Satire

Beiträge zum Thema Satire

Markus Koschuh blickt auf Innsbruck
2

Koschus Kastl
Talente-Show im Gemeinderat

INNSBRUCK. Neu und wöchentlich im Stadtblatt. Markus Koschuh blickt auf Innsbruck. Die Kolumne "Koschus Kastl". Talente-Show im GemeinderatIm Innsbrucker Gemeinderat sitzen hochtalentierte Personen. Da wäre die ÖVP-Gemeinderätin, die Talent zur Trauerrednerin hat. In ihrer zu Tode entschleunigten Rede wird dermaßen oft „zu Grabe getragen“, dass man ihr fast sein Beileid ausdrücken möchte. Dabei ging's nur ums Gratisparken. Da wäre die FPÖ-Gemeinderätin, die beim holprigen Ablesen ihrer „Rede“...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Mitmach-Comicausstellung
Spittal 2021 wieder Comic-Hauptstadt Kärntens

Spittaler Austriatoon Comicausstellung vom 21. bis 27. Juni 2021Kurzer Rückblick auf den erfolgreichen Anfang Vor zwei Jahren feierten wir im Parkschlössl Spittal unser erstes Mitmach-Comicfestival. In zwei Wochen besuchten uns über 800 Menschen, davon 15 Schulklassen. Zig Bilder entstanden und ließen die Ausstellung immer größer werden. Täglich gab es Workshops; Cosplayer sorgten für ordentlich Exotik, so dass wir sogar einen speziellen Cosplay-Kirtag veranstalten konnten. 2020 mussten wir das...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Jochen "MirRoy" Meyer

Inn Piraten Satyricon. Was denkt ein Virus? Eine Selbstspiegelung
Offener Dichter-Brief an das Corona-Virus Covid 19

Du liabes Virus, wir hamm Dich olle liab Weil Experten haben Dich gesichtet & schon wards Du gerichtet Von jenen, die dem Pharma-Cash verpflichtet So hats der Covidiot berichtet Also reich haben wir Dich bewirtet & blieben so ans Eigen- wie Mietzinsheim gegürtet Als Dein Volk & Wirtsland Alsbald wohl völlig in Konzerne-Hand So hast Du getafelt üppigst auf unsere Kosten Bald unsre Mittel-Unternehmen rosten Das "reiche" Östereich nicht reich genug? Manch einer ahnte schon Betrug Ach, hätten wir...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • heinrich stemeseder
"freiheit atmen" als Innsbrucker Botschaft am Wiener Rathaus.

Tourismuswerbung
IBK-Botschaft am Wiener Rathaus

INNSBRUCK. Das Plakat am Wiener Rathaus sorgt für Aufsehen. "freiheit atmen" wird als Devise mitgegeben, präsentiert von TVB Innsbruck. In den sozialen Netzwerken gibt es dafür nicht nur Lob. "freiheit atmen"Das Plakat am Wiener Rathaus ist nicht zu übersehen. "freiheit atmen" wird als Botschaft präsentiert. Der TVB Innsbruck möchte damit der Wiener Bevölkerung Innsbruck schmackhaft machen. "Entdecke die kostenfreien Vorteile unserer Welcome-Card mit Mobilitätsgarantie und mehr....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die ModeratorInnen von Salzburg After Hour: (v.l.) Semanur Gürcü, Norbert Pany, Tanja Kreidenhuber.
7

Satire, Salzburgs Kulturszene und freies Fernsehen
Satire aus Salzburg

Seit Oktober 2020 hat nun die Mozartstadt Salzburg eine Satiresendung. Auf dem freien Fernsehsender „FS1“ hat sich „Salzburg After Hour“ etabliert. Eine Gruppe von Student*innen der Universität Salzburg trotzt dem Lockdown-Blues. SALZBURG. Satire oder besser gesagt, die satirische Late-Night, ist in Österreich kaum vertreten. Das Format „Gute Nacht Österreich“ von Peter Klien wurde in diesem Jahr eingestellt, somit bleibt „Willkommen Österreich“ mit Stermann und Grissemann alleiniger Vertreter...

  • Salzburg
  • Norbert Pany
Vor laufender Kamera gibt er Kanzler Sebastian Kurz ab ...
Video 4

Graz hat einen Sebastian-Kurz-Imitator
Kanzler sein in kurzen Clips (+Video)

Neues Hobby in Zeiten von Corona gefällig? Ganz einfach: Kanzler spielen. Kein (April-)Scherz: Ein Grazer sieht ihm zum Verwechseln ähnlich. Wie sich die Mimik des Kanzlers anfühlt, das weiß der Grazer Johannes Häfele. Der 17-jährige Schüler parodiert seit letzten Sommer regelmäßig Sebastian Kurz im TV und dem eigenen Channel. Und das in kurzen Videoclips und mit viel Fingerspitzengefühl: "Was ich so höre, ist meine Version von Kurz sogar für ÖVP-Wähler annehmbar bis lustig", meint Häfele im...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur

Inn Piraten Satyricon. Ein bald denkwürdiges Fernsehduell zu Corona
Die zwei ewigen TV-Muppets bei Fellner Junior. Dichterisch nachgedacht

Von verlässlichen & potentiellen Comedy-Interpreten Sei dies als Vortragsstil erbeten Rammsteinig zu singen in Moll Weil... Du musst, du hast, du solll...st... dann wieder pst!!! In Coronam res Winters mit reichlich Jägertees! Ergo also heute frühlingsfröhlich: Welche Headline-Muppets hier gemeint? Die durch Sachkenntnis system-geleimt!! Zwar für uns Jungens wirkens wie Greise Doch altbekannt & wirtschaftweise Der eine behauptet globalen Corona-Fall-Out 1 Prozent Der andre fletscht sogleich die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • heinrich stemeseder
1 7

Nein zum BMHKW in Biedermannsdorf
HASEN DEMONSTRIEREN GEGEN KRAFTWERK

Aus Angst vor Repressalien verkleideten sich Wildtiere als Osterhasen und demonstrierten so gegen das geplante EVN Biomasseheizkraftwerk an der Grenze Biedermannsdorf - Vösendorf. NEIN ZUR WEITEREN ZERSTÖRUNG DER NATUR Anfang März 2021 stürmten nahezu 200 Osterhasen aus Vösendorf die gesperrte Schönbrunner Allee in Biedermannsdorf. Mit Schildern und Flugblätter bewaffnet wollten sie damit auf ihre prekäre Situation aufmerksam machen. Denn inmitten ihres Lebensraums soll ein...

  • Mödling
  • Michael Landschau
Dem Experimentieren sind im Comic kaum Schranken gesetzt, außer die, dass die Story bewegen und funktionieren muss. Der Leser möchte nicht gelangweilt werden, seine Zeit nicht vergeuden. Deswegen großes Augenmerk auf die Story legen!

Austriatoon Story Tipps
Grundstein für Kärntner Regionalcomic gelegt

Ein Comicheft, das rockt!Auf eine schriftliche Anfrage eines Künstlers, haben wir geantwortet. Und da stecken so viele wichtige Tipps und Infos für jeden drinnen, der gerne mitmachen möchte, dass wir sie hier zum schnelleren Erfassen mit Zwischenüberschriften veröffentlichen. Namen wurden aus Datenschutzgründen  geändert. Hallo Gerti, das freut mich sehr, dass du (darf ich du sagen? Ist unter Comic-Künstlern eher üblich) uns geschrieben hast. Mit großem Interesse haben wir uns deine Arbeiten...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Jochen "MirRoy" Meyer
Die Themen und großen Fragen und Lösungen unseres Lebensumfeldes flattern uns wöchentlich ins Haus - in Form von Regionamedien und Werbung. Für Comic-Künstler eine warme, üppige Mahlzeit voller Ideen, gespickt mit Satire und gewürzt mit Tiefgang.

Kärntner Comic
Die Austriatoon startet mit einem Comicheft

Kärnten war comiclos, jetzt ist das Comic losCountdown läuft: Schaffen wir bis zum 18. Mai 40 Seiten? Wer geht ins Rennen und schickt uns erste Comics, Cartoons und Karikaturen? Es muss nichts fertig sein, sondern nur erste Entwürfe oder einfach nur Ideen. Ausarbeiten können wir gemeinsam. Das sind die Themen für das Spittaler Comicfestival vom 21. bis 27. Juni 2021 und das Comicheft, das wir dort präsentieren wollen. Comics von der Bevölkerung für die BevölkerungWir sind Menschen, die am Land...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Jochen "MirRoy" Meyer
Alle Zeitung-Auslieferer ließen sich freiwillig testen.
6

In Corona-Zeiten beliebt wie nie
Der Zirler Goasser Kurier 2021

ZIRL. Heuer gab's in Zirl am Faschingsdienstag (fast) kein buntes Treiben, den Goasser Kurier gab's trotzdem. Spät aber doch entschied man sich, auch heuer die beliebte Faschingszeitung herauszubringen. Zeitung entstand "online"Corona konnte das Erscheinen des Satire-Blattes, das das Dorfgeschehen in humoristischer Weise zusammenfasst nicht verhindern. Das Team bestehend aus sieben Personen, musste heuer alles über Online-Meetings organisieren, besprechen und planen, was sich als echte...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Bernhard Valta (li) übergibt das seiner Heimatgemeinde gewidmete Buch „Birkengreith“ an Bgm. Johann Wolf-Maier.
1 4

Vasoldsberg: Legenden rund um Birkengreith

Entenhausen war gestern, Birkengreith ist der neue Nabel der Welt. Im jüngsten Buch von Bernhard Valta steht der Ortsteil von Vasoldsberg als Synonym für ein Dorf, dessen Alltagsgeschichten sich überall in unserem Kulturkreis zutragen könnten. In drei Dutzend Kurzgeschichten lässt der Autor in das Leben von Protagonisten blicken, bei denen sich der Leser selbst wiederfindet oder zumindest Persönlichkeiten kennt, auf die das zutreffen würde. „Es ist alles frei erfunden“, schmunzelt Valta. Und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Am Mittwoch, dem 17. Februar wird Kabarettist Markus Koschuh versuchen, die Lockdown-Schäden mit Humor und Satire zu heilen.

Stromboli Survival Club
Kabarett im Netz mit Markus Koschuh

Diese Woche meldet sich der Kabarettist Markus Koschuh aus dem „Stromboli Survival Club“. Zu sehen ist der Entertainer online auf der Facebook-Seite und auf der Website des Kulturlabors Stromboli. HALL. Der Stromboli Survival Club geht in die zweite Runde und präsentiert noch bis zum 3. März 2021 Live-Acts, die man gemütlich von zu Hause aus genießen kann. Am Mittwoch, dem 17. Februar wird Kabarettist Markus Koschuh versuchen, die Lockdown-Schäden mit Humor und Satire zu heilen. In seinem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Serie: Piratige Shorties zur Log-Buch-Lage
Satirische Journalismuskritik. Woran wir Enten erkennen können

Der kriminologistische Geistesblitz-Witz ist zwar ein Gassenhauer in seinem Verbreitungsgrad, aber schon deshalb schwer der Zensur unterwerfbar, wie der philosophische Gemeinplatz oder das volkstümliche Sprichwort, aber gerade darin liegt sein Reiz als literarische Analogie zu den täglichen Werken der "Journaille". Was ist das? Es sieht aus wie eine Ente. Es watschelt daher wie eine Ente. Wenn es spricht, macht es "quack", wie bei einer Ente. Für die Lösung brauchen wir heute den Vogelkundler,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • heinrich stemeseder
„Gute Nacht Österreich“: Peter Klien (links) und Gag-Autor Christian Schwab mit dem österreichischen Kabarettpreis in der Kategorie „Publikumspreis“
3

Christian Schwab
Der Gag-Lieferant aus dem Lavanttal

Die ORF-Sendung „Gute Nacht Österreich“ erhielt den österreichischen Kabarettpreis in der Kategorie „Publikumspreis“. Der Kärntner Christian Schwab hat als Gag-Autor großen Anteil daran. Der gebürtige Lavanttaler im Interview mit der WOCHE Kärnten. WOCHE: Auf welchen Gag aus Ihrer Feder waren Sie heuer besonders stolz? CHRISTIAN SCHWAB: Stolz bin ich auf meine kleine Tochter, aber nicht auf Gags. Was mich jedoch freut ist, dass mir nach doch sehr vielen Jahren im Geschäft noch immer sehr viel...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten.

Kommentar
Lachen ist auch 2021 die beste Medizin

Im zu Ende gehenden Jahr 2020 hatten wir nicht viel zu lachen. Dennoch dürfen wir im neuen Jahr 2021 nicht den Mut verlieren – und schon gar nicht den Humor. Viel hatten wir nicht zu lachen, in diesem außergewöhnlichen Jahr 2020 mit nie dagewesenen Ereignissen wie Lockdowns, die einem Virus namens Corona geschuldet sind. Die gebündelten Anstrengungen aller sind nötig, um im neuen Jahr hoffentlich in ein normales Leben zurückkehren zu können. Solidarität ist gefordert, um vor allem die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Wenn man Juan Son sieht, dann nur versteckt.
3

"Zeit im Floridsdorf"
Satire rund um Floridsdorf mit Juan Son

Juan Son ist Floridsdorfer und ein Satiriker, der lieber anonym bleibt und dennoch sehr bekannt ist. FLORIDSDORF. Einmal ist er ein 14-Jähriger, der noch in die Schule geht und an seiner Rechtschreibung arbeitet. Dann wieder ein 24-jähriger "professioneller AMSler", der sich auf der Suche nach der wahren Liebe auf Tinder rumtreibt. Im nächsten Moment ist er ein Erwachsener, der sich kritisch zu Alltagsthemen äußert. Wer jetzt im ersten Moment an eine Person mit gespaltener Persönlichkeit denkt,...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Kinderbuch von Christine Nöstlinger: Die feuerrote Friederike, 1970
2

Kunstmeile
Karikaturmuseum Krems feiert 2021 zwanzig Jahre

2021 feiert das Karikaturmuseum Krems sein 20-jähriges Bestehen. Für das Jubiläumsjahr hat das Museum  ein beachtenswertes Programm veröffentlicht. KREMS. Drei große Ausstellungen sowie zwei Exkurse erwarten die Besucher 2021 im Karikaturmuseum Krems. Mit mehr als 800 Arbeiten von rund 75 Künstler/innen darunter Gustav Peichl, Manfred Deix, Erich Sokol, Gerhard Haderer, Bruno Haberzettl, Cajetan, Thomas Wizany, Rudi Klein, Hans Reiser und Christine Nöstlinger, sind Originale aus über 100 Jahren...

  • Krems
  • Doris Necker
Angelika Hager, Petra Morzé und Ulrike Beimpold

"Nymphen in Not" im Greith-Haus
Ausflug in die durchgeknallte Welt der Polly Adler

Polly Adlers "Nymphen in Not" verspricht im Greith-Haus am Samstag, dem 31. Oktober eine exzentrische Lese-Performance und einen hochgradig amüsanten Ausflug in die durchgeknallte Welt der Polly Adler. Beginn ist um 19.30 Uhr. ST. MARTIN IM SULMTAL. Thematisch schwimmen die drei Nymphen Angelika Hager, Ulrike Beimpold und Petra Morzé in den großen Gewässern rund um Power-Aging und Selbstoptimierung, Instagram-Sucht und dem Trend zum Einheitsgesicht auf dem Society-Parkett (Stichwort: Botox) bis...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Endlich Ruhe - Sterben für Anfänger
2

Buchtipp
Satire „Endlich Ruhe“ veröffentlicht

Katharina Grabner-Hayden veröffentlichte ihr Buch "Endlich Ruhe – Sterben für Anfänger ".  "Dass meine neue Satire „Endlich Ruhe“ (Carl Ueberreuter Verlag, Wien) genau zu Coronazeiten im Handel erscheint, mag für die einen etwas skurril und makaber sein, für die anderen ist es ein Befreiungsschlag, endlich wieder lachen zu können, gerade über die Vergänglichkeit und über den Tod. Das zeigt mir mein Publikum, das auch weiterhin - mit NMS - zu meinen Lesungen kommt.", so die Autorin.  ST. PÖLTEN...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
2

Erlesen - Literatur trifft Wein
Erlesen - Literatur trifft Wein, Gerald Eschenauer auf Lesetour zu den renommiertesten Weingütern Österreichs

Bei der literarisch - launischen Lesung des Kärntner Autors Gerald Eschenauer und der Musikbegleitung des Gitarrenvirtuosen Vukasin Miskovic werden nicht nur die Ohren verwöhnt. Mit allen Sinnen erleben die Besucher neben der Betriebsbesichtigung des Schilcherweinguts Jöbstl auch die Verkostung regionaler Weinspezialitäten. Regionale Schmankerl runden das Angebot des Abends ab. Ein besonderer Abend, nicht nur für Wein-Freunde. Die satirischen Texte des Autors und die mitreißende Performance...

  • Steiermark
  • Ursula Effenberger
Oliver Stamm mit Satire-Autor Robert Sommer.

Lesung & Satire
Der SexOH!loge in Maria Gugging

MARIA GUGGING. Nach dem großen Erfolg bei der Lesung mit seinem Bestseller „Doktor-Spiele“ im Café & Bistro am Campus im Juli, kam Sommer nun auch mit seinem frischgebackenen Buch „Der SexOH!loge“ nach Gugging. In der angenehmen Atmosphäre des Café & Bistro neben dem Museum lachte unter anderen auch Oliver Stamm, Beachvolleyball-Legende und Olympia-Teilnehmer 2000 in Sydney. Fotograf Robert Syrovatka hat die Lesung live via facebook übertragen. Das Buch „Der SexOH!loge" Doktor Sommer hat noch...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Bürgermeister Martin Krumschnabel, Hausbesitzer Bruno Haller und Kulturreferent Klaus Reitberger (v.l.) mit der Gedenktafel für Carl Techet.
2

Schriftsteller
Gedenktafel auf Kufsteiner Haus zu Ehren von Carl Techet

Eine Gedenktafel für den Schriftsteller Carl Techet, der 1909 in Kufstein lebte und eine satirische Schrift mit dem Titel "Fern von Europa" veröffentlichte, soll in der Josef Egger-Straße 11 angebracht werden, jenes Haus in dem Techet damals lebte.  KUFSTEIN (red.) Der Schriftsteller Carl Techet, 1877 in Wien geboren, wurde 1907 von Triest nach Kufstein versetzt und unterrichtete an der damaligen Staatsrealschule Kufstein Chemie und Naturkunde. Er fühlte sich in der Festungsstadt aber nicht...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler

In Exilium Politicum: Mit Abstand zum Alltagsgeschäft. Politisches Grusel-Kabarett kindergerecht erklärt
Eine traumhafte Spätsommer-Nachtgeschichte. Die Prinzessin & der fremdländische Frosch. Sechster & womöglich letzter Teil

WIE FROSCHPRINZ HEINRICH SEINEN PREDIGERDIENST ENDGÜLTIG EIN FÜR ALLEMAL QUITTIERTE, um nach einer Wüstenwanderung in die Erleuchtung, das Werk unseres Herrn, weniger in Verkündigung des Wortes, als vielmehr in der TAT am Nächsten & zum Heile des Landes vom Kopfe seiner Heimatpforte bis in die fernsten Lande orientalischer Wohlgerüche & Heilkraut-Methoden voranzutreiben. Also hat es sich zugetragen, dass sich eine pandemische Verbreitung von selbsternannten & sogenannten #covidioten über aller...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • heinrich stemeseder

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 22. Juni 2021 um 15:00
  • Parkschlössl Spittal
  • Spittal an der Drau

Spittaler Mitmach-Comicausstellung

Alle müssen draußen bleibenDie Regierung zwingt uns durch die Drei-G-Regel dazu, dass wir Menschen von der Freude an der Kunst ausschließen müssen. Wir wollen aber unserem Nächsten nicht die Tür weisen, also haben wir uns entschlossen, die Tür abzuschaffen. Wir erklären uns mit der Minderheit solidarisch und bleiben selbst draußen. So findet das diesjährige Comicfestival als Comicausstellung außerhalb des Parkschlössls im Spittaler Stadtpark statt. Wir spannen zwischen den Bäumen Schnüre und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Jochen "MirRoy" Meyer
Kabarett Cuvee mit Elli Bauer und Christine Teichmann
3
  • 9. Juli 2021 um 19:00
  • Veranstaltungs- und Kulturzentrum VolXhaus
  • Klagenfurt am Wörthersee

Kabarett Cuvee Special mit Elli Bauer und Christine Teichmann

Kabarett Cuvee - Ein Abend 2 Acts Elli Bauer – die Liedermacherin verrät, wie ernst man Stoffsackerlsprüche nehmen darf und Christine Teichmann, die Sie als Moderatorin der Kabarett Cuvée Abende kennen, wie immer politisch top aktuell und voll schwarzem Humor! Elli Bauer Mit Ausschnitten aus „Stoffsackerlspruch“ und „Vordenkliches & Nachwitziges“, sowie Kostproben aus den neuen Programmen! Künstler*innen ELLI BAUER mit Ausschnitten aus „Stoffsackerlspruch“ Aufgewachsen ist Elli Bauer in einer...

Harald Pomper - Anders als Geplant
2
  • 3. September 2021 um 20:00
  • Veranstaltungs- und Kulturzentrum VolXhaus
  • Klagenfurt am Wörthersee

Harald Pomper – ANDERS als GEPLANT oder Ansichten eines Proleten-Bobos

Herr P. hat es geschafft: Ein wuchtiges Haus (die Kredite werden pünktlich abbezahlt), ein polierter SUV, ein stets korrekt gemähter Rasen und der Pool ist fast fertig. Auch bei Frau B. läuft es nach Plan. Im Designerschrank hängen Blusen von Louis Vuitton, dank einer Therapie hat sie - wie empfohlen - durchschnittlich 2,35 Mal Sex pro Woche (ab & zu sogar gerne) und ihre Karriereleiter zeigt steil nach oben. Doch warum zur Hölle beschleicht die beiden nachts so ein seltsames Gefühl? Liegt es...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.