Alles zum Thema Obere Augartenstraße

Beiträge zum Thema Obere Augartenstraße

Lokales
Wien 2, Castellezgasse 1
4 Bilder

Castellezgasse, 2.Bezirk, Wien

Die Gasse ist nach dem slowenischstämmigen Wohltäter und Armenarzt Dr. Anton Castellez (1779 - 1837) benannt. In der Nazizeit wurden hier wie in einigen Nachbargassen "Sammelstellen" errichtet. Das heißt, hier war der letzte Wohnort von bald darauf deportierten und ermordeten jüdischen MitbürgerInnen. Wohnort ist wohl beschönigend: Die Menschen wurden in diesen Häusern zusammengepfercht. Heute ist die Gasse sonnig und gepflegt, an der Ecke zur Oberen Augartenstraße steht das Konzerthaus der...

  • 09.10.17
  •  2
  •  5
Lokales
Ronald und Rosmarie Freysinger haben bereits einen Wasserschaden in ihrer Wohnung.
3 Bilder

Leopoldstädter Gemeindebau-Sanierung regt auf

Zur Freude über die Renovierung kommen Beschwerden bezüglich der Durchführung von den Mietern: So ist bei Ronald Freysinger wegen einer fehlenden Dachrinne ein Wasserschaden entstanden. LEOPOLDSTADT. Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Das müssen die Mieter des Gemeindebaus in der Oberen Augartenstraße 12-14 nun leidvoll erfahren. "Es ist überall dreckig, der Staub liegt in der ganzen Wohnung", so Mieter Ronald Freysinger. Was ihn noch mehr ärgert: "Im Zuge der Arbeiten wurde die Dachrinne...

  • 20.02.16
Lokales
Der Christophorus-Hubschrauber wurde in der Oberen Augartenstraße zum Einsatz gerufen (Symbolbild).

Arbeiter stürzt vier Meter tief: Schwerer Unfall in der Oberen Augartenstraße

Verdacht auf Wirbelsäulenverletzung: 46-jähriger Arbeiter stürzte vier Meter tief durch morschen Boden. LEOPOLDSTADT. Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwoch kurz nach elf Uhr gekommen: In der Oberen Aufgartenstraße stürzte ein Arbeiter vier Meter in die Tiefe. Der 46-Jährige brach während Arbeiten im Dachgeschoß durch den morschen Boden und prallte auf einem Rohr auf. Notärztin und Sanitäter-Team versorgten den Schwerverletzten vor Ort und stabilisierten ihn für den Transport. Der...

  • 03.02.16
Lokales
Die Wiener Sängerknaben treten am 23.9. um 18 Uhr auf. Gratis-Karten gibt’s bei der Bezirksvorstehung Leopoldstadt.

Gratis Konzert mit den Wiener Sängerknaben

Die Bezirksvorstehung Leopoldstadt lädt zum Konzert im Augartenpalais. Am 23. September um 18 Uhr geben die Wiener Sängerknaben ein Konzet im Augartenpalais ind er Oberen Augartenstraße 1c. Kostenlose Zählkarten gibt es in der Bezirksvorstehung Leopoldstadt in der Karmelitergasse 9. Einfach zwischen 8 und 15 Uhr vorbeikommen und im zweiten Stock abholen.

  • 16.09.15
Lokales
Die morgendliche Schulroute des 5B durchs Karmeliterviertel ist ab 7. September 2015 leicht verändert.

Leopoldstädter 5B hat eine neue Route

Ab 7. September 2015 fährt der 5B eine neue Strecke durchs Karmeliterviertel In Richtung Heiligenstadt wird die "Schulroute" des 5B leicht verändert. Zeitersparnis: sieben Minuten Von der Oberen Augartenstraße biegt der 5B zwar wie bisher in die Malzgasse ein, fährt dann aber über die Leopoldsgasse und die Untere Augartenstraße wieder auf die Obere Augartenstraße. Zeitersparnis: rund sieben Minuten. Dadurch gibt es eine dritte Schulfahrt. "Neu ist auch auf der Höhe Malzgasse eine...

  • 28.08.15
Lokales
Anrainerinnen Elke Ziegler und Tanja Gottesberger von der Bürgerinitiative Wasnergasse kämpften dafür, dass die Radwegbenützungpflicht gefallen ist.
2 Bilder

Grünes Licht für Radler in der Leopoldstadt und Brigittenau

Für drei Straßen rund um den Augarten wurde die Pflicht aufgehoben, den Radweg zu benutzen. Jetzt ist es fix: In der Wasnergasse, der Oberen Augartenstraße und in der Taborstraße zwischen Nordbahnstraße und Nordwestbahnstraße dürfen Radfahrer nun auch auf der Straße fahren. So eine Entscheidung des zuständigen Magistrats. Gefahr am Radweg Dem geht eine zwei Jahre lange Diskussion voraus. So forderte die Bürgerinitiative Wasnergasse und die Grünen eine Aufhebung der Benützungspflicht. Grund:...

  • 08.08.15
  •  4
  •  1
WirtschaftBezahlte Anzeige
In "Omas Backstube" in der Augartenstraße wird individuell auf Kundenwünsche eingegangen!
13 Bilder

Bäckerei in 1020 Wien Leopoldstadt: "Omas Backstube" bäckt vegan, low Carb und für Allergiker

LEOPOLDSTADT. Der mährische Familienbetrieb hat seit 4. Mai offen. Im Lokal wird nach Omas Rezeptideen gebacken. Teilweise reichen diese bis zum Jahr 1890 zurück. Süße Versuchungen aus Böhmen Die traditionelle böhmische Mehlspeisküche umfasst Egerländer, Powidltascherl sowie Golatschen, Nusskipferl, Mohnstangen und vieles mehr. Saisonbedingt werden die süßen Schmankerl auch mit Früchten garniert. Aufgebacken ist hier nix – bei "Omas Backstube" ist alles handgemacht und wird täglich...

  • 24.07.15
  •  2
Wirtschaft
Eine Aufwertung bekommt der Gemeindebau-Komplex in der Oberen Augartenstraße 44.

Sanierungen in der Leopoldstadt

Fünf Gemeindebauten sollen heuer noch saniert werden. Der Gemeindebau in der Oberen Augartenstraße 44 wird noch generalsaniert. Folgende Wohnbauten stehen heuer noch auf dem Programm: Negerlegasse 4, Obere Augartenstraße 12-14, Obere Donaustraße 97-99 und Rostenschacherallee 44-56. Betroffen sind über 700 Wohnungen, die aufgewertet werden.

  • 04.07.15
  •  1
Lokales
Winfried Schmitz (r.), Chef von McDonald's Taborstraße, und Bezirksvorsteher Karlheinz Hora präsentieren die neuen Bänke.
2 Bilder

Neue Bänke auf der Taborstraße

Vier überdachte Sitz-Bänke erleichtern das Warten auf die Bim. An der Ecke Taborstraße zur Oberen Augartenstraße bleibt die Straßenbahnlinie 2 stehen. Bis vor kurzem gab es nur eine Bank, die das Warten erleichterte. Winfried Schmitz, Chef von McDonald’s Taborstraße, schuf Abhilfe: Er finanzierte vier Bänke im Holzdesign, die er vor seinem Geschäft aufstellen ließ. Hier kann man nun in Ruhe auf die Bim warten – und ist auch noch vor Regen geschützt. Bezirksvorsteher Karlheinz Hora bedankte...

  • 29.05.15
  •  1
Lokales
In der Oberen Augartenstraße 44 wird bereits fleißig saniert.

Leopoldstädter Zahl der Woche 20/2015

5 Gemeindebauten mit 715 Wohnungen sollen heuer in der Leopoldstadt saniert werden. In den vergangenen fünf Jahren wurden bereits acht städtische Wohnhausanlagen im Zweiten renoviert. Was geplant ist Die Häuser sollen nicht nur eine gute Wärmedämmung erhalten. Soweit es möglich ist, werden auch Maßnahmen für eine verbesserte Barrierefreiheit gesetzt, so Wohnbaustadtrat Michael Ludwig. Welche Bauten 2015 am Plan stehen (allerdings müssen zum Teil noch technische Detailfragen geklärt und...

  • 11.05.15
  •  1
Lokales
Als Mistplatz missbraucht wird der Grünstreifen gegenüber des Augartens, ärgert sich Anrainer Ernst Weissengruber.

Leopoldstadt: "Räumt endlich den Müll weg"

Obere Augartenstraße/ Malzgasse: Die Büsche werden als Mistplatz missbraucht. "Der Anblick ist einfach grässlich", so Anrainer Ernst Weissengruber. Er wohnt gegenüber des Augartens. Der Grünstreifen zwischen der Haupt- und der Nebenfahrbahn strotzt vor Müll: Altkleider, Aludosen, Platikflaschen und Kisten wurden hier illegal entsorgt. "Diese Deponie wächst an und keiner räumt die Sachen weg", wandte sich Weissengruber an die bz. Lösung in Sicht "Verunreinigungen in dieser Grünanlage...

  • 06.02.15
  •  1
Lokales
Uschi Lichtenegger und Wolfgang Kamptner begrüßen den Umbau der Kreuzung Taborstraße zur Oberen Augartenstraße, bemängeln aber fehlende Bodenmarkierungen und Hinweisschilder.
3 Bilder

Leopoldstadt: Kreuzung ist fußgängerfreundlich und sicher

Die Kreuzung Taborstraße/Obere Augartenstraße wurde saniert und deutlich verbessert. Seit der Einstellung der Straßenbahnlinie 21 ärgern sich Autofahrer, Fußgeher und auch Bezirkspolitiker über den Kreuzungsbereich. Mit Ende August wurde der Bereich Taborstraße/Obere Augartenstraße entschärft, der Bereich Heinestraße/Taborstraße soll nach diesem Vorbild folgen. Die Umbauarbeiten umfassten eine Gehsteigverbreiterung und damit eine Verkürzung der Straßenübergänge für Fußgeher von 4,5 Metern....

  • 22.11.14
  •  1
  •  2
Lokales
Die Neue Streckenführung des 5B. Die Haltestellen sind dadurch näher an die U2-Station gerückt.

Leopoldstadt: Neue Strecke für unserern Bus 5B

Mit dem Umbau der Kreuzung Obere Augartenstraße zur Taborstraße hat auch der 5B eine neue Streckenführung bekommen. Sie fährt der Bus nicht mehr durch die Castellezgasse, sondern über die Taborstraße. Dementsprechend wurden auch die Haltestellen geändert: Bei der U2 liegen die Haltestellen nicht mehr in der Castellezgasse, sondern direkt an der Oberen Augartenstraße 70 und gegenüber vor dem Hofer. In der Taborstraße 56-60 und auf 62 gibt es die Stationen Taborstraße/Heinestraße. Um den Bus...

  • 05.09.14
  •  2
  •  2
Lokales
Die Nerv-Kreuzung wird entschärft: Breiterer Gehsteig und kürzere Wege für Fußgänger und Öffi-Nutzer.

Leopoldstadt: Startschuss für den Umbau der Taborstraße

Fußgänger und Öffi-Nutzer bekommen nun Vorrang in der Taborstraße/Ecke Obere Augartenstraße. Am Montag, den 29. August 2014, starten endlich die Umbauarbeiten der Nervkreuzung. Ziel ist es, die Wege für Fußgänger kurz zu halten. Zwei Monate Bauzeit Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich zwei Monate. Der motorisierte Verkehr ist in dieser Zeit stark eingeschränkt. So wird der Bereich von der Heinestraße und Klanggasse bis zur Oberen Augartenstraße als Einbahn stadteinwärts geführt....

  • 25.07.14
  •  2
  •  4
Lokales

Benefizkonzert am Augarten-Spitz

Am 26. April gibt’s um 19 Uhr ein Konzert im Konzertsaal MuTh, Obere Augartenstraße 1E. Mit den Spenden werden die Taifunopfer auf den Philippinen unterstützt. Karten unter Telefon 0650/5888 688.

  • 09.04.14
Lokales

Leopoldstädter Zahl der Woche 14/2014

6 Gemeindebauten werden heuer in der Leopoldstadt saniert: Negerlegasse 4, Obere Augartenstraße 12-14 und 44, Obere Donaustraße 97-99, Rustenschacherallee 44-56 und Untere Augartenstraße 15-17.

  • 31.03.14
  •  2
Lokales
Premiere: Augarten-Porzellan schuf ein Kunstwerk als Briefmarke.

Eine Briefmarke aus Porzellan

Die Leopoldstädeter Porzellanmanufaktur Augarten wartet am 20. März 2014 mit einer Sensation auf: In er Oberen Augartenstraße 1a wid die weltweit erste Briefmarke aus Porzellan vorgestllt. Das Motiv "Wiener Rose" zu einem Nennwert von 5,90 Euro kann man vor Ort bei einem Sonderpostamt von 14 bis 18 Uhr erwerben. Die Auflage beträgt 150.000 Blocks.

  • 14.03.14
  •  3
  •  4
Lokales
Die Nerv-Kreuzung wird entschärft: Breiterer Gehsteig und kürzere Wege für Fußgänger und Öffi-Nutzer.

Leopoldstadt: Nerv-Kreuzung wird entschärft

Fußgänger und Öffi-Nutzer bekommen nun Vorrang in der Taborstraße Ecke Obere Augartenstraße. LEOPOLDSTADT. Schon in diesem Sommer starten die Umbauarbeiten nahe dem Augartenspitz. Die Änderungen im Detail: Der Gehsteig von der Taborstraße zur Oberen Augartenstraße wird um rund zweieinhalb Meter verbreitert. Dadurch werden die Wege für die Fußgänger über die Straße kürzer und sicherer. Die Öffi-Insel bei der Straßenbahn-Haltestelle wird entfernt. Die Bim hat Vorfahrt, geradeaus fahrende Autos...

  • 08.02.14
  •  3
  •  2
Lokales
Im Frühjahr wird auch diese Station ein Wartehäuschen bekommen.

Ein Wartehäuschen für den Augarten

Vor dem Augarten auf den 5B warten heißt: Wind und Wetter ausgesetzt sein. Doch schon bald soll dieses Bild der Vergangenheit angehören: "Beginnend im Frühjahr 2014 werden bei der Oberen Augartenstraße sowie bei der Jägerstraße/Gaußplatz Wartehäuschen errichtet", verspricht Christian Brandt-Di Maio von der Gewista.

  • 07.02.14
Lokales

Der Augartenspitz erhält offiziellen Namen

Die offizielle Adresse des Eingangs beim Augartenspitz lautet Obere Augartenstraße 1e. "Das ist irreführend", so Bezirksvorsteher Karlheinz Hora, denn von der Nummer 1a ist das zwei Kilometer Fußmarsch entfernt. Um eine bessere Orientierung zu bieten erhält der Augartenspitz den offiziellen Namen "Am Augartenspitz".

  • 28.09.13
Lokales

Neue Wartehäuschen für den Bus 5B

Noch diesen Herbst baut die Gewista Haltestellenhäuschen für den 5B. Am Gaußplatz und auf der Oberen Augartenstraße beim Eingang Augarten werden diese errichtet. Beide Unterstände kommen für die Richtung Heiligenstadt.

  • 28.09.13
  •  1
Lokales
Das Kupferschmiedehaus in der Oberen Augartenstraße.

Leopoldstadt: Das alte Kupferschmiedhaus

Das Kupferschmiedhaus (Zum Florian), einst Obere Augartenstraße 60, war ein einstöckiges Gebäude, das an der Ecke der Großen Sperlgasse eine Johannesfigur trug. Das Haus, das schon im 18. Jahrhundert stand und stets eine Kupferschmiede beherbergte, wurde um 1893 demoliert. Zwischen diesem und dem Peter und Paul-Haus, Kleine Pfarrgasse 23 bestand ein kleiner, hübscher Gasthausgarten. Das Peter und Paul-Haus wurde 1690 an Stelle eines "Judenhauses" erbaut und die Besitzer waren Peter und Paul...

  • 07.09.13
Lokales
Zu schmal ist der Gehsteig zwischen Fahrbahn und Wartehäuschen, kritisiert Egon Lengauer.

Leopoldstadt: Mehr Platz für die Kids

Haltestelle Obere Augartenstraße: Anrainer Egon Lengauer fordert einen breiteren Gehsteig. LEOPOLDSTADT. "Wenn ich mein Enkerl abhole, stehe ich immer aufmerksam und schaue, dass die Kinder am Gehsteig bleiben", so Anrainer Egon Lengauer. Der fehlende Meter Der Gehsteig müsste einen Meter mehr Platz vor dem Wartehäuschen bieten, so der 74-Jährige. "Nach einem ganzen Tag in der Schule laufen und springen die Kinder herum", so der Großvater, der sein Enkerl Susanna drei mal wöchentlich...

  • 03.06.13
  • 1
  • 2