Petra Fasching

Beiträge zum Thema Petra Fasching

Eine Diagnose ist der Auslöser dafür, dass der Bibliothekar (Stefan Eisner) wieder Kontakt zu seiner Ex-Freundin (Petra Fasching) sucht.
3

Eine Auseinandersetzung mit zwischenmenschlichen Beziehungen:
Jemand sollte endlich mit dem Hund Gassi gehen...

Im Theater im Kürbis in Wies hat am Freitag, dem 16. Oktober 2020, der Einakter „Jemand sollte mit dem Hund Gassi gehen“ Premiere. Mit dem Stück des jungen kroatischen Autors Tomislav Zajek über drei Menschen, deren Beziehungen, Oberflächlichkeit, fehlende Nähe und Lebensentscheidungen setzt die Kulturinitiative ihre Theatersaison weiter fort. (jf). Gezählte 75 Minuten steht Stefan Eisner durchgehend auf der Bühne. Als zentrale Figur tritt er dabei abwechselnd in Dialog mit seinem Vater...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Gartenprofi Petra Fasching weiß, was zu tun ist.

Aus Steirisch
Zum "Anbeetln" ist es noch noch zu früh

„Für mich kann das Frühjahr jederzeit kommen, nur zum Anbeetln wird es noch zu früh sein“, so Petra Fasching aus Radochen. Mit „Anbeetln“ meint sie das Säen und Ansetzen von Pflanzen im Garten. Kommt Anfang Mai noch der Morgenfrost, war vielleicht alle Arbeit umsonst. In einem Gewächshaus kann man aber ruhig mit dem Gemüse beginnen. „Vor dem ‘Anbeetln‘ im Mai werde ich die Pflanzen aber noch abhärten, indem ich sie tagsüber kurz ins Freie stelle“, weiß die Gartenexpertin. Noch mehr "Auf...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der Modeverkauf war Marias Job und Metier, das kommt auch im Bühnenbild zum Tragen. Die Schauplätze sind abstrakt.
3

„Der Winter tut den Fischen gut“ im Theater im Kürbis
90 Minuten personifizierter Alltag für die Bühne

Tragikomisch und absolut realistisch, so lässt sich die Produktion bezeichnen, die ab 9. November im Theater im Kürbis in Wies gezeigt wird. Peter Eisner hat den zeitgenössischen Roman „Der Winter tut den Fischen gut“ von Anna Weidenholzer als Stück für die Bühne bearbeitet. Mit Arbeitslosigkeit wird ein alltägliches Problem thematisiert. (jf). Nicht alltäglich ist der Rollentausch im Theater: Das Publikum nimmt auf der Bühne Platz, Julia Krasser, Petra Fasching und Peter Eisner spielen in den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Klaudia Thorer wünscht sich mehr Nachwuchs im Tierschutzbereich für Oberkärnten
4

Kastrationspflicht für Katzen wird nicht ernst genommen

In Oberkärnten fehlt es an Tierschutz-Nachwuchs; Immer mehr Katzenbabys werden auf Facebook angeboten. BEZIRK (ven). Das Katzenelend in ganz Österreich ist seit Jahrzehnten enorm. Tierschutzvereine bemühen sich immens, dieses Elend mittels großflächig angelegten Kastrationsprojekten einzudämmen, ein erfolgloses Unterfangen. Die WOCHE sprach mit engagierten Tierschützern in Spittal über die Problematik von ausgesetzten Katzen und das Feilbieten von Katzenbabys auf Facebook. Tierschutz betrifft...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.