Landesgartenschau

Beiträge zum Thema Landesgartenschau

Lokales
58 Bilder

Schlussfeier der Landesgartenschau
150 Tage Bio Garten Eden

AIGEN-SCHLÄGL (gawe). Bei strahlendem Wetter wurde die Landesgartenschau eröffnet und ging ebenfalls bei solchem zu Ende. Sie verabschiedete sich von ihren Besuchern mit viel Musik auf der Festwiese. Der Musikverein Aigen-Schlägl und die Bürgergarde Aigen-Schlägl waren zum letzten Mal auf der großen Gartenschau-Bühne zu Gast und luden wie gewohnt zum Genießen und Verweilen ein. Davor erfreute aber noch die Bigband und das Saxophon Orchesters der Landesmusikschule Rohrbach die vielen Gäste...

  • 14.10.19
Lokales
2 Bilder

Bio.Garten.Eden
Hofkirchen präsentierte sich bei der Landesgartenschau

AIGEN-SCHLÄGL. Die Marktgemeinde Hofkirchen präsentierte sich bei der  Landesgartenschau Aigen-Schlägl. "Es war eine gute Mischung aus professionellen Fotos und Filmen unserer wunderschönen landschaftlichen Schönheiten und Vorzüge, unserer interessanten Angebote für Tages- und Nächtigungsgäste sowie der Präsenz von Abordnungen unseres Vereinslebens", sagt Bürgermeister Martin Raab. Er war während der Präsentationswoche täglich im Gemeindepavillon anwesend und freute sich über interessante...

  • 16.09.19
Freizeit
Die Landesgartenschau neigt sich dem Ende zu.

Programmpunkte der Landesgartenschau
Bunte Vielfalt bietet der Herbst im Bio.Garten.Eden

AIGEN-SCHLÄGL. Das vielfältige Programm der Landesgartenschau bietet auch in den letzten Wochen jede Menge Inspiration und Unterhaltung, aber auch Entspannung und Entschleunigung. In den letzten drei Wochen – von 23. September bis 13. Oktober – widmet sich der Bio.Garten.Eden ganz dem Thema Ernte und Mensch. Eine bunte Vielfalt führt in den goldenen Herbst. Aber auch Permakultur kann erlebt werden, Gartenwissen früher, heute und in der Zukunft wird den Besuchern nähergebracht, spirituelle wie...

  • 11.09.19
Lokales
4 Bilder

Hopfen & Bier
Schwerpunktwochen im Bio.Garten.Eden

BEZIRK ROHRBACH. In den drei Schwerpunktwochen von 2. bis 22. September widmet sich die OÖ. Landesgartenschau "Bio.Garten.Eden" ganz dem Themenschwerpunkt „Hopfen & Bier“. Der Hopfenanbau hat in der Region bereits sehr lange Tradition, da der Hopfen klimatisch und landschaftlich optimale Bedingungen im Oberen Mühlviertel vorfindet. Seit mehr als 400 Jahren wird in der Stiftsbrauerei Schlägl Bier gebraut – mit Wasser aus dem Böhmerwald, Malz aus österreichischen Mälzereien, Schlägler...

  • 03.09.19
Lokales
Landtagspräsident Viktor Sigl besuchte die Landesgartenschau in Aigen-Schlägl. Am Bild: Bürgermeister Franz Rauscher (Neustift), Bio.Garten.Eden-Geschäftsführerin Barbara Kneidinger und Landtagspräsident Viktor Sigl.

Landesgartenschau
Landtagspräsident Viktor Sigl zu Gast im "Bio.Garten.Eden"

AIGEN-SCHLÄGL. Den Bezirk Rohrbach in seiner ganzen Vielfalt zu präsentieren – dieses Ziel setzte sich die Landesgartenschau 2019 in Aigen-Schlägl. Davon überzeugte sich kürzlich auch Landtagspräsident Viktor Sigl vor Ort. „Ich bin begeistert von dieser erfolgreichen Landesgartenschau. Es wird den lebenswerten Orten und Kraftplätzen in der Böhmerwald-Region ebenso eine Bühne geboten wie den Menschen und dem Thema Nachhaltigkeit. Denn wir sind mehr denn je aufgefordert, eine intakte Umwelt,...

  • 29.08.19
Lokales
Im Zuge der Giro-to-Zero-Tour wurde im Bio.Garten.Eden das Thema Klimaschutz unterhaltsam präsentiert: Simon Klambauer (KEM-Manager Sterngartl/Gusental), Landesgartenschau-Geschäftsführerin Barbara Kneidinger, Johannes Großruck von der Energiegenossenschaft Donau-Böhmerwald, Herwig Kolar (KEM-Manager Urfahr West) und Elisabeth Höfler, Bürgermeisterin von Aigen-Schlägl.

Bio.Garten.Eden
Mit dem Lastenrad zur Landesgartenschau

AIGEN-SCHLÄGL. 819 Gemeinden, 95 Regionen, fünf Etappen: Zum zehnten Geburtstag des Programms Klima- und Energie-Modellregionen (KEM) des Klima- und Energiefonds radeln zwei Oberösterreicher bei der Giro-to-Zero-Tour mit E-Lastenrädern einmal quer durch Österreich, um den rund 4.500 Klimaschutzprojekten, die in den KEM umgesetzt werden, eine Bühne zu bieten. Am Samstag legten die beiden Klimaschützer einen Zwischenstopp im Bio.Garten.Eden ein. Energieverbrauch soll gesenkt werden "Auffallen...

  • 14.08.19
Lokales
Martin Felhofer mit dem hundertjährigen gebürtigen Julbacher Othmar Panhofer und dem ehemaligen Pfarrer von Julbach Johann Großruck beim Besuch der OÖ Landesgartenschau.
2 Bilder

Besuch im Bio.Garten.Eden
100-Jähriger feierte sein Jubiläum

AIGEN-SCHLÄGL. Als persönliches Geschenk zum 100. Geburtstag des gebürtigen Julbachers Othmar Panhofer, unternahm der ehemalige Pfarrer von Julbach, Johann Großruck, mit dem Jubilar einen Ausflug zum Bio.Garten.Eden. Panhofer wird oft nach dem „Geheimnis“ seines biblischen Alters gefragt, worauf er mit einem milden Lächeln reagiert. Für ihn ist sein Alter nichts Geheimnisvolles, sondern das Resultat eines bewusst gelebten und vertrauensvollen Lebens. Den Rundgang durch die OÖ Landesgartenschau...

  • 07.08.19
Leute
Eine Wandergruppe auf der Strecke in Ulrichsberg.
4 Bilder

Landeswandertag des OÖ Seniorenbundes
Rund 4.000 Wanderbegeisterte in Ulrichsberg

URLICHSBERG. Bereits zum 37. Mal fand der Landeswandertag des OÖ Seniorenbundes statt. Bei besten Bedingungen sind rund 4.000 Wanderer aus allen Teilen Oberösterreichs nach Ulrichsberg gekommen, wo sie je nach Wunsch und eigenem Anspruch aus drei verschiedenen Strecken wählen konnten. Seniorenbund bewegt „Der OÖ Seniorenbund bewegt die Menschen im wahrsten Sinne des Wortes. Das kommt insbesondere dann zum Ausdruck, wenn beim Landeswandertag rund 4.000 Seniorinnen und Senioren aus allen...

  • 05.08.19
Lokales
Geheimnisvoll wurden die Preise durch Anton Brand und Martin Märzinger enthüllt.
24 Bilder

Rohrbacher Gewinnspiel macht neugierig
Marketingverein übergab Preise nach Zwischenverlosung

Durch ein aufmerksames Auge und eine Prise Glück konnten sich Gewinner über Preise freuen. Das Gewinnspiel läuft noch bis kurz vor Ende der Landesgartenschau. ROHRBACH-BERG (alho). Eine Gewinnübergabe des Rohrbacher Gewinnspieles in Kooperation mit der Villa Sinnenreich und anlässlich der Landesgartenschau erfolgte diese Woche. Glücksengerl Christine Niedersüß zog bei der letzten Sitzung des Marketingvereins Rohrbach Zentrum (auch bekannt unter dem Namen „Innenstadt-Kaufleuteverein“) die...

  • 30.07.19
Wirtschaft
Vertreter der Zugkunft Mühlkreisbahn besuchten Verkehrs-Landesrat Günther Steinkellner (r) in seinem Büro und erkundigten sich nach den weiteren Plänen im Hinblick Attratktivierung der Mühlkreisbahn.

Geht wieder bergauf
Initiative "Zugkunft Mühlkreisbahn" setzt sich durch

Im Juli besuchte eine Delegation von "Zugkunft Mühlkreisbahn" Verkehrs-Landesrat Günther Steinkellner in seinem Büro im Landhaus. HASLACH, LINZ (hed). „An erster Stelle dieses Besuches stand der Dank aus der Region dafür, dass es bei der Mühlkreisbahn endlich wieder bergauf geht“, erklärt Alois Hain von der "Zugkunft". Kürzlich wurden alle Langsamfahrstellen beseitigt, die Fahrzeit verkürzt und der Fahrplan durch ein weiteres Zugpaar verdichtet. Damit ist ein Teil der bereits bei der...

  • 30.07.19
Lokales
Eine Wanderung führte die Gruppe zum Kettenturm in St. Martin im Mühlkreis, der vor dem Verfall bewahrt wurde.
4 Bilder

Landesgartenschau
Regatta-Vorstand auf Exkursion im Mühlviertel

SEEWALCHEN. Die Fachexkursion des Vorstands des EU-Leader-Regionalverbandes Attersee-Attergau (Regatta) führte zur Landesgartenschau nach Aigen-Schlägl. Dort besuchte die Abordnung auch das Stift Schlägl, welches in Schörfling Wald besitzt. In Untermühl fand ein Treffen mit dem Leader-Manager der Region Böhmerwald statt. Klaus Diendorfer berichtete über die aktuellen Projekte und begleitete die Gruppe auf einer Wanderung zum "Kettenturm". Der Turm wurde im Rahmen eines Leaderprojektes vor dem...

  • 24.07.19
Lokales
Blick auf die Donauschlinge.
2 Bilder

Landesgartenschau
Gemeinde Hofkirchen präsentiert sich auf der Schau

HOFKIRCHEN. Hofkirchen, die Marktgemeinde am Naturwunder Donauschlinge Schlögen präsentiert sich von Montag, 22., bis Sonntag, 28. Juli, auf dem Areal der Landesgartenschau in Aigen-Schlägl. Die Erlebniswoche ist gespickt mit Schiffleuten, Gardisten, Veteranen, Harmonikaspielern und am Sonntagnachmittag wird die Blasmusikkapelle spielen und es gibt eine Moderation von Herbert Mairhofer. Dann kommt es auch zu einem "Knalleffekt", wie Bürgermeister Martin Raab es nennt. Mehr wird aber noch nicht...

  • 12.07.19
Lokales
8 Bilder

Landesgartenschau 2019
Ganz bio, ganz sicher, ganz regional

Riechen, fühlen, schmecken, sehen und staunen – ein Erlebnis für alle Sinne. Das erwartet die Besucher bei der siebten Landesgartenschau in Aigen-Schlägl. AIGEN-SCHLÄGL (srh). Die Bioschule Schlägl und Biobetriebe der Region zeigen hier, wie die biologischen Lebensmittel auf den Teller kommen. Ein eigener Pfad erklärt den Besuchern den "Biokreislauf". "Das Besondere an dieser Landesgartenschau ist es, das Thema 'bio' in den Garten zu bringen", erklärt Johann Gaisberger, Direktor der...

  • 11.07.19
Lokales
Die Kinder hatten viel Spaß.
2 Bilder

Jungfischerverein Rohrbach
37 Kinder warfen die Angel aus

AIGEN-SCHLÄGL. 37 Kinder nahmen beim Kinderfischen bei der Landesgartenschau in Aigen-Schlägl teil. 20 Karpfen wurden gefangen und nach einem Foto wieder ins Wasser zurückgesetzt. Das Fischen gehört laut Thomas Koller, Obmann des Jungfischervereins,  zu den schönsten und naturbezogensten Hobbys. Am Sonntag, 21. Juli, findet in Aigen-Schlägl ab 14 Uhr erneut das Kinderfischen statt. Mehr Infos zu den Veranstaltungen und Kursen des Vereins unter: www.jungfischerverein.at.

  • 08.07.19
Lokales
2 Bilder

Landesgartenschau Aigen-Schlägl
„Wasser & Fisch“ im Bio.Garten.Eden

In den drei Schwerpunktwochen „Wasser&Fisch“ von 1. bis 21. Juli dreht sich bei der Landesgartenschau alles um die Themen „Lebendiges Wasser“, Flussperlmuschel und Teichbewirtschaftung. Viele spezielle Veranstaltungen rund um diese Themen werden in dieser Zeit den Besuchern geboten. An der Großen Mühl warten ein Wasserspielplatz und die Riesen-Flussperlmuschel auf Kinder wie auch Erwachsene. AIGEN-SCHLÄGL. Wasser ist die Voraussetzung für jedes Leben auf unserem Planeten – für Mensch,...

  • 02.07.19
Leute
Konzert der Poxrucker Sisters bei der OÖ Landesgartenschau.
4 Bilder

Spiritualität in Aigen-Schlägl
Poxrucker Sisters sangen im Bio.Garten.Eden

AIGEN-SCHLÄGL. Die Katholische Kirche in Oberösterreich, das Stift Schlägl und die Bioschule Schlägl haben in Kooperation mit der OÖ Landesgartenschau GmbH den „Garten der Schöpfung“ mit dem „Pfad der Verantwortung“ geschaffen und ermöglichen mit spirituellen Impulsen einen vertieften Zugang zum Thema Schöpfungsverantwortung. Der „Kirchenmittwoch“ setzt jede Woche mit vielfältigen Veranstaltungen besondere Akzente. Um den achtsamen Blick auf die Kostbarkeiten des Lebens ging es auch in den...

  • 25.06.19
Lokales
2 Bilder

Workshops
Volksschüler aus Klaffer zu Gast im "Bio.Garten.Eden"

KLAFFER. Die zweite Klasse der Volksschule Klaffer wurde zu Workshops auf die Landesgartenschau "Bio.Garten.Eden" eingeladen. "Wir lernten über die Flussperlenmuschel so allerhand, beim großen Teich konnten wir Kleinstlebewesen im Mikroskop bewundern und bei der dritten Station ging es um die Schätze der Erde – gut vermittelt in einige Märchen eingebettet", heißt es seitens der Lehrkräfte. Es sei ein sehr gelungener Vormittag gewesen – gut organisiert, sehr interessante Themen, ein wunderbares...

  • 17.06.19
Leute
Der Festzug zum Stiftsmeierhof Schlägl.
3 Bilder

Jubiläumsfeier
100 Jahre Bauernbund in Aigen-Schlägl gefeiert

AIGEN-SCHLÄGL. Der OÖ Bauernbund feierte sein 100-jähriges Bestehen mit einer großen Jubiläumsfeier, an der 1.000 Personen teilnahmen. Der Festakt fand im Rahmen eines Festgottesdienstes in der Pfarrkirche Aigen-Schlägl statt. Der Festgottesdienst wurde vom emeritierten Abt Martin Felhofer und Superintendent Gerold Lehner zelebriert. Nach dem Festgottesdienst gab es einen großen Festzug zum Meierhof des Stiftes Schlägl. Dort wurde das gemeinsame Mittagessen von der großen „Bauernbund-Familie“...

  • 17.06.19
Lokales
16 Bilder

Landesgartenschau Bio.Garten.Eden
Jazz und Bio-Bratl mitten in der Gartenkunst

AIGEN-SCHLÄGL (anh). Seit dem Öffnen ihrer Pforten vor ein paar Wochen ist die Landesgartenschau in Aigen-Schlägl Anziehungspunkt für Jung und Alt, für Gartenliebhaber und Blumenfreunde genauso wie für all jene, die einen Rückzugs- oder Begegnungsort im hektischen Alltag suchen. Heute – am Vatertag – konnte man beim Musikbrunch von 11 bis 13  Uhr Jazz der 1960er-Jahre lauschen. Die Band Solstice machte es möglich. Dazu wurde den Festbesuchern ein Bio-Bratl kredenzt. So manch einer ließ danach...

  • 09.06.19
  •  1
Lokales
36 Bilder

Bio.Garten.Eden
Kunstspaziergang durch die Landesgartenschau

AIGEN-SCHLÄGL (anh). Gartenkunst auf vielfältige Art und Weise. Das gibt es seit Mitte Mai in Aigen-Schlägl bei der Landesgartenschau zu entdecken. Dass sich zwischen dem Blumenmeer, den landwirtschaftlichen Flächen, den Ruhe- und den Begegnungsoasen aber auch so manche Kuriosität im weiteren, künstlerischen Sinne versteckt, offenbarte sich einem Reigen von Interessierten bei einem Kunstspaziergang durch die Schau. "Diese Landesgartenschau steht für einen achtsamen Umgang mit Lebensmitteln,...

  • 06.06.19
  •  1
Leute
3 Bilder

Ausflug der älteren Schärdinger
Besuch im Dreiländereck und bei Landesgartenschau in Aigen-Schlägl

SCHÄRDING. Der diesjähriger Ausflug der „Älteren Schärdingerinnen und Schärdinger“ führte am Donnerstag, 23. Mai 2019 in das Dreiländereck Österreich, Deutschland und Tschechien zu den prachtvollen Blumenschauen und innovativen Gärten der OÖ Landesgartenschau Aigen-Schlägl. Bei herrlichem Gartenschauwetter machten sich dabei mehr als 220 Teilnehmer auf den Weg in die Böhmerwaldregion. Die OÖ Landesgartenschau „Bio.Garten.Eden“ bot eine Vielfalt an Natur und Kultur, die zum Genießen, Entdecken...

  • 03.06.19
Lokales
14 Bilder

LKH Rohrbach
Eröffnung des Gartens der Erinnerung

ROHRBACH-BERG (srh). "Demenz ist eine Erkrankung des Gehirns. Die Betroffenen können Erinnerungen vor über zehn Jahren hervorrufen, jedoch wissen sie nicht mehr was sie etwa zu Mittag gegessen haben", sagt Gesundheits- und Krankenpflegerin Alexandra Gubo bei der Eröffnung des Gartens der Erinnerung. "Vergiss mein nicht" ist für sie ein Leitfaden für das Projekt gewesen. Wenn die Gedächtnisleistung nachlässt, werden die Sinne immer wichtiger. Wiesen, Wälder und Bäume wirken sich positiv auf das...

  • 28.05.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.