Alles zum Thema Satire

Beiträge zum Thema Satire

Lokales
Von oben kommt das Ende: Ein Komet sorgt in "Der Weltuntergang" für jede Menge absurde Ideen, die vielleicht näher an der Realität sind als so manche Untergangsverschwörungstheorie.

Theaterzentrum
Landsberger Sommernachtsspiele gehen in den Bezirk raus

DEUTSCHLANDSBERG. Wie lange steht unsere Welt noch? Diese Frage steht im Zentrum der Landsberger Sommernachtsspiele 2019, aber so mancher wird sie sich auch inmitten der politischen Turbulenzen der letzten Wochen gestellt haben. „Uns hätte nichts Besseres passieren können“, sagt Gerd Wilfing, Obmann des Theaterzentrums Deutschlandsberg. Sein Ensemble gibt bei den heurigen Sommernachtsspielen die Satire „Weltuntergang oder Die Welt steht auf kein’ Fall mehr lang“ zum Besten. Das Stück von Jura...

  • 19.06.19
Leute
Die Jungs von Gnackwatschn haben auch ein Ibiza-Video.

Gnackwatschn
Neues Ibiza-Video aufgetaucht

Die Murtaler Band hat ihre eigene Version der Geschehnisse gedreht. MURTAL. Nach dem berüchtigten Video von der Balearen-Insel, das die gesamte Bundesregierung zu Fall gebracht hat, ist jetzt neues Material aufgetaucht. Diesmal sind die Urheber und Hintergründe aber eindeutig. Die Murtaler Ska- und Punkband Gnackwatschn hat sich kreativ ausgetobt und fragt sich: "Welche unerwarteten Gnackwatschn sind im vollen Ibiza-Video noch zu sehen?" Neue Protagonisten Zu den Klängen der Single...

  • 29.05.19
Politik

Maulaufreißer

Maulaufreißer Der Anglerfisch mit seiner Angel erleidet keinen Nahrungsmangel. Er angelt mit ´ner Wurmattrappe, auf dass er seine Beute schnappe! Wenn diese nach dem Wurme späht, ist es für sie auch schon zu spät. Durch den erzeugten Unterdruck verschlingt er sie mit einem Schluck, flugs, ohne dass er sie zerbeißt, indem er bloß sein Maul aufreißt! Nicht nur der Fisch nützt die Methode. Sie ist seit alters her in Mode. Sie ist ein altbewährter Trick – besonders in der...

  • 25.05.19
  •  35
  •  14
Gesundheit

Der P.E.N.-Club Salzburg lädt zur Buchpräsentation
"TOTGELACHT" von Manfred Koch

(Foto:@ Thomas Wizany) Die 349. Autorenbegegnung des österreichischen P.E.N.-Clubs Salzburg bestreitet der 1950 in Graz geborene Prof.h.c. Manfred Koch - vielen als amüsanter SN-Kolumnist bekannt. Der "Salzburger Stier"-Kabarettpreisträger liest aus seinem 2015 erschienenen Satiren-Band "TOTGELACHT.KrimiKillerKrimis". Wo: Franziskanergasse 5a, Salzburg Wann: Do 23. Mai 2019, 20 Uhr Warum: Gänsehautfeeling! Lachjoga?

  • 21.05.19
Leute
Christoph Grissemann und Dirk Stermann statteten Spittal einen Besuch ab
45 Bilder

Kabarett in Spittal
Stermann und Grissemann treffen ins Schwarze

SPITTAL (ven). Die beiden Satiriker Dirk Stermann und Christoph Grissemann - bekannt aus Radio ("Salon Helga") sowie ihrem Late-Night-Format "Willkommen Österreich" gastierten mit ihrem Programm "Gags, Gags, Gags" im Spittaler Stadtsaal. Voller Stadtsaal Besonders aufs Korn genommen wurden aktuelle Ereignisse in der Politik. Dem Publikum hat der schwarze Humor gefallen, im vollbesetzten Stadtsaal wurden unter anderem SPÖ-Bezirksgeschäftsführer Peter Gratzer mit Angelika Mosch,...

  • 26.04.19
Lokales
Die Gaststubenbühne Wörgl spielt noch bis 4. Mai die Satire „Die Firma dankt!“
4 Bilder

Premiere
Gaststubenbühne Wörgl brillierte mit Satire

Was der Casino-Kapitalismus mit den Menschen macht, zeigte die Gaststubenbühne Wörgl bei der Premiere der Satire „Die Firma dankt“. WÖRGL (vsg). So absurd die Handlung der bitterbösen Satire „Die Firma dankt“ anmuten mag – wer Wirtschaftsnachrichten verfolgt, wird viel Reales im Theaterstück von Lutz Hübner entdecken. Die Gaststubenbühne Wörgl bringt dieses in der Regie von Thomas Kraft noch bis 4. Mai auf die Bühne im Astnersaal. Am 6. April fand die umjubelte Premiere vor einer...

  • 09.04.19
Lokales
40 Tage Flaute im Bett? Sollte kein Problem sein.

Satire zur Fastenzeit
Für 40 Tage gibt's Flaute im Bett im Mostviertel

BEZIRK. Und weg sind sie, die Narren – also die Faschingsnarren. Jetzt beginnt die harte Zeit des Fastens. Wer abseits von weniger essen, mehr beten und allen weiteren Fastenklassikern mal etwas anderes probieren möchte, dem legen wir diese fünf fast ernst gemeinten Tipps ans Herz. 40 Tage Hirn ausschalten Wer von allen Einflüssen der Außenwelt genug hat und endlich seine verdiente Ruhe haben will, der sollte in der Fastenzeit aufs Denken verzichten. Einige Menschen machen dies ein ganzes...

  • 04.03.19
Freizeit
Die beiden Redakteurinnen Christine Steiner-Watzinger (l.) und Maria Rabl (r.) übergaben beim Landesfaschingszug in Timelkam druckfrische Ausgaben der "FaschingsRundschau" an das Landeskönigspaar Sebastian und Andrea Fitzinger.
2 Bilder

10 Jahre BezirksRundschau Vöcklabruck
Nachrichten mit viel (Selbst)ironie

TIMELKAM. Als Zeitungsenten verkleidet verteilte das Team der BezirksRundschau Vöcklabruck 2018 beim Landesfaschingszug in Timelkam eine ganz spezielle Ausgabe: die FaschingsRundschau. Auf acht Seiten erfuhren die Leser Nachrichten, die so aktuell waren, dass sie bis heute nicht passiert sind – Satire mit einer großen Portion (Selbst)ironie.

  • 27.02.19
Freizeit

„HUMORISTISCHES“

von Egon Friedell, Fritz Grünbaum, Peter Hammerschlag und Anton Kuh Die Leseförderinitiative "Wiener Bücherschmaus" freut sich, Sie gemeinsam mit dem Kulturverein SABA bei der Präsentation von „Humoristisches“ begrüßen zu dürfen. Wann: Do., 21. Februar 2019, 19:00 Uhr Wo: Wiener Phonomuseum: Mollardgasse 8/2/16, 1060 Wien Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten: phono@bezirksmuseum.at Bis 1938 war Wien ein Zentrum des jüdischen Kabaretts. In keiner anderen Stadt gab es so viele...

  • 19.02.19
Lokales
Das Dutzend ist voll! „Denglish – Smartkrank – Werbedummie“ ist bereits das zwölfte Werk von Autor Gunther Spath

Neues Buch
Ein Satiriker im Unruhestand

Ein kritischer Zeitgeist: Autor Gunther Spath widmet sein neues Werk satirisch-kabarettistischen Beiträgen zur abnehmenden Intelligenz. Er präsentiert sein Buch am 28. Februar um 18.30 Uhr im Buch-Café Phoenix in Klagenfurt. KLAGENFURT. Eine britische Studie besagt: In unserer Gesellschaft nimmt zwar das Wissen zu, die Intelligenz jedoch ab. Der 67-jährige Gunther Spath aus Klagenfurt ließ sich davon inspirieren und veröffentlicht sein neues Buch „Denglish – Smartkrank – Werbedummie“ mit...

  • 19.02.19
Lokales
Mario Gerstorfer ist unter die Autoren gegangen: Mit 18 Jahren veröffentlichte er sein Erstlingswerk, eine Satire über die Mitglieder der Bundesregierung.

Pongaus junge Talente
Wagrainer Jungautor veröffentlicht bundespolitisches Satire-Buch

WAGRAIN (aho). Der 18-jährige HAK-Schüler Mario Gerstorfer tritt in wenigen Monaten zur Matura an. Vor kurzem hat der Wagrainer sein erstes eigenes Buch – eine Satire – veröffentlicht. In seinem Erstlingswerk "Bundesregierung Short – eine satirische Auseinandersetzung mit den Regierungsmitgliedern" werden die 14 Regierungsmitglieder auf eigene Art und Weise beleuchtet und aufs Korn genommen. Wir haben den Pongauer Jungautoren nach den Hintergründen gefragt.  Wie ist die Idee entstanden,...

  • 12.02.19
Lokales
4 Bilder

"Schrödingers Ente" - Buchpräsentation von Florian Scheuba im Thalia!

Kabarettist und Satiriker Florian Scheuba schreibt in periodischem Abstand Kolumnen im "Standard", die sich - wie seine "Staatskünstler"- und Solo-Programme vorwiegend mit innen- und außenpolitischen Missständen beschäftigen. Diese hat er jetzt themenmäßig zusammengefasst und in einem Buch mit dem Titel "Schrödingers Ente" veröffentlicht. Die Präsentation fand im Thalia Landstraße statt, witzig, pointiert und unterhaltsam wie man es von Scheuba gewohnt ist.   Der Titel des Buches beruht auf...

  • 04.02.19
Leute
3 Bilder

"Schrödingers Ente" - Ein neues Buch von "Staatskünstler" Florian Scheuba

Kabarettist und Satiriker Florian Scheuba schreibt in periodischem Abstand Kolumnen im "Standard", die sich - wie seine "Staatskünstler"- und Solo-Programme vorwiegend mit innen- und außenpolitischen Missständen beschäftigen. Diese hat er jetzt themenmäßig zusammengefasst und in einem Buch mit dem Titel "Schrödingers Ente" veröffentlicht. Die Präsentation fand im Thalia Landstraße statt, witzig, pointiert und unterhaltsam wie man es von Scheuba gewohnt ist.   Der Titel des Buches beruht auf...

  • 03.02.19
Lokales
Marco Seltenreich beobachtet und erlauscht Geschichten im öffentlichen Raum und verarbeitet sie in seinem neuen Buch.
2 Bilder

Neuerscheinung
Wahre Geschichten aus Wien

Der Autor Marco Seltenreich hat die Wiener belauscht und daraus ein besonderes Buch verfasst. FLORIDSDORF. Wenn Frau und Herr Wiener in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder am Amt so manches Persönliche und Intime enthüllen, dann hat Marco Seltenreich seine Ohren gespitzt und bringt die Geschichten zu Papier. Entstanden ist daraus jetzt ein Buch, das Wien von einer ganz anderen Seite zeigt. „Wien ist eine Stadt, die weitaus mehr Facetten hat, als die gängigen Klischees vermuten lassen“, ist...

  • 28.01.19
Leute
Die hianzische Nahndl (Klaus Kroboth) trifft auf preußischen Adel (Ralf Gober).
104 Bilder

Premierenbericht
Güssinger Faschingskabarett: Uhudler gegen Visionen und Heimweh

Dass mit dem kommenden Landeshauptmannwechsel von Hans Niessl auf Hans Peter Doskozil eine Ära zu Ende geht, beschäftigt die Güssinger Faschingskabarettisten schon Wochen vor dem eigentlichen Ereignis. "Vielleicht gibt es ja im Vatikan bald Grammelpogatscherl statt Hostien", mutmaßt Conférencier Kurt Resetarits angesichts der jüngsten Audienz der beiden SPÖ-Kaliber beim Papst. Dass Polizist Doskozil und Johann Tschürtz, sein Polizei-Berufskollege als Landeshauptmann-Stellverteter, künftig...

  • 28.01.19
  •  1
Lokales
Machen Sie es wie Santa Claus und machen Sie eine Liste.
2 Bilder

Achtung Satire
Die Melker und die Geschenksuche

BEZIRK. Die Melker befinden sich im "Last-Minute-Wahn". Das "Mysterium Weihnachten" verlangt besonders den grauen Zellen wieder alles ab. Was bekommt wer, wo finde ich diese Sachen und gibt es jemanden der mir nichts wert ist? Diese und noch viele weitere Fragen schwirren nun in den Köpfen herum. Doch bevor Sie sich vom Löwenpark bis zum B1 Center "abrennen", sollten Sie diese (fast) ernst gemeinte Checklist durchgehen, um heuer doch mal das richtige Geschenk für Schwiegermama und Co. zu...

  • 17.12.18
  •  1
Lokales
Ludwig Roman Fleischer: Der 66-Jährige schreibt über sein "Bad Weihnachten"
2 Bilder

Lesung: "Bad Weihnachten"
Bad Weihnachten ist überall

Ludwig Roman Fleischer liest im Musil-Haus aus seinem neuen BUch "Bad Weihnachten". KLAGENFURT (chl). Die Liste der ausgeübten Berufe und Tätigkeiten des Ludwig Roman Fleischer ist so unterschiedlich wie lange: Telefonist, Fotolaborant, Chauffeur, Nachtwächter, Tagesheimbetreuer, Bankangestellter, Plakatkleber, Student der Anglistik und Philosophie, Universitätsassistent für amerikanische Literatur in Wien, Amateurschauspieler, Singer-Songwriter, Leiter einer Schreibwerkstatt für Patienten...

  • 12.12.18
Politik
2 Bilder

Live Comedy Kellershow
Willlachen Comedy Club - Kellershow last 2018

Das engagierte Team der Komödianten, Schauspieler, Producer, Filmemacher und Redakteure hat sich vorgenommen Comedy im österreichischen TV zu fördern und arbeitet gemeinsam seit Dezember 2015 um ein Konzept zu entwickeln und zu realisieren. Nun ist es so weit. Im Dezember 24.11.2018 findet eine weitere Stand- Up Live Aufnahme statt. Sie können sich ein Bild unserer Sendung am Samstag, den 24.11. machen. Wir möchten Sie dazu einladen, die Comedy Show Aufnahmen live am 24.11.2018 um 19.00...

  • 19.11.18
Lokales
Reparieren ist eine ernste Sache, aber ab und zu haben die Bastler auch etwas zum Lachen. Die meisten sind auch selbstironisch.

Reparatur Café Lungau
Lustiges aus dem Alltag der Helfer

Ein paar amüsante Anekdoten der bisherigen Lungauer Reparatur-Cafés. LUNGAU. Wenn ein geliebter und bewährter Gegenstand kaputt geht, dann ist das eine ernste Sache. Das ist es auch, aber so todernst geht es beim Lungauer Reparatur-Café dann oft gar nicht zu – im Gegenteil. Ab und zu geraten selbst die Profi-Bastler, die schon einiges in ihrem Reparatur-Alltag gesehen und erlebt haben, ins Schmunzeln; und so mancher Cafébesucher lacht herzhaft mit. Im Folgenden sind drei Beispiele, die sich...

  • 12.11.18
Leute
Der Tiroler Kabarettist Markus Koschuh war am Wochenende zweimal im ausverkaufen Kranewitter Stadl zu Gast, präsentierte sein "Best of"-Programm "So lacht Man(n)" - passend zum Motto der Tiroler Volksschauspiele.
21 Bilder

Markus Koschuh zündelte im Telfer Kranewitter Stadl – mit Video!

Mit der Bahn reiste Markus Koschuh Samstag und Sonntag nach Telfs, um dort mit seinem "Best of"-Programm "So lacht Man(n)" im Rahmen der Tiroler Volksschauspiele einzuheizen – und wunderte sich, dass der Großteil seines Publikums den Öffentlichen Verkehr meidet, und meinte dazu beschwichtigend auf der Bühne: "Verkehr in der Öffentlichkeit habe ich auch nicht". TELFS. "I'm not going nach Going", meinte er, dafür ging er vom "zentral gelegenen" Bahnhof Telfs ins Zentrum, in den (zweimal!)...

  • 27.08.18
Leute
Kabarettist Markus Koschuh vor dem Telfs-Auftritt zu Besuch in der Felix-Mitterer-Ausstellung im Heimatmuseum Noaflhaus.
4 Bilder

Markus Koschuh: "... das ist letztklassig!" - mit VIDEO

Am Wochenende ist Koschuh im Telfer Kranewitter Stadl zu Gast. Wir baten den Polit-Kritiker zum Interview - mit VIDEO! TELFS. Dass Telfs auch umstrittene Kunst zulässt, hat der Ort bereits mit der "Stigma"-Causa 1982 bewiesen, als der damalige Bgm. Helmut Kopp den Tiroler Volksschauspielen eine neue Heimat gab. Und in Telfs "darf" auch Markus Koschuh auftreten, was in einem anderen Tiroler Ort nicht möglich war: Der Kabarettist, der politisch heiße Tabus auf's Tapet bringt, erhielt vom Goinger...

  • 22.08.18
Leute
Sorgt für Lacher: der Semriacher Walter Wemmer

Gewinnspiel: Bücher von Walter Wemmer

Walter Wemmer lebt für die kleinen Dinge im Leben, die einen in den Wahnsinn, aber dafür umso mehr zum Schmunzeln bringen. Der Semriacher hat bereits für die Tellerwäscher oder das Kabarett Simpl geschrieben. Nach "Kuckuckseier", "SOKO 60++" und "Wenn der Kopftopf pfeift" legt er mit seinem vierten Buch "Kackeriki – der Wahnsinn ruft!" noch eine Schaufel voll Satire nach. Das Buch ist online bei Amazon und im Buchhandel (Thalia, Morawa) erhältlich, in Kürze auch als E-Book. Für die WOCHE-Leser...

  • 18.07.18
  •  2
Leute
Seit Jahrzehnten  in der Kabarettszene zuhause: der Semriacher Walter Wemmer

Mehr Freiheit für Humor

Autor Walter Wemmer hat ein neues Satire-Werk veröffentlicht und spricht über Humor im Alltag. Semriach. "Dieses Buch kann Spuren von Wahrheit enthalten und daher zu Realitätsallergien führen, vor allem bei Menschen, die zu penetranter Humorlosigkeit neigen", warnt der Buchrücken auf Walter Wemmers neuestem Satire-Werk "Kackeriki. Der Wahnsinn ruft!". Nach "Kuckuckseier", "SOKO 60++" und "Wenn der Kopftopf pfeift" legt der Semriacher in gewohnt bissiger Manier abermals Kleinigkeiten aus dem...

  • 12.07.18