Mitreden

Beiträge zum Thema Mitreden

Politik
Die Steuerungsgruppe hat für die Zukunft Klosterneuburgs Aufstellung genommen. V.li.: Gemeinderat Stefan Hehberger, Stadtrat Sepp Wimmer, Gemeinderat Erich Wonka, Stadtrat Leopold Spitzbart, Gemeinderat Christoph Stich;
 sitzend: Landtagsabgeordneter Stadtrat Christoph Kaufmann, und Stadtrat Johannes Kehrer.�

Stadtenwicklung
Jetzt mitreden: Wie sieht Klosterneuburg 2030 aus?

Die Stadtgemeinde Klosterneuburg beabsichtigt, das neue örtliche Entwicklungskonzept Stadtentwicklungskonzept (STEK) 2030+, zu beschließen. KLOSTERNEUBURG (pa). Am 17. Juli startet das Auflageverfahren zum Stadtentwicklungskonzept STEK 2030+. Die Bevölkerung hat nun sechs Wochen Zeit, um Einsicht zu nehmen und Stellungnahmen abzugeben, bevor das neue örtliche Entwicklungskonzept beschlossen wird. Durch Fragebögen, bei Denkwerkstätten und im Rahmen der Stadtentwicklungskonferenz konnten sich...

  • 14.07.19
Politik
"Misch dich ein" lautet das Motto bei den NEOS Pinkafeld.

NEOS Pinkafeld
Bürgerbeteiligungsaktion "Misch dich ein" für Verkehrskonzept

PINKAFELD. Unter dem Motto "Misch dich ein" startete "Miteineinander für Pinkafeld - NEOS" eine neue Bürgerbeteiligungsaktion. "Für Pinkafeld soll ein Gesamtverkehrskonzept erstellt werden. Das ist höchst notwendig und wir wollen auch die Bürger mitreden und mitgestalten lassen. Bis 28. März kann die Bevölkerung über unsere Homepage (www.neos-pinkafeld.at), auch anonym, Vorschläge und Anliegen für das Verkehrskonzept einbringen," sagt Gemeinderat Eduard Posch. "Eine nachhaltige...

  • 17.03.19
  •  9
Freizeit

3. Jugendsprechtag 2019 in Gratwein-Straßengel
In Gratwein-Straßengel werden die besten Ideen gesucht

Gemeinsam mit der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel, ganz speziell dem Jugend- und Sportausschuss ladet die OJA ClickIn am 26. September 2019 zum dritten Jugendsprechtag im Jahr 2019 mit der Gemeinde. Dabei haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit Ideen und Vorschläge in die Gemeinde einzubringen, mit den Gemeindeverantwortlichen in Kontakt zu kommen und bis zu 500 Euro für die Umsetzung eines Projektes zu bekommen. Für Kinder und Jugendliche bis ca. 25 Jahren. Infos & Anmeldung unter...

  • 21.11.18
Politik
Sprecher der KPÖ Plus, Kay-Michael Dankl. will, dass die Salzburger aktiv mitreden

KPÖ Plus ruft “Café Communal” ins Leben

SALZBURG. Die KPÖ Plus will die Salzburger zum Mitreden animieren und hat das "Café Communal", das jeden ersten Mittwoch im Monat stattfindet, ins Leben gerufen. “Die Salzburgerinnen und Salzburger sind ExpertInnen für das tägliche Leben. Sie spüren die Folgen des politischen Dauerversagens der regierenden Parteien am eigenen Leib - bei der Wohnungssuche, im Stau, wenn am Ende des Monats das Geld knapp ist. Wir laden sie beim Café Communal ein, darüber zu reden, was sie in Salzburg stört und...

  • 31.07.18
Politik
Das SPÖ-Team wird bei de diesjährigen Sommertour auch mit dem Rad unterwegs sein.

SPÖ-Team auch heuer auf großer Sommertour

Unter dem Motto „Zuhören.Reden.Umsetzen“ tourt der SPÖ-Klub Burgenland auch heuer wieder bei der traditionellen Sommertour durch alle Bezirke des Landes. „Beim Radfahren, bei gemütlichen Sommergesprächen oder bei Betriebsbesuchen wollen wir in lockerer Atmosphäre mit den Burgenländerinnen und Burgenländern reden“, so SPÖ-Chef Hans Niessl, für den vor allem der persönlich Kontakt mit den Bürgern wichtig ist. „Bürgernähe darf kein Schlagwort sein, Bürgernähe muss gelebt werden – auch in Zeiten,...

  • 09.07.18
Politik
Papst Fanziskus will wissen, wie die Jugend tickt. Was ist „dringend verbesserungsfähig“ an der Katholischen Kirche? Das und noch viel mehr will der Fragebogen ergründen, der auf die kommende Bischofssynode vorbereitet

Wie hast du’s mit der Religion?

Der Papst will wissen was Jugendliche denken, fühlen und wo sie umgehen--- Papst Franziskus sorgt sich um die Zukunft der Menschen und um die Zukunft der Kirche. Darum sollen die Bischöfe sich mit der Wirklichkeit der Jugend und deren Zukunft beschäftigen. Dazu braucht der Vatikan ehrliche Antworten und deutliche Fragen junger Menschen aus der ganzen Welt. Heißer Draht zum Vatikan - geöffnet bis 31.12. Ein Fragebogen will dabei helfen. Noch bis Ende Dezember kann er per Internet abgerufen...

  • 30.11.17
Leute
Papst Franziskus - in ungewissen Zeiten ein Orientierungs-Gigant - auch für die Jugend.
2 Bilder

Jugend befragen - Der Papst will´s wissen

Bis zum Jahresende: Jugendliche sollen die Bischofssynode mit vorbereiten--- Papst Franziskus will sich mit allen Bischöfen besonders um die Jugend kümmern, Im Jahr 2018 ist das große Treffen der Bischöfe darum dem Platz der Jugend in der Kirche gewidmet. Dazu braucht der Vatikan ehrliche Grundlagen - wahrhaftige Antworten und deutliche Fragen junger Menschen aus der ganzen Welt. Dazu wurde die Befragungsfrist bis Ende des Jahres verlängert. Heißer Draht zum Vatikan Ein Fragebogen soll dabei...

  • 24.11.17
Lokales
Landesparteivorsitzender Mag. Stadler und Landtagsabgeordneter Dr. Günther Sidl setzen auf die Meinung aller Interessierten

Sidl: Mitreden bei CETA & TTIP

Sidl: Mitreden bei CETA & TTIP SPÖ führt Befragung für Mitglieder und Nichtmitglieder durch Die SPÖ startet eine österreichweite Befragung aller SPÖ-Mitglieder zu CETA & TTIP, bei der aber auch alle Interessierten eingeladen sind, daran teilzunehmen. Zur Information der Mitglieder und aller Interessierten gibt es etwa die Website mitreden.spoe.at oder eine Facebook-Seite (CETA/TTIP Unsere Meinung zählt). Weitere Infos in der SPÖ-Bezirksgeschäftsstelle Melk unter 02752/ 54646. „Wir NÖ...

  • 09.09.16
Freizeit
Am Semmering werden die Pisten beschneit, damit die Schifahrer sie benutzen können.

#Mitreden! – Wintersport und Naturschutz: Passt das zusammen?

In unserer Online-Community diskutieren wir die verschiedensten Themen. Dieses Mal Fragen wir, ab wann Wintersportarten die Natur gefährden. Kunstlicht zum Skifahren, Mountainbiken im Wald oder das künstliche Beschneien von Skipisten – Wie ist Ihre Meinung dazu? ÖSTERREICH. Unsere Regionautin (Leserreporterin) Sylvia S. aus Favoriten hat einen Denkanstoß an die Redaktion gesandt, den sie gerne mit anderen Leserinnen und Lesern diskutieren möchte: "Sport und Bewegung sind gesund, keine...

  • 07.03.16
  •  4
  •  2
Gesundheit
In einigen Ländern kann man rezeptfreie Medikamente bereits im Supermarkt kaufen. Auch bald in Österreich?

#Mitreden! – Rezeptfreie Medikamente: Von wem wollen Sie beraten werden?

Die meisten rezeptfreien Medikamente waren bis jetzt ausschließlich in der Apotheke erhältlich. Das könnte sich nach einer Gesetzesprüfung – beantragt von der Drogeriemarktkette dm – bald ändern. Günstigere Preise oder Missbrauchsgefahr? Wir möchten die Meinung unserer Leser dazu wissen. ÖSTERREICH. Die Drogeriemarktkette dm kämpft dafür, rezeptfreie Medikamente verkaufen zu dürfen. Nun hat sie beim Verfassungsgerichtshof eine Gesetzesprüfung beantragt. dm will 200 rezeptfreie Medikamente...

  • 01.03.16
  •  6
  •  1
Freizeit
Lisz Hirn (l.) vom Verein für praxisnahe Philosophie und Café Z-Chefin Christa Ziegelböck.
2 Bilder

"Philosophie im Grätzel": Gemeinsam diskutieren im Café Z

Verein für praxisnahe Philosophie bietet kostenlose Vorträge im Rudolfsheimer Kaffeehaus bei der Wasserwelt RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Philosophie und das "wirkliche" Leben - geht das überhaupt zusammen? Ja - meint der Verein für praxisnahe Philosophie. Mit philosophischem Hirnschmalz will man aktuelle Probleme kreativ angehen. Ein Projekt jenseits des berühmten Elfenbeinturms: die Diskussionsrunden "Philosophie im Grätzel" im Café Z bei der Wasserwelt. Diskutieren im Kaffeehaus Das Konzept:...

  • 01.03.16
Freizeit
40 Tage lang dauert die Fastenzeit. Sie beginnt am Aschermittwoch.

#Mitreden! – Was sind Ihre Vorsätze für die Fastenzeit?

Nach einem turbulenten Fasching bekommen wir in der Fastenzeit eine zweite Chance, gute Vorsätze in die Tat umzusetzen. Wir möchten von unseren Regionauten wissen, ob es Vorsätze für die Fastenzeit gibt und welche das sind. ÖSTERREICH. Der Jahreswechsel liegt bereits sechs Wochen zurück und viele haben sich von ihren guten Vorsätze inzwischen wieder verabschiedet. Nach einem lustigen und bunten Fasching ist der Aschermittwoch der ideale Tag, sich für die nächsten 40 Tage wieder etwas Gutes...

  • 10.02.16
  •  8
  •  5
Freizeit
2 Bilder

#Mitreden! – Was sind Ihre Vorsätze fürs neue Jahr?

Laut einer Umfrage stehen bei den diesjährigen Neujahrsvorsätzen der Österreicherinnen und Österreicher gesunde Ernährung und mehr Bewegung an oberster Stelle. Wir möchten von unseren Regionauten wissen, ob es Vorsätze fürs neue Jahr gibt und welche das sind. ÖSTERREICH. Mit dem Rauchen aufhören, weniger Alkohol trinken, eine gesündere Ernährung und mehr Sport treiben: Das sind die klassischen Neujahrsvorsätze der Österreicherinnen und Österreicher wie eine Umfrage von Akonsult zeigt. 18...

  • 27.12.15
  •  3
  •  8
Freizeit
Gerade in der Vorweihnachtszeit sind Kekse und Lebkuchen nicht wegzudenken.

#Mitreden - Verraten Sie uns Ihr liebstes Keksrezept?

Ob gekauft oder selbst gemacht - zu der besinnlichsten Zeit des Jahres gehören Lebkuchen und Kekse einfach dazu. Wir wollen von Ihnen wissen, welches Ihr liebstes Keksrezept ist! Wunderbar duftende Kekse und Lebkuchen sind aus der Adventzeit kaum wegzudenken. Gerade in dieser Zeit werden alte Rezepte wieder ausgepackt, denn selbstgemachte Lebkuchen und Kekse schmecken nach wie vor am besten. Genau das haben auch wir uns gedacht und uns in die Küche begeben, um ein besonderes Lebkuchen-Rezept...

  • 24.11.15
  •  1
  •  7
Freizeit
2 Bilder

#Mitreden! – Wir suchen die besten Hausmittel gegen Erkältungen

Natürliche Hausmittel können einen sinnvollen Beitrag zur Linderung von Verkühlungen und anderen Beschwerden leisten. Auf welches Hausmittel setzen Sie? Kaum ist der Sommer vorbei und die ersten kühleren Tage sind im Anmarsch, beginnt die Nase zu laufen oder es macht sich ein unangenehmen Kratzen im Hals bemerkbar. Hausmittel können nicht nur vorbeugend dazu beitragen, dass man gesund und fit bleibt, sondern auch den Verlauf von Erkältungen verkürzen. Trotzdem sollte man bei den ersten...

  • 28.10.15
  •  5
  •  13
Lokales

Da Pepi...

iwa die Entscheidungsschwächen bei der FPÖ Neunkirchen. I find die Neinkirchna FPÖ-Maunnschoft putzig: Mitreden wü's eh, owa daunn vergisst's drauf.

  • 28.09.15
Lokales
Jugendstadträtin Jeannine Gersthofer und die Jugendgemeinderäte Erik Hofer und Kristin Stocker starten eine neue Jugendinitiative in Ternitz

"Teenitz" – eine Stadt wird jung

Junge Ternitzer zwischen 15 und 25 können mitreden. MITreden, MITbewegen, MITgestalten, MITmachen, MITbestimmen, MIT DIR – so lautet das Motto des Projektes „Teenitz, deine Stadt wird jung“. BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Stadtgemeinde Ternitz will Jugendstadträtin Jeannine Gersthofer (SPÖ) ausloten, was die Jugend denkt. Die Stimmen der Jugendlichen sollen bei einem Treffen am 2. Oktober, 18.30 Uhr, in der Stadtgemeinde Ternitz, Gehör finden. Infos: jgersthofer@gmx.at oder über facebook...

  • 16.09.15
Lokales
2 Bilder

Wienerwald im Jahr 2020: Bezirksblätter veranstalten Podiumsdiskussion

Zum Abschluss der Serie "Mein Bezirk 2020" findet in Neulengbach eine Podiumsdiskussion zum Thema "Wienerwald im Jahr 2020" statt. Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit – es geht um Ihre Heimat. REGION WIENERWALD/NEULENGBACH. Ist Erwin Pröll 2020 noch Landeshauptmann?" oder „Gibt es 2020 noch einen Gemeindearzt?" – die Bezirksblätter Niederösterreich greifen brennende Zukunftsfragen ihrer Leser auf. In einer Serie der Bezirksblätter Wienerwald/Neulengbach wurden Fragen zu...

  • 05.06.15
Lokales
Neue Regions-Sprecher vertreten die Anliegen der Bewohner in der Lebenshilfe in Imst und Telfs:
Martin Oberthanner aus Telfs und Markus Schmid aus Ötztal Bahnhof.

Bewohner reden mit

Mitsprache und Teilhabe in der Lebenshilfe TELFS. Am 13. Mai wählten Klienten der Lebenshilfe Markus Schmid zum Gesamtsprecher für den Bereich Wohnen. „Wenn bei uns was Neues geplant oder gebaut wird, möchten wir mitreden“, erklärt Schmid und verspricht sich einzusetzen, „damit es allen Bewohnern gut geht“. Sein Stellvertreter Thomas Pacher hofft auf eine gute Zusammenarbeit in der Region und mit den Geschäftsführern „Damit was weitergeht im Land Tirol!“ Geschäftsführer Oliver Gosolits und...

  • 31.05.14
Lokales

"Red' mit! Dahoam is unsere Zukunft!"

Gestalten wir gemeinsam die Zukunft in unserer Region! Daher lädt die Leader-Region Mostviertel-Mitte am 20. Jänner um 18 Uhr alle Interessierten ins Gasthaus Riedl-Schöner in Mank zum Gespräch ein - im Namen der Gemeinde Mank!

  • 14.01.14
Lokales

Unser Dahoam, unsere Zukunft - red' mit!

Gestalten wir gemeinsam die Zukunft. Unsere Gemeinde ist Mitglied der LEADER-Region Mostviertel-Mitte. LEADER ist ein Förderprogramm der EU zur Entwicklung des ländlichen Raumes mit dem seit 2007 in unserer Region 434 Projekte mit einer Gesamtsumme von rund 45 Mio. Euro umgesetzt werden konnten. Auch in der Zukunft soll es wieder möglich sein unterschiedlichste Vorhaben der regionalen Bevölkerung - das heißt IHRE Projekte - durch Fördermittel unterstützen zu lassen. Dazu ist es notwendig...

  • 19.12.13
Politik
Die Mollardgasse bekommt ein neues Gesicht: Im Rahmen einer Bürgerbeteiligung sollen die Mariahilfer mitgestalten.

Mariahilfer dürfen mitreden

Mollardgasse wird umgestaltet – Bewohner sollen Ideen einbringen MARIAHILF. Im kommenden Jahr wird die Mollardgasse zwischen Anilingasse und Hofmühlgasse durch eine Umgestaltung aufgewertet. In die Planung sollen die Bewohner eingebunden werden. Die Mariahilfer können mit Planungsexperten und SP-Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann über Verbesserungen diskutieren. Kaufmann freut sich auf die Ideen der Anwohner: „Die direkt Betroffenen wissen am besten, welche Maßnahmen die Lebensqualität in der...

  • 14.10.13
Lokales

Unser Herz schlägt für Innsbruck – jeder Pulsschlag spendet unserem Stadtteil neue Lebenskraft!

Nach einer anstrengenden Zeit der Vorbereitung fällt mit dem 01. September 2013 der Startschuss für die "Initiative Pulsschlag". Als Vorreiter für ganz Tirol beginnt das junge motivierte Team Pradl damit, dem Stadtteil neues Leben einzuhauchen. Das Konzept: Eine gute Mischung aus Vergnügen und Engagement. Weitere Stadtteile haben sich bereits dem Projekt angeschlossen und arbeiten mit Feuereifer an der Umsetzung. Die „Pulsschläge“ stehen für Veranstaltungen oder Aktionen, mit denen die...

  • 23.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.