Politik

Beiträge zum Thema Politik

Die Freiheit ist bedroht! Ist die Freiheit bedroht?
Zahlen zu Corona und „WEM NÜTZT DAS GANZE?“

Seit einem Jahr terrorisiert uns die Bundesregierung mit Fallzahlen, Inzidenzen, Erkrankten, Infizierten und an COVID19 verstorbenen Österreichern, als ob wir gerade vorm Aussterben bedroht wären. Der Staatsfunk ORF wie auch die bezahlten Systemmedien berieseln die Österreicher täglich mit Horrorzahlen an Neuinfizierten. Ich möchte die Lage, in der wir uns bereits seit einem Jahr befinden, ebenso mit Zahlen beleuchten und einfach Fragen stellen. Zunächst die wichtigste Feststellung: 99 Prozent...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Manfred Reindl

Mensch, Bürger, Beamter, Offizier: Leben in stürmischen Zeiten
Die Welt, Europa, Österreich und das polizeilich und militärisch abgeriegelte Tirol als abschreckender „Corona-Gaza-Streifen“.

Offener Brief eines Kameraden! Wir schreiben das Jahr 2021 oder nach neuerer Zählweise das Jahr 2 im „Virus-Mutations-Zeitalter“ (VMZ). Wie sieht nun das Leben für die Menschen in diesem neuen Zeitalter, oder wie schon sehr früh plakatiert wurde, in der „neuen, verordneten Normalität“ aus? Es sei gestattet eine Reihe von Fragen zu stellen, um sich der Dimension dieser „neuen Normalität“ und ihrer Verwerfungen anzunähern. Ist das noch erlaubt? Vor allem dann, wenn man sich als kritischer Mensch,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Manfred Reindl

BUCH TIPP: Henning Aubel – "Der neue Kosmos Welt-Almanach & Atlas"
Daten, Fakten und Karten kompakt

Der "Welt-Almanach & Atlas" von Kosmos liefert alle möglichen Zahlen, Daten & Fakten aus Politik, Wirtschaft und Umwelt zu allen 196 Staaten der Welt im vorangegangenen Jahr. Dabei gibt es auch einen Überblick über neueste Entwicklungen und einen aktuellen Rückblick zur Corona-Krise. Mit diesem Wegweiser ist man in kompakter Weise auf der Höhe der Zeit – nicht ganz einfach in diesen Zeiten! Kosmos Verlag, 720 Seiten, 24,70 € EAN: 9783440169919

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Ex-FPÖ-Chef HC Strache bei einer Rede in Oberösterreich
9 3 2

Spesen-Affäre
FPÖ zahlte für Strache Whirlpool und Nachhilfe

Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache soll sich nicht nur private Einkäufe, sondern auch Reparaturen an seinem Whirlpool und Nachhilfestunden für seine Kinder von der Partei finanziert haben lassen. Das berichtet das Ö1-"Morgenjournal". Strache bestreitet alle Vorwürfe via Facebook.  ÖSTERREICH: Erst gestern wurde die Entscheidung, ob Strache aus der FPÖ ausgeschlossen wird oder nicht, vertagt. Das Landesparteigericht möchte weitere Zeugen befragen und benötigt daher mehr Zeit. Eventuell soll...

  • Ted Knops

BUCH TIPP: Prof. Dr. Reinhard Haller – "Das Wunder der Wertschätzung - Wie wir andere stark machen und dabei selbst stärker werden"
Wundermedizin für alle Lebensbereiche

Der bekannte Psychiater, Psychotherapeut und Neurologe Reinhard Haller zeigt im Buch, wie echte Wertschätzung wirken kann. Sie aktiviert unser Belohnungszentrum im Gehirn und hemmt das Angstzentrum. Wichtig ist eine wertschätzende Grundhaltung im Leben. Kreativität, Motivation und Beziehungsfähigkeit werden dadurch gesteigert. Beispiele aus Politik, Therapie und Alltag belegen dies. Gräfe & Unzer Verlag, 208 Seiten, 18,50 € ISBN 978-3-8338-6744-6

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Ein Selfie mit Landeshauptmann Hans Niessl machten die Weltmeisterinnen der Feuerwehr Rudersdorf-Berg.
94

SPÖ des Bezirks Jennersdorf dankte
Abschiedsfest für Niessl in St. Martin an der Raab

Die Amtsübergabe von Landeshauptmann Hans Niessl an Nachfolger Hans Peter Doskozil erfolgt zwar erst am 28. Feber, der Verabschiedungsreigen hat aber bereits begonnen. Die SPÖ des Bezirks Jennersdorf richtete Niessl in der vollbesetzten Martinihalle in St. Martin an der Raab ein Abschiedsfest aus. "Um dir das letzte Monat im Amt zu verschönern", sagte der St. Martiner Bürgermeister Franz Josef Kern in seiner Begrüßung mit Augenzwinkern. Rund 600 Parteimitglieder, Funktionäre und Sympathisanten...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
2 7

Foto-Aktion: Wo weht die EU-Flagge in eurem Bezirk?

Am 1. Juli 2018 übernahm Österreich zum dritten Mal für sechs Monate den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Anlässlich dessen, wollen wir wissen, wo die EU-Flagge in eurem Bezirk zu finden ist. Nach 1998 und 2006, hat Österreich diesen Monat erneut den Ratsvorsitz der EU übernommen. In der zweiten Hälfte des Jahres steht der Vorsitz unter dem Motto "Europa, das schützt". EU-Flagge im Bezirk fotografieren und hochladenDie Flagge der Europäischen Union zeigt einen Kreis aus zwölf goldenen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
Anzeige

Landesfeiertag: Danke an die Ehrenamtlichen und Aufruf zu einem neuen politischen Stil

Das Burgenland ist das Land der Ehrenamtlichen. „Der Dienst an der Gesellschaft und am Nächsten ist vielen Burgenländerinnen und Burgenländern ein wichtiges Anliegen. Dafür möchten wir allen Ehrenamtlichen am morgigen Landesfeiertag herzlich danken“, erklärt Landesparteiobmann Thomas Steiner. Den morgigen Landesfeiertag nimmt Landesparteiobmann Bürgermeister Thomas Steiner zum Anlass, den Ehrenamtlichen im Burgenland zu danken. „Ohne Menschen, die sich in vielen Organisationen ehrenamtlich...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland

Stefan Fuchs ist neuer Vizebürgermeister in Rudersdorf

Stefan Fuchs wurde bei der Neukonstituierung des Gemeindevorstandes nach den Gemeinderatswahlen neben Ewald Schnecker Vizebürgermeister von Rudersdorf/Dobersdorf. Sein Vorgänger Alfred Weinhofer ist aus beruflichen Gründen in die zweite Reihe zurückgetreten. Der Lehrer Stefan Fuchs ist auch Ortsvorsteher von Dobersdorf und somit in seinen Kompetenzen gestärkt. Er wird sich um die "Dorfentwicklung seines Heimatortes kümmern". Dobersdorf hat einen gut erhaltenen Ortsanger, den es zu pflegen gilt....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Anzeige
SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich und SPÖ-Pendlersprecher LAbg. Wolfgang Sodl

Nein zur Kilometer-Maut in Österreich!

Ferienzeit ist auch Reisezeit und viele burgenländische Urlauber stehen wieder an den teuren Mautstellen in Italien oder Kroatien an. Geht es nach Plänen der EU-Kommission soll dieses kilometerbezogene Mautsystem zukünftig in allen EU-Ländern gelten – die österreichische Vignette hätte dann ausgedient. Entlastung statt Belastung für die burgenländischen Pendlerinnen und Pendler, fordern stattdessen SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich und SPÖ-Pendlersprecher LAbg. Wolfgang Sodl: „Das bewährte System...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • SPÖ-Landtagsklub Burgenland
Anzeige

Durch letzte Verfassungsreform neue Maßstäbe gesetzt

Das Burgenland hat mit der letzten Verfassungsreform die weitreichendsten Kontroll- und Minderheitenrechte aller Bundesländer beschlossen. „Von der Abschaffung des Proporzes über die Einsetzung von U-Ausschüssen als Minderheitsrecht bis hin zur Ausweitung der Prüfkompetenz des Landesrechnungshofes haben wir neue Maßstäbe gesetzt“, hält SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich fest. „Die ÖVP-Forderungen nach mehr Transparenz werden durch ihre gebetsmühlenartige Wiederholung nicht glaubwürdiger – sie...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • SPÖ-Landtagsklub Burgenland
Anzeige

„Parlament und Regierung oft unter Wert geschlagen“

NAbg. Preiner zieht Bilanz: „Im Parlament gute Sacharbeit geleistet – würde mir aber weniger ÖVP-Showeinlagen wünschen.“ Nach dem Auflösungsbeschluss des Nationalrats zog nun NAbg. Bgm. Erwin Preiner Bilanz über die vorzeitig beendete Regierungsperiode: „Es wäre mein Wunsch gewesen, bis zum Ende der Periode zu arbeiten. Davon hat sich die Kurz-ÖVP aber verabschiedet. Ich freue mich dennoch, dass das Ende geordnet abgewickelt werden konnte – das ist das Verdienst aller Parlamentsfraktionen“,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • SPÖ-Landtagsklub Burgenland
Anzeige

Aktion 50+: Rot-blaue Mehrbelastung für Gemeinden

„Rot-Blau bittet einmal mehr die Gemeinden zu Kasse, um sich mit einer medialen Nebelgranate zu präsentieren. Im Zuge der Aktion 50+ müssen die Gemeinden anstatt einem Monat drei Monate für ältere Arbeitnehmer bezahlen. Rot-Blau lässt die Gemeinden im Stich“, kritisiert Markus Ulram in der heutigen Landtagssitzung. In der heutigen Landtagssitzung hat die ÖVP ein Sonderförderprogramm für ältere Arbeitnehmer eingebracht. Schwerpunkt der Aktion 50+ soll sein, Gemeinden bei der Aufnahme von...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
1

Satire zur schwindenden Demokratie

BUCH TIPP: Die Abschaffung der Demokratie Das Titelbild zeigt, worum es im Satire-Buch geht: Die Beschreibung der negativen Entwicklung der Welt. Wolfgang Bittner lebt als Schriftsteller in Göttingen, der promovierte Jurist veröffentlichte bereits über 60 Bücher und hat Ahnung. Er zeigt in kurzen Kapiteln auf, wie es möglich ist, eine Auszeichnung wie den Friedensnobelpreis zu bekommen und gleichzeitig weltweit Kriege zu führen. Die Wahrheit tut weh, ein Buch das Augen öffnet. Verlag Westend,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Diana Riml
Anzeige

Alarmanlagen: Tschürtz‘ Chaospolitik geht weiter

„Nachdem Landeshauptmann-Stv. Tschürtz bereits bei den Alarmanlagen-Förderungen für Verwirrung gesorgt hat, geht die blaue Chaospolitik weiter“, kommentiert der 2. Landtagspräsident Rudolf Strommer die Absage der direkten Anbindung der Alarmanlagen an die Landessicherheitszentrale. Im Rahmen seines Sicherheitspaketes hat Tschürtz eine Direktanbindung der Alarmanlagen an die Landessicherheitszentrale angekündigt. Das ist nun vom Tisch. „Ein weiteres gescheitertes Projekt des FPÖ-Chefs....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

ÖVP zieht Bilanz: Wir sind die starke Alternative!

„Unsere Politik ist hart in der Sache, aber herzlich im Umgang mit den Menschen. Wir stehen für die Fleißigen, die Tag für Tag arbeiten gehen. Wir stehen für starke Gemeinden, weil wir die starke, verlässliche Kraft vor Ort in den Ortschaften sind. Wir sind die starke Alternative“, betont ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner in einem gemeinsamen Pressegespräch mit Klubobmann Christian Sagartz und Landesgeschäftsführer Christoph Wolf. Im Jahr 2016 hat das Burgenland unter Rot-Blau stagniert:...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland

KOMMENTAR: Frauenquoten in der Politik

Seit Jahrzehnten wird darüber debattiert. Geändert hat sich am Frauenanteil in der Politik jedoch nur wenig. Auch nicht im Burgenland, wo etwa von 36 Landtagssitzen nur acht auf Frauen entfallen. Das entspricht einem Anteil von rund 22 Prozent. Im Bundesländervergleich bedeutet das gemeinsam mit Kärnten den unrühmlichen letzten Platz. Eigentlich unverständlich, wenn man bedenkt, dass die Frauen mehr als die Hälfte der burgenländischen Bevölkerung stellen. Die Ursache liegt leider noch immer...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Anzeige

Volkspartei tourt durch Bezirk Jennersdorf

Im Rahmen von Bezirkstouren besuchen Landesparteiobmann Thomas Steiner, Klubobmann Christian Sagartz und Landesgeschäftsführer Christoph Wolf gemeinsam mit den jeweiligen Bezirks-Mandataren jeweils einen Tag lang einen unserer Bezirke. Am 18. Oktober gibt es in Rudersdorf im Gasthaus zur ungarischen Krone die Möglichkeit zu Kaffee und Gespräch mit Thomas Steiner. Wann: 18.10.2016 14:00:00 bis 18.10.2016, 15:30:00 Wo: Gasthaus "Zur ungarischen Krone", Hauptstraße 31, 7571 Rudersdorf auf Karte...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

ÖVP und ÖAAB starten Betriebs-Offensive

Im Rahmen von gemeinsamen Betriebsbesuchen wollen Volkspartei und Arbeitnehmerbund mit den burgenländischen Unternehmern und Arbeitnehmern ins Gespräch kommen. Volkspartei Burgenland und ÖAAB Burgenland sind ab sofort in den burgenländischen Betrieben unterwegs. Ziel dieser breit angelegten Aktion ist es, die Sorgen von Unternehmern und Arbeitnehmern aus erster Hand zu erfahren und daraus politische Maßnahmen abzuleiten. „Unsere Arbeit, unsere Initiativen und Forderungen sollen den Menschen im...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige
16

ÖVP-Bezirkstour durch Neusiedl am See

Im Rahmen von Bezirkstouren besuchen Landesparteiobmann Thomas Steiner, Klubobmann Christian Sagartz und Landesgeschäftsführer Christoph Wolf gemeinsam mit den jeweiligen Bezirks-Mandataren jeweils einen Tag lang einen unserer Bezirke. Besuche von Betrieben, Stärkung der Wirtschaft und der Kontakt zur Bevölkerung stehen dabei im Vordergrund. Gestern stand Neusiedl am See am Programm. Mareto und E-Tech Demuth gaben uns im Rahmen eines Betriebsbesuchs Einblick in ihre Betriebe. Danach trafen wir...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Amtmännertagung: Peter Pohl als Landesobmann wiedergewählt

Bei der heutigen Jahreshauptversammlung des Fachverbands der burgenländischen Amtmänner und Amtfrauen in Trausdorf wurde Amtmann Peter Pohl aus Antau als Landesobmann bestätigt. Die Volkspartei Burgenland gratulierte ihm sehr herzlich! „Ein starkes Land braucht starke Gemeinden und auch starke Amtmänner und -frauen“, so ÖVP-Landesgeschäftsführer Christoph Wolf. „Ihnen kommt eine der wichtigsten Rollen in jeder Gemeinde zu. Schließlich sind sie die erste und wichtigste Ansprechstelle für die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Temmel: Gentechnikfreie Milch darf mehr kosten

Lebensmittelhandel und Konsumenten müssen dafür sensibilisiert werden, dass gentechnikfreie Milch mehr kosten darf, betont Agrarsprecher Walter Temmel am Weltmilchtag. Anlässlich des heutigen Weltmilchtages betont Agrarsprecher Walter Temmel den Sonderstatus heimischer Milch. „Milch aus Österreich ist gentechnikfrei – und darf mehr kosten. Wichtig ist, den Lebensmittelhandel und die Konsumenten dafür zu sensibilisieren“, sagt Temmel, der weiß: „Nur in Kombination mit transparenter Auszeichnung...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Volkspartei gratuliert Friederike Pirringer zu neuer Funktion

Das Rote Kreuz Burgenland hat eine neue Präsidentin. Die Volkspartei Burgenland gratulierte Friederike Pirringer und wünscht ihr viel Erfolg für die geplanten Arbeitspakete. Friederike Pirringer, bisher Bezirksstellenleiterin in Neusiedl am See, wurde zur Präsidentin des Burgenländischen Roten Kreuzes gewählt. ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner beglückwünschte sie direkt im Anschluss an die Generalversammlung persönlich. Das Rote Kreuz Burgenland hat rund 3.200 ehrenamtliche und 200...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Wirtschaftsstandort Burgenland vor rot-blauem Chaos schützen

„Die Volkspartei hat konkrete Vorschläge für eine starke Wirtschaft: Gesetzgebung entrümpeln, Bürokratie abbauen und der Landesregierung Dampf machen. Denn am meisten ist dem Wirtschaftsstandort Burgenland geholfen, wenn wir sie vor dem rot-blauen Chaos schützen“, erklärt Landesparteiobmann Thomas Steiner. Zu sechs Bereichen hat der ÖVP-Landtagsklub Arbeitsgruppen eingerichtet: Beschäftigung, Digitalisierung, Tourismus, Unternehmen, Verwaltungsreform, Berufsschulen. Diese sechs Arbeitsgrup-pen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.