Krankenhaus Mistelbach

Beiträge zum Thema Krankenhaus Mistelbach

Lokales

Skandal
Krankenhaus lässt Termine platzen

Patient wurde nach Hause geschickt trotz ausreichend Personal MISTELBACH. Die Klagen über die Unterbesetzung im Krankenhaus Mistelbach reißen nicht ab. Nun musste der Laaer Hubert Bittmann die unerfreuliche Erfahrung machen. Nach mittlerweile 37 Operationen kann der Mann auf eine lange Krankengeschichte zurückblicken. Diesmal war er wegen eines Termins auf der Urologie ins Krankenhaus gekommen; ein Termin auf den er bereits seit knapp drei Monaten wartete.  Anreise umsonst "Ich komme...

  • 13.09.19
Lokales

Skandal
Zwei Stunden kein Arzt im Krankenhaus Mistelbach

Dass Margarete Ehrenreich den Feiertag mit einem Ausflug ins Spital verbringen würde, war so nicht geplant. MISTELBACH. Die Frau war wegen akuter Rückenschmerzen um 7.30 Uhr morgens mit der Rettung ins Krankenhaus Mistelbach gekommen. "Vermutlich ein Hexenschuss oder etwas eingeklemmt. Auf jeden Fall konnte ich mich gar nicht rühren", erzählte Margarete Ehrenreich. Doch anstatt der erhofften raschen Hilfe passierte im Krankenhaus erstmal gar nichts, auch kein Aufnahmegespräch. "Irgendwann...

  • 19.08.19
  •  9
  •  1
Lokales

Gesundheitswesen
Ein Jahr Wartezeit auf OP-Termin

MISTELBACH. Wegen einer "deutlichen Sehbeeinträchtigung" wandte sich die Patientin an das Krankenhaus Mistelbach. Ihre Augenärztin hatte sie zwecks eines ambulanten Eingriffs zur Verbesserung der Situation dorthin verwiesen. Der gute Ruf des Haues in punkto Augenheilkunde dürfte sich herumgesprochen haben, denn kurz darauf bekam die Patientin auch einen Termin zugewiesen: März 2020. Hohe Nachfrage "Die Nachfrage nach Katarakt-Operationen ist sehr hoch" bestätigt die Pressesprecherin des...

  • 02.04.19
Lokales

14 neue Diplom-Pfleger aus Mistelbach

MISTELBACH. Ende August verabschiedete die Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Mistelbach wieder 14 Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen bzw. -pfleger in den Berufsalltag. Bei der feierlichen Diplomübergabe gratulierte Landtagsabgeordneter Manfred Schulz in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den stolzen Diplomanden. 3 Jahre Ausbildung Insgesamt drei Jahre dauerte die Ausbildung an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, in...

  • 06.09.18
Lokales

Patientin sucht Arzt für Hausbesuche

Hausbesuche beim Patienten werden immer seltener. Die praktischen Ärzte sind überlastet. LANZENDORF. Aktuell befindet sich die 66-Jährige im Krankenhaus Mistelbach. Laut ihren Angehörigen wird sie vorerst auch dort bleiben. Die 66-Jährige ist wegen des erhöhten Pflegeaufwandes nach Lanzendorf zu ihrer Familie gezogen. Jetzt sucht die Frau dringend einen Hausarzt, der zwei bis dreimal die Woche zu einem Hausbesuch kommt. "Wir haben bereits fünf praktische Ärzte angefragt, aber alle sind...

  • 09.07.18
Lokales
4 Bilder

Grabenhüpfer jetzt auch beim Krankenhaus

MISTELBACH. Nicht nur in der M - City  gibt es Grabenhüpfer. Jetzt musste auch am Parkplatz des Krankenhauses ein Pkw aus der misslichen Lage befreit werden. Das Auto saß mit der Bodenplatte am Randstein auf. Die Feuerwehr Mistelbach hob den PKW mit dem Kran des Wechselladers an und stellten ihn zurück auf den Parkplatz.

  • 18.12.17
Lokales

Die wundersame Heilung des Schlaganfallpatienten

Binnen drei Tagen erkannte die PVA nach vorangehender Absage die Notwendigkeit einer Reha an. BEZIRK MISTELBACH. Herr S. (Name der Redaktion bekannt) ist 84 Jahre alt. In diesem Sommer musste er wegen eines Schlaganfalles sechs Tage ins Krankenhaus Mistelbach. Die behandelnden Ärzte entschieden, ihn möglichst zeitnah, einen Monat nach der Entlassung am 10. August, auf Rehabilitation nach Bad Pirawarth zu entsenden.  Kontrolle Am 31. August bekam Herr S. einen Anruf der Pensionsversicherung,...

  • 18.10.17
Lokales

Leserbrief: Danke an Station 31

Ich möchte mich recht herzlich bei der Stadion 31 der LKH Mistelbach bedanken. Vorrangig bei Herrn OA Dr. Schwab der nicht nur kompetent, sondern sehr geduldig und die Zeit dir er für jeden Patient opfert ist ein Wahnsinn. Bei Herrn DGKP Löffelmann und Frau DGKP Trinkler und alle die auf dieser Stadion mitarbeiten. Tolles Team, nett und ich habe mich perfekt aufgehoben gefühlt. Danke, Robert Martin sen.

  • 04.10.17
Lokales

Leserbrief

Leserbrief mit bestem Dank an das Team der Abteilung 26 des LK Mistelbach-Gänserndorf! Nach einem Unfall wurde ich am 6.4.2017 ins Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf eingeliefert und bis 15.05.2017 stationär in der Abteilung 26/Zimmer 12 behandelt. In diesen schweren Wochen wurde ich von Ärztinnen und Ärzten, Krankenschwestern und Pflegekräften sowie Therapeutinnen und Therapeuten ausgezeichnet gepflegt und betreut. Auf diesem Weg möchte ich mich für die tatkräftige Unterstützung während...

  • 26.09.17
Lokales
Symbolfoto

Baby erliegt schweren Verletzungen: Vater unter Verdacht

Das drei Monate alte Kind wurde mit schweren Verletzungen ins Mistelbacher Krankenhaus gebracht. MISTELBACH. Das kleine Mädchen durfte nur drei Monate alt werden. Am 18. Juli verstarb es im Wiener SMZ Ost an den Folgen seiner Verletzungen. Zwei Tage zuvor war der Säugling wegen eines Kreislaufstillstand ins Krankenhaus Mistelbach eingeliefert worden. Der Vater und seine Lebensgefährtin riefen selbst die Rettung. Krankenhausmitarbeiter verständigten aufgrund der schweren Kopfverletzungen die...

  • 31.07.17
Lokales
Die Patientin fühlte sich im Krankenhaus Mistelbach mit ihren Schmerzen nicht ernst genommen.
2 Bilder

Patientin "flüchtet" aus Spital: Leopoldsdorferin kritisiert MZ Gänserndorf und Krankenhaus Mistelbach

Die Leopoldsdorferin Sonja Arbeiter ist über die angeblich mangelnde medizinische Versorgung im Medizinischen Zentrum Gänserndorf und im Krankenhaus Mistelbach empört. Dort weist man die Vorwürfe zurück. LEOPOLDSDORF. Die "mangelnde Empathie und die Geringschätzung", die ihr als Akutpatientin entgegengebracht werde, entsetzt Sonja Arbeiter. Die Leopoldsdorferin war in der Nacht mit massiven Schmerzen von ihrem Mann in das Medizinische Zentrum Gänserndorf (MZG) gebracht worden. "Ich hatte eine...

  • 17.01.17
Lokales

Spende für Palliativstation

MISTELBACH . Beim Gesundheitstag in Hagenbrunn wurde für die Palliativstation des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf gesammelt und der Betrag dann von der ÖVP Frauenbewegung Hagenbrunn/Flandorf aufgestockt – 500 Euro kamen so zusammen. Die Arbeitskreisleiterin der Gesunden Gemeinde und Obfrau der ÖVP Frauenbewegung Hagenbrunn/Flandorf, Silvia Hickelsberger und ihre Stellvertreterin Sabine Deutsch stellten sich auf der Palliativstation des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf mit einer...

  • 22.12.16
Lokales
Alfred Weidlich war bis 2005 Obmann des Gemeindeverbands Weinviertelklinikum.
2 Bilder

Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf: ein Pflegefall

WEINVIERTEL. Die Tochter eines 83-jährigen Patienten aus Ringelsdorf-Niederabsdorf macht ihrem Ärger Luft. "Mein Vater ist von einem Tag auf den anderen heimgeschickt worden - mit Lungenentzündung. Auf meine Bitte, ihn doch noch länger im Spital zu behalten, ich müsse erst eine Heimhilfe organisieren, sagten mir zwei Spitalsmitarbeiterinnen unabhängig voneinander, das sei nicht möglich: Personalmangel." Die Tochter musste berufliche Termine absagen, um ihren kranken Vater daheim pflegen zu...

  • 09.02.16
Lokales
5 Bilder

"Land unter" im Krankenhaus Mistelbach

Technischer Defekt überschwemmte die unteren drei Etagen des Landesklinikums. Exakt um 5.20 Uhr wurden die Kameraden der Betriebsfeuerwehr zu einem Einsatz gerufen. Durch einen technischen Defekt ist es im LKH Mistelbach über mehrere Stockwerke hinweg zu beachtlichen Wasseransammlungen gekommen. Ein Lift, der Speisesaal und weitere Räumlichkeiten standen zentimeterhoch unter Wasser. Um die Pumparbeiten rascher vorantreiben zu können, wurde die FF-Mistelbach zur Unterstützung angefordert, die...

  • 08.08.15
Lokales
Die Absolventen und Absolventinnen des 19. Pflegehilfelehrganges mit Landesrat  Karl Wilfing, Landtagsabgeordnetem Manfred Schulz, Bezirkshauptmann  Verena Sonnleitner, dem Schuldirektor DGKP Johannes Rieder, dem Lehrerteam, dem stv. Medizinischen Geschäftsführer der NÖ Landeskliniken-Holding  Markus Klamminger,  dem Regionalmanager Jürgen Tiefenbacher, dem Ärztlichen Direktor des Landesklinikums Prim. Otto Traindl, Bereichsleitung  Gabriele Hirtl

Elf frischgebackene Pflegehelfer erhielten Zeugnis

MISTELBACH – Elf Personen nahmen kürzlich ihre heiß ersehnten Zeugnisse entgegen. Insgesamt ein Jahr lang dauerte der Lehrgang Pflegehilfe an der Allg. Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Mistelbach in Zusammenarbeit mit dem AMS, in denen den neun Teilnehmerinnen und zwei Teilnehmern umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Pflegehilfe vermittelt wurde. Die Qualität der Ausbildung zeigt sich in den Ergebnissen der Abschlussprüfungen: Zwei Absolventinnen und...

  • 18.03.15
Lokales
der 2. NÖ Landtagspräsident Johannes Heuras läßt sein Blut testen
77 Bilder

Testen – schauen – ausprobieren

Tag der offenen Tür im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf Eine Gesundheitsstraße mit Blutdruckmessung, Bestimmung des BMI, Vorsorge-Blutuntersuchung, Wundmanagement und Führungen durch den Neubau war noch lange nicht alles, was am 28. Februar dem Tag der offenen Tür im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf angeboten wurde. Der 2. NÖ Landtagspräsident Mag. Johann Heuras, LA Manfred Schulz und BH Frau Verena Sonnleitner wurden vom Ärztlicher Direktor Prim. Otto Traindl, dem...

  • 28.02.15
Lokales
Der neue Haupteingang des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf geht am 27. Oktober in Betrieb.

Neuer Eingang beim Krankenhaus Mistelbach

MISTELBACH. Schon mit Ende Oktober wird der Zubau des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf in Betrieb gehen. Vieles wird sich dann ändern – vom neuen Eingang bis zum neuen Parkdeck. Ab 27. Oktober hat das Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf einen neuen Eingang – und zwar von der Liechtensteinstraße aus. Auch das neue Parkdeck für Besucher und Patienten wird von dort aus befahren. Ebenso kann die Vorfahrt mit nicht-gehfähigen Patienten über die Auffahrt von der Liechtensteinstraße...

  • 17.10.14
Lokales
Landesrat Karl Wilfing gratulierte gemeinsam mit dem Ärztlichen Direktor Otto Traindl dem neuen Leiter der Chirurgie, Ronald Zwrtek.

Neuer Chirurg im Spital Mistelbach

MISTELBACH/GÄNSERNDORF. – Mit Jahresanfang hat Ronald Zwrtek die Leitung der Chirurgischen Abteilung am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf übernommen. Der langjährige Leiter der Abteilung, Georg Reiner, hat mit Jahresende seinen Ruhestand angetreten. Primarius Ronald Zwrtek, bisher als erster Oberarzt am Landesklinikum St. Pölten tätig, hat als Facharzt für Allgemeinchirurgie, Gefäß-, Thorax- (Brustkorb) und Viszeralchirurgie (Bauchraum) ein breites Spektrum und kann mit einer 25-jährigen...

  • 20.01.14
Lokales
Der Ärztliche Direktor,  Otto Traindl (re.) und Felix Stonek, MBA (li.) heißen Martin Metzenbauer willkommen.

Neuer Oberarzt im Landesklinikum

MISTELBACH. Seit 1. Juni unterstützt mit Oberarzt Martin Metzenbauer ein Pränataldiagnostik-Spezialist das Team der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf. Der Pränataldiagnostiker (Untersuchung an ungeborenen Kindern und schwangeren Frauen), hat sämtliche Ausbildungen und Zertifikate im Donauspital/SMZ Ost erworben.

  • 23.07.13
Lokales

Klimamenü im Krankenhaus

MISTELBACH – Im Rahmen der Klima-Aktions-Woche vom 30. Mai bis 5. Juni 2013 rief das Land Niederösterreich öffentliche Einrichtungen, das Gastgewerbe, Betriebskantinen ebenso wie private Haushalte zu klimafreundlichem Kochen und Essen auf. Auch die Küchenmitarbeiterinnen und -mitarbeiter des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf nahmen an dieser Aktion teil und servierten in der Woche vom 2. bis 8. Juni zum Internationalen Weltumwelttag, den Patientinnen und Patienten sowie den...

  • 10.06.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.