Lederwaren

Beiträge zum Thema Lederwaren

Karin Fuchs, Petra Prugger, Edith Schnabel (v.l.)
12

Wiedereröffnung
Lederwaren Prugger übernimmt Palmers in Weiz

Seit 9. Juli 2020 ist der Palmers-Shop in der Birkfelderstraße nach einer Umbauphase wieder eröffnet. Doch nicht nur das. Petra Prugger von Lederwaren Prugger hat nach einigen Überlegungen die bereits viele Jahre in Weiz bestehende Palmers-Filiale übernommen.  Um ein neues Einkauferlebnis zu bieten, wurde eine Zwischenwand entfernt, und mit dem angrenzenden Lederfachgeschäft eine räumliche Verbindung hergestellt.  So bietet sich nun den Kunden ein großer, heller Verkaufsraum wo sich künftig...

  • Stmk
  • Weiz
  • Helmut Riedl
Schuhmachermeister Franz Kollmann
3

Spende der Schuhwerkstätte Franz Kollmann
Schuhe, Jacken, Mäntel und andere Lederwaren kostenlos für bedürftige Menschen

Am Dienstag, den 23. Juni 2020 findet bei der Schuhwerkstätte Franz Kollmann in der 10. Oktoberstraße 6 in Klagenfurt von 15 - 17 Uhr eine Spendenverteilung statt! Schuhe, Jacken, Mäntel und andere Lederwaren in sehr gutem Zustand, welche seit Jahren nicht mehr abgeholt worden sind, werden bedürftigen Menschen zur Verfügung gestellt. Ein herzliches Danke für die Unterstützung an Stadtrat Christian Scheider!

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Nadine Kirchstetter und Lukas Beinstein mit dem bald erhältlichen "Artisan Backpacks" in den Größen "large" und "small".
1

Nachhaltigkeit
Margaretner Lederwaren von "Bisambär"

Umweltschonend, ohne Chemie und in Handarbeit: Das Label "Bisambär" setzt auf Nachhaltigkeit. MARGARETEN. Lukas Beinstein und Nadine Kirchstetter sind nicht nur privat, sondern auch arbeitstechnisch ein gutes Team. Gemeinsam betreibt das Paar das Label "Bisambär – Leather Goods" in Margareten. Gegen die Konsumgesellschaft Hinter dem interessanten Namen, der laut Kirchstetter "aus einer Blödelei heraus entstanden ist", steckt ein Unternehmen, welches sich auf Lederprodukte, wie...

  • Wien
  • Margareten
  • Naz Kücüktekin
Ein schmackhaftes Kalbsschnitzel und dazu einen gemischten Salat: Andreas Kirchtag beim Business-Lunch im "Triangel".

Business Lunch
Bei Andreas Kirchtag kaufen Salzburger auch bei Sonnenschein Regenschirme

Altstadt-Unternehmer Andreas Kirchtag über hochwertige Regenschirme und "Nostalgie-Denken". SALZBURG. Einen Regenschirm braucht Andreas Kirchtag für den Stadtblatt-Business-Lunch am vergangenen Donnerstag nicht: Bei wahrlich traumhaftem Frühlingswetter spaziert der 53-Jährige von seinem Geschäft in der Getreidegasse in das "Triangel" gleich beim Festspielhaus. Wie schwierig es ist, neben den großen Konzernen zu bestehen, welche Trends es bei Regenschirmen gibt und was es mit dem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
1 27

Mit Video: Er hegt eine Leidenschaft für Messer und scharfe Klingen

Scharfe Klingen, kunstvolle Griffe und Scheiden in Handarbeit, das ist die ganz große Leidenschaft von Bernhard Hölbling. VILLACH. Sein Blick ist auf die Klinge gerichtet, langsam bewegt Bernhard Hölbling das Messer von der Spitze zum Griff, um es zu wenden und die andere Seite zu bearbeiten. Das Schleifgerät rotiert gleichmäßig. Seine Bewegungen ebenso. Sie sind monoton, beinahe meditativ, würden sie nicht immer wieder kurz unterbrochen werden, um den Blick auf das filigran wirkende Messer...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Offizielle Eröffnung: Stadträtin Judith Doppelreiter, Robert Raffl, Bgm. Christian Sander, GR Christine Holzer.

Neues Geschäft im Kindberger Ortszentrum

Robert Raffl eröffnete am Samstag offiziell seinen Leather Store für Lederwaren aller Art und mehr in der Kindberger Hauptstraße 15. Zelebriert wurde die Eröffnung, zu der neben Bgm. Christian Sander und einer Delegation der Werbegemeinschaft Kindberg zahlreiche Gäste kamen, mit Brötchen, Fingerfood und jeder Menge Sekt. Robert Raffl war richtig überrascht über die große Resonanz: "Mein Geschäft war den ganzen Samstag bummvoll." Dass der Leobener in Kindberg eröffnete, liegt an der Herzlichkeit...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Manuela Sommer-Schuster startet als Jungunternehmerin in Wörterberg durch.
17

Ledergalanteristin Manuela Sommer-Schuster in Wörterberg erzeugt Unikate

Keine Handtasche, Geldbörse, Gürtel oder sonstige Accessoires aus Leder gibt es bei ihr zweimal. WÖRTERBERG (kv). Die gelernte Ledergalanteristin verwendet fast ausschließlich naturgegerbtes Leder aus Österreich und Deutschland. Daraus stellt sie handgefertigte Lederwaren nach Maß an - genau auf die Wünsche der Kunden zugeschnitten. "Ich verwende nur hochwertige Materialen, so hat man von seinem Schmuckstück ein Leben lang etwas", sagt Manuela Sommer-Schuster. Alte Schule Vor mittlweile 30...

  • Bgld
  • Güssing
  • Karin Vorauer
Mit Fingerspitzengefühl und Liebe für das Handwerk fertigt Gerald Ruppnik Lederwaren in seiner Werkstatt.
2 1 13

Handwerk mit dem Oh-Moment

In einer kleinen Werkstatt in Frohnleiten geht Gerald Ruppnik einem seltenen Kunsthandwerk nach. Ein feiner Ledergeruch liegt in der Luft der Werkstatt von Gerald Ruppnik. In dem alten Gemäuer, wo einst ein Sattler seinem Gewerbe nachging, wird ein besonderes Kunsthandwerk ausgeübt: Ruppnik fertigt in seinem Laden 'GR Fine Crafts – handmade' Lederwaren. Kleine Nische Ruppnik hat das Handwerk auf dem zweiten Bildungsweg von einem Feintäschnermeister gelernt. Bevor er sich in der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Am Bild v.l.n.r.:  Thomas Imber (Junge Wirtschaft), Jarko Ribarski (Wirtschaftskammer), Bgm. Christoph Prinz, Martina Kerschbaumer, Wirtschaftsstadtätin Renate Voigt, Wolfgang Popp (VÖWI), Sabine Wolfram (Frau in der Wirtschaft), Elke Novak (Wirtschaftsbu

1. Geburtstag bei "Kirsche's Taschen und mehr"

Geburtstag bei „Kirsche’s Taschen und mehr…!“ - das muss gefeiert werden! Seit genau einem Jahr betreibt Martina Kerschbaumer ihr Lederwarengeschäft in der Wr. Neustädterstraße 9 in Bad Vöslau. Als Gratulanten fanden sich neben vielen Kunden und Geschäftsnachbarn auch Vertreter der Gemeinde und der Wirtschaftskammer ein. Am Bild v.l.n.r.: Thomas Imber (Junge Wirtschaft), Jarko Ribarski (Wirtschaftskammer), Bgm. Christoph Prinz, Martina Kerschbaumer, Wirtschaftsstadtätin Renate Voigt, Wolfgang...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

1. Geburtstag im "Kirsche's"

Martina Kerschbaumer feierte am Freitag mit ihrem Lederwaren-Geschäft "Kirsche's" in der Wiener Neustädterstraße in Bad Vöslau ihren ersten Geburtstag - natürlich mit Geburtstagstorte und jeder Menge GratulantInnen aus der benachbarten Geschäftswelt und der Wirtschaftskammer.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Geschäft und Werkstätte: Erwin Sengstschmid repariert an der Nähmaschine.
1 4

Erwin Sengstschmid: Der Taschendoktor auf der Wieden

Seit 26 Jahren: Lederfachgeschäft auf der Wiedner Hauptstraße 60 WIEDEN. Egal, ob man eine Reise antreten will oder den Weg ins Büro. Im Lederwarengeschäft von Erwin Sengstschmid gibt es für jeden Anlass das richtige Gepäck. Hier stapeln sich Handtaschen, Rucksäcke, Koffer und Trolleys vom Boden bis zur Decke - in allen Farben, Größen und Formen. Und mittendrin steht eine Nähmaschine. Sie ist Herzstück des Geschäfts, das zugleich auch als Werkstätte fungiert. Hier werden Taschen nämlich nicht...

  • Wien
  • Landstraße
  • Anna-Claudia Anderer

Hobbyverkaufsausstellung

Die 28 Aussteller bieten ua. Geschenkartikel, Bienenprodukte, Keramik, Teesorten, Cremen, Naturprodukte, Holzartikel, Krippen, Strick-, Stick- und Häckelwaren, Lederwaren, Perlen, Kerzen, Mineralien usw an, Festsaal der Gemeinde Traboch Wann: 21.11.2015 09:00:00 bis 21.11.2015, 17:00:00 Wo: Festsaal der Volksschule, Traboch auf Karte...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Friedrich Potocnik hat einen Raum seiner Wohnung zur Werkstatt umfunktioniert
5

Er stellt Unikate aus Leder her

Friedrich Potocnik aus Bleiburg hat sich ganz der Lederverarbeitung verschrieben. BLEIBURG. Ein nicht alltägliches Hobby hat der Bleiburger Friedrich Potocnik bereits vor Jahren für sich entdeckt. Er stellt 3D-Bilder, Armschoner für Bogenschützen, Jagdtaschen, aber auch Gürtel und Armbänder aus Leder her. Vom Holz zum Leder Angefangen hat alles 1984. Damals begann Potocnik mit Intarsienarbeiten aus Holz. "Über mein Hobby, das Harleyfahren, bin ich schließlich später zum Leder gekommen",...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger
Bezirksvorsteher-Stellvertreter Robert Pschirer, Lederkünstler Harald Krassnig,

Alles rund um Leder und Metall

Harald Krassnig ist einer der letzten Sattlermeister Kärntens und hat seine Leidenschaft für Leder- und Metallarbeiten zu seinem Beruf gemacht. Nun hat er Wien zu seinem Lebensmittelpunkt auserkoren und sich eine Werkstatt in der Penzinger Straße eingerichtet, in der auch alle seine Werkstücke ausgestellt sind. Altes Handwerk Harald Krassnig’s Arbeiten sind mehr als reine, der handwerklichen Tradition entsprungene Sattlermeisterstücke. Sie sind Kompositionen aus edlen Lederarten,...

  • Wien
  • Penzing
  • Anja Gaugl
Die Buchhandlung Nest um 1903 am Spittaler Hauptplatz
9

Ein Leben mit Büchern

Barbara Kreiner übernahm in 4. Generation die Buchhandlung Nest, eine feste Größe im Spittaler Stadtbild. SPITTAL (ven). Bereits seit 1895 gibt es die Buchhandlung Nest am Spittaler Hauptplatz. Es waren die Urgroßeltern von Barbara Kreiner, die heute erfolgreich das Familienunternehmen führt. Der Betrieb ist heute nach wie vor eine feste Größe im Spittaler Stadtbild. Frau aus Gewerbe Der gelernte Buchdrucker Franz Nest gründete die Buchhandlung und Buchdruckerei mit seiner Frau Maria, deren...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
20

Einzigartige Lederkunst in Passail

Martin Möstl produziert Lederwaren in Handarbeit in Hohenau bei Passail. „Handwerk hat goldenen Boden“ lautet ein altes Sprichwort im Volksmund. Die Sattelei ist zwar ein Handwerk, dessen Wurzeln Jahrhunderte zurückreicht, das aber den Anschluss an die Moderne keineswegs verpasst hat. Martin Möstl ist gelernter Sattler und Tapezierer und betreibt eine Werkstatt in Hohenau bei Passail. Er beherrscht die Kunst, die aus Altem Neues macht und handgemachte Unikate hervorbringt, bestens und kann sich...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Monika Fikerment

Betrüger in Kematen unterwegs

(mh). Eine bislang unbekannter Mann, ca 40 Jahre alt, 170 cm groß, mittlere Figur, dunkle kurze Haare, bekleidet mit dunklem Anzug, bot am 19.02.2013 gegen 11.30-12.00 Uhr in Kematen einem Passanten angeblich hochpreisige Lederwaren als "äußerst günstig" an. Der 91-jährige Mann war einverstanden und holte Bargeld. Er nahm 2.300,- Euro mit, die der unbekannte Täter an sich nahm. Das Opfer merkte noch an, dass dies zu viel sei. Der Täter ging darauf jedoch nicht ein, stieg in sein Fahrzeug und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Lederprodukte aus der Toskana

Italienisches Lederwarengeschäft eröffnete am St. Veiter Hauptplatz. harald.hirschl@woche.at Liebhaber italienischer Lederwaren wird es freuen. Seit kurzem gibt es am Hauptplatz in St. Veit ein Lederwarengeschäft. „Nic’s“ nennt es sich, Inhaber ist der aus Apulien stammende Nico Damico. Seine Waren holt er einmal monatlich aus Florenz in der Toskana. „Es gibt sämtliche Gürtel, Brieftaschen, Koffer sowie Taschen für Frauen, aber auch für Männer“, sagt Damico. Bis Ende Mai bietet er...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Harald Hirschl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.