Ralph Schallmeiner

Beiträge zum Thema Ralph Schallmeiner

Ralph Schallmeiner von den Grünen zeigt sich wenig erfreut über die Teilsperre des Reinberges und ortet Versäumnisse seitens der Stadt Wels.
2

Die Grünen
Teil-Sperre des Reinberges verärgert die Grünen

Seit 1942 ist der Thalheimer Reinberg im Besitz der Stadt Wels und dient den Menschen der Region als Naherholungsgebiet. Seit letzten Winter allerdings nur mehr sehr eingeschränkt: Zahlreiche Wege sind gesperrt.  THALHEIM, WELS. Mit schwerem Geschütz macht sich der Thalheimer Bürgermeisterkandidat RalfphSchallmeiner (Grüne) Luft: "Die Welser Stadtgärtnerei ist offenbar nicht in der Lage ihren vielfältigen Aufgaben nachzukommen, dem Vernehmen nach steht nicht ausreichend Personal zur Verfügung....

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Willi Reizelsdorfer, Sabrina Filzmoser, Katherine Chang, Ralph Schallmeiner und Thomas Rammerstorfer (v.l.) im Welser Budokan.

Die Grünen
Taiwanesische Botschafterin besucht Wels

Hohen Besuch gab es für die Spitzenkandidaten der Thalheimer und Welser Grünen, Ralph Schallmeiner und Thomas Rammerstorfer. Katharine Chang, Botschafterin der Republik Taiwan und frühere Vize-Außenministerin besuchte die Messestadt. WELS. Kennen gelernt hat man sich im Vorjahr, als man sich zu den Covid-19-Maßnahmen der beiden Länder austauschte. Für Frau Chang und ihre Begleiter gab es ein buntes Programm, beginnend mit einer Besichtigung des Medienkulturhauses und einem Besuch der...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Die Werke sind teilweise stark auf Wels bezogen.

Am 14. September
Neue Ausstellung an der Welser Kulturmeile

Neue Vernissage zum Thema „Lebensräume“ an der Welser.Kultur.Meile. WELS. Bereits zum achten Mal wird die Dragonerstraße in Wels zu einem Kulturevent. Dort findet am Dienstag, 14. September, um 19 Uhr eine Vernissage entlang des Firmenareals der Firma Austria Plastics statt. Ab 18 Uhr gibt es bereits ein unterhaltsames Musikprogramm. Thema der Ausstellung ist „Lebensräume“. Rund 18 nationale und internationale Künstler sollen sich an dieser beteiligen: darunter unter anderem die über 80-jährige...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Ralph Schallmeiner ist der Bürgermeisterkandidat der Thalheimer Grünen.
3

Die Grünen Thalheim
Ralph Schallmeiner als Bürgermeisterkandidat

Im Herbst finden die Landtags-, Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen statt. Die Thalheimer Grünen schicken ihren Vertreter im Gemeindevorstand Ralph Schallmeiner ins Rennen.  THALHEIM. „Wir haben den Anspruch, Thalheim zu gestalten. Dazu gehört es auch eine Alternative zum aktuellen Bürgermeister anzubieten. Es braucht in Thalheim ein anderes politisches Handeln, bei dem die Interessen der Bürger im Fokus stehen“, sagt Schallmeiner (45) und ergänzt: „Der Posten des Bürgermeisters ist dabei von...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Wer möchte, kann seine Pflänzchen in den „Pflanzerltauschregalen“ der Thalheimer Grünen teilen.
2

Pflänzchen to go
Thalheimer Grüne eröffnen „Pflanzerltauschregale“

In den „Pflanzerltauschregalen“ der Thalheimer Grünen in Thalheim bei Wels können kleine Pflänzchen getauscht werden. THALHEIM. Pflanzenvielfalt im eigenen Garten oder auf dem Balkon gewünscht? In Thalheim beim Trodatsteg wurden von den Thalheimer Grünen „Pflanzerltauschregale“ aufgestellt. Wer möchte, kann Pflänzchen aus seinem eigenen Beet oder Balkon dorthin bringen und sich selbst natürlich auch welche mitnehmen.  Positives FeedbackLaut dem Grüne Gemeindevorstand Ralph Schallmeiner werde...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Die Umfrage zur Landtagswahl sieht die ÖVP OÖ eindeutig in der Spitzenposition.
2

Umfrage zur Landtagswahl
Jubel bei ÖVP und Grünen in der Region

Diskussion in der Region über die Umfrage der BezirksRundschau zur Landtagswahl. WELS, WELS-LAND. Das Ergebnis ist deutlich: Laut Umfrage der BezirksRundschau zur Landtagswahl 2021 wurden 400 Personen im Zeitraum vom 26. bis 29. April telefonisch befragt. Die ÖVP ging hier als absoluter Spitzenreiter hervor. Die Schwarz-Türkisen liegen zwischen 38 und 41 Prozent, ein klares Plus gegenüber 2015 (36,4%). Klarer Verlierer ist die FPÖ, sie landet zwischen 20 und 23% (30,4%). Damit nähern sich die...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
 V.l.: Christof Kammerstätter (Fußballnachwuchs UNION Thalheim), Claudia Weitzenböck (Obfrau Umweltausschuss), Rene Roither (Naturfreunde Thalheim), Christof Steinkogler (Freiwillige Feuerwehr Am Thalbach), Josef Feichtinger (Freiwillige Feuerwehr Thalheim) und Amtsleiter (FH) Fritz Jonas.
2

Hui statt Pfui
Große Flurreinigungsaktion in Thalheim bei Wels

Um die Natur von falsch entsorgtem Müll zu befreien, wurde in Thalheim bei Wels eine große Flurreinigungsaktion durchgeführt. THALHEIM. Im Gemeindegebiet Thalheim fand am Samstag, den 10. April eine große Flurreinigungsaktion statt. Organisiert wurde diese vom örtlichen Umweltausschuss und in Kooperation mit dem Bezirksabfallverband Wels-Land. So zogen etliche Vereine, Familien, Gemeindemandatare und engagierte Bürger durch den Ort und sammelten rund 250 Kilogram Müll. Mit beteiligt waren auch...

  • Wels & Wels Land
  • Julian Kern

Grüne Thalheim
50 Ideen für mehr Lebensqualität

Die Thalheimer Grünen präsentieren „50 Ideen für Thalheim“, die auf mehr Lebensqualität für alle Bürger abzielen sollen. Pro Woche werden drei Vorschläge auf Facebook und Instagram vorgestellt. THALHEIM BEI WELS. Elternhaltestelle und ein Hochbeet für Mehrparteienhäuser: Seit dem 5. April präsentieren die Thalheimer Grünen in regelmäßigen Abständen „50 Ideen für Thalheim“. „Manche Ideen sind Kleinigkeiten und wohl recht rasch umsetzbar, andere sind schon umfangreicher und brauchen entsprechende...

  • Wels & Wels Land
  • Julian Kern
Der Thalheimer Nationalratsabgeordnete Ralph Schallmeiner und der Welser Grünen Spitzenkandidat Thomas Rammerstorfer bei den Hygge-Wohnungen.
2

Leuchtturmprojekt
Grüner Besuch bei den Hygge-Wohnungen in Wels

Der Thalheimer Nationalratsabgeordnete Ralph Schallmeiner (Grüne) besuchte mit dem Welser Grünen Spitzenkandidaten Thomas Rammerstorfer die neue Anlage der Thalheimer Firma Trio Developement in Wels. WELS. Wie kann modernes und ökologisches Wohnen heutzutage aussehen? "Eine mögliche Antwort gibt das Hygge-Wohnprojekt in Wels-Lichtenegg", so Ralph Schallmeiner. Bei der Errichtung der Hygge-Wohnung wurde besonders auf Nachhaltigkeit geachtet. Trio Developement Geschäftsführer Wolfgang Mairhofer...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Doris Parzer (2.v.re., Leitung) und Petra Kornfelder (2.v.li. Sekretariat) informieren die Abgeordneten Klaus Lindinger (re.) und Ralph Schallmeiner (li.) sowie Bürgermeistersprecher Andreas Stockinger (Mitte) über den Ablauf der Impfung im Alten- und Pflegeheim Thalheim.

Alten- und Pflegeheime
Impfungen starten in Wels-Land

In den Alten- und Pflegeheimen des Bezirks Wels-Land wird die Corona-Schutzimpfung ab sofort angeboten. WELS-LAND. „Die Impfung ist ein Meilenstein bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Österreich hat sich gemeinsam mit den EU-Mitgliedstaaten bemüht, so viele Impfdosen wie möglich zu erhalten. Fakt ist: Jeder Impfstoff wird genutzt“, so die beiden Abgeordneten zum Nationalrat Klaus Lindinger (ÖVP) und Ralph Schallmeiner (Grüne). „Bei einem Gespräch mit der Leitung des Alten- und Pflegeheimes...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Betriebsbesuch: Geschäftsführer Thomas Emrich, Thomas Rammerstorfer und Ralph Schallmeiner.

Innovative Notfall-App
Grüner Betriebsbesuch bei Startup aus Wels

Auf der Runde durch die Betriebe waren die Grünen nun bei Seqrid. WELS. Es ist ein häufiges Problem von Einsatzkräften, dass sie mit Verletzten konfrontiert sind, die keine Angaben machen können – etwa zu Allergien, Vorerkrankungen, Angehörigen oder dringend benötigten Medikamenten. Abhilfe schafft hier das von den zwei Welsern Thomas Emrich und Andreas Berger entwickelte Personenschutzsystem Seqrid, über dessen Wirkungsmöglichkeiten sich der Grüne Gesundheitssprecher im Nationalrat Ralph...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Grün-Abgeordneten freuen sich auf neue Radwege.

Radwege
Wels will Radnetz mit Bundesmitteln ausbauen

Aus einer Aussendung der Grünen geht hervor, dass der Bund die Fördermittel für Radwege vervierfacht habe. Sie sehen daher jetzt die gute Gelegenheit das Radwege-Netz in Wels zu verbessern und auszuweiten. WELS. Der Spitzenkandidat der Welser Grünen, Thomas Rammerstorfer, ist hocherfreut: "Das ist eine historische Chance für Wels, jetzt könnten endlich neue und sichere Radrouten geschaffen werden." Mit dem Radverkehr war es seiner Meinung nach in Wels in den letzten Jahren eher bergab gegangen,...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Ralph Schallmeiner ortet Widersprüche in Reihen der FPÖ.
3

Gesundes Essen
Parlamentarische Anfrage der FPÖ ruft Grün-Mandatar auf den Plan

Eine parlamentarische Anfrage bezüglich der Beschaffung von Fleisch für Krankenhäuser und Senioreneinrichtungen lässt bei Ralph Schallmeiner, Nationalratsabgeordneter der Grünen die Alarmglocken schrillen. WELS, WIEN. Laut Anfrage der FPÖ-Abgeordneten seien es österreichische Produkte, die einerseits  zumeist höhere Qualität aufwiesen und andererseits damit auch die heimische Wirtschaft gestärkt würde. "Blaues" Wels is(s)t andersDas sorgt beim Grünen Gesundheitssprecher und Abgeordneten zum...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
In Wels steigen die Coronafälle wieder.

FPÖ versus Grüne
Debatte um neue Corona-Welle in Wels

An der Zunahme von Coronafällen durch Balkanrückkehrer erhitzen sich die Gemüter. WELS. Zuvor die Fakten: Die Stadt Wels war laut Eigenauskunft von 5. Mai bis 26. Juni coronafrei. Nun sei die Anzahl der Erkrankten zwischenzeitig auf 30 Fälle gestiegen. "Auffällig ist dabei, dass es sich bei 22 Fällen um Reiserückkehrer beziehungsweise deren Familienangehörige aus dem Kosovo, Bosnien, Serbien, Mazedonien und Kroatien handelt", heißt es in einer Aussendung. Die behördliche Abwicklung der positiv...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Schallmeiner (l.) und Rammerstorfer laden zu Diskussionabenden ein.

Grüne Veranstaltungsreihe
"Beim Reden kimman d'Leit zam"

Ralph Schallmeiner ist als Grüner Bezirkssprecher und Abgeordneter zum Nationalrat unterwegs im Bezirk BEZIRK. Der August steht bei den Grünen Wels Land und Wels unter dem Motto „Beim Reden kimman d´Leit zam“. Bei verschiedenen Veranstaltungen und Formaten gibt es für alle Interessierten die Möglichkeit, mit dem Welser Bezirkssprecher und Abgeordneten zum Nationalrat Ralph Schallmeiner über Grüne Politik, die Regierungsbeteiligung und über die aktuellen Maßnahmen zur Bekämpfung von Covid-19...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Ralph Schallmeiner ortet unseriöse Vorgangsweise beim Baubprojekt "Hitiag".
3

Stadl-Paura, Wohnprojekt
Die Grünen unterstützen Bürgerliste "Lebensraum Stadl-Paura"

Ein geplantes Wohnbauprojekt auf dem Firmengelände der ehemaligen Flachsspinnerei Hitiag erhitzt in Stadl-Paura die Gemüter. Die Bürgerliste "Lebensraum Stadl-Paura" sieht sich in ihrer Kritik gegen das Projekt jetzt vom Bezirkssprecher und Abgeordnetem zum Nationalrat Ralph Schallmeiner unterstützt. STADL-PAURA. Schallmeiner spricht wörtlich von Großmannsucht und fordert eine passendes Verkehrskonzept. Immerhin soll sich der Bevölkerungsstand von der Marktgemeinde um geschätzt 50 Prozent...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Motorboote bedrohen Tiere wie diese Gänsesägerfamilie an der Traun bei Stadl-Paura.

Grüne Wels-Land fordern
Stoppt die Motorbootraserei im Vogelschutzgebiet

Zunehmend stören illegale Motorboote die Ruhe an der Traun. LAMBACH, STADL-PAURA. Viele Menschen genießen derzeit die schönen Tage an der Traun, ob beim Schwimmen, Paddeln oder "Chillen". Doch mit der Ruhe ist es immer öfter vorbei. Laut Ralph Schallmeiner, Nationalratsabgeordneter und Bezirkssprecher der Grünen Wels-Land, tummeln sich mehr und mehr Boote mit Verbrennungsmotor auf dem Wasser. Der Lärm sei nicht nur eine zunehmende Belastung für die Besucher. Selbst vor dem Vogelschutzgebiet...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Unser Leser Daniel trommelte beim Musik-Flashmob am Sonntag zu "I am from Austria" und hellte die Stimmung auf.
3

Bezirk in Coronakrise
"Das ist keine Übung"

Mit zahlreichen Maßnahmen wird in Wels und Wels-Land dem Corona-Virus entgegengetreten. BEZIRK. Das Corona-Virus hat Österreich fest im Griff. Das öffentliche Leben wurde auf ein Minimum reduziert, Veranstaltungen und Schulbetrieb sind abgesagt. Alleine in Oberösterreich wurden mit Stand 17. März Vormittag, 12.30 Uhr, 228 Menschen positiv auf das Virus getestet, elf davon in Wels-Stadt und 14 in Wels-Land. In ganz Österreich gab es zum selben Zeitpunkt 1.132 bestätigte Fälle. Nachdem sich die...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger

D22
Jugendzentrum schließt die Pforten

WELS. Erneut schließt ein sozialer Raum in Wels seine Pforten: Nach nahezu 31 Jahren ist Schluss für das Jugendzentrum D22 auf dem Gelände des Schlachthofs. Am Samstag, 8. Februar, findet die Abschlussveranstaltung statt. Die Grünen aus Stadt und Land kritisieren das Aus dieser "Institution". Öffnungszeiten zu kurzDenn: Das „D“ sei auch und vor allem wegen der integrativen Arbeit wichtig gewesen. „Viele Jugendliche verbringen ihre Zeit in ethnischen Vereinen, wo sie kaum mit anderen in Kontakt...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Gemischte Reaktionen der Welser Politiker zur neuen Regierung.
5

Neue Regierung
Welser Reaktionen zur Koalition

Das türkis-grüne Regierungsübereinkommen wirft seine Schatten bis nach Wels und Wels-Land. WELS, WELS-LAND. 326 Seiten dick ist der Koalitionsvertrag, den ÖVP und Grüne nun am 2. Jänner der Öffentlichkeit präsentierten. Manch Vorhaben darin hat ganz konkrete Konsequenzen für die Region. "Eine Herzensgeschichte für mich und eine große Chance für den Bezirk ist die Öffi-Offensive", sagt der Thalheimer Ralph Schallmeiner, Nationalratsabgeordneter der Grünen. "Mit der geplanten Milliarde lässt sich...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Silvesterknallerei verärgert Thalheimer Grüne.
3

Thalheim, Böllerei
Thalheimer Grüne fordern Ende der Silvesterknallerei

Trotz aufrechtem Verbot wurden in Thalheim auch in der Silvesternacht wieder fleißig private Feuerwerke abgefeuert. Ein Zustand, der den Grünen in der Marktgemeinde gelinde gesagt missfällt und schleunigst geändert werden soll und muss. THALHEIM. Eine Feinstaub-Nebelschwade über dem Ortszentrum und entlang der Traun war die eine Folge, hunderte verschreckte Haus- und Wildtiere die andere. Schuld an diesem Zustand ist wohl unter anderem auch, dass es es kein Bewusstsein für das Verbot gibt. „Man...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Ralph Schallmeiner (r.) mit dem Spitzenkandidaten der Landesgrünen, Stefan Kaineder.
2

Ralph Schallmeiner errang Direktmandat
Thalheimer zieht in den Nationalrat

THALHEIM, WIEN (mb). "Aufgegeben wird ein Brief": Das ist das Leitmotto von Ralph Schallmeiner. Der 43-jährige geborene Welser und Wahl-Thalheimer ist der große Gewinner der Nationalratswahl in der Region. Nicht nur schaffte der Grüne es über den Listenplatz im Wahlkreis Hausruckviertel ins Parlament – er errang zudem noch das Direktmandat. Sprich, die Mehrheit der Wähler gab ihm ihre Vorzugsstimme. Mit genau 948 Votings vereinigte er den Wahlkreis hinter seiner Person. "Das beflügelt mich...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Grüne Kandidaten: Hiller, Pickhardt-Kröpfel, Schallmeiner, Hauschildt-Buschberger, Kaineder, Tostmann (v.l.).

Nationalratswahl
"Starke Stimme für Klimaschutz"

Grüne: Hauschildt-Buschberger und Kaineder werben für "Klimawahl" VÖCKLABRUCK. „Der Countdown zu den Nationalratswahlen läuft. Es ist eine Klimawahl und unser Ziel ist glasklar: Die Grünen und damit den Klimaschutz zurück in den Nationalrat zu bringen", sagte der Spitzenkandidat der Grünen OÖ, Stefan Kaineder, bei der Kandidatenvorstellung in Vöcklabruck. "Bei diesen Nationalratswahlen geht es um eine Weichenstellung für die Zukunft", so Claudia Hauschildt-Buschberger, Spitzenkandidatin im...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Willi Stiebler mit einem gefunden Cache am Zwillingskogel.
1

Jagd auf Schätze im Einklang mit der Natur

Geocaching: Bei der modernen Schnitzeljagd gehen Schatzsucher mit GPS-Geräten auf Wanderung. BEZIRK. Geocaching hat seinen Ursprung Mitte des 19. Jahrhunderts in Schottland. Beim sogenannten Letterboxing wurden spezielle Stempel in Behältern versteckt, deren Fund in ein Logbuch eingetragen werden konnte. Populär wurde Geocaching aber erst zur Jahrtausendwende, als die US-Regierung die Abschaltung der künstlichen Verschlechterung von zivilen GPS-Geräten beschloss. War eine Ortung davor nur auf...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.