Neuwahlen

Beiträge zum Thema Neuwahlen

Lokales
Der Ausschuss: Ernst Markt, Nicole Kapferer, Andreas Raass, Maria-Luise Feichtner und Thomas Zangerl (v.l.n.r.)
5 Bilder

Schützenviertel Tirol-Mitte
Neuwahlen, Abschiede und Präsentationen

Mit den Viertelversammlungen starten Tirols Schützen und Marketenderinnen in ein neues Schützenjahr. Vor kurzem lud der Kommandant des Schützenviertels Tirol-Mitte, Major Andreas Raass, zur jährlichen Versammlung nach Inzing. Neben Landeskommandant Major Fritz Tiefenthaler, dem Landesschützenkuraten Pfarrer Martin Ferner sowie weiteren Mitgliedern der Bundesleitung nahmen zahlreiche Delegierte der 69 Mitgliedskompanien teil. Nach den Berichten der einzelnen Funktionäre bekamen die beiden...

  • 07.02.20
Wirtschaft
Im Bild v.l.: WB-Bezirksobfrau LA Cornelia Hagele, Manfred Hober, Leo Span und WK-Bezirksobmann Patrick Weber
2 Bilder

Neuwahl in der Ortsgruppe
Verjüngung im Telfer Wirtschaftsbund

TELFES. Bei der kürzlich im Restaurant "meiZeit" im Freizeitzentrum StuBay abgehaltenen Vollversammlung der Wirtschaftsbund-Ortsgruppe Telfes übergab Ortsobmann Leo Span sein Amt an die nächste Generation. Der 47-jährige Hafner, Platten- und Fliesenlegmeister, Manfred Hober, wurde einstimmig zu Spans Nachfolger und damit zum neuen Telfer Ortsobmann gewählt. Seine Stellvertreter sind Martin Permoser, Thomas Span und Marco Gleirscher. WB-Bezirksobfrau LA Cornelia Hagele gratulierte dem neuen...

  • 20.01.20
Politik
3 Bilder

Neuwahlen der AAB-Ortsgruppe Fulpmes

Am Freitag, 8. November 2019, fanden im Dorfkrug in Fulpmes die Neuwahlen der AAB (Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmerbund)-Ortsgruppe Fulpmes statt. Einstimmig als neuer Ortsgruppen-Obmann wurde GV Gottfried Kapferer gewählt. Als seine Stellvertreter stellten sich Michael Pinggera und GR Raimund Schmidt zur Verfügung. Der neue Obmann durfte auch den AAB-Bezirksobmann Florian Riedl, seine Stellvertreterin Erika Landers und Bezirksgeschäftsführer GV Thomas Leitgeb begrüßen. Kapferer...

  • 10.11.19
Politik
In der aktuellen Regelung zur Sozialhilfe sieht Landesparteivorsitzender Dornauer eine echte Armutsfalle.

Aktuelle Stunde im Tiroler Landtag
Thema Sozialhilfe und Pflegenotstand

TIROL. Nun, nach den Neuwahlen, hofft man in den Reihen der SPÖ Tirol, dass das von der alten Regierung beschlossene Sozialhilfe Gesetz wieder gekippt wird. Besonders Klubobmann Dornauer fordert eine neue 15a B-VG-Vereinbarung.  Jetzige Regelung "ist echte Armutsfalle"In der aktuellen Regelung zur Sozialhilfe sieht Landesparteivorsitzender Dornauer eine echte Armutsfalle und einen "Angriff auf den sozialen Frieden und Zusammenhalt" der Gesellschaft. So formulierte es der SPÖ Politiker in der...

  • 10.10.19
  •  1
Lokales
V.l.: Vizebgm. Berthold Eppacher, Caroline Wallasch-Übergänger, Manfred Heidegger,
WB-BO Cornelia Hagele und WB-BO Stv. Marc Achmüller

Neuwahl WB Gschnitztal
Caroline Wallasch-Übergänger neue Ortsobfrau

Bei der Vollversammlung der Wirtschaftsbund-Ortsgruppe Gschnitztal im Gasthof Wienerhof in Trins wurde Caroline Wallasch-Übergänger einstimmig zur neuen Ortsobfrau gewählt. GSCHNITZTAL (tk). Unterstützung erhält die 31-jährige Wirtin von ihrem ebenfalls einstimmig gewählten Stellvertreter Manfred Heidegger. Unter die Ehrengäste mischten sich neben Vize-Bürgermeister Berthold Eppacher auch die Bezirksobfrau des Wirtschaftsbundes, LA Cornelia Hagele, sowie ihr Stellvertreter Marc Achmüller....

  • 25.09.19
Politik
Nationalrätin Yildirim gibt sich zuversichtlich was die Nationalratswahlen am 29. September angeht.

SPÖ Wahlkampfauftakt
SPÖ peilt zweiten Platz in Tirol an

TIROL. Auch in der neuen SPÖ Tirol fühlt man sich bereit für die Nationalratswahlen 2019 und verkündet das angepeilte Ziel: Zweiter Platz für die SPÖ in Tirol. Man hofft auf genauso gute Ergebnisse wie bei den Wahlen 2017. 29. September als EntscheidungstagEnde September wird sich zeigen, ob die SPÖ in Tirol ein Ergebnis wie bei den Wahlen 2017 einfahren kann. Jedoch ist man zuversichtlich, mit voran Spitzenkandidatin Yildirim.  „Die soziale Sicherheit und der Zusammenhalt, die wir als...

  • 30.08.19
  •  1
Wirtschaft
AK Tirol-Präsident Zangerl hofft auf eine Regierung, die die Leistungsträger Österreichs wieder in den Mittelpunkt der Politik stellt.

AK Tirol
Der Wunsch nach einer Regierung, die gesellschaftlichen und sozialen Ausgleich fördert

TIROL. Kurz vor den Österreichischen Neuwahlen, mahnt AK Präsident Zangerl, dass es einer Regierung bedarf, die den "gesellschaftlichen und sozialen Ausgleich fördert". Zangerl positioniert sich mit seinen Aussagen für die christlich-soziale Arbeitnehmerbewegung.  Die Leistungsträger wieder in den Mittelpunkt stellenFür den AK-Präsdenten ist klar: die eigentlichen Systemerhalter, das sind die Arbeitnehmer-Familien. Sie sind die Leistungsträger Österreichs, und sie müssen wieder in den...

  • 26.08.19
Politik
Nur mit der SPÖ wäre eine sichere Pension garantiert, so neue SPÖ Tirol Dornauer.

SPÖ Tirol
Dornauer: "Nur SPÖ kann sichere Pension garantieren"

TIROL. Die neue SPÖ Tirol mischt sich fleißig in den Wahlkampf ein. Eins der Themen ist die sichere Pension. Angespornt hat diesen Fokus, die Aussage des Seniorenbundobmanns Helmut Kritzinger, der höhere Beiträge der Aktiven fordert, so Georg Dornauer, Vorsitzender der neuen SPÖ Tirol. Der Vorwurf, dass die ÖVP "wieder am Pensionssystem schrauben" will, steht im Raum.  Nur SPÖ könne eine sichere Pension garantierenEin "schrauben" am Pensionssystem wäre nicht nötig, so Dornauer, das...

  • 23.08.19
  •  1
Politik
Rendi-Wagner stellte die Wahlkampfthemen der SPÖ in Tirol vor.

Wahlkampf
SPÖ stellt ihre Wahlkampfthemen in Tirol vor

TIROL. Lang ist es nicht mehr hin zu den Neuwahlen in Österreich. Alle Parteien bringen sich in Stellung, so auch die Sozialdemokraten, die nun durch Pamela Rendi-Wagner ihre Wahlkampfthemen in Tirol präsentierte. Schwerpunktthemen sind leistbares Wohnen und soziale Klimapolitik.  Nationalratswahlen am 29. SeptemberFür die Wahlen hat man einige Forderungen und Pläne aufgestellt. In der Innsbrucker Pressekonferenz betonte Rendi-Wagner nochmals eines ihrer Schwerpunktthemen: „40% des...

  • 20.08.19
  •  1
Lokales
Der akutelle Vorstand der Fulpmer Kaufleute: Sabine Töchterle, Gerhard Oberacher, Helmut Krösbacher, Hubert Steixner und Georg Schantl (v.l., nicht im Bild: Christian Kernstock)
2 Bilder

Fulpmer Kaufleute
"Stubai-Taler" knackte 100.000er-Marke

Kürzlich wurde der Vorstand der Fulpmer Kaufleute bei der Generalversammlung des Vereins neu gewählt. Und auch sonst ist einiges los! FULPMES (tk). Gleich vorweg: Obmann Helmut Krösbacher wurde in seiner Funktion bestätigt. Das Amt seines Stellvertreters bekleidet von nun an Hubert Steixner. Als Schriftführer wurde StuBay-GF Georg Schantl neu in den Vorstand gewählt. Seine Stellvertreterin ist Sabine Töchterle. Als Kassier fungiert Christian Kernstock und als Kassier-Stv. Gerhard...

  • 16.08.19
Lokales
Der neue Ausschuss der SK Steinach.
2 Bilder

Steinach
Neuwahlen bei der Schützenkompanie

Nach der Herz-Jesu-Prozession und den anschließenden Feierlichkeiten zum 60-jährigen Priesterjubiläum von Pfarrer Cons. Albert Moser fanden im Hotel Wilder Mann die Neuwahlen der Schützenkompanie Steinach statt. STEINACH (tk). Der neue Ausschuss stellt sich nun wie folgt zusammen: Zum Hauptmann wurde Josef Schwanninger und zum neuen Obmann Gerhard Schiessendobler gewählt. Ihm zur Seite steht als Stellvertreter der langjährige Waffenmeister Florian Reimeir. Kassier ist Peter Holzmann,...

  • 05.08.19
Lokales
Nationalrätin Rebecca Kirchbaumer sprach sich klar für die Fortführung des Reformkurses mit Bundeskanzler Sebastian Kurz aus.
2 Bilder

Schönberg
Diskussionsabend "Sag's dem Franz"

Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl startete Sommertour im Stubaital. SCHÖNBERG (tk). Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl hat eine klare Vorstellung von seiner politischen Arbeit: „Politik definiert sich über Menschen. Nur wer vor Ort ist, die Probleme der UnternehmerInnen hinterfragt und selbst einen Praxisbezug hat, kann Standortpolitik für unser Land betreiben.“ Wirtschaftsbündler im Gasthof Handl In diesem Sinne startete kürzlich wieder die alljährliche Sommertour – diesmal im Stubaital,...

  • 15.07.19
Lokales
Im Bild v.l.: Andreas Gspan, Tamara Pranter, Dominik Pranter, Gerhard Meyer, Jakob Reinisch, Emanuel Trabucco, Markus Janek, Jürgen Mumelter und Peter Wurm

Talgruppe beging Ortsparteitag
Neuer Vorstand bei der FPÖ Wipptal

Am Freitag beging die freiheitliche Talschaft Wipptal ihren Ortsparteitag. Im Zuge dessen kam es zu einigen Neuerungen im Vorstand. WIPPTAL. Zum neuen Obmann wurde einstimmig Markus Janek gewählt. Die Stellvertreter sind nunmehr Gerhard Meyer und Ernst Daniel. Die Funktion des Schriftführers übt künftig Jakob Reinisch, die der Finanzreferentin Tamara Pranter aus. Als weitere Mitglieder runden Emanuel Trabucco, Kurt Garber, Dominik Pranter und Jürgen Mumelter den neuen Vorstand ab. Zu den...

  • 05.07.19
  •  1
Politik
Die FPÖ möchte nach wie vor gegen das Rauchverbot angehen.

Rauchverbot
FPÖ-Konsumentensprecher wirft ÖVP "Einschmeichelung" vor

TIROL. Die Haltung der ÖVP in Sachen Rauchverbot wird von der FPÖ hart kritisiert. Die ÖVP würde eine "Rolle rückwärts" machen, um sich bei möglichen Koalitionspartnern wie Neos oder Grüne "einzuschmeicheln", so der Vorwurf des FPÖ-Konsumentenschutzsprechers NAbg. Peter Wurm.  FPÖ nach wie vor gegen RauchverbotDie FPÖ will nach wie vor ihrer Linie treu bleiben, was bedeutet, dass sie die 2018 festgelegten Nichtraucherschutzregelungen, die "unter besonderer Berücksichtigung des...

  • 24.06.19
Politik
Die Spitzenkandidaten für die SPÖ Tirol in den September-Neuwahlen: Selma Yildirim.

Neuwahlen
SPÖ Tirol hat ihre Spitzenkandidaten für die Neuwahlen

TIROL. Aufgrund der politischen Ereignisse heißt es im September: Neuwahlen. Für alle Parteien müssen also wieder Spitzenkandidatin aufgestellt werden, so auch in der SPÖ. Mit dem Ergebnis ist man nun mehr als zufrieden. Yildirim, Kovacevic und Muigg werden in Tirol antreten. Die rote Liste für die NationalratswahlenIm Zuge des Landesparteivorstandes in der Salurnerstraße, stellte man die "rote Liste" für die Nationalratswahlen vor. Dr. Georg Dornauer betont dazu: "Wir sind gut...

  • 17.06.19
Lokales
Im Bild v.l.: Obmann-Stv. Thomas Riedl, Schriftführer Michael Vötter, Schriftführer-Stv. Martin Leitner, Kassier Karl-Heinz Riedl, Kassier-Stv. und Langzeitobmann Otto Jenewein, Geschäftsleiter Raiba Wipptal Wolfgang Gredler und Obmann Christoph Jenewein mit den Bürgermeistern Vinzenz Eller (Schmirn) und Klaus Ungerank (Vals)
5 Bilder

EHC Raiba St. Jodok
"Mr. Eishockeys" Ära als Obmann ging zu Ende

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des EHC Raiba St. Jodok stand die Neuwahl des Vorstandes am Programm und auch sonst gibt es interessante Neuigkeiten. ST. JODOK (tk). Der Obmann der ersten Stunde im Jahr 1987 und "Mr. Eishockey", Otto Jenewein, legte seine Tätigkeit an vorderster Front des EHC Raiba St. Jodok im Zuge der diesjährigen Jahreshauptversammlung zurück. Er wird dem Verein aber als Vorstandsmitglied erhalten bleiben. Seine Funktion übernimmt Christoph Jenewein, der damit...

  • 06.06.19
Politik
Dornauer möchte möglichst schnell die Listen fixieren, dass man sich auf den Wahlkampf vorbereiten kann.

Neuwahlen für Österreich
SPÖ Tirol bereitet sich für Wahlkampf vor

TIROL. Nach der Ibiza-Affäre machen sich die Parteien bereit für die anstehenden Neuwahlen. So natürlich auch die SPÖ und mit ihr die SPÖ Tirol, die nun durch Landesparteivorsitzenden Georg Dornauer verkünden lässt: "Wir stehen geschlossen hinter Pamela Rendi-Wagner und gehen mit voller Kraft in diese Wahlauseinandersetzung." Organisatorische Weichen wurden gestelltEs wird ein enger Zeitplan für alle Parteien, doch Dornauer betont, dass man davor nicht zurückschrecken werde. Man habe nun die...

  • 21.05.19
Politik
Ex-Vizekanzler H.C. Strache 2018 auf dem Weg zum Wahlkampf-Fest im Telfer Rathaus mit seinen Mitstreitern (v. li.) FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger, Telfer GV Michael Ebenbichler und Alfred Pöschl.
8 Bilder

Nach Straches Skandal-Sagern in Ibiza: Neuwahl!
"Müssen Vertrauen in die Politik wieder herstellen!"

BEZIRK. Im September werden die Karten im Parlament neu gemischt, das Vertrauen der Bürger in die Politik soll wieder hergestellt werden, sind sich die Politiker auf Landes- und Gemeindebene einig. Alle geben sich "geschockt" und "erschüttert", das zeigt unsere Umfrage: Statements unserer Landes- und GemeindepolitikerDer Telfer FPÖ-GV Michael Ebenbichler gibt anlässlich des Ibiza-Videos zu bedenken, mit welchen Mitteln gearbeitet wird, um Politiker in eine Falle zu locken und die Karriere...

  • 20.05.19
  •  2
Politik
LA Haselwanter-Schneider/LA Sint: "Neuwahl im Bund darf nicht Stillstand im Land bedeuten!"

TSD Untersuchungsausschuss
Verschiebung des TSD U-Ausschusses?

TIROL. Auf Bundesebene sind nun also Neuwahlen angesagt. Für LA Haselwanter-Schneider der Liste Fritz allerdings noch lang kein Grund dafür, dass im Land Tirol Stillstand herrschen sollte. Die Landtagsabgeordnete betont, dass der kommende Wahlkampf getrennt von den Aufklärungsarbeiten im TSD Untersuchungsausschuss ablaufen muss und vor allem nicht verschoben werden soll, wie es SPÖ-Dornauer vorgeschlagen hat. Aufklärung, Transparenz und KontrolleDie Liste Fritz will beim anstehenden...

  • 20.05.19
Politik
Steht hinter Kurz: LH Günther Platter

Neuwahlen - so denkt Tirol
Platter: "Neuwahlen sind richtig"

TIROL. Nach der Erklärung von Kanzler Kurz wird es Neuwahlen geben. Laut Kurz so schnell wie möglich. Der schnellste Termin wäre der 15. Juli. Wie aber zu erfahren war, wird wohl im September in Österreich gewählt werden. Landeshauptmann Günther Platter ließ sich bis nach der Kurz-Erklärung Zeit mit einem Statement: „Im gestern aufgetauchten Video sind unfassbare Aussagen und Entgleisungen zweier österreichischer Spitzenpolitiker zu sehen, die auf das Schärfste zu verurteilen sind. Es ist...

  • 18.05.19
  •  1
Politik
Kurz verkündet Neuwahlen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt.

Neuwahlen fix
Kanzler Kurz: "Genug ist genug"

Nach dem Rücktritt von Vizekanzler Heinz Christian Strache ruft Bundeskanzler Sebastian Kurz am Samstag Abend Neuwahlen aus. Kurz  hat dem Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen heute vorgezogene Neuwahlen vorgeschlagen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt. "Nach dem gestrigen Video muss ich sagen genug ist genug – auch wenn die Methoden (mit denen das Video entstanden ist, Anm. d. A.) verachtenswert sind", sagte Kurz. "Schwerwiegend sind die Ideen des Machtmissbrauchs, zum Umgang mit...

  • 18.05.19
  •  14
  •  2
Politik
Das neugewählte NEOS Tirol Landesteam (v.l.): Pia Müller, Andreas Ried, Franziska Schumi, Landessprecher-Stv. Julia Seidl, Landessprecher Dominik Oberhofer, Finanzreferentin Christine Kittinger und Andreas Leitgeb.

Klares Votum für den Telfer
Dominik Oberhofer als NEOS Landessprecher wiedergewählt

Am Sonntag wurde der amtierende NEOS Landessprecher Dominik Oberhofer im Zuge einer Landesmitgliederversammlung von den Delegierten von NEOS Tirol mit 98,11% wiedergewählt. Auch seine Stellvertreterin, Julia Seidl, wurde mit 92,45% bestätigt. TELFES/INNSBRUCK. „Ich bedanke mich für das große Vertrauen der Mitglieder. Ich bin top motiviert“, freute sich Oberhofer über das Ergebnis der Wahl. Auch seine Stellvertreterin, die Innsbrucker GR Julia Seidl, ist mit dem Ausgang zufrieden: „Es zeigt,...

  • 11.03.19
Lokales
Im Vorstand des Blasmusikverbandes herrscht weiterhin Harmonie – bei der Neuwahl gab es keine Überraschungen.
8 Bilder

Blasmusik
Harmonische Neuwahl beim Musik-Bezirksverband

Die MusikantInnen sind ein harmonisches Volk. Bei der Jahreshauptversammlung des Blasmusikverbandes Innsbruck-Land in Patsch gab es hinsichtlich der Neuwahl des Vorstands keine Überraschungen. Franz Niederkofler aus Aldrans bleibt weiterhin im Amt! Im Musikbezirk Innsbruck-Land sind die Musikkapellen des westlichen Mittelgebirges, des südöstlichen Mittelgebirges sowie aus Patsch zusammengefasst. Der seit vier Perioden amtierende Bezirksobmann Franz Niederkofler aus Aldrans erweiterte den...

  • 26.01.19
Lokales
Beendeten ihre aktive Zeit: Bezirksobmann Ernst Tanzer (l.) und Bezirkskapellmeister Reinhard Zimmermann (r.)
9 Bilder

Wipptal-Stubai
Alles neu im Musikbezirk

Bei der diesjährigen Generalversammlung des Musikbezirks Wipptal-Stubai kam es zu einem Generationenwechsel. FULPMES (tk). Tosenden Beifall gab es für den langjährigen Bezirksobmann des Musikbezirks Wipptal-Stubai, Ernst Tanzer aus Ellbögen, als dieser im Rahmen der heurigen Generalversammlung wie geplant sein Amt niederlegte. "Eigentlich lief die letzten zehn Jahre alles sehr harmonisch. Im Ausschuss wurde an einem Strang gezogen und die gute Zusammenarbeit mit den Gemeinden war genauso...

  • 25.01.19
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.