Permakulturprojekt

Beiträge zum Thema Permakulturprojekt

2

Naturerlebnis Permakultur/Wildniskultur

PERMAKULTUR PRAXISEMINAR für Anfänger und Fortgeschrittene mit Hügelbeetbau Schwerpunkte: • Grundlagen der Permakultur/Wildniskultur • Bestandsaufnahme des Grundstückes unter permakulturellen Aspekten • Die Sprache der Natur und Landschaft • Mischkulturen und Pflanzgemeinschaften • Natürliches Wassermanagement • Bodenaufbau und -verbesserung • Erdarbeiten/ Anlegen eines Hügelbeetes • Richtige Bepflanzung und Bewirtschaftung eines Hügelbeetes Sämtliche Inhalte werden anhand eines vorliegenden...

  • St. Pölten
  • Nicolas Fedrigotti

Permakulturseminar:Natur und Genuss im Selbstversorgergarten

Natur und Genuss im Selbstversorgergarten „Permakultur/Wildniskultur zum Wohle von Mensch, Tier und Pflanze“ 08.- 09. April 2017 Für Anfänger und Fortgeschrittene Schwerpunkte des Planungs- und Gestaltungsseminars: +Grundlagen der Permakultur/Wildniskultur +Bestandsaufnahme des Grundstückes unter permakulturellen Aspekten +Die Sprache der Natur und Landschaft +Mischkulturen und Pflanzgemeinschaften +Natürliches Wassermanagement im Selbstversorgergarten +Bodenaufbau und -verbesserung...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sandra Peham
Sigrid Drage, Andreas Voglgruber und Thomas Meier - die SONNENTOR Frei-Hof Bauern
10

Endlich raus zu SONNENTOR

Kräuter riechen, Natur schmecken und Ideen erleben beim Waldviertler Bio-Pionier. Viel tut sich im SONNENTOR Erlebnis des Waldviertler Kräuterspezialisten, denn SONNENTOR begeistert jährlich über 40.000 Besucher nicht nur mit Kräutern und Gewürzen aus biologischer Landwirtschaft, die mit viel Liebe zum Detail und nach innovativen Rezepturen kombiniert werden, sondern bringt Jahr für Jahr neue Produkte und Erlebnisse am Firmenstandort im Kräuterdorf Sprögnitz hervor. Der SONNENTOR Frei-Hof setzt...

  • Zwettl
  • Carina Hiemetzberger
In Guntramsdorf wurden bereits rund 100 Obstbäume im Permakulturgarten gepflanzt.

Landraub: Ein Film zum Nachdenken beim Wanderkino

GUNTRAMSDORF. Rund 150 Besucher kamen zum Grünen Wanderkino. Der Film "Landraub". Eine mobile Photovoltaikanlage mache die Vorführung möglich. Der Film widerlegt die Tatsache, dass die Weltbevölkerung nur durch große Agrarindustriebetriebe ernährt werden kann."Der Film widerlegte diesen Irrglauben, denn Kleinbauern produzieren 10x mehr als sie Energie verbrauchen. Die Agrarindustrie dagegen verbraucht 10x mehr Energie als sie produziert. Leider wird dieses Ammenmärchen immer noch künstlich am...

  • Mödling
  • Roland Weber

3 Tage Holzer'sche Permakultur mit SEPP HOLZER

Holzer'sche Permakultur hautnah erleben und begreifen! Fragen stellen-Antworten bekommen! 10.07.-12.07.2015 ENDE der ANMELDEFRIST: 30.06.2015 Themenschwerpunkte: * Einführung in die Philosophie der Holzer'schen Permakultur/Agroökologie * Rundgang am "Holzerhof" * Theorie: Ausbau von Wasserretensionsräumen * Theorie: Terrassenbau, Bau von Humusrückhaltebecken, Hügelbeetbau,... * Vorstellung Ihrer eigenen Projekte möglich (Beratung an Hand von Plänen & Fotos, bitte unbedingt vorher dafür unter...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Sandra Peham
Ein Permakultur-Prinzip Funktionalität geht vor Ästhetik
2

Nach 4 Jahren Pause wird Kleinstlandwirtschaft in Wels wieder zum internationalen Lernort

In den frühen 1990er Jahren begann Hans Hermann Gruber einen Teil der seit Generationen im Familienbesitz befindlichen Kleinstlandwirtschaft „Weberhäusl“, nach den Prinzipien der Permakultur zu gestalten. Der kleine Bauernhof am Stadtrand von Wels wurde zum biologischen Kleinod in der Agrarlandschaft der ehemaligen Welser Heide und stellt mittlerweile eines der letzten Biotope für eine große Biodiversität dar. Das Permakultur-Projekt Weberhäusl mit seinem ca. 5.000 m² großen und über 20 Jahre...

  • Linz-Land
  • Bernhard Gruber

Exkursion Waldgarten - zwei oberösterreichische Waldgärten öffnen ihre Tore

Am 15. August 2014, laden Hans Hermann Gruber und Bernhard Gruber in ihre Waldgärten ein. An diesem Tag können zwei verschiedene Waldgärten in unterschiedlichen Stadien besichtigt werden. Beide Waldgärten können in Eigenanreise besucht werden, sie liegen 20 Fahrminuten mit dem Auto von einander entfernt. Öffentliche Anreise ist leider nicht möglich! Hunde bitte zu Hause lassen! Waldgärten sind in den verschiedensten Kulturkreisen als Notwendigkeit und Überlebensstrategie entstanden. Bekannt...

  • Linz-Land
  • Bernhard Gruber

Hochbeete unter € 100 selber bauen

Hochbeete haben sehr viele Vorteile und sind sehr kostengünstig anzulegen. Unter € 100 Euros möglich Erhöhter Ertrag ... Mit einem Hochbeet können Sie 2-3-mal so viel ernten wie auf einem gleich großen Flachbeet Das Geheimnis des Hochbeets liegt im Inneren, bei der Verrottung des Befüllmaterials entsteht derselbe Effekt wie auf einem Misthaufen. Ohne künstliche Düngemittel und ohne Chemie. Die Sonne kann das Erdreich im Beet schneller erwärmen. Zusätzlich wird das Beet durch die Verrottung von...

  • Neunkirchen
  • Alfred Luckerbauer

Hochbeete selbst bauen

Wo: GesundheitsVerein, 2624 AT Breitenau am Steinfelde auf Karte anzeigen

  • Neunkirchen
  • Alfred Luckerbauer
Unsere Bauerngolf-Anlage
2

Spaziergang im Paradieserl

In Mogersdorf ist eine große Permakultur-Schauanlage entstanden. Für Besucher stehen 50 Meter Hügelbeete mit Gemüse und Kräutern zum beernten (gegen freien Beitrag!), sowie Naschwege und ein Weg der Stille mit Barfuß-Pfad zum Angebot. Neben vielen Tieren (2 Esel, Ziegen, Hühner, Katzen, Schildkröten, etc...) findet man hier auch die 1. südburgenländische Bauerngolf-Anlage, die auf Spieler wartet. Ausflüge ins Paradieserl sind in der warmen Jahreszeit jeden Dienstag von 9-17 Uhr und jeden...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Michael Ehrenberger

"1. Essbare Gemeinde Österreichs" stellt sich vor!

In Übelbach, 25 km nördl. von Graz entsteht die "1. Essbare Gemeinde Österreichs"! INHALTE: * Entstehung und Entwicklung der "1. Essbaren Gemeinde Österreichs" * Vorstellung der einzelnen gärtnerischen und landwirtschaftlichen Module, wie Benjeshecke, Hügelbeet, Heilkräuteranlage, Blühsträucherböschung, Beerenanlage,.... * Enführung in die aktive PermaKultur und das Herausfiltern der Unterschiede zu herkömmlichen Anbaumethoden .... beinhaltet in die Führung ist ein Infoheft mit Informationen zu...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Sandra Peham

3tägiges Seminar mit Sepp Holzer

3-Tages-Seminar im Südburgenland Holzer'sche Permakultur/Holzer'sche Agroökologie Seminar 01: 31.05. - 02.06.2013 Seminar 02: 13.09. - 15.09.2013 Seminar 03: 25.10. - 27.10.2013 Mittels einer neuen Seminarreihe wird Sepp Holzer ab 2013 im südlichen Burgenland die Entstehung seines neuen Hofes präsentieren. Es handelt sich hier um ein 10 Jahre brachliegendes Anwesen, auf dem die Renaturierung und das Anlegen einer landwirtschaftlichen Vielfalt demonstriert wird. Diese Schritten sollen zeigen wie...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Sandra Peham
2 3

3tägiges Seminar mit Sepp Holzer

3-Tages-Seminar im Südburgenland Holzer'sche Permakultur/Holzer'sche Agroökologie Seminar 01: 31.05. - 02.06.2013 Seminar 02: 13.09. - 15.09.2013 Seminar 03: 25.10. - 27.10.2013 Mittels einer neuen Seminarreihe wird Sepp Holzer ab 2013 im südlichen Burgenland die Entstehung seines neuen Hofes präsentieren. Es handelt sich hier um ein 10 Jahre brachliegendes Anwesen, auf dem die Renaturierung und das Anlegen einer landwirtschaftlichen Vielfalt demonstriert wird. Diese Schritten sollen zeigen wie...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Sandra Peham
Im Waldgarten erklimmen Kürbis und Weintrauben Obstbäume
6

Waldgartenwirtschaft - dauerhafte Kulturen mit hoher Biodiversität

Waldgärten sind in den verschiedensten Kulturkreisen als Notwendigkeit und Überlebensstrategie entstanden. Bekannt sind Waldgärten hauptsächlich aus Gebieten wie Nikaragua, Indien, Sri Lanka, Vietnam, Nigeria, Kongo und Tansania. Seit 2009 besucht der Neuhofner Bernhard Gruber in Tansania die Waldgärten der Chaggas am Fuße des Kilimanjaro, eine weitere Projektreise führte ihn zum Studium der Waldgärten ins Hochland von Kandy in Sri Lanka. Seit 2011 arbeitet er selbst an einem Waldgarten in...

  • Linz-Land
  • Bernhard Gruber

Zur Sache

Christoph Klocker (Grüne Liste Axams) informierte über das Permakulturprojekt „Wieseler“ in Omes, das er letztes Jahr ins Leben gerufen hat. Dort baut eine Gruppe von 15 Personen gemeinschaftlich nach Permakulturprinzipien Gemüse, Kräuter und Blumen an. Ein weiteres Permakulturfeld in Axams befindet sich im Aufbau. Gabi Kapferer-Pittracher: „Die Reihe der Axamer Zukunftsgespräche sollte auch diesmal wieder Denkanstöße liefern und das Bewusstsein bilden andere Wege zu beschreiten. Dies verstehen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.