Ralph Schallmeiner

Beiträge zum Thema Ralph Schallmeiner

Die Grün-Abgeordneten freuen sich auf neue Radwege.

Radwege
Wels will Radnetz mit Bundesmitteln ausbauen

Aus einer Aussendung der Grünen geht hervor, dass der Bund die Fördermittel für Radwege vervierfacht habe. Sie sehen daher jetzt die gute Gelegenheit das Radwege-Netz in Wels zu verbessern und auszuweiten. WELS. Der Spitzenkandidat der Welser Grünen, Thomas Rammerstorfer, ist hocherfreut: "Das ist eine historische Chance für Wels, jetzt könnten endlich neue und sichere Radrouten geschaffen werden." Mit dem Radverkehr war es seiner Meinung nach in Wels in den letzten Jahren eher bergab...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Ralph Schallmeiner ortet Widersprüche in Reihen der FPÖ.
3

Gesundes Essen
Parlamentarische Anfrage der FPÖ ruft Grün-Mandatar auf den Plan

Eine parlamentarische Anfrage bezüglich der Beschaffung von Fleisch für Krankenhäuser und Senioreneinrichtungen lässt bei Ralph Schallmeiner, Nationalratsabgeordneter der Grünen die Alarmglocken schrillen. WELS, WIEN. Laut Anfrage der FPÖ-Abgeordneten seien es österreichische Produkte, die einerseits  zumeist höhere Qualität aufwiesen und andererseits damit auch die heimische Wirtschaft gestärkt würde. "Blaues" Wels is(s)t andersDas sorgt beim Grünen Gesundheitssprecher und Abgeordneten...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
In Wels steigen die Coronafälle wieder.

FPÖ versus Grüne
Debatte um neue Corona-Welle in Wels

An der Zunahme von Coronafällen durch Balkanrückkehrer erhitzen sich die Gemüter. WELS. Zuvor die Fakten: Die Stadt Wels war laut Eigenauskunft von 5. Mai bis 26. Juni coronafrei. Nun sei die Anzahl der Erkrankten zwischenzeitig auf 30 Fälle gestiegen. "Auffällig ist dabei, dass es sich bei 22 Fällen um Reiserückkehrer beziehungsweise deren Familienangehörige aus dem Kosovo, Bosnien, Serbien, Mazedonien und Kroatien handelt", heißt es in einer Aussendung. Die behördliche Abwicklung der...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Schallmeiner (l.) und Rammerstorfer laden zu Diskussionabenden ein.

Grüne Veranstaltungsreihe
"Beim Reden kimman d'Leit zam"

Ralph Schallmeiner ist als Grüner Bezirkssprecher und Abgeordneter zum Nationalrat unterwegs im Bezirk BEZIRK. Der August steht bei den Grünen Wels Land und Wels unter dem Motto „Beim Reden kimman d´Leit zam“. Bei verschiedenen Veranstaltungen und Formaten gibt es für alle Interessierten die Möglichkeit, mit dem Welser Bezirkssprecher und Abgeordneten zum Nationalrat Ralph Schallmeiner über Grüne Politik, die Regierungsbeteiligung und über die aktuellen Maßnahmen zur Bekämpfung von Covid-19...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Ralph Schallmeiner ortet unseriöse Vorgangsweise beim Baubprojekt "Hitiag".
3

Stadl-Paura, Wohnprojekt
Die Grünen unterstützen Bürgerliste "Lebensraum Stadl-Paura"

Ein geplantes Wohnbauprojekt auf dem Firmengelände der ehemaligen Flachsspinnerei Hitiag erhitzt in Stadl-Paura die Gemüter. Die Bürgerliste "Lebensraum Stadl-Paura" sieht sich in ihrer Kritik gegen das Projekt jetzt vom Bezirkssprecher und Abgeordnetem zum Nationalrat Ralph Schallmeiner unterstützt. STADL-PAURA. Schallmeiner spricht wörtlich von Großmannsucht und fordert eine passendes Verkehrskonzept. Immerhin soll sich der Bevölkerungsstand von der Marktgemeinde um geschätzt 50 Prozent...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Motorboote bedrohen Tiere wie diese Gänsesägerfamilie an der Traun bei Stadl-Paura.

Grüne Wels-Land fordern
Stoppt die Motorbootraserei im Vogelschutzgebiet

Zunehmend stören illegale Motorboote die Ruhe an der Traun. LAMBACH, STADL-PAURA. Viele Menschen genießen derzeit die schönen Tage an der Traun, ob beim Schwimmen, Paddeln oder "Chillen". Doch mit der Ruhe ist es immer öfter vorbei. Laut Ralph Schallmeiner, Nationalratsabgeordneter und Bezirkssprecher der Grünen Wels-Land, tummeln sich mehr und mehr Boote mit Verbrennungsmotor auf dem Wasser. Der Lärm sei nicht nur eine zunehmende Belastung für die Besucher. Selbst vor dem Vogelschutzgebiet...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Unser Leser Daniel trommelte beim Musik-Flashmob am Sonntag zu "I am from Austria" und hellte die Stimmung auf.
3

Bezirk in Coronakrise
"Das ist keine Übung"

Mit zahlreichen Maßnahmen wird in Wels und Wels-Land dem Corona-Virus entgegengetreten. BEZIRK. Das Corona-Virus hat Österreich fest im Griff. Das öffentliche Leben wurde auf ein Minimum reduziert, Veranstaltungen und Schulbetrieb sind abgesagt. Alleine in Oberösterreich wurden mit Stand 17. März Vormittag, 12.30 Uhr, 228 Menschen positiv auf das Virus getestet, elf davon in Wels-Stadt und 14 in Wels-Land. In ganz Österreich gab es zum selben Zeitpunkt 1.132 bestätigte Fälle. Nachdem sich...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger

D22
Jugendzentrum schließt die Pforten

WELS. Erneut schließt ein sozialer Raum in Wels seine Pforten: Nach nahezu 31 Jahren ist Schluss für das Jugendzentrum D22 auf dem Gelände des Schlachthofs. Am Samstag, 8. Februar, findet die Abschlussveranstaltung statt. Die Grünen aus Stadt und Land kritisieren das Aus dieser "Institution". Öffnungszeiten zu kurzDenn: Das „D“ sei auch und vor allem wegen der integrativen Arbeit wichtig gewesen. „Viele Jugendliche verbringen ihre Zeit in ethnischen Vereinen, wo sie kaum mit anderen in...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Gemischte Reaktionen der Welser Politiker zur neuen Regierung.
5

Neue Regierung
Welser Reaktionen zur Koalition

Das türkis-grüne Regierungsübereinkommen wirft seine Schatten bis nach Wels und Wels-Land. WELS, WELS-LAND. 326 Seiten dick ist der Koalitionsvertrag, den ÖVP und Grüne nun am 2. Jänner der Öffentlichkeit präsentierten. Manch Vorhaben darin hat ganz konkrete Konsequenzen für die Region. "Eine Herzensgeschichte für mich und eine große Chance für den Bezirk ist die Öffi-Offensive", sagt der Thalheimer Ralph Schallmeiner, Nationalratsabgeordneter der Grünen. "Mit der geplanten Milliarde lässt...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Silvesterknallerei verärgert Thalheimer Grüne.
3

Thalheim, Böllerei
Thalheimer Grüne fordern Ende der Silvesterknallerei

Trotz aufrechtem Verbot wurden in Thalheim auch in der Silvesternacht wieder fleißig private Feuerwerke abgefeuert. Ein Zustand, der den Grünen in der Marktgemeinde gelinde gesagt missfällt und schleunigst geändert werden soll und muss. THALHEIM. Eine Feinstaub-Nebelschwade über dem Ortszentrum und entlang der Traun war die eine Folge, hunderte verschreckte Haus- und Wildtiere die andere. Schuld an diesem Zustand ist wohl unter anderem auch, dass es es kein Bewusstsein für das Verbot gibt....

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Ralph Schallmeiner (r.) mit dem Spitzenkandidaten der Landesgrünen, Stefan Kaineder.
2

Ralph Schallmeiner errang Direktmandat
Thalheimer zieht in den Nationalrat

THALHEIM, WIEN (mb). "Aufgegeben wird ein Brief": Das ist das Leitmotto von Ralph Schallmeiner. Der 43-jährige geborene Welser und Wahl-Thalheimer ist der große Gewinner der Nationalratswahl in der Region. Nicht nur schaffte der Grüne es über den Listenplatz im Wahlkreis Hausruckviertel ins Parlament – er errang zudem noch das Direktmandat. Sprich, die Mehrheit der Wähler gab ihm ihre Vorzugsstimme. Mit genau 948 Votings vereinigte er den Wahlkreis hinter seiner Person. "Das beflügelt mich...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Willi Stiebler mit einem gefunden Cache am Zwillingskogel.
1

Jagd auf Schätze im Einklang mit der Natur

Geocaching: Bei der modernen Schnitzeljagd gehen Schatzsucher mit GPS-Geräten auf Wanderung. BEZIRK. Geocaching hat seinen Ursprung Mitte des 19. Jahrhunderts in Schottland. Beim sogenannten Letterboxing wurden spezielle Stempel in Behältern versteckt, deren Fund in ein Logbuch eingetragen werden konnte. Populär wurde Geocaching aber erst zur Jahrtausendwende, als die US-Regierung die Abschaltung der künstlichen Verschlechterung von zivilen GPS-Geräten beschloss. War eine Ortung davor nur auf...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.