michaelerplatz

Beiträge zum Thema michaelerplatz

Die Aktivistinnen und Aktivisten hatten ihre Zelte am Michaelerplatz aufgeschlagen.
1 2

Besetzung am Michaelerplatz
Extinction Rebellion "stinksauer" nach Räumung

Seit zwei Tagen hatten Aktivistinnen und Aktivisten der Gruppe Extinction Rebellion am Michaelerplatz ihre Zelte aufgeschlagen, um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen. In der Nacht wurde das Lager geräumt. WIEN. "Es ist absolut unverständlich, warum die um 5 Uhr in der Früh anrücken", sagt Martha, Aktivistin bei Extinction Rebellion, "da müssen ja auch die Polizisten um 4 Uhr ihren Dienst antreten." Heute, Dienstag, früh wurden die Zelte der Aktivistinnen und Aktivisten, die seit Sonntag...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Die Supermarkt-Kette Billa ist in das ehemalige Café Griensteidl eingezogen.

Michaelerplatz
Aus dem Griensteidl wurde ein Flagship-Billa

Aus dem Café Griensteidl wurde eine neue Filiale der Supermarkt-Kette Billa. In der City will man mit erweitertem Angebot und Concierge-Service punkten. INNERE STADT. 1847 eröffnet, etablierte sich das Café Griensteidl mit der Zeit als Treffpunkt der Wiener Künstlerszene. Als es 2017 geschlossen wurde, ging damit auch ein Stück Wiener Geschichte zu Ende. Zwei weitere Kaffeehäuser folgten, die am Ende aber ebenfalls wieder zusperren mussten. Jetzt dürfte sich aber eine langfristige Nutzung...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Weltrekord geglückt: Die südweststeirische Delegation und weitere Initiatoren am Michaelerplatz in Wien.
7

Längste steirische Brettljause der Welt aus unserer Region in der Bundeshauptstadt

Die längste Brettljause der Welt ist eine Szene wie aus dem Schlaraffenland: Mehr als 250 Meter original steirische Brettljause mitten in der Wiener Innenstadt. Offiziell vermessen und notariell bestätigt, wurde das steirische Buffet heute um 11:11 Uhr eröffnet. DEUTSCHLANDSBERG/WIEN. Am Michaelerplatz war der Startpunkt der längsten Brettljause der Welt: Auf einer Gesamtlänge von 250 Metern wurden 1.100 steirische Brettljausen mit Schinken, Speck, geselchten Würsteln, Käse sowie frisch...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der Stephansplatz ist ein beliebter Ort bei Touristen und Wienern. Durch die Sanierung ist er noch attraktiver geworden.
1

Standortanwalt zu City-Projekten
Im Herzen Wiens verweilen

Sanierungen und Umbauten haben einige positive Effekte, die der Wiener Standortanwalt aufzeigt. INNERE STADT. Obwohl die Wiener Wirtschaftskammer (WKW) lange gegen städtische Verkehrsberuhigungsprojekte war, steht sie diesen nun positiv gegenüber. In allen 23 Bezirken sollen Begegnungszonen entstehen. Möglich soll das mit einer jährlichen "Grätzelmillion" pro Bezirk werden. "Der Erfolg zeigt sich bereits nach zwei Jahren", erklärt der Wiener Standortanwalt Alexander Biach. Das zeigt er...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sophie Brandl
Die Fiaker haben ihre Forderungen in einem Katalog zusammengefasst. Jetzt starten die Verhandlungen.
2

Gummihufe und Co.
Fiaker verhandeln mit der Stadt Wien

Die Fiakerbetriebe haben Forderungen an die Stadt gestellt. Wie der Status quo aussieht und was der Bezirk zu den akutellen Diskussionen zu sagen hat. INNERE STADT. Beim Thema Fiaker gehen derzeit die Wogen hoch: Proteste werden angekündigt, wieder abgesagt und bei den Gegendemos kommt es zu Vorfällen. Nun tritt der Bürgermeister in Verhandlungen mit den Fiakerbetrieben. Der Auslöser für die derzeitige Situation ist ein Forderungsschreiben, das die Wiener Fiaker ausformuliert haben. Denn...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
19 10 12

Aus meinen Stadtspaziergängen - kühles Nass gefällig ?
Moments and Thoughts - Am Michaelerplatz unterwegs...❤️

Aus meinen Stadtspaziergängen - diesmal unterwegs bei den beiden Brunnen am Michaelerplatz in 1010 Wien: Die Macht zu Lande ist ein Monumentalwandbrunnen an der Fassade des Michaelertrakts der Hofburg am Michaelerplatz im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt. Der Brunnen wurde vom Bildhauer Edmund von Hellmer gestaltet, 1897 enthüllt und steht unter Denkmalschutz. Auf der gegenüberliegenden Seite des Michaelerplatzes befindet sich der Brunnen Macht zur See. In einer Wandnische befindet...

  • Wien
  • Döbling
  • Uschi R.
1 4

Wiener Spaziergänge
Für 6 Wochen und für immer

Das Fastentuch verdeckt den Hochaltar der Michaelerkirche (Wien 1., Michaelerplatz) für 6 Wochen, bis Ostern 2019. - Die Gedenktafel an Mozarts Totenmesse bleibt wahrscheinlich für immer da, so wie auch Mozarts Musik für immer zu den größten Schätzen der Menschheit gehört. Das Fastentuch ist eine Installation von Connor Tingely und Peter Savic. Die Farben und die feinen Äderungen sollen an abstrakte Fleischlichkeit erinnern, sagen die Künstler. Dieses Feine steht im Widerspruch zur rohen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Die Initiative "Michaelerplatz plus": Erhard Rauch, Florian Jonak, Wolfgang Spitzy und Reinhold Sahl (v.l.).
1

Michaelerplatz Plus
Fiakerstandplatz am Michaelerplatz könnte verlegt werden

Auftakt zu "Michaelerplatz neu": Die Vizebürgermeisterin lud zum ersten Treffen der einzelnen Vertreter ein. Ergebnisse gibt es aber noch keine. Im Sommer vergangenen Jahres traf sich zum ersten Mal die Initiative "Michaelerplatz plus". Ihre Ziele: mehr Aufenthaltsqualität am Michaelerplatz, ein neuer Belag und das Problem mit den Fiakern lösen. Etwas weniger als ein Jahr später lud Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne) zu einem gemeinsamen Treffen ein. "Es war wichtig, dass einmal...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
5

Simmering ist der größte Fiaker Bezirk

Simmering ist der größte Fiaker Bezirk, daher war der gestrige Fiaker Gipfel auch für die Bezirks Zeitung Simmering interessant. Das Stadtrat Büro Vasilakou lud zu einem Erstgespräch betreffend des Umbau des Michaelerplatz, leider fand dieser Gipfel unter Ausschluss der Medien (öffentlichkeit) statt. Aus verlässlicher Quelle eines Gipfel Teilnehmers können wir aber so viel berichten dass der Fiakerplatz in zwei Teile gerissen wird welche in unlukrativen Seitengassen verdrängt werden soll. Einer...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Manfred Sebek
Unsere Redakteurinnen stellten sich der Aufgabe: Wo gibt es den besten Punsch in Wien?
2

bz-Punschtest
Teil 2 - k.u.k. Weihnachtsmarkt am Michaelerplatz (VIDEO)

In der Wiener Innenstadt jagt ein Christkindlmarkt den nächsten. Doch wo schmecken Glühwein und Punsch am besten? Die bz hat den Test auf fünf Christkindlmärkten gemacht. Diesmal: Der k.u.k. Weihnachtsmarkt am Michaelerplatz. WIEN. Nach dem ersten Test am Rathausplatz machen sich die bz-Redakteurinnen Elisabeth Schwenter und Yvonne Brandstetter im zweiten Teil des bz-Punsch- und Glühweintests auf den Weg zum Michaelerplatz. Video: So schmeckt der Punsch Der Weihnachtsmarkt liegt...

  • Wien
  • Sophie Alena
Regionautentreffen Wien vor der Karlskirche, römisch-katholische Kirche, 4. Wiener Gemeindebezirk
47 72

Regionautentreffen Wien

Schon lange vor unserem Treffen, hat ein sehr fleißiges Heinzelmännchen, diese wunderbare Tour für alle Teilnehmer/innen vorbereitet. Alle Regionauten/innen versammelten sich zu einem Gruppenfoto, vor der Karlskirche im 4. Wiener Gemeindebezirk. Doch, wie das bei so vielen Leuten oft ist, läuft der eine nach links und der andere nach rechts. Dann kratzt sich der Dritte, gerade an der Nase und eine Regionautin wird von der Sonne geblendet. Da sind dann die Augen geschlossen und so habe ich...

  • Wien
  • Marie O.
Setzen sich für einen neuen Michaelerplatz ein: Erhard Rauch, Florian Jonak, Wolfgang Spitzy und Reinhold Sahl (v.l.).

Michaelerplatz soll neues Aussehen bekommen

Der Platz ohne Platzcharakter: Der Michaelerplatz soll von den Wienern für die Wiener gestaltet werden. Die Initiative "Michaelerplatz plus" nimmt online Vorschläge entgegen. INNERE STADT. Der erste österreichische Kreisverkehr wurde in den 1920er-Jahren auf dem Michaelerplatz eingeweiht. Vor 30 Jahren folgte dann der große Umbau, durch den der Platz sein heutiges Aussehen bekam. Jetzt soll er wieder umgebaut und "den Menschen zurückgegeben" werden. "Es geht hier nicht um einen Rückbau. Es geht...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
11 17

Meine Stadtspaziergänge so schön ist Wien - Loos und die Wiener Moderne

Streng geometrisch und doch wunderschön glänzend wie Bernstein mein Eindruck von diesem Ausschnitt bei Nacht einer  wunderbaren Hausfassade mit herrlichen Glaselementen in der Herrengasse/Michaelerplatz Weitere Info Wo: Herrengasse, Herrengasse, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Uschi R.
Die Initiatoren: Matthias Felsner, Miriam Kathrein, Elisabeth Noever-Ginthör und Elli Schindler (v.l.n.r.).
4

Michaelerplatz: "rienna" eröffnet in der City

Das neue Pop-up-Geschäft stellt im ehemaligen Café Griensteidl Design aus Wien in den Mittelpunkt. INNERE STADT. Ins ehemalige Café Griensteidl ist vor drei Monaten das Lokal "rien" eingezogen. Jetzt gibt es Zuwachs, denn der Pop-up-Store "rienna" hat im selben Gebäude seine Türen geöffnet. Das selbstbewusste zeitgenössische Projekt ist bis 31. Jänner 2018 angedacht, und zwar mitten in der Stadt. Genau dort, wo täglich tausende Menschen – Touristen und Einheimische – zwischen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Michaeler Durchgang: Michaelerplatz 6 - Habsburgergasse 14. Abkürzung und kurzes Entkommen aus dem hektischen Touristenstrom der Innenstadt. Zu finden sind hier ein paar kleine Geschäfte. Und ein Blick nach oben lohnt sich alle Mal!

Michaeler Durchgang

Wo: Michaelerkirche, Michaelerpl., 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Tomislav JOSIPOVIC
Eine Institution sperrt für immer zu: Das Café Griensteidl am Michaelerplatz 2.
2 4 3

Traurig, aber wahr: Auf eine letzte Melange ins Café Griensteidl

Nach 170 Jahren sperrt das Traditionscafé am Michaelerplatz für immer zu. Die bz machte eine letzte Kaffeepause vor Ort. WIEN. Wenn man das Café Griensteidl betritt, kommt einem ein Hauch von Melancholie gepaart mit Wut und Ärger entgegen. Seit zwei Tagen wissen die 33 Angestellten erst, dass heute ihr letzter Arbeitstag ist. Eine ältere Dame isst am Nebentisch einen Eisbecher, auf der anderen Seite schneidet eine deutsche Touristin an einem Schnitzel herum. So nah kann Glück und Neid...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Thomas Netopilik
Marchfelderinnen und Marchfelder bieten Information, Schmankerln und ein buntes Programm aus der nö. Region.

Buntes Programm beim Marchfeldtag in Wien

MARCHFEL/WIEN. Im Rahmen des Marchfeldtages am 12. Mai 2017, 11 – 19 Uhr am Michaelerplatz (Looshaus) in 1010 Wien präsentiert sich die Region Marchfeld erstmals in der Bundeshauptstadt. WienerInnen, TouristInnen und MarchfelderInnen sind herzlichst eingeladen, das Marchfeld in all seinen Facetten (Kunst, Kultur, Wirtschaft, Landwirtschaft und Kulinarik) auf dem Michaelerplatz und im Looshaus zu erleben. In den Marktständen des „Marchfelddorfes“ auf dem Michaelerplatz werden kulinarische...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Marchfeldtag in Wien

MARCHELD/WIEN. Am 12. Mai präsentiert sich das Marchfeld erstmals im Rahmen eines Marchfeldtages in der Bundeshauptstadt. Schauplatz ist der Michaelerplatz bzw. das Looshaus in der Wiener Innenstadt. Das Marchfeld, die Region zwischen Wien und Bratislava möchte sich in all ihren Facetten vorstellen - Kulinarik, Landwirtschaft, Kultur Wirtschaft und Natur. Besuchen Sie uns am Marchfeldtag in Wien. Ein buntes Programm von 11.00h bis 19.00h mit Frühschoppen, kulinarischen und kulturellen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Herr Gottfried ist ein Bild von einem Ober: Mascherl perfekt, Löffel über dem Wasserglas - und er weiß, was seine Gäste wollen!
2

Lebendige Kaffeehausgeschichte: Das Café Griensteidl feiert den 170. Geburtstag

Ein Stück Wiener Kaffeehaustradition feiert Jubiläum. Ein falsches, wenn man genauer hinschaut. INNERE STADT. Eigentlich ist es ja ein "falscher" Geburtstag: Denn das Café Griensteidl am Michaelerplatz 2 wurde zwar 1847 eröffnet, sperrte jedoch 1897 zu und blieb bis 1990 geschlossen. "Es existiert zwar ein Brief, den Susanne Griensteidl damals an ihre Stammgäste schickte, aber aus der Wiedereröffnung wurde nichts", sagt Geschäftsführerin Gabriele Haslauer. Das ursprüngliche Haus wurde...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.