Osterkreuz

Beiträge zum Thema Osterkreuz

Riesiges Osterei, Arnfels, Höhe 4 Meter
 36  25   14

Osterbrauchtum:
Osterkreuz-Hoazn in der Weststeiermark!

Das Entzünden von einem Osterfeuer, ist in diesen Jahr generell verboten. Doch, nur das Beleuchteten von einem Kreuz ist erlaubt. Das Osterkreuz ist heute meistens, mit stromsparender LED-Beleuchtung ausgestattet. Das Osterkreuz-Hoazn ist ein Brauch, der heute fast in der ganzen Steiermark  üblich ist und auch in einigen Kärntner Gemeinden praktiziert wird. Das Osterkreuz-Hoazn dauert von der  Osternacht, bis zum Kleinostersonntag. (Eine Woche nach dem Ostersonntag.) In...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Marie O.
 1   5

Brauchtum
Das Osterkreuz der Brunner

Tradition ist das aufstellen von "Osterkreuzen" oder auch das " Kreuzheizen" zu Ostern schon seit unzähligen Jahren an allen möglichen Orten. In vielen Bunten Farben erstrahlen die teilweise Gigantischen Gebilde ,in der Osterzeit, in den Himmel . Jedes in seiner Form einzigartig und schön sticht doch eines durch seine Vielfalt hervor. Bereits als kleiner Junge habe ich die Lichter von meinem Zimmerfenster aus bestaunen dürfen . Und noch Heute zieht die Technik und die Vielen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Karl Heinz Ferk
Da viele Bräuche heuer nicht in gewohnter Form gepflegt werden können, wollen die Mitglieder der LJ Pölling durch diese Bilder auf den Erhalt und die Weiterführung von Traditionen aufmerksam machen.
 1   10

St. Andrä
Ostern bei der Landjugend

Durch das Corona-Virus müssen die Mitglieder der Landjugend Pölling auf zahlreiche Bräuche rund um das Osterfest verzichten.  PÖLLING. Im Jahreskreis der Landjugend (LJ) spielt Ostern eine wesentliche Rolle. Jedoch fallen heuer einige Bräuche und Traditionen weg: Die Mitglieder der LJ Pölling rund um Obmann Dominik Schilcher und Mädlleiterin Brigitte Schmerlaib möchten trotzdem ein Zeichen setzen und erzählen, wie sie sich in den letzten Jahren auf dieses Fest eingestimmt haben. Vor allem...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Vandaleakt: die Stromzufuhr zum Osterkreuz wurde von unbekannten Tätern durchgeschnitten

Vandalenakt
In Oberpullendorf wurde das Osterkreuz beschädigt

OBERPULLENDORF (EP). Eine böse Überraschung erlebten die Mitglieder der Stadtfeuerwehr Oberpullendorf: beim Osterkreuz, welches seit Jahrzehnten von Karsamstag bis Ostermontag hell erleuchtet auf der Höhenstraße steht, wurde das Lichtstrom-Kabel von unbekannten Tätern durchgeschnitten, außerdem wurde die dazugehörige Kabeltrommel ausgesteckt und weg geworfen. Die Stadtfeuerwehr stellt das Kreuz jedes Jahr auf, Stadtfeuerwehrkommandant Roman Ribarics und seine Kollegen sind entsetzt: "All die...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
  3

Traditionsevent am Hutkogl
Osterkreuz erleuchtete über Wiesen

WIESEN. Jugendliche aus der Gemeinde stellten gemeinsam mit ihrem Jugend-Obmann Bernhard Endl am Karsamstag das Osterkreuz am Hutkogl auf. Das 15 Meter hohe Kreuz wurde umweltschonend mit Stroh und Reisig umwickelt und per Hand mit Leitern und Stangen aufgestellt. Entzündet wurde es traditionell nach dem Fest der Auferstehung in der Pfarrkirche.  Sowohl die Kirchenbesucher, aber auch die Bevölkerung der ganzen Gemeinde konnte in der Dunkelheit das brennende Kreuz von ganz Wiesen bewundern.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Am schwierigsten gestaltet sich immer die Anfangsphase
  5

Alter Brauch der Dorfgemeinschaft
Osterkreuz leuchtet in Lasselsdorf

Diesen Brauch lässt sich die Dorfgemeinschaft nicht nehmen. Auch am vergangenen Samstagabend versammelten sich die kräftigen Burschen und Männer beim Anwesen Josef Wegl, um das große Osterkreuz aufzustellen. Mit 13 Metern Höhe und einer Breite von zehn Meter, ausgestattet mit den Motiven Kreuz in Weiß und Kreuzigungsgruppe in Rot, strahlt es vom Hügel weit in das Saubachtal hinunter. „Es würde was fehlen“, begründete Peter Klug, Sprecher der Dorfgemeinschaft, die alljährliche Aktion. Das...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
War "mit'n Traktor do": der Osterhase
  5

Nach 30 Jahren ist für Obmann Wolfgang Thomann Schluss
Finales Osterfeuer in Sierling

Mit dem gemütlichen Osterfeier ist es nun aber vorbei. „Die Auflagen sind einfach zu viel“, moniert Obmann Wolfgang Thomann, dass das oftmalig aufgestellte Kienspan-Kreuz nicht mehr als Brauchtum angesehen wird. Die behördliche Härte trifft auch die 380 Glühbirnen, die durch LED-Lampen ersetzt werden müssen. „Es war eine schöne Zeit“, will Wolfgang Thomann nicht das Ende verkünden, ohne der Bevölkerung für ihre Unterstützung zu danken. Das Fest am vergangenen Samstag nahm jedoch seinen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Ab Samstag zu bewundern strahlt es über dem Brunn Dorf
 2   6

Nicht wegzudenken,... Das Osterkreuz der Brunner
Das Osterkreuz im Brunn Dorf

Im letzten Jahr hat ein Sturm dem mächtigen Osterkreuz auf dem Hügel über dem "Brunn Dorf " ein Ende gesetzt.  Nach zahlreichen Ehrgeizigen Tagen konnte es in neuem Glanz Gestern aufgerichtet werden !  19 Meter ragt der für dieses Symbol bestens geeignete 100 Jahre alte Baum in den Himmel und trägt 449 Glühlampen die in unterschiedlichen Farben und Symbolen an das leiden und auferstehen Christi erinnern. Danke an all die fleißigen Hände der letzten Tage die es ermöglichten das dieses mit...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Karl Heinz Ferk
Osterkreuz in St. Johann im Saggautal, Kreuz Hoaz`n, Osterbrauchtum, Katholische Kirche von St. Johann im Saggautal in der Weststeiermark
 36  38   15

Osterkreuz Hoaz`n!

Die beleuchteten Osterkreuze stehen mittlerweile, in der gesamten Steiermark. Im südlichen Teil der Steiermark, sind die Kreuze in Straden, Tieschen und auch in Klöch aufgestellt. In Bairisch Kölldorf am Parapluieberg, ist auch ein schönes Osterkreuz zu sehen. Meine Route führte mich auch von Ehrenhausen, über Gamlitz, Leutschach, Arnfels, Eibiswald, Deutschlandsberg und Stainz. Die Osterkreuze rund um Eibiswald und fast alle anderen, beleuchteten Kreuze in der Steiermark,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Marie O.
Zunächst ging es nur mit Muskelkraft
 2   5

Muskel- und Traktorkraft für das Lasselsdorfer Osterkreuz

Die Dorfgemeinschaft packte kräftig an. Die für das Aufstellen des Osterkreuzes zuständige Dorfgemeinschaft kann erstens als verschworene Einheit und zweitens – was die Arbeit betrifft – als eingeschossene Truppe bezeichnet werden. Es weiß so ziemlich jeder, wo er zu stehen und was er anzupacken hat. Daher gestaltete sich das Aufrichten am Karsamstag trotz des matschigen Bodens als routiniert ablaufende Aktion. Eine wichtige Vorarbeit war da bereits erledigt: Das 13 mal zehn Meter große Kreuz...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Josef Weber hatte als Heizer keine Chance gegen den Regen
 1   5

Osterkreuz in Sierling blieb heuer dunkel

Schnee und tiefer Boden verhinderten das Aufstellen. Widrige Umstände machten den Verantwortlichen der Osterkreuzgemeinschaft heuer heftig zu schaffen. Schnee und ein matschiger Boden sorgten dafür, dass das imponierende, 23 Meter hohe Osterkreuz mit seinen 380 Glühbirnen und den Lichtmotiven Kelch, Kreuz und Monstranz nicht aufgerichtet werden konnte. Das Kienspankreuz wäre heuer ohnehin nicht an der Reihe gewesen, es wird erst wieder zum 30-Jahr-Jubiläum im kommenden Jahr...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Das Osterkreuz ist als Ausdruck der Freude über die Auferstehung Jesu Christi Teil des Osterbrauchtums.

Die Nacht der Osterkreuze

Seit jeher ist es in der Südoststeiermark Brauch, weithin sichtbare Feuer anzuzünden. Einst haben die Bauern das Abfallholz zu einem Haufen auf den Hügeln zusammengetragen und am Karsamstagabend nach der Auferstehungsfeier angezündet. Das Osterfeuer wurde später vielerorts durch Zeichenfeuer ersetzt. Auf einem weithin sichtbaren Gerüst werden verschiedene christliche Sinnbilder zum Leuchten gebracht. Die Osterkreuze werden am Karsamstag eingeschaltet und strahlen bis zum folgenden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • WOCHE Südoststeiermark
Auch Schnee war nie ein Hindernis
 1

Preßjosl-Osterkreuz in Graschuh wird am Palmsonntag aufgestellt

Es ist klar geregelt, wem welche Aufgabe zufällt. Aufstellen am Palmsonntag, anzünden am Abend des Karsamstags: Für das Osterkreuz beim Anwesen Preßjosl der Familie Wallner gelten verbindliche Regeln. Begonnen wird mit dem Graben eines Lochs. Wer dieses gräbt? Jeweils die Väter mit den jüngsten Kinder, also heuer Ignaz, Michael und die Youngsters Valentin und Xaver. Danach gilt es, die Einzelteile des Kreuzes aus dem Wirtschaftsgebäude zu holen und exakt nach dem vorgegebenen Plan auf dem Boden...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann

Osterkreuz

der Freiwilligen Feuerwehr Oberpulelndorf Wann: 31.03.2018 19:00:00 Wo: Höhenstraße, Oberpullendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Bezirksblätter Oberpullendorf
Dier Palmbuschen der Landjugend Groß St. Florian kann sich sehen lassen.
 1   2

14 Meter lebendiges Brauchtum in Groß St. Florian

Die Landjugend Groß St. Florian hat nicht nur einen 14 Meter langen Palmbuschen gebunden, sondern auch ein Osterkreuz aufgestellt. GROSS ST. FLORIAN. Bräuche sind Ausdruck der Tradition und somit ein Grundbaustein der Landjugend Groß St. Florian. Das traditionelle Palmbuschen Binden und das Osterkreuz Aufstellen sind daher Fixtermine im Veranstaltungskalender. Die Florianer Landjugendlichen sehen es als eine ihrer Hauptaufgaben, Bräuche zu erhalten, weiterzugeben und im Zuge dessen den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Das große Osterkreuz aus Aluminium wurde am Karfreitag aufgestellt.
  10

Beleuchtetes Osterkreuz am Pfennichkogel

Die Familie Preschan stellte mit vielen Helfern am Karfreitiag das große Aluminium-Kreuz auf. Seit mehr als 35 Jahren gehört das Aufstellen des beleuchteten Osterkreuzes am Voitsberger Pfennichkogel zur Tradition der Familie Preschan. Auch heuer positionierten die Preschans am Karfreitag gemeinsam mit den Nachbarn, der Landjugend Voitsberg und Stammtisch-Mitgliedern das Kreuz am Pfennichkogel, unweit des Ausflugsgasthauses Preschan. Das Kreuz war heuer erstmals aus Aluminium, ist ebenfalls...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
 3   10

Osterkreuz am Emberg

Wieder das größte Osterkreuz der Steiermark? Österreich?

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Robert Tüchi
Der SSV Marhof strahlte im Vordergrund
  5

Sierlinger Osterkreuz mit Dreifachmotiv

Noch am Abend kam der Osterhase. Bis zum Vorjahr fanden das Osterkreuzaufstellen und die Osternestsuche für die Kinder am Samstag und Sonntag statt. Diesmal konzentrierte Organisator Wolfgang Thomann von der Osterkreuzgemeinschaft Sierling das Geschehen auf den Ostersamstag. Wobei: Die meiste Arbeit war zu diesem Zeitpunkt bereits getan. Die Einzelteile des 23 Meter hohen Kreuzes, das intermittierend die Motive Kreuz (weiß), Kelch (rot) und Monstranz (grün) zeigt, musste aus dem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Manuel Verban (li) brachte sich als Oststeirer in das weststeirische Brauchtum ein
  5

Osterkreuz in Lasselsdorf mit spanischem Touch

Die Dorfgemeinschaft begründete vor zwölf Jahren die Tradition. Aus dem schlichten Anfangskreuz ist mittlerweile eine Holzkonstruktion mit zwei beleuchteten Bildmotiven geworden. Das eine zeigt die gekreuzten Balken, das andere die dreiköpfige Kreuzigungsgruppe. Unverändert seit der Anfangszeit: Das Osterkreuz wird auf die Ortskapelle ausgerichtet. Ebenfalls unverändert: Nach dem Aufstellen gibt es in der Wegl-Garage eine Verköstigung für Mithelfer und Besucher. Mit viel Routine (und Kraft)...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Diesmal war wieder eine neue Holzausstattung notwendig
 2

Dreißig Jahre Osterkreuz in Trog

Rudolf Saurer und Anton Krenn waren die Ideenlieferanten. Auch ein Obsterbrauch kann Geburtstag haben. Die Idee liegt exakt dreißig Jahre zurück, dass die Besitzer Rudolf Saurer und Anton Krenn in Trog das erste Osterkreuz aufstellten. „Wir sind ein wenig herumgefahren“, erinnert sich Rudolf Saurer, dass etliche Kreuze besichtigt wurden, um die beste Art der Aufstellung zu erkunden. Mittlerweile ist die Dorfgemeinschaft ein eingespieltes Team, das Aufstellen Angelegenheit eines halben Tages....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
 12  33   12

Österlicher Lichterzauber in der Weststeiermark!

Bis zum 23. April leuchten jetzt wieder, täglich ab 20:00 Uhr, weithin sichtbare Ostersymbole auf vielen Anhöhen in der Region Eibiswald, Wies und Schwanberg. In der Bildergalerie gibt es nur eine kleine Auswahl dieser kunstvollen Lichtzeichen. Also am besten selber hinfahren und den aufgestellten weißen Hasenschildern, die als Wegweiser dienen, folgen.

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Woger

Osterkreuzfeuer am Pischkberg

Osterkreuzfeuer am Pischkberg Infos: www.rossecker.at Eintritt frei! Wann: 15.04.2017 19:30:00 Wo: Reicher-Hinteregger, Pischkberg, 8600 Bruck an der Mur auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur

Wiedereröffnung der Jausenstation "Hangler Huab'n"

Wiedereröffnung der Jausenstation mit "Brennendem Osterkreuz" (19 Uhr) Öffnungszeiten: Fr/Sa/So und Feiertage ab 14 Uhr. Wann: 15.04.2017 14:00:00 Wo: Jausenstation Hangler Huabn, Feistring 32, 8623 Dörflach auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.