museum-pfeilburg

Beiträge zum Thema museum-pfeilburg

Museum Pfeilburg-Kuratorin Gaby Jedlizcka und Museumsvereinsobmann Karl Amtmann mit Referenten Thomas Stoppacher und den Workshop-Teilnehmern.

Zeitgeschichte im Museum Pfeilburg
Aufarbeiten und Gedenken im Museum Pfeilburg

Unter dem Titel „Strukturen des Erinnerns – Interessen des Vergessens“ lud das Fürstenfelder Museum Pfeilburg mit Kuratorin Mag.a Gaby Jedliczka gemeinsam mit der Initiative „AuGE Aufarbeiten und Gedenken“ zu einem Workshop und Diskussionsabend in das Dieter Raidl-Kabinett in der Pfeilburg. Eine große, historisch interessierte Teilnehmerschar ging gemeinsam mit dem Gastreferenten Mag. Thomas Stoppacher vom „Centrum für jüdische Studien“ an der Karl Franzens-Universität Graz der Frage nach, von...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Auf Einladung des Museumsvereins Fürstenfeld referierte Franz Jäger (2.v.l.) über die Möglichkeiten in der Quellenforschung zur Haus-, Hof- und Familiengeschichte.
3

Workshop
Auf Spurensuche in der Vergangenheit

FÜRSTENFELD. Gemeinsam mit Franz Jäger vom Steirischen Landesarchiv gingen 30 interessierte Fürstenfelder ihrer Haus-, Hof- und Familiengeschichte auf den Grund. Jedes alte Haus birgt seine eigene Geschichte. Manches weiß man noch vom Hörensagen der Eltern oder Großeltern. Doch wer waren die Vorbesitzer, wo gibt es Hinweise darauf, wie sie lebten, wie sie ihre Wirtschaft betrieben, welches Schicksal sie erfuhren? Gemeinsam mit Franz Jäger vom Steirischen Landesarchiv gab der Museumsverein...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Museumsleiterin Gaby Jedliczka und Museumsvereins-Obmann Karl Amtmann laden zum Workshop "Haus-, Hof- und Familienforschung" am 28. März ins Museum Pfeilburg in Fürstenfeld.

Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl
Fürstenfeld geht Haus-, Hof- und Familiengeschichten auf den Grund

Spurensuche in der Vergangenheit: Der Museumsverein Fürstenfeld lädt am 29. März zu einem Workshop zur Erforschung der eigenen Haus-, Hof- und Familiengeschichte. Es gibt noch freie Plätze. FÜRSTENFELD. Jedes Haus birgt seine eigene Geschichte. Manches weiß man noch vom Hörensagen der Eltern oder Großeltern. Doch wer waren diese Vorbesitzer bzw. Vorfahren, wo gibt es Hinweise darauf, wie sie lebten, welches Schicksal sie erfuhren? Antwort auf solche Fragen geben neben dem Grundbuch und den...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.