Alles zum Thema Michael Schöch

Beiträge zum Thema Michael Schöch

Freizeit

OrgelSPIEL mit Michael Schöch

Am 15. Juli findet von 11:00 bis 11:30 Uhr in der Haller Herz-Jesu-Basilika am Stiftsplatz das OrgelSPIEL mit dem bekannten Organisten Michael Schöch statt. Er wird unter anderem Kompositionen von Holzmann, Scheidt und Steigleder spielen – jene Musik, die aus der Zeit stammt, in der das Haller Damenstift eines der Zentren geistlicher Musik war.

  • 07.07.17
Freizeit
Michael F.P. Huber
4 Bilder

MATINEE AM SONNTAG - Abokonzert 1 der Akademie St. Blasius

Michael F.P. Huber · Symphonie Nr. 4, op. 64 (Uraufführung) Sopran · Maria Ladurner Antonín Dvořák · Konzert für Klavier und Orchester g-Moll, op. 33 Klavier · Michael Schöch Ermöglicht durch das Große Hilde-Zach-Stipendium der Stadt Innsbruck, das Michael F.P. Huber letztes Jahr zuerkannt wurde, entstand ein monumentales Werk: Hubers Symphonie Nr. 4, op. 64. In drei Sätzen entwickelt der Träger des Tiroler Landespreises 2015 für zeitgenössische Musik einen wahren Klangrausch. Dabei...

  • 01.03.17
Lokales
Der Kammerchor Innsbruck ist beim Benefizkonzert mit dabei!
2 Bilder

Weihnachtskonzert für das Kinderdorf Tani

Bereits zum 26. Mal findet in Innsbruck ein Benefizkonzert zugunsten des Kinderdorfs Tani im Kambodscha statt, das vom vom "Verein Tani" initiiert wird. Das Konzert findet am Donnerstag, dem 22. Dezember um 19.30 Uhr in der Servitenkirche (Maria-Theresien-Straße 42) statt. Viele Mitwirkende werden an diesem Abend, an dem Julia Gschnitzer als Sprecherin fungiert, zu sehen und vor allem zu hören sein: Mitwirkende: Sophia Keiler (Sopran), Michael Schöch (Orgel), Ensemble Stilistico...

  • 13.12.16
Freizeit
2 Bilder

Orgelkonzert - Michael Schöch

Vom 13. bis 16. Oktober findet das Internationale Symposium des Österreichischen Orgelforums im Stift Stams statt. Nähere Information dazu gibt es unter www.orgelforum.org. Das zweite Konzert findet am Freitag 14. Oktober um 19.30 Uhr statt und wird vom Absamer Organisten und Professor am Tiroler Landeskonservatorium in Innsbruck, Michael Schöch, bestritten. Der 1. Preisträger des ARD-Musikwettbewerbs 2011 spielt auf der bedeutenden Chororgel Andreas Jägers von 1757, sowie auf der 2015...

  • 03.08.16
Lokales
Klavierabend mit Michael Schöch am 9. Juni 2016 in der LMS Landeck

Programmänderung bei HORIZONTE – Landecker Festwochen

Klavierabend in Landeck mit Michael Schöch, Klavier LANDECK. Aufgrund einer Erkrankung kann das Konzert der Flötistin Karin Bonelli am Donnerstag, 9. Juni 2016 in der Landesmusikschule Landeck leider nicht stattfinden. "Es ist uns aber gelungen, den Pianisten Michael Schöch für einen Klavierabend mit Werken von Ludwig van Beethoven und Max Reger zu verpflichten", berichtet Organisatorin Birgit Hofer-Norz. Das Klavier-Konzert findet am Donnerstag, 9. Juni 2016, 20 Uhr, in der Landesmusikschule...

  • 08.06.16
Lokales
Das Orchester Akademie St. Blasius bietet wieder ein Konzerthighlight und lädt zum Abokonzert.

Abokonzert 2016 der Akademie St. Blasius

Das Orchester Akademie St. Blasius unter der Leitung von Karlheinz Siessl lädt zum ersten Abokonzert "Symphonie Classique 3", das am Sonntag, dem 17. April 2016, um 11 Uhr im Veranstaltungszentrum "Vier und Einzig" (Haller Straße 41, Innsbruck) stattfindet. Spritzig, originell, witzig – eine treffende Charakterisierung der Musik des französischen Komponisten Jean Françaix (1912 – 1997). Das elegante „Concertino für Klavier und Orchester“ war 1933 der erste große Erfolg dieses sich heute „im...

  • 08.04.16
Lokales
Homogene Stimmen mit stilistischem Einfühlungsvermögen und Sympathiewert: der Jugendchor Stimmpfeffer
3 Bilder

Jugendliche Frische bei ernsthaften musikalischen Inhalten

Die Tiroler Barocktage haben in der Götzner Wallfahrtskirche mit dem ersten Konzert einen großartigen Auftakt gefeiert! Mit Chormusik a capella und Orgelklängen eröffneten die Tiroler Barocktage Götzens ihren diesjährigen Reigen. Zum Auftakt der 10. Saison waren der jugendliche Kammerchor Stimmpfeffer und der Tiroler Ausnahmeorganist Michael Schöch geladen. Dabei überzeugte der Chor unter der Leitung von Maria Luise Senn-Drewes nicht nur durch frische Klangqualität und gepflegte Stimmkultur,...

  • 24.03.16
Freizeit
Michael Schöch
2 Bilder

SYMPHONIE CLASSIQUE 3 - Erstes ABOKONZERT

Jean Françaix - “Concertino” für Klavier und Kammerochester   Michael FP Huber - Klavierkonzert op. 62 Wolfgang Amadeus Mozart - Symphonie Nr. 38, “Prager“  D-Dur, KV 504 Michael Schöch, Klavier  Akademie St. Blasius Karlheinz Siessl, musikalische Leitung Spritzig, originell, witzig: so könnte man die Musik des 1912 geborenen und 1997 verstorbenen französischen Komponisten Jean Françaix charakterisieren.  Das etwa 10 minütige, hübsche und anmutige Concertino für Klavier und Kammerorchster...

  • 15.03.16
Lokales
Jugendchor Stimmpfeffer
5 Bilder

Alte Musik - Junge Künstler: Stimmpfeffer singt PASSION

Die emotionalen Höhen und Tiefen der Karwoche stehen im Mittelpunkt dieser spannenden Konzerte von STIMMPFEFFER. Vom jubelnden Jerusalem, gaude bis zur Trauer in Ecce quomodo moritur justus (Sehet, wie der Gerechte stirbt). Das Zentrum bildet Giovanni Pierluigi da Palestrina's Missa Brevis. Alte und Neue Musik von Jacobus Gallus bis Ola Gjeilo. Zwischen diesen Werken spannt der bekannte Organist Michael Schöch den Bogen mit Orgelmusik von Girolamo Frescobaldi bis Anton Heiller. PASSION...

  • 11.03.16
Lokales
Jugendchor Stimmpfeffer
5 Bilder

Der Jugendchor Stimmpfeffer lädt zum Konzert: PASSION - Zwischen Freud und Leid

Die emotionalen Höhen und Tiefen der Karwoche stehen im Mittelpunkt dieses Konzertes von STIMMPFEFFER. Vom jubelnden Jerusalem, gaude bis zur Trauer in Ecce quomodo moritur justus (Sehet, wie der Gerechte stirbt). Das Zentrum bildet Giovanni Pierluigi da Palestrina's Missa Brevis. Alte und Neue Musik von Jacobus Gallus bis Ola Gjeilo. Zwischen diesen Werken spannt der bekannte Organist Michael Schöch den Bogen mit Orgelmusik von Girolamo Frescobaldi bis Anton Heiller. Pfarrkirche Mils...

  • 02.03.16
Freizeit
2 Bilder

Michael Schöch spielt Beethovens „Hammerklavier-Sonate

Vorletztes Konzert des Zyklus‘ aller Klaviersonaten Beethovens bei musik+ Hall in Tirol – Über vier Saisonen bewies der junge Tiroler Pianist Michael Schöch sein Können, indem er das „Neue Testament des Klaviers“ – Beethovens Klaviersonaten – interpretierte. Im Zentrum dieses vorletzten Konzerts der Reihe steht die Klaviersonate op. 106 mit dem Beinamen „Große Sonate für das Hammerklavier“. Sie ist die umfangreichste und technisch schwierigste. Der 1985 geborene Michael Schöch gilt als...

  • 08.01.16
Lokales
Stella Maria Schletterer
3 Bilder

MA MÈRE L'OYE - Werke von Franz Baur, Manuel Maria Ponce und Maurice Ravel

Maurice Ravel gehört zu den umstrittensten Komponisten seiner Zeit. Als Sohn eines französisch / schweizerischen Ingenieurs und einer Baskin war er der Inbegriff des nach allen Richtungen offenen Künstlers. Abgrenzung und ausschließliche Förderung französischer Musik, wie es einige seiner Komponistenkollegen forderten, waren ihm völlig unverständlich. Das ursprünglich als Klaviersuite konzipierte, später als ganzes Ballet orchestrierte Stück „Ma Mère L’ Oye“ ist eine Vertonung von mehreren...

  • 20.10.15
Leute

Klavierkonzert im Bildungshaus St. Michael

Am Samstag, den 26. September 2015 findet um 20:00 Uhr im Bildungshaus St. Michael ein Klavierkonzert mit dem Starpianisten Michael Schöch statt. 1. Teil: Bekannte Klavierliteratur, 2. Teil: Trio für Klavier, Waldhorn und Violine mit Martin Schöch und Barbara Aichner. Eintritt frei! Um freiwillige Spenden wird gebeten.

  • 11.09.15
Lokales

musik+ | Hommage à György Ligeti

cedag quartett, Michael Schöch Vor zehn Jahren starb einer der wichtigsten Komponisten des 20. Jahrhunderts, György Ligeti. Er war uns Vorbild, Wegbegleiter und Freund. Hall besuchte er als Gast der Galerie St. Barbara mit öffentlichen Auftritten vier Mal. Im Jahr 2016 wollen wir ihm zu Ehren mehrere Abende gestalten. Den Beginn setzt das Tiroler cedag quartett mit dem 1. Streichquartett ("Métarmophoses Nocturnes"), das Ligeti 1953/54 noch vor seiner Flucht aus Ungarn (1956) schrieb,...

  • 25.06.15
Lokales

musik+ | BEETHOVEN Klaviersonaten VII

Michael Schöch - Klavier Der Zyklus aller Beethovensonaten innerhalb von musik+ geht in seine vierte und letzte Saison. Das Hauptwerk des Abends, die "Hammerklaviersonate" aus Beethovens letzter Periode, geht nach Alfred Brendel in Umfang und Anlage weit über alles hinaus, was auf dem Gebiet der Sonatenkomposition jemals gewagt und bewältigt wurde. Dies war auch der Grund dafür, warum sie lange Zeit als unspielbar galt und erst nach Beethovens Tod von Franz Liszt zum ersten Mal öffentlich...

  • 25.06.15
Lokales

musik+ 08 | BEETHOVEN Klaviersonaten VIII

Michael Schöch - Klavier Mit diesem Konzert endet der vierjährige Zyklus aller Klaviersonaten, interpretiert vom Tiroler Pianisten Michael Schöch. Eine Zeit, in der sowohl ein Einblick in das "Neue Testament" des Klaviers gegeben wurde als auch die Entwicklung eines jungen Musikers verfolgt werden konnte. Im Zentrum des letzten Abends steht die Klaviersonate op. 28, die Beethoven 1801 in einer für ihn schweren Zeit schrieb, seiner beginnenden Krankheit wegen. Die Sonate, die Beethoven selbst...

  • 25.06.15
Lokales

Tastenspiele 02 auf der historischen Chororgel

Lassen Sie sich durch die Klänge der historischen Chororgel von 1757 für eine halbe Stunde in die barocke Vergangenheit von Stift Stams entführen. Die Orgel wurde vom schwäbischen Orgelbauer Andreas Jäger aus Füssen erbaut. Sie dient bis heute der Begleitung des Chorgesangs der Mönche, aber auch bei Messen an Sonn- und Feiertagen kommt sie zum Einsatz. Beeindruckend sind die Klangfülle und -vielfalt dieses nur einmanualigen Instruments. Das heutige Konzert spielt Michael Schöch aus Absam....

  • 24.04.15
Lokales
Jean Sibelius hätte heuer seinen 150. Geburtstag gefeiert  – Michael Schöch spielt auf der Orgel im Stadtsaal Innsbruck!

Konzertmatinee des Orchester Akademie St. Blasius

Symphonie zum 150. Geburtstag von Jean Sibelius – Stadtsaalorgel erklingt noch einmal vor dem Abbau – Michael Schöch spielt am Flügel! Zum 150. Geburtstag des großen finnischen Komponisten Jean Sibelius wird die Akademie St. Blasius unter der Leitung von Karlheinz Siessl am Sonntag, dem 22. März im 11 Uhr im Stadtsaal Innsbruck eine der in Österreich seltenen Aufführungen von Sibelius' 3. Symphonie op.52 von zum Besten geben. Die sehr klassisch gehaltene dritte Symphonie gehört zu den...

  • 04.03.15
Lokales
Jean Sibelius
3 Bilder

SIBELIUS 150 - Die Akademie St. Blasius wünscht alles Gute zum Geburtstag

Zum 150. Geburtstag des großen finnischen Komponisten Jean Sibelius wird die Akademie St. Blasius unter der Leitung von Karlheinz Siessl eine der in Österreich seltenen Aufführungen von Sibelius' 3. Symphonie op.52 von zum Besten geben. Die sehr klassisch gehaltene dritte Symphonie gehört zu den farbigsten und zugleich innigsten Stücken des großen Meisters. Aus gegebenem Anlass des Abbaus der Stadtsaalorgel gibt es das im Jahre 2002 uraufgeführte Orgelkonzert des Tiroler Komponisten Franz...

  • 26.01.15
Lokales
4 Bilder

musik+ bonus3 | BEETHOVEN-SONATEN VI: Les Adieux

Klaviersonaten VI: Les Adieux BEETHOVEN Sonaten op. 49/1 g-Moll – op. 49/2 G-Dur – op. 81a Es-Dur – op. 31/1 G-Dur – op. 110 As-Dur Michael Schöch – Klavier Die Interpretation des „Neuen Testaments“ des Klaviers ist eine Herausforderung für die größten Pianisten. Ihr stellt sich der junge, schon mit großen internationalen Preisen ausgezeichnete Tiroler Musiker Michael Schöch bis Ende 2016. Im Zentrum des sechsten Abends steht die Sonate op. 81a, besser bekannt unter dem Titel „Les...

  • 29.09.14
Lokales
4 Bilder

musik+ 5 | BEETHOVEN-SONATEN V: Waldstein

Klaviersonaten V: Waldstein BEETHOVEN Sonaten op. 22 B-Dur – op.26 As-Dur – op. 109 E-Dur – op. 53 C-Dur Michael Schöch – Klavier Der Zyklus aller Beethovensonaten innerhalb von musik+ geht in die dritte Saison. Es ist ein reizvolles Projekt für das Publikum, da es bis 2016 die einmalige Gelegenheit bietet, den musikalischen Werdegang eines jungen Pianisten – Michael Schöch – zu begleiten. Beethoven komponierte seine dem Grafen Waldstein gewidmete Sonate op. 53 in jener Zeit, da er ein...

  • 29.09.14
Leute

Michael Schöch am Schnarrwerk

Klingendes Holz – Ein Themenabend im Gemeinde­museum Absam am Freitag, den 26. September um 20 Uhr. Film, Gespräch und Konzert mit den Instrumentenbauern Herbert Kuen (Jakob-Stainer-Preis­­träger 2014) und Claudia Unterkofler und den MusikerInnen Katharina Wessiack (Stainer-Geige), Gerlinde Singer (Cello) und Michael Schöch (Regal, Spinett, Virginal) „Jeder Stich durch das Holz hat seinen eigenen zischenden oder reißenden Ton. Arbeite ich mit der Faserrichtung , dann entsteht ein heller...

  • 19.09.14
Lokales

ORGELfest | Konzert 2 | SATIE, HAUER, FRANCK, BARTÓK, MOZART

Im ersten Teil des langen Abends gibt es Musik von Satie über J.M. Hauer zurück bis César Franck, Franz Liszt und zu den Herrlichkeiten des Zirkus. Dann wird’s wieder gotisch: Satie hält eine unerbittliche Novene (Neun-Tagesgebet) anlässlich eines großen Schmerzes – seine Freundin Suzanne Valadon hatte ihn verlassen. Der zweite Teil bringt Nachtmusiken von Antonín Dvořák über John Cage bis zu Divertimentos von Mozart und Bartók. Durch das Fehlen der großen Orgel haben wir uns einen Abend lang...

  • 27.06.14
Lokales

ORGELfest | Konzert 1 MENDELSSOHN, MOZART, C.P.E. BACH, HEILLER

Ungewöhnlich und berührend ist die Eröffnung des 2. ORGELfests. Mit zwei Orgelsonaten von Mendelssohn sind der geistige Horizont und das Anliegen des Abends abgesteckt: zu Beginn seine Musik über „Aus tiefer Not“ und am Ende über das Choralgebet „Vater unser im Himmel¬reich“ (in der Fassung von Martin Luther und J.S. Bach). Die Orgelsona¬ten Mendelssohns entstanden 1844/45, kurz vor seinem unerwartet frühen Tod. Dazwischen entfaltet sich Musik, die Mozart 1790 für ein „Orgelwerk in einer Uhr“...

  • 27.06.14
  • 1
  • 2