Prinz Eugen-Straße

Beiträge zum Thema Prinz Eugen-Straße

Lokales
Am 1. November wurde in Linz Eröffnung gefeiert.
5 Bilder

Baureportage
Alexa, wer hat das Hotel gebaut?"

In der Prinz-Eugen-Straße hat das erste Amedia-Hotel eröffnet, mit dem "gesprochen" werden kann. LINZ. Es ist so weit! Das neue Hotel der Amedia Gruppe in Linz hat eröffnet. Ab sofort stehen Gästen des Vier-Sterne-Hotels an der Prinz-Eugen-Straße insgesamt 97 Hotelzimmer zur Verfügung. Das Business- und Tagungshotel errichtete Amedia in Zusammenarbeit mit der Soravia Gruppe. Das Bauunternehmen Holzhaider hat das Hotelprojekt als Generalunternehmer ausgeführt und zeichnet für die gesamte...

  • 07.11.19
Lokales
In der Prinz-Eugen-Straße wurde gestern gegen Nachmittag ein 60-Jähriger mit einem Messer bedroht.

Polizeimeldung
Prinz-Eugen-Straße: Mann mit "Abstechen" bedroht

Gestern um 15:40 Uhr bedrohte ein unbekannter Täter in Innsbruck in der Prinz-Eugen-Straße einen 60-jährigen Tiroler, der mit seinem Hund spazieren ging, mit dem Umbringen. Zunächst beschimpfte der Unbekannte grundlos den Hund und auf die Frage des Hundebesitzers, ob er nicht normal sei, bedrohte er unter Vorhalt eines Klappmessers mit einer ca. 10 cm langen Klinge den Hundebesitzer mit dem Abstechen. Der Hundebesitzer wurde nicht verletzt, der unbekannte Täter flüchtete in einen...

  • 09.02.19
  •  1
Wirtschaft
In der Prinz-Eugen-Straße wird bis 2019 ein Vier-Sterne-Hotel errichtet.

Spatenstich für neues Vier-Sterne-Hotel

In der Prinz-Eugen-Straße erfolgte am Donnerstag der feierliche Spatenstich für ein neues Hotel in der Stadt. Bauherr Soravia und Genunternehmer Holzhaider Bau errichten das jüngste Hotel der Amedia-Gruppe.  Hotel zwischen Zentrum und Hafenviertel Das Vier-Sterne-Businesshotel wird auf vier Etagen 97 Zimmer umfassen. Ein Gastronomiebereich bestehend aus einer Bar und einem Frühstücksrestaurant sind ebenfalls geplant. Der Standort ist strategisch ideal gewählt: In unmittelbarer Nähe...

  • 30.08.18
  •  1
Lokales
Symbolbild.

Perger Autolenker kollidierte mit Motorradfahrer

PERG. Ein junger Mann aus Perg verursachte gestern Nachmittag in Linz einen Verkehrsunfall mit einem Verletzten. Der Pkw-Lenker fuhr laut Polizeimeldung auf der Industriezeile Richtung Prinz-Eugen-Straße. Er bemerkte, dass er sich laut seinem Navi verfahren hatte. Deshalb beschloss er, nach links auf eine Firmenzufahrt abzubiegen. Dabei übersah er einen im Gegenverkehr kommenden Motorradlenker aus Linz. Durch die Kollision der beiden Fahrzeuge wurde der Motorradfahrer etwa zehn Meter weit...

  • 26.04.18
Lokales
ÖVP-Bezirksrätin Dippelreiter auf der Prinz-Eugen-Straße.

Sanierung der Prinz-Eugen-Straße

Störende Betonplatten auf dem Gleiskörper werden bald getauscht WIEDEN. Gute Nachrichten für Anrainer und Fußgänger: Die Betonplatten des Gleiskörpers der Straßenbahnlinie D werden dem Niveau der Straße angepasst. Durch den Höhenunterschied wurden nicht nur Lärm und teilweise sogar Erschütterungen verursacht, sondern die Betonplatten erwiesen sich auch als Stolperfallen für Passanten, die die Prinz-Eugen-Straße queren. Nach einem angenommenen Antrag der ÖVP Wieden im Bezirksparlament...

  • 07.02.17
  •  1
Lokales
In einer NHT-Wohnanlage in der Prinz-Eugen-Straße liegen seit Wochen Berge von ausgehobener Erde im Innenhof.
7 Bilder

NHT-Sanierung: "Seit vielen Wochen geht nichts weiter"

In Saggen sorgt die "Pause" bei der Sanierung eines Gebäudes für Unmut. INNSBRUCK. Renate Bramböck wohnt seit Jahrzehnten in der Saggener Wohnanlage der Neuen Heimat Tirol (NHT). Nun wird im Pradler Saggen in der Prinz-Eugen-Straße saniert. Der Innenhof soll neugestaltet werden und dazu haben schon die ersten Bauarbeiten angefangen. "Erst lief alles recht flott", erklärt die Rentnerin, "es wurde ein Graben um die Mauern ausgehoben und die Isolierung gemacht. Dann sind aber die Bauarbeiter...

  • 10.08.16
Lokales
SP-Bezirkschef Leo Plasch enthüllt die neue Ampel auf der Prinz-Eugen-Straße beim Belvedere zusammen mit Thomas Jordan von der MA33 Wien Leuchtet.
3 Bilder

Endlich: Neuer Schutzweg bei Prinz-Eugen-Straße ist da

Wieden/Landstraße: Übergang zum Schlosspark wird jetzt für Fußgänger sicher. Große Freude beim Wiedner SP-Bezirkschef Leo Plasch: Endlich gibt es einen Fußgängerampel und einen Zebrastreifen auf der Prinz-Eugen-Straße Höhe Karolinengasse. "Auch bei der Belvederegasse gibt es jetzt zusätzlich zur Ampel einen Schutzweg", so Plasch. Die Kosten von rund 100.000 Euro trägt zu zwei Drittel die Wieden, zu einem Drittel kommt die Landstraße für die Kosten auf.

  • 06.08.14
  •  1
Lokales
Anrainer Wolfgang S. auf der Prinz-Eugen-Straße: "Das Queren der Straße ist gefährlich!"

Prinz-Eugen-Straße: Endlich kommt ein Schutzweg

Übergang zum Belvedere wird ab August sicher. "Straßenbahnen und Autos von beiden Seiten machen das Queren von der Wieden zum Schloss gefährlich", sagt Anrainer Wolfgang S. Übergang bei Karolinengasse und Belvederegasse Jetzt setzen der vierte und der dritte Bezirk gemeinsam Maßnahmen. Bis zur ersten Augustwoche kommen ein neuer Zebrastreifen und eine Fußgängerampel auf Höhe der Karolinengasse. "Auch eine Quergasse weiter, bei der Belvederegasse, kommen neue Ampeln für Fußgänger zum bereits...

  • 21.07.14
Lokales
Anrainer Wolfgang S. auf der Prinz-Eugen-Straße: "Hier über die Straße gehen kann gefährlich werden."

Prinz-Eugen-Straße: Endlich kommt ein Schutzweg

Prinz-Eugen-Straße: Auch neue Fußgängerampeln vor Belvedere kommen. von Peter Ehrenberger Straßenbahn und Autos von beiden Seiten machen das queren von der Wieden zum Schloss gefährlich", sagt Anrainer Wolfgang S. - die bz berichtete. Jetzt haben sich die Vorstehungen vom vierten und dritten Bezirk auf eine Lösung für den Hotspot geeinigt. In der ersten August-Woche sollen die Arbeiten für einen neuen Zebrastreifen und Fußgängerampeln auf Höhe der Karolinengasse fertig sein. Zusätzliche...

  • 21.07.14
Lokales

Forderung der Woche

Zu wenig Nahversorger beim Quartier Belvedere: Peter Steger von der Bürgerinitiative Prinz-Eugen-Straße wünscht sich mehr Supermärkte im Grätzel.

  • 23.06.14
  •  1
  •  1
Lokales
Anrainer Wolfgang S. auf der Prinz-Eugen-Straße - künftig gibt es hier einen Schutzweg.

Prinz-Eugen-Straße: Endlich kommt ein Schutzweg

Übergang zum Landstraßer Belvedere wird jetzt sicher. "Straßenbahn und Autos von beiden Richtungen machen das queren hier gefährlich", sagt Anrainer Wolfgang S. - die bz berichtete. Jetzt haben sich die Vorstehungen vom vierten und dritten Bezirks auf eine Lösung für den Hotspot geeinigt. Bezirke teilen sich die Kosten Bis Ende Juni kommt eine neue Fußgängerampel. Auch ein neuer Schutzweg soll für mehr Sicherheit sorgen. "Insgesamt kostet diese Lösung unter 150.000 Euro, die sich die...

  • 27.05.14
Lokales
Anrainer Wolfgang S.: "Die Prinz-Eugen-Straße ist ein Verkehrs-Hotspot für Fußgänger!"
7 Bilder

Belvedere: Neuer Schutzweg kommt

Karolinengasse: Vor dem Belvedere sollen Fußgänger künftig sicherer über die Straße gehen können. LANDSTRAßE/WIEDEN. "Straßenbahn und Autos machen das Queren gefährlich", sagt Anrainer Wolfgang S. Er geht oft von der Wieden über die Prinz-Eugen-Straße in Richtung dritten Bezirk und wünscht sich einen Zebrastreifen. Bezirke sind sich einig "Ich weiß, dass das ein langjähriger Wunsch der Anrainer ist", sagt der Wiedner SP-Bezirkschef Leo Plasch. Daher möchte er jetzt eine Lösung finden. Die...

  • 24.02.14
Lokales
23 Bilder

Schloss Belvedere

Das Schloss Belvedere in Wien ist eine von Johann Lucas von Hildebrandt für Prinz Eugen von Savoyen erbaute Schlossanlage im Bezirk Landstraße. Das Obere Belvedere und das Untere Belvedere bilden mit der verbindenden Gartenanlage ein barockes Ensemble. Die beiden Schlossbauten beherbergen heute die Sammlungen des Belvedere (Österreichische Galerie Belvedere) und Räumlichkeiten für Wechselausstellungen. Am 15. Mai 1955 wurde im Oberen Belvedere der Österreichische Staatsvertrag...

  • 15.08.13
  •  4
  •  1
Lokales
Armin Puller, SPÖ-Bezirksrat: „Wir suchen eine kostengünstige Lösung!“

„Mehr Sicherheit auf dem Zebrastreifen!“

Die Grünphasen auf der Kreuzung Schwarzenbergplatz/Prinz-Eugen-Straße sind zu kurz für Fußgänger. (asc). Die Fußgängerampel über die Prinz-Eugen-Straße zum Schwarzenbergplatz wurde bei einer Umfrage der MA 33 (Wien leuchtet) zur achtnervigsten Ampel Wiens gewählt. Die Grünphasen für Fußgänger sind oft so kurz, dass selbst schnelle Geher die andere Straßenseite erst beim nächsten Rotlicht erreichen. In der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung brachte die SPÖ einen Antrag auf Umgestaltung...

  • 15.01.13
Lokales
SP-Bezirksvorsteher-Stellvertreter Rudolf Zabrana kritisiert die untätigen Betreiber.

Belvedere verfällt zur Ruine

An der Außenseite des Prachtschlosses fallen den Passanten die Ziegel auf die Köpfe. Der Touristenmagnet Belvedere bietet an seinen Außengrenzen ein teils hässliches Bild. Bezirkspolitiker Rudolf Zabrana kritisiert die Untätigkeit der Besitzer. Allen voran das verfallene frühere „Belvedere-Stöckl“ in der Prinz-Eugen-Straße schräg vis-a-vis der Arbeiterkammer. Vom früheren Restaurant mit dem an der Mauer noch beworbenen Schriftzug „Wiens schönster Gastgarten“ ist der Verputz bis zur...

  • 25.04.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.