Polizei Köflach

Beiträge zum Thema Polizei Köflach

Lokales
Der Täter stahl ein Auto und setzte es in Köflach in Brand. Jetzt wurde er ausgeforscht.

Auf der Suche nach Alkohol
17 Autos beschädigt, eines brannte - Täter ausgeforscht

Eine beispiellose Kriminalitätsnacht erschütterte die Stadt Köflach vor kurzem. In nur wenigen Stunden wurden 17 Autos beschädigt, dazu kamen vier Einschleichdiebstähle in Wohnungen und Einfamilienhäusern und ein Fahrzeugbrand. Denn der Täter hatte ein Auto gestohlen und es in der Nähe der Therme NOVA angezündet. Dadurch entstand ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro. Allerdings hinterließ er viele Spuren, dazu wurden auch die Bilder einiger Überwachungskameras ausgewertet. Nun konnte die...

  • 10.04.19
Lokales
Die Polizei in Köflach bittet die Bevölkerung um zweckdienliche Hinweise.

Köflach
Drei Pkw-Einbrüche am Wochenende

Bislang unbekannte Täter brachen in Köflach am vergangenen Wochenende in drei Pkw ein und stahlen Wertgegenstände. Die Schadenshöhe ist bisher nicht bekannt. Die Unbekannten schlugen zwischen Samstag, 12 Uhr, und Montag, 8 Uhr, die Seitenscheiben von geparkten Pkw, die in der Fabrikstraße und der Piberstraße standen, mit einem unbekannten Gegenstand ein. Sie stehlen Wertgegenstände, ein Navigationsgerät und einen USB-Stick. Die Polizeiinspektion Köflach bittet die Bevölkerung um zweckdienliche...

  • 29.01.19
Lokales
Ein 43-jähriger aus dem Bezirk Voitsberg fälschte Geldscheine.

Polizei Köflach
"Blüten" im Auto - 43-Jähriger als Fälscher enttarnt

Erfolg für die Erhebungsgruppe der Polizei Köflach. Seit Monaten treibt ein Fälscher im Bezirk Voitsberg sein Unwesen, der in der Therme NOVA, in mehreren Cafés und Gastronomiebetrieben mit Falschgeld gezahlt hatte. Dank mehrerer Hinweise aus der Bevölkerung - er hatte in der Therme gleich mehrmals mit "Blüten" bezahlt - und der akribischen Arbeit der Polizisten konnte nun ein 43-Jährige aus dem Bezirk Voitsberg ausgeforscht werden. In flagranti ertappt Bei einer Nachschau konnten die...

  • 08.11.18
Lokales
In der Köflacher Pfarrkirche wurden eine Marienstatue und eine Marmortafel beschädigt.
2 Bilder

Köflach
Marienstatue beschädigt - Vandalenakt im Köflacher Pfarrhof

Am Sonntag nach der Heiligen Messe entdeckten Kirchgänger, dass die im Pfarrhof stehende Marienstatue aus Sandstein beschädigt wurde und verständigten Pfarrer Johannes Baier. Außerdem wurde im Karner, der kleinen Kapelle, eine Gedenktafel aus Marmor, die in viele Teile zersplitterte, als sie umgeworfen wurde. Marienstatue beschädigt Pfarrer Baier verständigte die Polizeiinspektion Köflach und gab an, dass am vergangenen Freitag noch alles in Ordnung gewesen sei. "Wir können den Tatzeitpunkt...

  • 22.10.18
Lokales
Kater Laszlo wurde am 30. Dezember erschossen. Viele Hinweise deuten auf einen Täter in der Nachbarschaft hin.

Erschossene Katze - mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Wiederholungstäter

Die Projektile vom 17. Juli und 30. Dezember dürften von der gleichen Waffe stammen. Der Täter wird im ganz nahen Umfeld in Köflach vermutet. Am 30. Dezember wurde Kater Laszlo in Köflach mit einem Luftdruckgewehr erschossen. Die Polizei Köflach nahm darauf Ermittlungen auf und untersuchte auch einen Vorfall vom 17. Juli, wo eine Katze in unmittelbarer Nachbarschaft von Laszlo angeschossen wurde. In der kriminalpolizeilichen Untersuchungsanstalt Graz wurde festgestellt, dass beide Projektile...

  • 02.02.18
Lokales
Hannes Schlosser setzt drei Monate lang auf eine "Aktion scharf".

Drei Monate "Aktion scharf" vor dem Lokal Stau

Nach einem Gespräch zwischen Lokal-Besitzer Hannes Schlosser und dem Köflacher Postenkommandanten Mario Krug werden jetzt Maßnahmen gesetzt. Die Vorfälle am 21. Jänner rund um das Köflach Lokal Stau wirbelten mächtig Staub auf. Um die Situation insgesamt in den Griff zu bekommen, trafen sich am Mittwoch Hannes Schlosser, Besitzer des Lokal Stau, und Postenkommandant Mario Krug zu einem Gespräch, um gemeinsam Lösungen für die Zukunft zu erarbeiten. Gutes Gespräch "Es war ein sehr gutes...

  • 25.01.18
Lokales
2 Bilder

Vier verletzte Polizisten in Köflach - Bgm fordert Schließung von Pastora

Ein 18- Jähriger aus Nigeria randalierte in einer Asylunterkunft. Bgm. Helmut Linhart fordert von LR Doris Kampus den Abzug aller schwarzafrikanischen Asylwerber. Am Dienstag erstattete eine Mitarbeiterin einer Asylunterkunft in Köflach gegen 13.55 Uhr eine Anzeige, dass ein Bewohner randaliere und sich nicht beruhigen lasse. Bei der folgenden Amtshandlung, an dem sechs Polizisten beteiligt waren, steigerte sich das Aggressionsverhalten des 18-Jährigen aus Nigeria. Er hatte bereits zuvor aus...

  • 14.06.17
  •  4
Lokales
Der Polizei im Bezirk Voitsberg gelang ein großer Schlag gegen die weststeirische Suchtgiftszene.

Suchtgiftring: Großer Erfolg der Polizei im Bezirk Voitsberg

Zehn Verdächtigte wurden ausgeforscht, die auf den Bahnhöfen Voitsberg und Köflach mit Suchtgift handelten. In den letzten Monaten häuften sich die Anzeigen besorgter Eltern bei den Polizeiinspektionen Voitsberg und Köflach, weil sie verdächtige Personen auf den Bahnhöfen von Voitsberg und Köflach wahrnahmen. Auch die Polizei selbst beobachtete Dementsprechendes und somit lag die Vermutung nahe, dass dort mit Suchtgift gehandelt wird. Im Sinne des neuen Projektes "Gemeinsam.sicher" wurden in...

  • 24.02.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.