Maßnahmen

Beiträge zum Thema Maßnahmen

Der Mund-Nasen-Schutz ist zu einem treuen Wegbegleiter geworden.
78 5 2

Corona-Virus
Überblick der Infizierten auf einer Karte von Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Seit Anfang März hält das Corona-Virus die ganze Welt in Atem. Vor kurzem hat die AGES – Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit – die Aktualisierung des Info-Dashboards des Gesundheitsministeriums übernommen. Seither werden die Daten nur noch 1 Mal täglich aktualisiert und zwar um 14:02.  Österreich-ZahlenVon den am 25.11.2020 um 14:02 Uhr 259.245 laborbestätigten Fällen in ganz Österreich, sind es derzeit 116.537 Erkrankte. Von diesen 259.245 jemals positiv...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Mitteilung der Bezirkshauptmannschaft  Baden vom 30.10.2020

Corona im Bezirk Baden
Zusätzliche Maßnahmen ab Montag 2. November 2020

Aufgrund der wöchentlichen Entscheidung der Corona-Kommission, in der eine Einschätzung des Verbreitungsrisikos von Covid-19 - und damit verbunden der Gefahr einer Überlastung des Gesundheitssystems - getroffen wird, wurde der Verwaltungsbezirk Baden am 29. Oktober 2020 auf Stufe Rot, der höchsten Gefährdungsstufe, gesetzt. Dies bedeutet, dass hinzukommend zu den bis dato geltenden Maßnahmen, die bereits mit der Verordnung der Bezirkshauptmannschaft vom 24. Oktober 2020 verfügt wurden,...

  • Baden
  • Maria Ecker
2 2 12

Coronavirus ,
Corona-Beschränkungen 17.10.2020 - DIESE REGELN GELTEN FÜR CHRISTKINDL und ADVENTMÄRKTE 2020

Gilt auf Christkindl- und Adventmärkten Maskenpflicht? Ja, auf Märkten im Freien gilt grundsätzlich Maskenpflicht. Allerdings kann beim Essen und Trinken an den Tischen der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Kann es sein, dass in meiner Gemeinde andere Regeln gelten? Ja, das kann je nach Ampelschaltung bzw. regionaler Situation immer sein. Allerdings können regionale die bundesweiten Maßnahmen nur verschärfen, nicht aber lockern. Fotos: Robert Rieger Photography

  • Baden
  • Robert Rieger
2 2 4

Corona-Beschränkungen 17.10.2020 - DIESE REGELN GELTEN FÜR HEILIGER ABEND ZU HAUSE 2020

Gilt für den Heiligen Abend zu Hause auch die Zehn-Personen-Regel? Nein. Die Verordnung umfasst, wie bisher, nicht den privaten Wohnbereich. Familienfeiern sind weiter möglich, sollten aber aus gesundheitlichen Aspekten eingeschränkt werden. Kann es sein, dass in meiner Gemeinde andere Regeln gelten? Ja, das kann je nach Ampelschaltung bzw. regionaler Situation immer sein. Allerdings können regionale die bundesweiten Maßnahmen nur verschärfen, nicht aber lockern. Fotos: Robert Rieger...

  • Baden
  • Robert Rieger
2 2

CORONAVIRUS ,
STADTGEMEINDE TRAISKIRCHEN SUCHT KONZEPT FÜR EISLAUFSAISON 2020 / 2021

STADTGEMEINDE TRAISKIRCHEN SUCHT KONZEPT FÜR EISLAUFSAISON 2020 / 2021 Am 26. Oktober sollte normalerweise der Startschuss in die Eislaufsaison fallen. Ob dieser Termin hält, ist aber wegen der Corona-Pandemie mehr als fraglich. Momentan wird die gesamte Bande erneuert. Die ganzen Planken sidn schon in die jahre gekommen und waren morsch. Durch die Ungewissheit ist der Eislaufplatz von den Schulen der Nachbarschulen nur 20 % ausgelastet. Dies ist zurückzuführen das statt einem Schulbus oft...

  • Baden
  • Robert Rieger
Ab 21. September treten österreichweit neue, verschärfte Maßnahmen in Kraft.
8 2

Corona-Virus Niederösterreich
Corona-Maßnahmen ab 21. September 2020

NÖ/ÖSTERREICH. Ab Montag, 21. September 2020, treten einige verschärfende Maßnahmen für Gastronomie und Veranstaltungen in Kraft. Wir haben hier die neuen Maßnahmen im Überblick für dich.  Zusätzliche Maßnahmen ab 21. September 2020:Ein Mund-Nasen-Schutz muss auch in folgenden Bereichen getragen werden: Auf Messen (sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien)Auf Märkten (sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien)In der Gastronomie für Personal bei Kundenkontakt und für...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Am Möbelhaus Winter in Bad Vöslau verzichtet man "umsichtig" auf Händeschütteln, schenkt den Kunden aber ein Lächeln
4

Einschränkung im öffentlichen Leben
Ab heute: Parks und Spielplätze gesperrt, Versammlungsverbot

Seit 10. März ist alles anders: Die Regierung verkündet drastische Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus: Veranstaltungen über 500 Personen im Freien dürfen nicht abgehalten werden, ebenso ist die Zahl der Besucher im Inneren auf maximal 100 beschränkt. In der Folge schlossen auch die Universitäten, die Gymnasien ab 16.3. und die Pflichtschulen ab 18.3. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden und updaten den Artikel mit allen bei uns einlangenden Sperren und Veranstaltungsabsagen. Ganz oben...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.