Müllentsorgung

Beiträge zum Thema Müllentsorgung

2 8

TRAISKIRCHNER FPÖ GR THOMAS FELBERMAYER UND SEIN SOHN LEON SAMMELN MÜLL VON DER STRAßE 27.7.2020

TRAISKIRCHNER FPÖ GR THOMAS FELBERMAYER UND SEIN SOHN SAMMELN MÜLL VON DER STRAßE 27.7.2020 Der Traiskirchner FPÖ Gemeinderat Thomas Felbermayer und sein 7 jähriger Sohn Leon machten es sich zum Ziel, achtlos weggeworfenen Müll in Oeynhausen einzusammeln! „Die Bewusstseinsbildung betreffend Umweltschutz fängt bereits in der Kinderstube an, daher freut es mich um so mehr, dass ich meinen Sohn zu dieser Aktion motivieren konnte!“ gibt Felbermayer stolz zu. Er bedankt sich auch bei allen...

  • Baden
  • Robert Rieger
Earth Day 2020
27 19 30

Earth Day und Umweltschutz:
Ist es strafbar, wenn wir den Müll nicht richtig trennen?

Es gibt das Steiermärkische Abfallwirtschaftsgesetz und das verpflichtet alle Haushalte zur Mülltrennung. Die Strafen, sind in den einzelnen Bundesländern verschieden. Wird der Müll nicht richtig getrennt, kann die Müllabfuhr die Tonnen einfach stehen lassen. Anfang des Jahres wurde eine Novellierung vom Abfallwirtschaftsgesetz im Wiener Landtag beschlossen. Falsches Müllentsorgen steht seit Jänner 2020, in Wien unter Strafe und die Müllsünder zahlen dafür nicht wenig. Bei...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Umweltberater der Stadtgemeinde Hall und Leiter des Umweltamts, Michael Neuner hat die Antworten auf die Fragen.
2

Interview
Abfallberater Michael Neuner im Gespräch

HALL. Wie viel Müll produziert die Stadt Hall im Jahr eigentlich und wie geht man mit Problemstoffen um? Michael Neuner, der Umweltberater der Stadtgemeinde Hall und Leiter des Umweltamts, hat die Antworten. Herr Neuner, welche Probleme gibt es bei der Recyclingsammlung? Das fängt mit der Disziplin der Leute an. Siehe bei uns in Hall, da haben wir 69 Sammelinseln. Jeder Haller Bürger hat im Normalfall nicht weiter als 300 Meter zu seiner Sammelinsel und kann an 365 Tagen im Jahr rund um die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
2

Müllentsorgung à la Innsbruck
Kartonagen-Berge tagelang auf Gehsteigen

Drei Tage lang lagen ab dem 17. Februar am Marktgraben die Müllberge offen auf dem Gehsteig herum. Zuständig scheint keine Stelle im Stadtmagistrat zu sein. Um einen Einzelfall handelt es sich leider nicht. In ganz Innsbruck ist es üblich, dass Geschäfte und Büros ihre Müllberge auch schon Tage vor dem Abholtermin auf den Gehsteig werfen. Was das Tiroler Abfallwirtschaftsgesetz und die Tiroler Feuerpolizeiordnung eigentlich für private wie öffentliche Plätze verbieten, ist in Innsbruck die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Martin Putz
3

Richtig entsorgen bei der Problemstoffsammelstelle
Medikamente, Spritzen, Nadeln,... NICHT in den Hausmüll!!!!

GOLS./ RESTMÜLL ist NICHT gleich RESTMÜLL!!!  Heute möchte ich mal über das Thema Entsorgung von Medikamenten, Spritzen, Nadeln,... im Hausmüll schreiben. Und zwar Medikamente dürfen NICHT einfach im Hausmüll entsorgt werden!!! Ich muss zugeben, dass hab auch ich nicht wirklich gewusst und hab jetzt durch eine Geschichte, die ich zufällig gehört habe, ein bisschen recherchiert, da auch ich ein schlechtes Gewissen bekommen habe. Mir tut es auch sehr leid, aber von mir wurden auch schon...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Werner Achs
Gemeinsames Müllsammeln: Das Team von „1 Piece Each Austria“ organisiert Flurreinigungsaktionen in und um Kärnten.
14

1 Piece Each
Gemeinsam der Umweltverschmutzung entgegenwirken

Umwelt-Clean-Ups, organisiert und durchgeführt vom Verein "1 Piece Each Austria", sollen auch Kärnten Stück für Stück sauberer gestalten. WOLFSBERG. Ein engagiertes Team rundum Obmann Klaus Ertl hat sich im Rahmen der Umweltinitiative "1 Piece Each" nun auch in Kärnten formiert und organisiert in regelmäßigen Abständen Flurreinigungsaktionen. Kürzlich wurde die Idee mit dem Umweltpreis der Stadt Villach ausgezeichnet.  Nach Österreich importiertWürde sich jeder Mensch täglich für ein...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Plimon
Unsere Müllberge werden immer größer.
1 4

KOMMENTAR
Je mehr Menschen, desto mehr Dreck!

Umwelt- und Klimaschutz sind Themen, die heute wichtiger sind denn je. Mit der steigenden Zahl der Menschen auf dieser Erde steigt leider auch die Belastung unserer Umwelt und der Druck auf unser (noch) lebensfreundliches Klima. Immer mehr Menschen benötigen immer mehr Rohstoffe und beuten die nicht unerschöpflichen Ressourcen der Erde aus, als ob es kein Morgen gäbe. Dazu kommt ein immer größer werdender, unstillbarer Hunger nach Energie, um den Wirtschaftsmotor am Laufen zu halten und den...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

Umweltsünder in Absam unterwegs

Kürzlich wurde in Absam eine enorme Müllablagerung entdeckt. Insgesamt wurden fünf Säcke an Restmüll gefunden. ABSAM. Schon wieder ein Umweltfrevel im Gebiet des Naturparks Karwendel. Entlang eines Waldweges, nicht weit vom Urschenbach entfernt, wurde kürzlich eine enorme Müllablagerung entdeckt. Insgesamt wurden fünf Säcke an Abfall gefunden. Dabei handelt es sich teilweise um Restmüll. Von den Tätern fehlt jede Spur.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Alt und Jung gemeinsam unterwegs für die Zukunft unserer Erde, somit für unsere Zukunft
2 2 10

Friday for future
Oberschützen für die Zukunft

In Oberschützen fand eine Veranstaltung statt, bei der sich einige umweltbewußte Menschen trafen, um ein Zeichen für die Zukunft zu setzen. Bei einem gemeinsamen Spaziergang wurde Müll gesammelt, es gab verschiedene Informationen zu biologischer Landwirtschaft, über die Verwendung von Kräutern, Wissenswertes über Ragweed und eine tolle Lesung im Licht der Abendsonne. Es war schön zu sehen, wie durch eine umweltbewusste Aktion neue Kontakte geknüpft wurden und Samen für weitere Aktionen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
5

Müllsammelaktion
Clean Up For Future

RIED. Am 23. August haben sich die Rieder Fridays For Future–Aktivisten dieses Mal nicht zum Streiken getroffen, sondern um achtlos weggeworfenen Müll im Rieder Stadtgebiet und an den Ausfahrtsstraßen aufzusammeln. Der Müll wurde zusammengetragen und anschließend sortiert und getrennt entsorgt. Die benötigten Utensilien, wie Müllsäcke oder Handschuhe wurden vom Rieder Altstoffsammelzentrum zur Verfügung gestellt. Die Aktion sollte auch darauf aufmerksam machen, dass Verpackungen wertvolle...

  • Ried
  • Noah Kramer
1 26

Haager Müll Bewegung
Schülerinnen und Schüler der MMS HAAG haben genug vom Müll

Kaum sind die letzten Schneereste des langen Winters verschwunden, tauchen entlang der Wege und Straßen, in Wäldern und Parks aber auch in der Nähe von Geschäften und Lokalen nicht nur bunte Blumen sondern auch jede Menge achtlos oder mutwillig weggeworfener Müll auf! Und das „Alle Jahre wieder!?“ „Diese Rücksichtslosigkeit ärgert und stört mich schon viele Jahre, und ich möchte vor allem bei der jungen Generation der Zukunft Bewusstsein schaffen und positives Handeln bewirken- sowohl bei...

  • Amstetten
  • Karl Dorfmeister
1 2

Die Müll-Sammelaktion
DIE MÜLL-SAMMELAKTION "Wir müssen uns einigen, um die Welt zu reinigen" -

Aus dem Facebook Veranstaltungskalender von Vanillaholica: 🎉 BIG NEWS 🎉⁣ ⁣ Es ist soweit. Das allererste gemeinsame Müll-Einsammel-Event in Wien steht fest. ♻️💚⁣ ⁣ Wir starten am 13. April 2019 die erste Müllsammelaktion in Wien. Zusammen werden wir entlang der Donau schlendern, die Sonne genießen, neue Leute kennen lernen und unserem Hauptziel dem Müll-Einsammeln nachgehen. Jedes Plastikstücken, was auf unserem Weg liegt, wird eingesammelt und später korrekt entsorgt....

  • Wien
  • Donaustadt
  • petra belschner
Der Blick in die großen Sammelcontainer am Recyclinghof.
5

Bewusstsein für´s Mülltrennen schaffen

Die Themen Abfallvermeidung und Mülltrennung wurden beim ara4kids day in Nussdorf kindgerecht vermittelt. NUSSDORF (kha). Umweltbildung einmal außerhalb des Klassenzimmers: Im Nussdorfer Recyclinghof in Weitwörth fand heute ein von der Altstoff Recycling Austria (kurz: ARA) initiierter Projekttag für Kinder von sechs bis zehn Jahren statt. In Zusammenarbeit mit dem Regionalverband Flachgau Nord hatten die Veranstalter den Nußdorfer Recyclinghof für einen Tag zu einem Abenteuerspielplatz für...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
Obmann-Stv. Bgm. Hermann Gindl, Obmann Bgm. Ludwig Deltl und Geschäftsführer Herbert Pejcha präsentieren das neue Service des G.V.U. Bezirk Gänserndorf.

Abfallverband G.V.U. bietet neues Service

BEZIRK. Der Gemeindeverband für Aufgaben des Umweltschutzes im Bezirk Gänserndorf (G.V.U.) bietet ein neues Service an: die gemeinsame Abgabeneinhebung. Dies bedeutet für die teilnehmenden Gemeinden, dass der G.V.U. die Berechnung, Vorschreibung, Einhebung und zwangsweise Einbringung von kommunalen Abgaben durchführt. Welche Abgaben vom G.V.U. eingehoben werden, entscheidet jede Gemeinde für sich. Unter anderem fallen darunter die Kanalbenützungsabgabe, die Kanaleinmündungsabgabe, die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
2

Wernberg zeigt vor wie es geht: die Gemeinde sauber halten

Nach nun bereits etwas mehr als einem Jahr seit der Gemeinderatswahl im März 2015 hat sich schon einiges in den Gemeindestuben des Bezirkes getan. Auch in der Gemeinde Wernberg wurde im letzten Jahr vieles für die Gemeindebürger umgesetzt, besonders im Umweltbereich. "Die Zusammenarbeit mit den anderen Parteien funktioniert im Großen und Ganzen sehr gut und es wurden gemeinsam etliche Beschlüsse gefasst", weiß Gemeindevorstand Ing. Artur Rasom (FPÖ) zu berichten. Auch einige Initiativen,...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Markus di Bernardo
1

RespekTiere deine Umwelt: Müllsammeljahr 2016

Bei der Initiative von dem Verein RespekTiere aus Salzburg gehen Umweltschutz und Tierschutz Hand in Hand. Tiere laufen oft Gefahr, den weggeworfenen Müll zu verschlucken oder sich darin zu verfangen. Bei Hunden kann das in manchen Fällen ohne Operation zum Tod führen und insbesondere Wasservögel bleiben in Dosen, Verpackungen etc. hängen und verenden ohne Hilfe qualvoll. Daher gibt es seit 2015 auch in Linz eine aktive Müllsammelgruppe von RespekTiere, die gelegentlich auch von...

  • Linz
  • Anna Geisler
8

Bergwacht beseitigte Müll und belebte Hochmoor neu

Anfang November wurde der Naturschutz bei der Bergwacht Tirol, Einsatzstelle Kufstein nicht nur groß geschrieben sondern auch Umgesetzt. Am 03.11.2015 sammelten die Bergwächterinnen und Bergwächter der Einsatzstelle Kufstein, gemeinsam mit den Gemeindearbeitern von Bad Häring, Ausgerüstet mit Klettergurt und Seil, im sehr steilen Gelände im Lengauer Graben in Bad Häring Müll ein. Ein normaler Zustieg zu den Baurestmassen, die ein Gedankenloser einfach die abschüssige Böschung hinabwarf, war...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Simone Fuchs
4

Müllsammelaktionen im Namen unserer Mitwelt

Ausgegangen ist die Initiative RespekTiere deine Umwelt vom Tierrechtsverein RespekTiere. Damit soll darauf hingewiesen werden, dass Müll in unserer Umwelt uns nicht nur einen sehr unansehnlichen Anblick bereitet, sondern dass er auch zur Gefahr für Tiere werden kann, die Müll verschlucken oder darin hängen bleiben. Notfälle, die durch Verschlucken von Plastik verursacht wurden, sind keine Seltenheit, auch wurden bereits Wassertiere beobachtet, die in weggeworfenen Dosen erstickten. Seit...

  • Linz
  • Anna Geisler
Umweltreferent GV Ing. Arthur Rasom freut sich den Gemeindebürgern diesen Service ab sofort kostenlos anbieten zu können.

Wernberg bleibt sauber
Müllentsorgungsgebühren am Wirtschaftshof wurden abgeschafft

Die Gebühren für die Entsorgung von Sperrmüll und Co am Wirtschaftshof der Gemeinde Wernberg wurden abgeschafft. Seit 15.Juli kann kostenlos entsorgt werden. Gratis kann ab sofort jeder Wernberger Haushalt seinen Sperrmüll und andere Abfälle im Altstoffsammelzentrum am gemeindeeigenen Wirtschaftshof entsorgen. "Auf Grund der hohen Rücklagen in meinem Ressort kann dieser Service für alle Wernbergerinnen und Wernberger gestartet werden", freut sich der zuständige Umweltreferent GV Ing. Arthur...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Markus di Bernardo
Turnverein-Jahn
4

Frühjahrsputz in Telfs - Einsatz für den Umweltschutz

Jedes Jahr wird die „Aktion sauberes Telfs“ vom Umweltreferat der Marktgemeinde und der Bergwacht organisiert. Auch in diesem Jahr beteiligten sich rund 350 bis 400 naturbewusste Bürger und Bürgerinnen, Kinder sowie 30 Vereine und Organisationen daran. Dabei wurde sehr viel achtlos fortgeworfener wie auch illegal beseitigter Müll entsorgt und auf einen besseren Umgang mit der Umwelt aufmerksam gemacht.

  • Tirol
  • Telfs
  • Tugba Sababoglu
Lobner: Dank dieser Lösung, die einfach in das vorhandene  Pflaster eingebettet wird, sollen künftig Gänserndorfs Gehsteige und stark frequentierten Plätzte nicht länger durch Zigarettenstummel verunstaltet werden.

Bodenaschenbecher für ein sauberes Gänserndorf

Neue Bodenaschenbecher werden an stark frequentierten Standorten platziert, zum Beispiel bei der Schmiedvilla (Foto) oder der Stadthalle Gänserndorf. „So soll dem Herumliegen von „Tschickstummeln“, einem der häufigsten Littering-Phänomene, entgegengewirkt werden. Ich hoffe, dass mit dieser innovativen Lösung Gänserndorf ein Stück sauberer wird“, so VP-Stadtrat René Lobner. Sollte der gewünschte Erfolg eintreten, sind weitere Bodenaschenbecher geplant.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
1 6

Umweltschutz beginnt im Kopf!

In der ganzen EU werden Themen wie Umweltschutz, Recycling, Altstoff-Wiederverwertung und Ressourceneffizienz ganz großes geschrieben. So auch in Österreich – und nicht nur im ökologischen, auch im ökonomischen Sinne. In ganz Österreich? Nein. Eine kleiner hartnäckiger Bezirk in Linz-Urfahr namens St. Magdalena wehrt sich verzweifelt, das Dogma der Wegwerfgesellschaft abzulegen. Mit Erfolg, wie einige Fotos belegen. In Zeiten, wo das Thema Umwelt respektive Umweltschutz nicht nur groß...

  • Linz
  • Hubert Dorninger
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.