LFI

Beiträge zum Thema LFI

Wirtschaft
Kammerdirektor Ferdinand Grüner, Ulrich J. Zeni und Nikola Kirchler (v. l.) sowie Fachbereichsleiter Wendelin Juen, LFI-GF Evelyn Darmann und Abt German Erd (hi. re.) gratulierten den AbsolventInnen des LFI-Zertifikatslehrganges bei der Verleihung im Stift Stams.

LK Tirol - Edelbrandsommeliers - Lehrgang
15 neue Edelbrandsommeliers in Tirol

Auch Teilnehmer aus dem Bezirk Kitzbühel absolvierten LFI-Zertifikatslehrgang. TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Vom Neueinsteiger bis zum erfahrenen Brenner: TeilnehmerInnen aus mehreren Bundesländern sowie aus Deutschland konnten Lehrgang erfolgreich abschließen. Vier intensive Monate liegen hinter den 15 neuen Edelbrandsommeliers: In 128 Unterrichtseinheiten befassten sie sich im LFI-Zertifikatslehrgang mit zahlreichen Themen rund um den hochprozentigen Genuss. Unter anderem standen...

  • 17.07.19
Wirtschaft
Auszeichnungen für sechs Landwirte aus dem Bezirk Scheibbs: Zertifikatsverleihung am Ländlichen Fortbildungsinstitut (LFI).

Ländliches Fortbidlungsinstitut
Scheibbser Bauern erhielten nun ihre Zertifikate

Sechs Landwirte aus dem Bezirk Scheibbs absolvierten ihre Ausbildungen am Ländlichen Fortbildungsinstitut (LFI). BEZIRK SCHEIBBS. 236 Personen absolvierten in der vergangenen Bildungssaison 2018/19 Zertifikatslehrgänge des Ländlichen Fortbildungsinstituts Niederösterreich (LFI NÖ). Zertifikate für die Scheibbser Bauern Sechs Bäuerinnen und Bauern aus dem Bezirk Scheibbs freuen sich über ihren erfolgreichen Abschluss und nahmen ihr Zertifikat entgegen. Im Rahmen einer...

  • 05.07.19
Wirtschaft

LFI Zertifikatsverleihung
Neue Absolventen aus dem Bezirk Gänserndorf

LFI Zertifikatsverleihung: 9 neue Absolventen aus dem Bezirk Gänserndorf BEZIRK. 236 Personen absolvierten in der vergangenen Bildungssaison Zertifikatslehrgänge des Ländlichen Fortbildungsinstituts Niederösterreich (LFI NÖ). 9 Bäuerinnen und Bauern aus dem Bezirk Gänserndorf freuen sich über ihren erfolgreichen Abschluss und nahmen ihr Zertifikat entgegen. Im Rahmen einer Festveranstaltung in der Landwirtschaftskammer NÖ erhielten die 236 Absolventinnen und Absolventen der...

  • 25.06.19
Lokales
Andreas Ehrenbrandtner, Christine Zimmermann, Elisabeth Schwameis, Dorothea Hebda, Gertrude Vogler, Adelheid Berger, Michaela Döckl, Eva Hagl-Lechner, Franz Raab, Inge Stacher, Benjamin Gattinger, Johann Schlögelhofer, Robert Reisinger und Theresia Meier.

LFI: 16 neue Absolventen aus dem Bezirk Tulln

BEZIRK TULLN (pa). 236 Personen absolvierten im vergangenen Bildungsjahr die Zertifikatslehrgänge des Ländlichen Fortbildungsinstituts (LFI) Niederösterreich. 16 Bäuerinnen und Bauern aus dem Bezirk Tulln freuen sich über ihren erfolgreichen Abschluss und nahmen ihr Zertifikat entgegen. „Aus- und Weiterbildung ist einer der Eckpfeiler für persönlichen wie auch betrieblichen Erfolg", so Landwirtschaftskammer Niederösterreich-Vizepräsidentin Theresia Meier. Steigende AbsolventenzahlenObmann...

  • 17.06.19
Lokales
Peter Affenzeller ist eines der Aushängeschilder der neuen Edelbrand-Kultur in Oberösterreich.

Zertifikatslehrgang „Edelbrandsommelier“
Experten in der Kunst der Edelbrand-Herstellung

OÖ. Vor kurzem haben wieder 20 Teilnehmer die Ausbildung zum "Edelbrandsommelier" des Ländlichen Fortbildungsinstituts abgeschlossen. Sie sind nun Experten in der Kunst der Edelbrand-Herstellung und -Bewertung. In Oberösterreich gibt es mehr als 400 bäuerliche Direktvermarkter, die Edelbrände verkaufen und der Trend geht immer mehr in Richtung qualitativ hochwertiger Produkte. Ein Pionier in Oberösterreich bei der Herstellung von hochqualitativen Edelbränden ist Hans Reisetbauer aus...

  • 23.05.19
Lokales
Seminarbäuerin Margit Glarcher besuchte die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse der NMS Langkampfen.

Landwirtschaft zum Angreifen
Mittelschüler "kochen mit Bäuerinnen"

Das Projekt „Landwirtschaft macht Schule“ ermöglicht Mittelschülern in ganz Tirol Einblicke in landwirtschaftliche Themen. Speziell geschulte Bäuerinnen vermitteln ihr Wissen und zeigen die Lebens- und Arbeitswelt am Bauernhof. In diesem Schuljahr startete „Kochen mit Bäuerinnen – Bunte Jausenhits für Kids“. BEZIRK/LANGKAMPFEN (red). Vor neun Jahren wurde die Initiative „Landwirtschaft macht Schule“ ins Leben gerufen, um Schülern Informationen aus erster Hand rund um die Herstellung...

  • 23.05.19
Wirtschaft
Feier in Innsbruck.

LFI-Zertifikats- und Hoftafelverleihung 2019
Abschluss für fünf LFI-Zertifikatslehrgänge

Großer Abend für das landwirtschaftliche Bildungswesen: 66 Absolventinnen und Absolventen von 5 LFI-Zertifikatslehrgängen wurden ausgezeichnet und 12 Hoftafeln verliehen. TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Eine gute Aus- und Weiterbildung ist in der Landwirtschaft der Schlüssel zu beruflichem Erfolg. Das Ländliche Fortbildungsinstitut (LFI) bietet hierzu jedes Jahr ein vielseitiges Bildungsprogramm für den ländlichen Raum. Kürzlich wurden die Diplome von fünf Zertifikatslehrgängen sowie elf...

  • 20.03.19
Gesundheit

Kinderkochkurs
Kinderkochkurs - Pizza & Co

Kleine Köche - große Hauben! lautet das Motto unserer Kinderkochkurse. Wenn du gerne knetest, schneidest, rührst und kostest, dann bist du bei diesem Praxisseminar goldrichtig. Unter der Anleitung unserer erfahrenen Seminarbäuerinnen kannst du dir deine eigene, selbstgemachte Pizza backen. Natürlich gibt´s auch was für süße Schleckermäuler und einiges mehr für kleine Genussspechte. Für alle Miniköche/-innen gibt es eine Küchenmeisterurkunde, viel Spaß und Genuss rund um regionale...

  • 04.02.19
Gesundheit

Brotbackkurs
Duftendes Brot und Gebäck - ganz einfach selber machen

Ein Praxiskurs für alle, die duftendes Brot und herzhaftes Gebäck aus der eigenen Küche schätzen und Sauerteig selbst herstellen möchten. Erleben Sie die Fülle reizvoller Brotideen von knusprig-leicht bis kernig-vollwertig. Neben verführerisch duftenden Brotspezialitäten gibt es noch viele Tipps rund ums Brot backen. Der Kursbeitrag ist exkl. Lebensmittelkosten und wird bei der Veranstaltung bar kassiert. Termin: 19. 2. 2019, 9.00 Uhr Ort: Betrieb Martina Matzeneder, Freinberg 1, 4714...

  • 04.02.19
Gesundheit

Kekse selber backen
Kekse & selbstgemachte kleine Naschereien

Nicht nur zur Weihnachtszeit sind selbstgebackene Naschereien ein Highlight. Diese kleinen süßen Glücksdinger zum Verlieben schmecken rund ums Jahr und zu fast jedem Anlass. Ob als kleiner süßer Kick zwischendurch, einfach als Mini-Gustostückerl zum Kaffee, als Mitbringsel oder für Feste & Partys - sie schmecken eigentlich immer. Neben Tipps aus der Backstube gibt es erprobte Rezepturen mit vielen Varianten von traditionell bis modern. In diesem Praxiskurs wird gemeinsam geknetet, geformt,...

  • 05.11.18
Lokales
Während des Gesprächs bereitete die Seminarbäuerin Renate Zitz ein paar Salzstangerl zu.
8 Bilder

Unser Eben
Ein Seminar für gutes Brot am Obersüßgut Hof

EBEN (ama). Die Tür zur Küche im untersten Geschoß des Obersüßguthofs steht weit offen. Bereits beim Eintreten liegt der Duft von frischem Germteig in der Luft. Bäuerin Renate Zitz ist eine von sechs Seminarbäuerinnen im Pongau und macht gerade Salzstangerl. Brotbacken am Bauerhof 2017 machte die Pongauerin beim Ländlichen Fortbildungsinstitut die Ausbildung zur Seminarbäuerin. Seitdem bietet sie Kurse an, bei denen gezeigt wird wie man sein eigenes Brot macht. Diese sind nicht nur für die...

  • 23.10.18
Wirtschaft
AbsolventInnen des Lehrgangs.

20 neue Edelbrandsommeliers ausgezeichnet

TeilnehmerInnen aus mehreren Bundesländern sowie aus Deutschland konnten Lehrgang erfolgreich abschließen TIROL (niko). Vier intensive Monate liegen hinter den 20 neuen Edelbrandsommeliers: In 128 Unterrichtseinheiten befassten sie sich im LFI-Zertifikatslehrgang mit zahlreichen Themen rund um den hochprozentigen Genuss. Fundiertes Wissen über Edelbrände stellt die Grundlage für die entsprechende Erzeugung, Vermarktung und Präsentation ebensolcher dar. 20 TeilnehmerInnen aus den...

  • 06.08.18
Lokales
Anna Radauer vom LFI mit frischem Gemüse.
2 Bilder

Seminarbäuerinnen als Botschafter bäuerlicher Produkte

Wie man aus heimischen Produkten köstliche Mahlzeiten zaubert, zeigen die Seminarbäuerinnen. SALZBURG (lg). Sie sind so etwas wie die Botschafterinnen von bäuerlichen Produkten und zaubern mit heimischen und saisonalen Produkten schmackhafte Köstlichkeiten auf den Tisch: Die Rede ist von den Salzburger Seminarbäuerinnen, die mit ihren Erzeugnissen auch beim Konsumenten die Lust am Selbermachen wecken wollen. Gemüse selbst verarbeiten "Es schmeckt einfach noch einmal so gut, wenn man weiß,...

  • 08.06.18
Wirtschaft
Die 2b-Klasse der NMS Fließ mit Lehrerin Sarah Wellenzohn und Seminarbäuerin Barbara Summerauer

"Landwirtschaft macht Schule": Wissen, wo’s herkommt

16 geschulte Bäuerinnen sind in diesem Schuljahr unterwegs, um Schülerinnen und Schülern zu zeigen, wie man „gesund essen“ in die Praxis umsetzt. BEZIRK/FLIEß. Die Schülerinnen und Schüler vieler Neuer Mittelschulen in ganz Tirol erhalten durch die Initiative „Landwirtschaft macht Schule“ Einblick in die Lebens- und Arbeitswelt am Bauernhof. Seitens der Schulen ist das Kochen mit den Bäuerinnen besonders gefragt. Junge Menschen werden so zu einem bewussten Umgang mit regionalen Lebensmitteln...

  • 25.04.18
Lokales
Die beiden Verantwortlichen Nikola Kirchler und Ulrich Jakob Zeni freuen sich über das rege Interesse am Zertifikatslehrgang Edelbrandsommeliers.

LFI bietet breites Angebot für Bildungshungrige

IMST. Das Ländliche Fortbildungsinstitut (LFI) ist das Bildungsunternehmen der Landwirtschaftskammer und Sympathie- und Imageträger der Land- und Forstwirtschaft. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen bewusst lebende, interessierte Menschen, insbesondere Bäuerinnen und Bauern. Mit einem umfangreichen Bildungs- und Beratungsangebot werden persönlicher und beruflicher Erfolg sowie die Lebensqualität gestärkt. Man greift fachliche und gesellschaftliche Entwicklungen auf, erarbeitet innovative als...

  • 19.02.18
Wirtschaft
Das neue LFI-Bildungsprogramm stellten Präsident Franz Stefan Hautzinger, Kammerdirektor Otto Prieler und LFI-Geschäftsführer Johann Pötz vor.

Ländliches Fortbildungsinstitut vermittelt Wissen in Kursen und online

Rund 400 Kurse, Seminare und weitere Bildungsveranstaltungen umfasst das Bildungsprogramm des Ländlichen Fortbildungsinstituts (LFI) Burgenland für das Arbeitsjahr 2017/18. Die Bandbreite reicht von der Facharbeiter- und Meisterausbildung über Ackerbau und Tierhaltung bis zu Bio-Landwirtschaft und Unternehmensführung. Einen zunehmenden Stellenwert haben EDV, Informationstechnologie und Digitalisierung inne. "Moderne Telekommunikation ist für die Land- und Forstwirtschaft eine...

  • 17.01.18
Wirtschaft
Die Absolventinnen aus dem Bezirk Voitsberg mit den Ehrengästen in Graz

Zertifikate für elf LFI-Absolventinnen im Bezirk

Im Steiermarkhof überreichte Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher die Zertifikate. Das Ländliche Fortbildungsinstitut (LFI) bietet als größte Bildungseinrichtung im ländlichen Raum 1.700 Veranstaltungen mit 43.000 Teilnehmern, wovon ein Teil als "Zertifikatslehrgänge" geführt werden. Lehrgänge sind beispielsweise Bio-Weinbau, Grüne Kosmetik-Pädagogi, Klauenpflege, Kräuterpädagogik, Seminarbäuerin, Schule am Bauernhof, sonderreitpädagogische Betreuung usw. Feierliche...

  • 21.11.17
Lokales
Bildungsangebot: Kammerobmann Günther Rauch und LFI-Geschäftsführerin Anna Kandlbauer laden Landwirte und Konsumenten ein.

Die Bauern sind auf Kurs

Die Kurssaison beginnt für 7.000 Betriebe und für die Konsumenten im Bezirk. Auch die Landwirte haben "ihre" Akademie. Mit dem sogenannten ländlichen Fortbildungsinstitut (LFI) bietet die Landwirtschaftskammer ihren Mitgliedern, aber auch den Konsumenten eine eigene Lehranstalt. Mehr als 70 Bildungsangebote – ein Mix aus Kursen, Workshops und Vorträgen – sollen die rund 7.000 Betriebe im Bezirk fit für die Herausforderungen der Zukunft machen. Gemessen an der Zahl der Landwirte ist die...

  • 28.10.17
Wirtschaft
Tanja Schriebl vom LFI und AMS-Regionalstellenleiter Franz Hansbauer sind überzeigt von der Perspektivenwerkstatt.

Perspektive für Jugendliche

Die Perspektivenwerkstatt bietet jungen Menschen das, was der Name schon sagt, eine Perspektive. Jugendliche, die keine Lehrstelle haben oder gar noch nicht wissen in welchem Bereich sie arbeiten möchten, haben die Chance sich in der Perspektivenwerkstatt, kurz PWS, zu orientieren und auf eine Lehre vorzubereiten. "Ich sehe die Perspektivenwerkstatt als Übergangsphase zwischen Schule und Beruf", so Tanja Schriebl vom LFI, das die PWS in Voitsberg umsetzt. Und die Perspektivenwerkstatt muss auch...

  • 12.09.17
Lokales
2 Bilder

So bleiben Obst und Gemüse länger frisch

Wie man Obst am besten lagert und welches Gemüse sich ideal zum Einlegen eignet. SALZBURG (lg). Das Kochen und Verarbeiten von Gemüse aus dem eigenen Garten kennt Anna Radauer bereits von Kindheitstagen an. Die 20-Jährige wuchs auf dem elterlichen Bauernhof am Gaisberg auf und durfte ihrer Mutter bereits früh beim Sauerkraut-Machen, Gemüse-Einlegen oder in der Marmeladenküche über die Schulter schauen. "Es schmeckt einfach noch einmal so gut, wenn man weiß, wo die Lebensmittel herkommen und...

  • 05.09.17
Wirtschaft
Die Landwirte aus dem Bezirk Scheibbs erhielten ihre Zertifikate.

Sieben Landwirte aus dem Bezirk schlossen Zertifikatslehrgänge ab

185 Personen haben in der vergangenen Bildungssaison 2016/17 Zertifikatslehrgänge des Ländlichen Fortbildungsinstituts NÖ (LFI NÖ) absolviert. Franz Gallenbacher, Roland Sterkl, Josefa Lechner, Barbara Theuretzbacher, Leopoldine Tippelreiter, Johann Watschka (M.) und Birgit Aspalter (2.v.r.) heißen die sieben Absolventen aus dem Bezirk Scheibbs, denen LFI-Obmann Hannes Ehrenbrandtner (l.) Landwirtschaftskammer-Vizepräsidentin Theresia Meier (2.v.l.) und LFI-Geschäftsführer Johann Schlögelhofer...

  • 31.07.17
Lokales
Von links: Rurdolf Hussl (Tierzuchtdirektor), Christian Angerer (Obmann des Maschinenringes), Josef Hechenberger (Landwirtschaftskammer-Präsident) und Ferdinand Grüner (Direkoter der Landwirtschaftskammer Tirol).
13 Bilder

30 Jahre LFI: Bildung am Land wurde gefeiert

Im Grillhof in Igls wurde das 30-jährige Bestehen in Tirol gefeiert. INNSBRUCK. Das Bildungsunternehmen LFI (Ländliches Fortbildungsinstitut) der Landwirtschaftskammer hat ihr 30-jähriges Bestehen in Tirol gefeiert. Österreichweit ist das LFI schon seit 45 Jahren tätig. 2016 wurden 930 Veranstaltungen und Weiterbildungen zu zahlreichen Themen – wie z. B. Gesundheit, Digitalisierung, biologischer Landbau oder Persönlichkeitsbildung – mit 21.000 TeilnehmerInnen durchgeführt. Grund genug, zwei...

  • 30.05.17
Lokales
Von links: Michael Bacher (Obmann Tiroler Schafzuchtverband), Josef Hechenberger (Landwirtschaftskammerpräsident), Stefan Brugger (Obmann Stv. Tiroler Schafzuchtverband) und Johannes Fitsch (GF Tiroler Schafzuchtverband)
11 Bilder

Genus in Tirol: Eine App für regionale Lammfleischliebhaber

Bisher war das so: Wenn jemand gutes Lammfleisch aus der Region haben wollte, konnte er es aus Zufall finden oder musste echte Recherchearbeit durchführen. Heute soll das einfacher gehen: Mit einer App des Tiroler Schafzuchtverbandes können Sie nicht nur erfahren, wo Lammprodukte zu bekommen sind, sondern wie man Lammfleisch auch richtig zubereitet. TIROL. "50 Prozent der Tiroler Bauern nutzen schon digitale Möglichkeiten in der Landwirtschaft", erklärt Josef Hechenberger...

  • 23.05.17
Freizeit
Besonderes Augenmerk wird bei den Kochkursen auf saisonale Produkte aus der Region gelegt.
2 Bilder

Schmackhaftes aus regionalen Produkten

Die Seminarbäuerinnen zeigen, wie schnell und einfach es ist, gesund und regional zu kochen. BEZIRK. Das Bewusstsein für regionale Lebensmittel steigt: Immer mehr Kunden schätzen es, die Herkunft der Produkte zu kennen. Für den Kauf spricht vor allem die Qualität und Frische der Lebensmittel. Außerdem enthalten sie, dadurch, dass sie in der Saison geerntet werden, mehr wertvolle Inhaltsstoffe. "Mit dem Kauf regionaler Lebensmittel sichert man nicht nur Arbeitsplätze in der Umgebung, sondern...

  • 16.05.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.