Alles zum Thema Maronibraten

Beiträge zum Thema Maronibraten

Freizeit

Advent in Enns
Vorweihnachtliche Termine

ENNS. In Enns ist einiges los zum Beginn der Adventzeit. Damit für die Weihnachtsgeschenke bestens gesorgt ist, gibt es folgende Einkaufssamstage: 24. November, 1., 15., und 22. Dezember. Der berühmte Maronibrater ist ebenso am 1., 15. und 22. Dezember jeweils von 10.30 bis 16 Uhr auf dem Ennser Hauptplatz. Für die kleinen und „großen" Kinder gibt es gut gefüllte Nikolaussackerl, wenn der Nikolaus am 6. Dezember um 16 Uhr auf den Hauptplatz kommt und gemeinsam mit dem Wamperl Pass durch die...

  • 20.11.18
Lokales
Bürgermeister Ewald Bürger (3.v.re.) und Vizebgm. Josef Thurner (2.v.li.) konnten viele Gäste begrüßen.

Maronibraten
Herbstliche Köstlichkeiten kredenzt

DEUTSCH GERISDORF (IR).  Die neue Volkspartei Deutsch Gerisdorf lud vor kurzem zum Maronibraten und kredenzte dazu Uhudler Glühwein, Selbstgebranntes und Kinderpunsch. Im Stadl am Sportplatz wurde die Tradition gelebt und ein wenig vorweihnachtliche Stimmung vermittelt.

  • 19.11.18
Leute
12 Bilder

Herbstzeit - Erntezeit - Auszeichnung
Herbstzeit - Erntezeit - Auszeichnung

Herbstzeit - Erntezeit - Auszeichnung Freudig und erstaunt über die Vielfalt des selbstgesäten und selbstgepflanzten Gemüses brachten die Schüler/Innen der Fachschule Naas ihre reichhaltige Ernte im Schulgarten ein. Jede hilfreiche Hand war bei der Apfelernte herzlich willkommen. Viel Neues und Wissenswertes rund um den Apfel erfuhren die Schüler/Innen des 2. Jahrganges von den Betriebsinhabern der Familie Spreitzhofer in Greith. Die Verarbeitung und Verkostung der Maroni fand bei...

  • 09.10.18
Leute
11 Bilder

Herbstzeit - Erntezeit - Auszeichnung
Herbstzeit - Erntezeit - Auszeichnung

Freudig und erstaunt über die Vielfalt des selbstgesäten und selbstgepflanzten Gemüses brachten die Schüler/Innen der Fachschule Naas ihre reichhaltige Ernte im Schulgarten ein. Jede hilfreiche Hand war bei der Apfelernte herzlich willkommen. Viel Neues und Wissenswertes rund um den Apfel erfuhren die Schüler/Innen des 2. Jahrganges von den Betriebsinhabern der Familie Spreitzhofer in Greith. Die Verarbeitung und Verkostung der Maroni fand bei allen Schülern großen Anklang. Für...

  • 09.10.18
Menü

Maronibraten

der ÖVP Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Feuerwehrhaus statt. Wann: 18.11.2017 15:00:00 Wo: Klahasler Wiesn, 7441 Deutsch Gerisdorf auf Karte anzeigen

  • 09.11.17
Leute
AK-Präsident Josef Pesserl (l.), ÖGB-Regionalvorsitzender Karl Pfister (M.), Feldbachs FSG-Vorsitzender Siegfried Trauch (2.v.r.) und Funktionäre luden zu Maroni ein.

AK-Präsident auf „Maroni-Tour“

Auf dem Hauptplatz in Fehring gab es zur Stärkung während der Shoppingtour gratis Maroni und Glühwein. Verteilt wurden sie von AK-Präsident Josef Pesserl und Funktionären der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) mit dem Feldbacher Vorsitzenden Siegfried Trauch. Nicht nur die „Laufkundschaft“ kam zu ihren Maroni, in die umliegenden Betriebe wurden die heißen Köstlichkeiten von Pesserl und Trauch persönlich ausgeliefert.

  • 12.12.16
Leute
Die ÖVP-Frauen aus Oberdrosen rund um Obfrau Aloisia Poglitsch (3.v.r.) bedienten ihre Gäste bestens.

Oberdrosener ÖVP-Frauen luden zu Sturm und Kastanien

Beim Gasthaus Lang in Kölbereck kamen herbstliche Köstlichkeiten zu ihren Ehren. Die ÖVP-Frauen Oberdrosen rund um Obfrau Aloisia Poglitsch hatten Sturm, gebratene Kastanien, Mehlspeisen und Aufstrichbrote vorbereitet. Die Besucher aus dem Ort und der Umgebung ließen es sich schmecken, unter ihnen LAbg. Bernhard Hirczy, Bgm. Willi Thomas (Jennersdorf), Frauen-Bezirksleiterin Christa Koller und Kammerrätin Eva Winkler.

  • 02.11.16
Leute
Die SPÖ Tschanigraben rief zum Maronibraten, und viele kamen.

Heiße Maroni in der kleinsten Gemeinde

In Tschanigraben, der kleinsten Gemeinde des Burgenlandes, sind öffentliche Veranstaltungen rar. Umso höheren Stellenwert hat das Maronibraten, das die SPÖ jedes Jahr auf dem Hauptplatz abhält. Zu den Edelkastanien wurde Sturm gereicht, was Bürgermeister Ernst Simitz, Vizebürgermeister Stefan Köppel und Nachbarbürgermeister Jürgen Schabhüttl aus Inzenhof und alle anderen Besucher sehr zu schätzen wussten.

  • 02.11.16
Leute
1. Reihe von links: Bgm. Helmut Sampt, Klaudia Ruck, Theresia Roposa, Birgit Knaus-Siegel, Peter Bittner, Ewald Schnecker, Erwin Ruck; 2. Reihe von links: Hilde Ruck, Oswald Paulus, Gotthard Bürger, Michael Preininger, Walter Pester.

SPÖ Minihof-Liebau servierte Maroni und Sturm

Bis zum Abend waren alle Maroni verputzt, die die Mitarbeiter der SPÖ Minihof-Liebau für ihre Gäste vorbereitet und gebraten hatten. Dazu mundete der Sturm, der am Marktplatz als Begleitung gereicht wurde. Die Kinder freuten sich über das Angebot zum Malen, Basteln und Spielen. Schmecken ließen es sich unter anderem Landtagsabgeordneten Ewald Schnecker und Bürgermeister Helmut Sampt.

  • 19.10.16
Lokales
ÖVP Gleisdorf lud zu Maroni und Sturm.

Bei Maroni und Sturm

Die Gleisdorfer ÖVP lud zum Maronibraten und Sturm auf den Gleisdorder Hauptplatz. Viele Besucher kamen, um die köstlichen Maroni zu probieren und das ein oder andere Glaserl Sturm zu trinken. Für die Kinder gab es Apfelsaft. Eine gelungene Veranstaltung. Wo: Gleisdorf, Gleisdorf auf Karte anzeigen

  • 17.10.16
Leute
Vizebürgermeisterin Marianne Hackl mit den Helfern und Gästen.
3 Bilder

Sturm & Maroni in Wörterberg

Sturm & Maroni gab es letzten Samstag von der Ortsgruppe der ÖVP Wörterberg. Vizebürgermeisterin Marianne Hackl konnte sehr viele Gäste begrüssen. Darunter auch Landtagsabgeordneten Walter Temmel und Vizebürgermeister Emmerich Zax aus Bildein. Wo: Wu00f6rterberg, 8293 Wu00f6rterberg auf Karte anzeigen

  • 10.10.16
  •  1
Lokales

Maronibraten der Feuerwehr Labuch

Alle werden recht herzlich zum Maronibraten mit Maibaum umschneiden durch die Jubilare des Jahres 2016 eingeladen. Für Speiß & Trank aus der Region wird von den Feuerwehrmitgliedern bestens gesorgt. Natürlich steht für alle Gäste eine beheizte Garage bereit. Der Reinerlös wird für Anschaffungen sowie zur Instandhaltung von Fahrzeugen & Geräten genutzt und kommt in weiterer Folge wiederum der Bevölkerung zu gute. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!! Auf Ihr Kommen freuen...

  • 04.10.16
Leute
Bei Maroni feierte auch VzBgm. Manfred Komericky mit dem Roten-Kreuz das Jubiläum.

Kalsdorf: 30 Jahre Rotkreuz-Jugend

Steiermarkweit sind über tausend Burschen und Mädchen zwischen zwölf und 17 beim Roten Kreuz. Ihren Ausgang nahm diese Organisation in Kalsdorf, wo vor 30 Jahren die erste Rotkreuz-Jugend gegründet wurde. Heute werden die Jugendlichen in Erster Hilfe ausgebildet, schnuppern in unterschiedlichste Aufgaben hinein und stellen sich Wettbewerben. Ab dem 17. Geburtstag kann die Ausbildung zum Rettungssanitäter absolviert werden. In Kalsdorf feierte die Rot-Kreuz-Ortsdienststelle das Jubiläum mit...

  • 28.09.16
Leute

Maronibrater im Kindergarten

Als Maronibrater betätigten sich im städtischen Kindergarten Pichling in Köflach Bgm. Helmut Linhart und Finanzstadtrat Johann Bernsteiner. Den Kindern und Leiterin Jutta Peißl schmeckte es.

  • 06.11.15
Leute

Maroni & Sturm bei der FF LABUCH

Zu Maroni & Sturm mit Maibaum umschneiden am Samstag, 31.10.2015 ab 15:00 Uhr beim Feuerwehrhaus der FF Labuch, wird recht herzlich eingeladen. Köstlicher Sturm, Säfte aus der Region, Glühwein und natürlich eine beheizte Garage stehen für Sie bereit. Mit Ihrem Besuch unterstützen Sie die Wehrkassa! Auf Ihr/Euer Kommen freuen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Labuch. Wann: 31.10.2015 15:00:00 ...

  • 14.10.15
Leute
2 Bilder

Maronibraten der Landjugend Eisbach-Rein

Die Landjugend Eisbach-Rein eröffnete die Maroni-Saison. Zehn Säcke der herbstlichen Köstlichkeit hat LJ-Leiterin Astrid Urdl und ihr Team angeschnitten. Weil sich ein Fest mit Sturm und Maroni leicht in die Abendstunden zieht, wurden Holzscheiter zum Wärmen der Gäste angezündet. Am Sonntag sah man die Landjugend beim Erntedankfest in der Basilika Rein. Dort trugen die Burschen und Mädchen die Erntedankkrone.

  • 07.10.15
  •  1
Leute
35 Bilder

Unterpremstätten-Zettling: die SPÖ lud zu Maroni und Sturm

Traditionell eröffnet die SPÖ Unterpremstätten-Zettling die Maroni-Saison. Zahlreiche Besucher ließen sich diese herbstliche Köstlichkeit bei einem Glas Sturm schmecken. Ortsparteiobmann Franz Paier und Gemeindekassier Alfred Kopfer hatten mit einem Schätzspiel, bei dem die Anzahl der Kerne in einem Kürbis erraten werden musste und einem umfangreichen Kinderprogramm ein Fest für alle Generationen organisiert. Unter den Gästen gesehen: Vzbgm. Ingrid Baumhackl, Vorstandsmitglied Gerhard Gangl,...

  • 04.10.15
Leute
(v.l.n.r.) Walter Theiss, BGM Philippine Hierzer,OBI Christoph Puchas, Hermann Höller, Thomas Fröschl, Ferdinand Leiner und BGM Christoph Stark
27 Bilder

Maibaumumschneiden mit Maronibraten in Labuch

Ein Maibaumumschneiden der vier Geburtstagskinder mit Maronibraten beim Feuerwehrhaus in Labuch Bereits zum 3. Mal veranstaltete die FF Labuch ein Maronibraten beim Feuerwehrhaus. Heuer gab es noch zusätzlich ein Maibaum umschneiden durch die vier Geburtstagskinder die ihn erhalten hatten. Durch ausstecken mussten sie das ende des Baumwipfels erraten, wo er beim umschneiden durch eine alten Zugsäge hinfiel. Am nächsten war Ferdinand Leiner daran, und so bekam er den Baum. Es waren auch die...

  • 01.11.14
  •  6
Leute

Maronibraten der FF Labuch

Am Freitag den 31.10.2014 lädt die FF Labuch zum diesjährigen Maronibraten ein. Beginn ist um 17:00 Uhr beim Rüsthaus in Labuch. Heuer wird der für 4 Kameraden aufgestellte Maibaum, von diesen umgeschnitten. Glühwein, Glühmost, Sturm, Wein sowie Säfte aus der Region stehen bereit. Natürlich ist die Garage für die Besucher und Besucherinnen beheizt. !!! Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt !!! Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt! Auf Ihr/Euer Kommen freuen...

  • 23.10.14
Lokales
Herbert Cartschenko heizt am Fernitzer Kirchplatz den Maroniofen ein.

Heiße Maroni in Fernitz

Die Klassiker im Herbst – Kastanien und Sturm – gibt’s am Sonntag, 12. Oktober in Fernitz. Vzbgm. Herbert Cartschenko und sein Team heizen den Maroniofen ein und laden zu den kulinarischen Herbstgenüssen. Die ersten Käst’n gibt’s ab 10.00 Uhr am Kirchplatz.

  • 08.10.14
  •  1
Lokales
Bei Obmann Franz Dorner geben am 5. Oktober die Maroni den Ton an.

Aus’gsteckt is in Judendorf

Den Herbst mit Sturm, Maroni und Musik genießen. "Aus’gsteckt is“ heißt es am Sonntag, 5. Oktober in Judendorf beim Maronibraten der Trachtenmusikkapelle. Ehrensache, dass Obmann Franz Dorner höchstpersönlich als Maronibrater am Ofen steht. Das Geheimnis seiner außen knusprig und innen zartweichen Maroni hängt mit flotten Tönen zusammen. Seine Musikerkollegen spielen nämlich zu Sturm, Kastanien und sonstigen Schmankerln ab 14.00 Uhr am Judendorfer Hauptplatz.

  • 01.10.14
  •  1
Lokales
Als Maronibrater fungiert Zettlings GR Andreas Gartler.

Heiße Maroni in Zettling

Die Maroni sind wieder da. Beim Kastanienbraten am 4. Oktober im Ortsteil Bierbaum West und am 5. Oktober im Gemeindepark Zettling gibt’s ab 14:00 Uhr die herbstliche Köstlichkeit frisch wie den jungen Sturm. Vzbgm. Franz Paier und sein Team haben nach dem Motto „zusammenkommen und den Herbst genießen“ genug Kastanien angeschnitten. Bei einem Schätzspiel gibt es schöne Preise zu gewinnen

  • 01.10.14
  •  1
  • 1
  • 2