30 Jahre LFI: Bildung am Land wurde gefeiert

Von links: Rurdolf Hussl (Tierzuchtdirektor), Christian Angerer (Obmann des Maschinenringes), Josef Hechenberger (Landwirtschaftskammer-Präsident) und Ferdinand Grüner (Direkoter der Landwirtschaftskammer Tirol).
13Bilder
  • Von links: Rurdolf Hussl (Tierzuchtdirektor), Christian Angerer (Obmann des Maschinenringes), Josef Hechenberger (Landwirtschaftskammer-Präsident) und Ferdinand Grüner (Direkoter der Landwirtschaftskammer Tirol).
  • hochgeladen von Agnes Czingulszki (acz)

INNSBRUCK. Das Bildungsunternehmen LFI (Ländliches Fortbildungsinstitut) der Landwirtschaftskammer hat ihr 30-jähriges Bestehen in Tirol gefeiert. Österreichweit ist das LFI schon seit 45 Jahren tätig. 2016 wurden 930 Veranstaltungen und Weiterbildungen zu zahlreichen Themen – wie z. B. Gesundheit, Digitalisierung, biologischer Landbau oder Persönlichkeitsbildung – mit 21.000 TeilnehmerInnen durchgeführt. Grund genug, zwei Tage lang am Igler Grillhof – mit regionalen Schmankerln in ungezwungener Atmosphäre – zu feiern. LK-Präsident Josef Hechenberger wurde außerdem zum neuen Vorsitzenden des LFI Österreich gewählt. Das Video zur Feierlichkeit finden Sie auf meinbezirk.at/2121430

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen