Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

21 neue Lehrlinge lernten die Landmarkt-Zentrale kennen

Kürzlich begrüßte der Landmarkt-Geschäftsführer Johannes Pauritsch die neuen Lehrlinge der Bereiche Supermarkt, Mode sowie Lagerhaus, Landmaschinentechnik und Elektromann in der Zentrale in Stainach. Die Lehrlinge, die heuer in den unterschiedlichsten Lehrberufen im Einzelhandel, der Technik und Betriebslogistik ihre Ausbildungen starteten, wurden – neben Sigrun Voitle als Personalverantwortliche und den Geschäftsbereichsleitern – in Empfang genommen. Eingangs erfuhren sie wichtige...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Verantwortlichen der Berufs- und Karrieremesse Liezen präsentierten das Konzept für eine Online-Veranstaltung.

Die Berufs- und Karrieremesse Liezen gibt's heuer online

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation kann die Berufs- und Karrieremesse Liezen, kurz "BuK.li", nicht wie gewohnt stattfinden. Um dennoch Hilfe und Unterstützung bei der Berufsorientierung, Berufswahl oder Bewerbung anzubieten, wird eine halbtägige Online-Liveveranstaltung organisiert. Die virtuelle BuK.li wird online im Rahmen der steirischen Bildungs- und Berufsorientierungswoche (BBO-Woche) am Mittwoch, 25. November, in der Zeit von acht bis zwölf Uhr stattfinden. Dabei präsentieren...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die Schladminger Schule zählt österreichweit zu den besten Ausbildungsstätten im Wintersport.
2

Ski-Akademie Schladming kombiniert Sport mit Wirtschaft

Die Ski-Akademie Schladming vereint Leistungssport mit unternehmerischem Denken und Handeln. Das Leistungs- und Kompetenzzentrum für Wintersport ist seit fast 50 Jahren ein zuverlässiger Zubringer von Leistungssportlern auf internationalem Niveau. Die Basisform der Ski-Akademie in Schladming ist eine Handelsakademie, wobei es zwei Ausbildungsschienen gibt. Die erste ist das Leistungszentrum für Wintersport, welches sechsjährig ist, die zweite Schiene ist die Sport-Handelsakademie. Sie dauert...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Bei der Firma Maco in Trieben sind derzeit 58 Lehrlinge beschäftigt, 14 davon wurden im September aufgenommen.

Maco Trieben: Ausbilder gewährt Einblick in die Lehre

Mario Missethon, Leiter der Lehrlingsausbildung bei Maco in Trieben, im Gespräch mit der WOCHE Ennstal. Wie viele Lehrlinge werden derzeit bei Maco in Trieben ausgebildet? MARIO MISSETHON: Derzeit sind 58 Lehrlinge in elf Lehrberufen beschäftigt, wobei 30 Prozent unserer technischen Lehrlinge bereits Damen sind. Welche Lehrberufe können bei euch erlernt werden? Entsorgungs- und Recyclingfachmann/-frau, Lackiertechnik, Kunststofftechnik, Metalltechnik – Werkzeugbau- und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Das E-Werk Gröbming ging neue Weg in der Lehrlingsausbildung – auch der Dachsteingipfel wurde gemeinsam bestiegen.

E-Werk Gröbming profitiert von hauseigener Lehrlingsakademie

Seit der Gründung der Lehrlingsakademie hat das E-Werk Gröbming mehr Bewerber als freie Lehrstellen. Zahlreiche Betriebe in ganz Österreich klagen seit Jahren darüber, dass sie kaum geeignete Lehrlinge finden. Während sich die Suche nach Lehrlingen oft schwierig gestaltet, scheint das E-Werk Gröbming dieses Problem gelöst zu haben. Derzeit werden neun Lehrlinge ausgebildet, vor ein paar Jahren sah das noch ganz anders aus, wie Geschäftsführer Ernst Trummer berichtet: "Wir hatten 2013 keine...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Mehr Lehrstellen im Land Steiermark fordert FPÖ-Chef Mario Kunasek.
1

FPÖ-Forderung
Land Steiermark soll Lehrstellen-Kontingent um 20 Prozent erhöhen

Die Situation war schon vor der Corona-Krise nicht unbedingt rosig: Hatten wir in der Steiermark im Jahr 2013 noch 17.580 Lehrlinge, so sank der Stand bis zum Jahr 2019 auf 15.543 Lehrlinge. Die wirtschaftlichen Probleme der letzten Monate haben es jetzt nicht leichter gemacht, wie der steirische FPÖ-Chef Mario Kunasek ausführt: "Machte es die hervorragende wirtschaftliche Entwicklung der letzten Jahre noch – zumindest theoretisch – möglich, dass jeder Lehrstellensuchende einen Lehrplatz finden...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
3

Gartenbaufachschule Ritzlhof
Deine Alternative zur Lehre

Aufgrund der angespannten Situation bei den Lehrstellen verlängert die Gartenbaufachschule Ritzlhof die Anmeldefrist für das kommende Schuljahr 2020/21 bis September. Jugendliche, die eine Lehre im Herbst beginnen wollen, stehen vor der Ungewissheit, wie ihr beruflicher Weg weitergehen könnte. Da die Aussichten auf offene Lehrstellen laut Medien noch immer sehr unsicher sind, stellt diese Situation für junge Menschen und Familien eine neue Herausforderung dar. Am Ritzlhof bieten wir für...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christian Anzengruber
1 2

BUCH TIPP: Hans-Ulrich Keller – "Kompendium der Astronomie - Einführung in die Wissenschaft vom Universum"
Eine kompetente Einführung ins All

Dieses Buch (6. Auflage) bietet eine leicht verständliche Einführung in die Wissenschaft vom Universum. Ob Planeten, fremde Sterne, mysteriöse Energie oder Gravitationswellen – die Forschung rund um das Thema Universum wird stets erweitert. Dieses Werk vereint die Grundlagen der Himmelskunde mit aktuellen Erkenntnissen, ein Standardwerk zum Selbststudium und als Begleitbuch zu Kursen. Kosmos Verlag, 432 Seiten, 47,30 € EAN: 9783440148174

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Ein Beruf in der Tourismusbranche: Paul Kerschbaumer-Gugu absolviert die Lehre zum Seilbahntechniker.
2

Lehre als Seilbahntechniker: ein abwechslungsreicher Beruf

Ein seltener Beruf: Paul Kerschbaumer-Gugu befindet sich derzeit im letzten Lehrjahr zum Seilbahntechniker. Wer sich für eine Lehre als Seilbahntechniker interessiert, hat es gar nicht so einfach. 2018 waren es österreichweit nur 178 Lehrlinge, die sich momentan dazu ausbilden lassen. Einer davon ist Paul Kerschbaumer-Gugu, er befindet sich aktuell im letzten Lehrjahr und absolviert die Lehre bei den Planai-Bahnen in Schladming. "Ich habe mich dafür entschieden, weil mich die Technik sehr...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
1

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Im Hintergrund ist es zu lesen: Die Berufs- und Karrieremesse Liezen geht weiter. Die Kooperationspartner präsentierten das Konzept für die diesjährige Messen.

Im Bezirk Liezen gibt es wieder mehr Lehrlinge

Grund für diese erfreuliche Entwicklung ist auch die Berufs- und Karrieremesse Liezen, kurz BuK.li. Die Berufs- und Karrieremesse Liezen (BuK.li), vormals Jobmania, geht heuer zum zehnten Mal über die Bühne. Als Standorte haben sich Bad Aussee, Gröbming und Liezen bewährt. Rund 140 Aussteller informieren die Besucher über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bezirk Liezen, darunter Unternehmen, Schulen und Institutionen. Die Schüler haben vor Ort die Chance, einen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

Kreative Lehrlingswelten an der NMS Haus

An der NMS Haus fand für die Schüler der dritten und vierten Klassen ein besonderer Aktionstag statt, der das Interesse an einer Lehre im Handwerk oder der Ausbildung in Kreativberufen wecken sollte. Die Projektleiterin Erika Reisenegger von der Regionalentwicklungsagentur Oststeirisches Kernland organisierte gemeinsam mit Direktor Albert Edlinger, Teresa Holzmüller, Silvia Pichlmayer und Christina Pilz 13 Betriebe aus der Region, die ihre Berufe den Kindern vorstellten. Selbst...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
So wird jede Lehre zum Vergnügen: Mit einem wasserdichten Lehrvertrag. Die AK hilft dabei.
2

Lehrlinge
So findet ihr euren Traumberuf

Start des Lehrverhältnises: Nach einer dreimonatigen Probezeit geht es los – das gilt für beide Seiten. Die erste Station auf dem Weg zur Fachkraft ist meist die Unterzeichnung eines Lehrvertrags. Laut Information der Arbeiterkammer müssen Lehrverträge schriftlich abgeschlossen werden. Bei Minderjährigen müssen auch die Erziehungsberechtigten unterschreiben. Die Lehre beginnt mit einer dreimonatigen Probezeit, währenddessen die Ausbildung ohne Angabe von Gründen von beiden Seiten beendet...

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
Das sind die besten Tipps und Ratschläge für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch als Lehrling.
2

Einstellungsgespräch
Mit gutem Gefühl in die Bewerbung gehen

Das sind die besten Tipps und Ratschläge für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch als Lehrling. Nach der Einführung der Lehre mit Matura hat die Lehre als Ausbildung bei jungen Menschen wieder an Bedeutung gewonnen. Nach Zusendung der Bewerbungsunterlagen, die einen Lebenslauf, ein Impulsschreiben und Zeugnisse in Kopie enthalten sollten, wird der Bewerber meist zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Da der erste Eindruck zählt, gilt es, einige entscheidende Punkte zu beachten. Die...

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
Weinberatung und Service: zwei Bereiche, die zu einer Ausbildung im Gastronomiebereich zählen
3

Aus- und Weiterbildung
Lehre, Matura – oder doch beides?

Die Frage nach der geeigneten Schule stellt sich nicht nur bei der Einschulung, sondern auch bei jedem weiteren Wechsel: Eintritt in die Grundschule, Übergang in die weiterführende Schule und in die Oberstufe. Bei der Schulwahl stehen Kindern, Jugendlichen und auch deren Eltern wichtige Entscheidungen bevor, wie der Bildungsweg weiterverlaufen soll. Nach der Volksschule stehen entweder eine der Neuen Mittelschulen (NMS) oder die Unterstufe einer der Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS)...

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
Etwa 200 verschiedene Lehrberufe gibt es in Österreich. Da haben Jugendliche die Qual der Wahl.
1 2

Karriere mit Lehre: So findet ihr euren Traumberuf

Schnuppern, Kontakte nutzen und einfach ausprobieren. So gelingt die Wahl der Lehrstelle am besten. Es gibt rund 200 verschiedene Lehrberufe. Wer den Überblick verloren hat, dem kann Renate Bauer vom Berufsinfozentrum des Arbeitsmarktservice (AMS) helfen. Zu ihr kommt eine Vielzahl an Jugendlichen, die eine Lehrstelle suchen. Ein kurzer Interessentest ist Teil des Beratungsgesprächs. "Manchmal ist es schwierig, die offenen Lehrstellen mit den Jugendlichen zusammenzubringen", sagt sie. Das hat...

  • Stmk
  • Liezen
  • Steiermark WOCHE
1.341 junge Steirer haben sich 2016 in einer Lehrausbildung zum Elektrotechniker befunden. Damit gilt dieser Beruf als einer der beliebtesten unter den Jugendlichen.
2

Mit einer Lehre bieten sich viele Möglichkeiten

Erstmals seit fünf Jahren gibt es in der Steiermark wieder mehr Lehrlinge. Die WOCHE hat die Zahlen aus den Bezirken. Karriere mit Lehre – als Paradebeispiel für eine gelungene Vermarktung ist dieser Slogan in unseren Köpfen quasi eingebrannt. Über 4.000 steirische Jugendliche haben sich im Vorjahr von diesem Motto "inspirieren" lassen und den Weg in einen Lehrberuf eingeschlagen. Damit ist die Zahl der Lehrlinge in unserem Bundesland – dem demografischen Wandel zum Trotz – das erste Mal seit...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Zahlreiche Schüler nahmen am "Jobfinder-Day" in der polytechnischen Schule von Rottenman teil.

So klappt es sicher mit dem Arbeitseinstieg

Der Rottenmanner Jobfinder-Day war für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Natürlich vor allem für die Kinder. Regionale Ausbildungsbetriebe luden vor wenigen Tagen Schüler aller neuen Mittelschulen der Schulbezirke der Bildungsregion 1, im Rahmen des Projektes "Jobfinder-Day 2017“, zu einem ersten Kennenlernen in die polytechnische Schule nach Rottenmann ein. Zahlreiche Schüler, Eltern oder auch Interessierte konnten sich einen Tag lang vor Ort über die Möglichkeiten zukünftiger...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Schüler befassten sich mit dem Thema "Lehre nach der Matura".

Lehre nach der Matura, warum nicht?

Mit einem humorvollen Sketch starteten die Schülerinnen Lisa Danklmaier und Djellza Paqarizi die Präsentation zu ihrem Maturaprojekt an der Handelsakademie Liezen. Gemeinsam mit den Kolleginnen Dilan Alabay und Carmen Pürstl befassten sie sich mit dem zukunftsträchtigen Thema „Lehre nach der Matura“. Wirtschaft braucht Lehrlinge Die Maturantinnen des Entrepreneur-Zweiges nahmen Bezug auf die Anforderungen und rasanten Änderungen des Arbeitsmarktes. Sie stellten fest, dass es einerseits für...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
12

Information in Messeformat

Bis zum nächsten Jahr: Mit dem Termin in Liezen am vergangenen Freitag endete die BuK.li. Um der Abwanderung junger Menschen entgegenzuwirken, soll die BuK.li die Vielfalt des Angebotes an Berufs- und Karrierechancen im Bezirk Liezen sicht- und begreifbar machen. Die Besucherinnen und Besucher der Messe fanden auch heuer ein abwechslungsreiches und informatives Programm vor. Nach Bad Aussee und Gröbming fand der letzte Termin für das Jahr 2016 im Liezener Kulturhaus...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Steindl
1

Tipps für Bewerbungsgespräche

Die erste Regel beim Bewerben: einfach von der besten Seite zeigen. Besonders für eine Lehrstelle muss die Bewerbung aussagekräftig sein – will man ja drei Jahre und mehr im Betrieb eine Ausbildung machen. Den ersten Schritt kann ein Interessierter schon mit einem Schnuppertag oder Praktikum machen. Nach der späteren schriftlichen Bewerbung folgt in der Regel ein persönliches Gespräch mit den Lehrlingsausbildern. Der erste Eindruck zählt – lädt die Firma zur persönlichen Bewerbung, sind einige...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Steindl
2

Die Berufs- und Karrieremesse kommt nach Liezen

Die Berufsinformationsmesse BuK.li kommt am 18. November nach Liezen. Die richtige Berufswahl, die entsprechende Ausbildung und der Weg zu einem geeigneten Job stellen für Jugendliche und ihre Eltern oft eine Hürde dar. Die richtige Auswahl nach der Schule einzuschlagen, ist für das ganze Leben von entscheidender Bedeutung. Am 18. November ist es deshalb wieder soweit und alles rund um Ausbildung, Lehrstellensuche, Beruf und Karriere wird im Rahmen einer umfangreichen Berufs- und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Steindl
Am Tag der Putzfrau schenkt man zur Anerkennung gerne mal eine weiße Rose
1 2

Kuriose Feiertage
8. November - Tag der Putzfrau

Putzen kann doch jeder - oder? Der „Tag der Putzfrau“ geht auf die Autorin Gesine Schulz und ihre Romanfigur „Karo Rutkowsky“ zurück. 2004 wurde er das erste Mal gefeiert. Passend zum Weltschenktag sollte man heute die Reinigungskräfte mit einer weißen Rose, als Zeichen der Wertschätzung, beschenken. Aber wieso eigentlich? Putzen kann doch jeder! Oder? Nunja, die wenigsten wissen, dass der Beruf des Reinigungstechnikers ein Lehrberuf ist und bei abgeschlossener Prüfung sogar selbstständiger...

  • Steiermark
  • Kerstin Wutti
In sich zu gehen wie hier Auguste Rodins Skulptur "Der Denker" ist wichtig, bevor man sich für einen Beruf entscheidet.
2

Berufseinsteiger: Vom Traum zum Beruf

Klarheit über die eigenen Ziele und Fähigkeiten ist die halbe Miete für ein langes und erfülltes Berufsleben. ÖSTERREICH. Bevor Berufseinsteiger loslegen, sollten sie in sich gehen und sich fragen: "Was möchte ich und worin bin ich gut?" Das rät eine Broschüre des AMS. Denn nur wer wisse, was er oder sie wolle, könne auch von sich überzeugen. Eine weitere wichtige Frage ist auch die nach dem Arbeitsmarkt: "Hat der gewünschte Beruf oder die Ausbildung Zukunft?" Wo bewerben Sind diese Fragen...

  • Linda Osusky
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.