Ritterorden

Beiträge zum Thema Ritterorden

Verena Hagelkruys wurde das Officer Cross verliehen.
112

Mit Ehrengästen der Familie Habsburg-Lothringen
Feierlichkeiten des Ritterordens St. Stanislaus auf der Rosenburg

Am Samstag, den 11. September, fanden im Renaissanceschloss Rosenburg besondere Feierlichkeiten des Sankt Stanislaus Ordens statt. 1765 als dynastischer Ritterorden gegründet, ist der Orden heute als karitativer Verein tätig. Die Gleichberechtigung aller Menschen sowie ein friedvolles Miteinander zählen zu den obersten Leitzielen des Sankt Stanislaus Ordens. Unter der ehrenvollen Teilnahme von Herta Margarete und Sandor Habsburg-Lothringen und weiteren zahlreichen internationalen Ehrengästen...

  • Horn
  • Kerstin Höfler
SKKH Sandor Habsburg-Lothringen
1 50

Traditionsveranstaltung
K.u.K. Feeling in Vöcklabruck

Der Ritterorden vom Goldenen Sporn hielt auf Einladung des Bürgerkorps Vöcklabruck unter Obmann KR. Herbert Feilmayr seine Investitur und Schwertleite in der Kirche Schöndorf ab. Darunter ist die Aufnahme neuer "RitterInnen" in einer alten Tradition mit Treueschwur, Ritterschlag und Einkleidung zu verstehen. Der Einladung waren einzelne Mitglieder verschiedentlicher Traditionsregimenter aus ganz Österreich gefolgt. So aus Vorarlberg vom 18. KuK Infanterieregiment Erzherzog Leopold Salvator, der...

  • Vöcklabruck
  • A. Gasselsberger
Franz Pistoja, Monika Trathnigg, Peter Sixtl, Mario Gaugg, Martin Unterrainer.
1

"Cordon bleu du Saint Esprit“
Humanitärer Ritterorden mit „Herz für Kinder“

Jahrestreffen mit Neuaufnahmen und Spendenübergabe am Lärchenhof. ERPFENDORF (gs). Harmonisch verlief das traditionelle Österreich-Treffen des humanitären Ritterordens "Cordon bleu du Saint Esprit“ mit ihren Ordensfreunden aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden. Nach dem Besuch der interaktiven „Glockenwelt-Ausstellung“ im Biatron in Waidring wurde beim Sektempfang am Lärchenhof auf ein erfolgreiches Jahr angestoßen. Gebührenden Applaus gab es für die neu in den Orden aufgenommene...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Vor Weihnachten brachte der Ritterorden vom Tempel zu Jerusalem viele Geschenkpackerl in den Kindergarten von Devecser (Ungarn).

Templer-Orden unterstützt
Tonnenweise Hilfsgüter aus dem Burgenland für Osteuropa

130 Kubikmeter Hilfsgüter hat der Ritterorden vom Tempel zu Jerusalem im Jahr 2019 zu Kindern und notleidenden Menschen in Osteuropa gebracht. Insgeamt 17 Hilfslieferungen transportierten Großprior Manfred Augustin aus Punitz und der Großmürbischer Pfarrer Ján Wechter zu sieben Verteilerstationen in Ungarn, der Slowakei und Rumänien. Zusätzlich wurden 50 Schultische und 100 dazugehörige Sessel an Schulen in Ungarn und die Slowakei gebracht. "Aus Ober- und Niederösterreich wurden 44...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
7

Tagesausflug
Bratislava, Franziskanerkirche

Die älteste Kirche Bratislavas steht seit über 900 Jahren inmitten der Altstadt. Sie wurde 1297 durch den ungarischen König geweiht. Der gotische Bau wurde durch Erdbeben zerstört und daher im 17.Jh. im Stil der Renaissance wieder aufgebaut. Später folgten barocke und rokoko Ergänzungen. Da die Turmspitze bei einem weiteren Erdbeben 1897 in die Tiefe gestürzt war, wurde sie in einem Park als Denkmal aufgestellt. Die Kirche hat viele ungarische Bezüge. Zwischen 1563 und 1830 war Pressburg...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Der humanitäre Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ und Gäste von befreundeten Orden aus Deutschland und der Schweiz fühlten sich bei Martin Unterrainer und Ulrike Kuppelwieser am Lärchenhof sehr wohl.
2

Spendenübergabe
Ritterorden unterstützt Kinderkrippe

Spendenübergabe am Lärchenhof für die „Kirchdorfer Glückskäfer“ ERPFENDORF (gs). Eine große Freude bereitete der humanitäre Ritterorden "Cordon bleu du Saint Esprit" der Kirchdorfer „Kinderkrippe Glückskäfer“. Beim traditionellen Jahrestreffen am Lärchenhof überreichten Komtur Peter Sixtl und die beiden Vize-Komturen Franz Pistoja und Monika Trathnigg einen Spendenscheck an „Glückskäfer-Obmann“ Mario Gaugg. Er bedankte sich für die Unterstützung der von seinem Team betreuten 40 Kleinkinder aus...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Tempelritter widmen sich vorrangig karitativen Aufgaben.

Seit 25 Jahren
Österreichs Tempelritter gedachten ihrer Wiedergründung

Der in Punitz seinen Österreich-Sitz habende Ritterorden vom Tempel zu Jerusalem feierte seine Wiedergründung in Österreich vor 25 Jahren. Der ökumenische Orden unterstützt Hilfsprojekte im Heiligen Land, Notfälle in Österreich sowie Bedürftige in Rumänien, der Slowakei und Ungarn.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Großmeister Ernst Biernecker mit seinen Getreuen bei der 145-Jahr-Feier des Ritterordens Grüner Humpen.
2

Rittertreff in Meidling und auf der Landstraße

Der Ritterorden Grüner Humpen trifft sich alle 14 Tage. Seit 145 Jahren existiert der Orden, der musiziert und dichtet. MEIDLING/LANDSTRASSE. Der Ritterorden Grüner Humpen zue Vindobona wurde am 11. Mai 1873 in Wien gegründet. "Seit damals pflegen wir nicht nur ein eigenes Zeremoniell samt Musik und Dichtkunst, sondern vor allem auch Geselligkeit", erklärt Ernst Biernecker, der nicht nur Vereinsobmann, sondern auch Großmeister des Ritterordens ist. Zweimal im Monat trifft sich die illustre...

  • Wien
  • Meidling
  • Mathias Kautzky
Der neu gewählte österreichische Komtur Peter Sixtl mit dem geehrten Kommandeur Martin Unterrainer und Vize-Komtur Franz Pistoja vom Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ (v. li.)

Ritterliche Ehrung für Martin Unterrainer

Humanitärer Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ tagte am Lärchenhof ERPFENDORF (red.). Zur Generalversammlung traf sich der humanitäre Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ am Lärchenhof. Nach dem Gedenken an den im Vorjahr verstorbenen österreichischen Komtur Roman Adametz wurde Peter Sixtl aus Wien zu seinem Nachfolger gewählt. Er wird von seinen Stellvertretern Franz Pistoja (aus Kirchdorf) und Monika Thratnigg unterstützt. Mit den Einnahmen aus wohltätigen Veranstaltungen soll...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Elisabeth Schwenter
Wendelin Weingartner, Ulrike Kuppelwieser, Martin Unterrainer, Luis Durnwalder.

Ritterorden feierte am Lärchenhof

ERPFENDORF (gs). Über eine immer größere Mitgliederzahl beim wohltätigen Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ freuten sich Komtur Roman Adametz und der neu gewählte Vize-Komtur Franz Pistoja beim Neujahrsempfang am Lärchenhof. Nach geselligem Eisstockschießen und einem erfreulichen Jahresbericht wurde die humanitäre Gemeinschaft mit Musik der „Hoameligen“ und einem Galadinner verwöhnt. Das konnten neben Kommandeur Martin Unterrainer und Ulrike Kuppelwieser u. a. auch die beiden...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Ritterorden vom Hl. Grab zu Jerusalem – Investitur 2015

DORNBIRN. Die Komturei Bregenz wurde von der Statthalterei Österreich mit der Durchführung der Investitur 2015 beauftragt. Diese fand von Freitag, 25. bis Sonntag 27. September statt. Als Veranstaltungsort wurde die Stadt Dornbirn gewählt. Die Aufnahme neuer Mitglieder ist jedes Jahr ein Höhepunkt für diesen päpstlichen Orden. 27 neue Mitglieder, nämlich sechs Damen, zwei Priester und 19 Kandidaten sind ein außerordentlich erfreuliches Zeichen für den Ritterorden. An die 300 Ritter, Damen des...

  • Tirol
  • Telfs
  • Stephan Zangerle
Lärchenhof-Inhaber Martin Unterrainer (li.), der Geehrte Dr. Walter Schieferer (Mitte) und Komtur Ing. Roman Adametz (re.) vom Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ flankiert vom St. Johanner 3-Gsang
39

Wohltätiger Ritterorden "Cordon bleu du Saint Esprit" feierte am Lärchenhof in Erpfendorf

Eine erlesene Runde vom humanitären Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ hieß Lärchenhof-Inhaber Martin beim Neujahrsempfang am Lärchenhof willkommen. Der Auftakt zu diesem traditionellen Treffen erfolgte heuer erstmals im tief verschneiten Langlauf- und Biathlonzentrum am Lärchenhof. Dort setzten sich die sportlichen Damen bei einem Biathlon-Schießwettbewerb gegen die Herren klar durch und hatten beim Galabend allen Grund zum Feiern. Der stimmungsvolle Sektempfang wurde von den Damen vom...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gernot Schwaiger
Die Weihnachtsfreude in Päckchenform brachten Pfarrer Jan Wechter und Manfred Augustin nach Devecser.

500 Weihnachtspackerl für ein Kinderheim

Über 500 Weihnachtspäckchen aus dem Südburgenland durften sich die Kinder des Kindergartens und des Kinderheims in Devecser (Ungarn) freuen. Die Geschenkspakete wurden in den Pfarren Großmürbisch, Güssing, Eberau, Strem, Moschendorf und Tobaj sowie im Bezirk Oberwart gesammelt. Organisiert wurde die Weihnachtsaktion vom Ritterorden vom Tempel zu Jerusalem, der seinen Österreich-Sitz in Punitz hat. Als Überbringer der Packerl fungierten Großprior Manfred Augustin und Pfarrer Jan Wechter. Die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Charity Golf Turnier für "Rettet das Kind Tirol"

Prominent besetzt war das Benefiz-Event in Erpfendorf, zu dem der Ritterorden "Cordon Bleu du Saint Esprit" geladen hatte; u. a. waren dabei: Walter Schieferer und Franz Mair (Tiroler Versicherung), Brigitte Schieferer, Schauspieler Heinz Marecek, die Sportler Manfred Pranger und Wolfgang Linger, Wacker-Präsident Josef Gunsch, Wolfgang Fuchs, Brigitte Plattner, Peter Wöll, Thomas Ritzer uva. Siehe auch weiteren Bericht auf diesen Seiten!!! mit Fotos!

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Im Benefiz-Golf-Einsatz: Manni Pranger, Brigitte Schieferer, Franz Mair und Josef Gunsch (v. li.).
1 24

Ritterorden golfte zugunsten Rettet das Kind Tirol

ERPFENDORF/TIROL (niko). Zum Charity-Golf-Turnier lud der Ritterorden "Cordon Bleue du Saint Exprit" zugusten "Rettet das Kind Tirol" nach Erpfendorf zum GCC Lärchenhof. Den Ehrenschutz für das soziale Event übernahmen LH Günther Platter, Alt-LH Wendelin Weingartner und Alt-LH Luis Durnwalder (Südtirol). Haupt-Organisator Walter Schieferer (Tiroler Versicherung) und Rettet das Kind Tirol Präsidentin Brigitte Schieferer freuten sich über ein prominentes Teilnehmerfeld (u. a. Heinz Marecek, Manni...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Klaus Kogler
Der "Ritterorden vom Tempel zu Jerusalem" hielt mit Gästen aus Ungarn und Rumänien seinen Herbstkonvent in Punitz ab.

850 Kubikmeter Hilfsgüter in 20 Jahren

Seit 20 Jahren unterstützt der "Souveräne Ritterorden vom Tempel zu Jerusalem“ notleidende Menschen in Osteuropa. "In diesen 20 Jahren haben wir 80 Hilfslieferungen nach Ungarn, 20 nach Siebenbürgen und vier in die Slowakei organisiert", berichtet Manfred Augustin, der Großprior des Ordens, der seinen Sitz in Punitz hat. Insgesamt rund 850 Kubikmeter umfassten die gelieferten Hilfsgüter: Bekleidung, Wäsche, Spielzeug, Schuhe, Schulmöbel, Computer. Manfred Augustin und seine Begleiter habe bei...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Neujahrsempfang vom Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ am Lärchenhof.

Humanitärer Ritterorden tafelte am Lärchenhof

ERPFENDORF (gs). Zum Neujahrsempfang konnte Lärchenhof-Inh. Martin Unterrainer viele Mitglieder vom humanitären Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ willkommen heißen. Nach dem Sektempfang wurden sie bei Zithermusik mit einem sechsgängigen Menü verwöhnt. Im Rahmen der Ritterfeier bedankte sich der österr. Komtur Roman Adametz bei Kommandeur Martin Unterrainer und Ulrike Kuppelwieser für ihren Einsatz zum Wohle der internationalen völkerverbindenden Vereinigung. In den Dienst der guten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner
Gut gelaunt waren Ing. Roman Adametz, DI Hans Lindenberger, Dr. Erwin Rasinger, Dr. Ulrike Kuppelwieser, Lärchenhof-Inhaber Martin Unterrainer, NR Gabriele Tamandl, Dr. Walter Schieferer und Dr. Franz Pistoja beim Neujahrsempfang vom Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ am Lärchenhof
44

Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ tafelte am Lärchenhof

Zum traditionellen Neujahrsempfang konnte Lärchenhof-Inhaber Martin Unterrainer heuer besonders viele Mitglieder vom humanitären Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ willkommen heißen. Galadinner mit "Haubenniveau" Nach dem Sektempfang wurden sie bei Zithermusik mit einem exzellenten sechsgängigen Abendmenü verwöhnt. Im Rahmen der Ritterfeier bedankte sich der österreichische Komtur Ing. Roman Adametz bei Kommandeur Martin Unterrainer und Dr. Ulrike Kuppelwieser für ihren großen Einsatz...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gernot Schwaiger
2

Ritterorden beschenkt Kindergarten

Mit der Überbringung von 320 Weihnachtspäckchen für den Kindergarten DEVECSER-KOLONTAR/Ungarn durch den Großprior des OSMTH Ritterorden vom Tempel zu Jerusalem Manfred J.Augustin und Mag. Jan Wechter am 11.Dezember fand die caritative Arbeit des Jahres 2013 ihren Abschluss. Bei 14 Lieferungen in die Kinderheime der Franziskus Stiftung DEVA/Rumänien, des Männeraltenheim im Kloster ZIRC/Ungarn, in den Kindergarten in PLASTOVCE/Slowakei, sowie in die Caritasstellen in VARPALOTA und BALATONKENESE...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Sommerakademie des Sankt Georg Ritterordens

Vom 21. bis 27. Juli 2013 fand in der ehemaligen Königsstadt zu Visegrád (Ungarn) die 20. Sommerakademie des Sankt Georg Ritterordens statt. Umgeben von den Mauern des ehemaligen Rittersaales aus dem Jahre 1326 konnten die anwesenden Ordensangehörigen und geladene Gäste ihr Wissen um ordensbezogene Zusammenhänge der Geschichte des Mittelalters erweitern. Der Sankt Georg Ritterorden, welcher durch den damaligen ungarischen König Karl Robert aus dem Hause der Anjou im Jahre 1326 nach Chr. in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • UMIZ Infozentrum
Komtur Ing. Roman Adametz mit Gattin Gertrude, Tenor Leon de Castillo, Prof. Ulrike Mell, Dr. Ulrike Kuppelwieser und Martin Unterrainer beim Jahrestreffen vom humanitären „Ritterorden vom Heiligen Geist am blauen Band“ am Lärchenhof
20

Ritterorden Cordon bleu du Saint Esprit feierte am Lärchenhof

Begabter Tenor aus Mexiko begeisterte mit seinen Gesangseinlagen Ein besonders freundschaftliches Neujahrstreffen erlebten die Mitglieder vom humanitären und völkerverbindenden Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ am Lärchenhof. Dazu konnten der österreichische Komtur Ing. Roman Adametz und sein Ordensbruder Martin Unterrainer mehrere hochrangige Funktionäre von befreundeten Organisationen begrüßen. So ließen sich neben dem Großmeister Gunter C. Schatz vom „Orden der Ritter vom Stern“ auch...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gernot Schwaiger

Falsche und echte Ritterorden

Ritterorden Vatikanstadt (kath.net/KNA) Der Vatikan hat vor nicht anerkannten Ritterorden gewarnt. Eine Anerkennung des Heiligen Stuhls besäßen nur die eigenen Rittergemeinschaften wie der Gregorius- und Silvesterorden sowie die Malteserritter und die Grabesritter, teilte das vatikanische Staatssekretariat am Dienstag (16.Oktober 2012) mit. Alle anderen Rittergemeinschaften dürften keine kirchlichen Rechte beanspruchen oder im Namen der Kirche Spenden sammeln. Grundsätzlich seien ihnen keine...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • ÖLRG Landesverband Steiermark
Der österr. Komtur Ing. Roman Adametz erteilte Nationalrätin Gaby Tamandl am Lärchenhof den Ritterschlag zum Zeichen der Aufnahme in den Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“
12

Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ feierte am Lärchenhof

Eine besondere Zeremonie fand beim ersten Jahrestreffen vom humanitären Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ am Lärchenhof statt. Nach der Ablegung der Gelöbnisformel erteilte der österreichische Komtur Ing. Roman Adametz der Wiener Nationalratsabgeordneten Gaby Tamandl den Ritterschlag. Damit wurde die bekannte Politikerin offiziell in diese völkerverbindende Vereinigung aufgenommen. Aber auch die Pflege von Freundschaften ist den Ordensmitgliedern, zu denen auch die heimischen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gernot Schwaiger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.