Robert Brugger

Beiträge zum Thema Robert Brugger

Zuversichtlich: Robert Brugger sieht langsames Hochfahren der Exportwirtschaft.
1

Zuversicht
Exportwirtschaft fährt wieder langsam hoch

Die Corona-Hotline des steirischen Internationalisierungscenter (ICS) ist ja schon seit geraumer Zeit im Einsatz, derzeit werden rund 40 Anfragen von Betrieben pro Tag bearbeitet. „Wir haben gleich zu Beginn der Krise eine interne Expertengruppe zusammengestellt, die sich vor allem mit den sich laufend verändernden Covid-19-Verordnungen unserer Nachbarstaaten beschäftigt“, erklärt dazu Robert Brugger, Geschäftsführer des ICS. So könne man einerseits als "Feuerwehr im Einsatz" agieren, bereits...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Für die Wirtschaftsdelegation unter der Leitung von Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl (M.) war in Kapstadt Netzwerken angesagt.
17

Green Tech
Der südafrikanische Markt im Fokus

Eine 20-köpfige Wirtschaftsdelegation unter der Leitung der steirischen Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl befindet sich gerade auf einer dreitägigen Netzwerktour in Kapstadt. Gemeinsam mit Unternehmern des steirischen Green-Tech-Clusters will man die Exportmöglichkeiten in Südafrika ausloten. Der 60-Millionen-Einwohner-Staat im Umbruch steht vor großen Herausforderungen in der Abfallaufbereitung, bei der Wasserversorgung sowie in Sachen erneuerbarer Energie. Das Umweltbewusstsein ist im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Mit dem heutigen Tag verlässt das Vereinigte Königreich die Europäische Union endgültig.
2

Brexit: Der Tag X ist da
Way out für das Vereinigte Königreich

Nach dem Megxit wird es mit dem heutigen Tag wirklich ernst: Der Brexit ist Realität – was am 1. Jänner 1973 begann, endet 47 Jahre später sowohl mit Jubelpartys als auch Trauerfeierlichkeiten jenseits und diesseits des Ärmelkanals. Mit der Unterzeichnung des Austrittsabkommens durch den EU-Ministerrat und die Abstimmung im Parlament ist das Ende des unendlich scheinenden Brexit-Dramas tatsächlich besiegelt. Bis zum 31. Dezember 2020 wird das Vereinigte Königreich aufgrund von...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Bestseller-Autor ("Big Data") und Oxford-Professor Viktor Mayer-Schönberger und Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl trafen bereits mehrmals zusammen.
9

Steirische Wirtschaftsreise London 2019
Steirische Sicht auf das Brexit-Drama

Ein Drama in mittlerweile unzähligen Akten: Das ist der Austrittsprozess des Vereinigten Königreichs (UK) aus der Europäischen Union. Neuester Zwischenstand: Am 31. Oktober soll die EU für die Briten Geschichte sein, allerdings sind nach wie vor viele Eckdaten, wie das irische Grenzproblem, ungeklärt. In diese heiße Phase des Austrittsprozesses ist kürzlich eine steirische Delegation mit Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl an der Spitze "eingetaucht" und hat sich im Großraum London...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Am Oxford-Campus: Robert Brugger (Geschäftsführer des ICS), Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Wirtschaftsdelegierter Christian Kesberg, Wirtschaftskammer-Direktor Karl-Heinz Dernoscheg
1 5

Steirische Wirtschaftsreise London 2019
Die unendliche Brexit-Geschichte: Lokalaugenschein steirischer Unternehmen

Eine rund 40-köpfige steirische Wirtschaftsdelegation hat sich am Mittwoch auf den Weg nach London gemacht. Die von Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl angeführte Gruppe steirischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen macht sich dabei ein Bild von der Wahrnehmung der unendlichen Brexit-Geschichte vor Ort.  STEIERMARK. Vor einem Jahr wurde mit der Vorbereitung für die Reise begonnen – damals unter der Annahme, das Vereinigte Königreich (UK) hätte den Brexit schon längst hinter...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Die Sommerchallenge des ICS: Hier das Siegerteam mit Christina Ulrich, Robert Brugger (r.) und Iris Edler-Stiegler (3. v. l., alle ICS)

Lustig
Das "ICS" feierte den Sommer mit Beach und Boccia

Das tägliche Geschäft des Internationalisierungscenter Steiermark (ICS) ist anstrengend genug, da darf im Sommer auch schon einmal gefeiert werden: Robert Brugger und sein Team hatten aus diesem Anlaß Freunde und Partner an Ingo Grubers "Murbeach" geladen. Die Gäste wurden dabei auf harte Proben gestellt, im "Ultra-Triathlon" (Boccia, Tischtennis und "Uno"), gab es beinharte Kämpfe mit jeder Menge Spaß und Action. Perfekt organisiert war der Nachmittag (inklusive abendlichem Grillgenuss) vom...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Digitaler Austausch: LR Barbara Eibinger-Miedl mit Nati Amsterdam (l.) und Ofir Zamir vom Hi-tech-Riesen Nvidia.
1 3

Zukunftsmusik
Mit Google, Yahoo und Co: So starten israelische Unternehmen durch

Fährt man in Haifa in die großen Businessviertel, taucht man gleich einmal in die große Welt der Digitalisierung ein: Google, Yahoo, Philips, Intel, IBM, Microsoft – alle haben sie dort ihre Standorte. Und das aus gutem Grund: Israel, bestens bekannt als "Start up-Nation" gehört in Sachen Innovation zu den Weltmarktführern, die Bereiche Software, Life Sciene und künstliche Intelligenz boomen dabei am stärksten. Land der "Start-up-Beschleuniger"Davon konnte sich kürzlich auch eine steirische...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Zahlreiche Promis waren bei der Tank Roth-Eröffnung dabei.

Nach Umgestaltung: Promis sagten bei Roth in Graz "Tanke"

Alles Neu macht bei der Tank Roth GmbH der April. So wurde im Beisein von Hans und Rudi Roth die neu gestaltete Tankstelle in der Conrad-von-Hötzendorf-Straße feierlich eröffnet. Zahlreiche Promis, darunter Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Stadtrat Günter Riegler, IV-Steiermark-Präsident Gernot Knill, IV-Steiermark-Geschäftsführer Gernot Pagger, WKO-Steiermark-Direktor Karl-Heinz Dernoscheg, Barbara Muhr (Steirischer Tennisverband), Renate Götschl (Vizepräsidentin Steirischer Skiverband),...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Führten eine rege Brexit-Diskussion in Graz: Robert Brugger, Leigh Turner, Josef Herk und Christian Kesberg

Brexit: In Graz wurde über Auswirkungen diskutiert

Kommt der Brexit oder nicht? Während noch immer unklar ist, ob und wie Großbritannien die Europäische Union verlässt, besuchten rund 90 Teilnehmer in Graz die Veranstaltung "Next Stop: Brexit", die das Internationalisierungscenter Steiermark (ICS) mit der britischen Botschaft Wien in den Räumlichkeiten der WKO Steiermark organisierte. Über die Risiken und Chancen im Geschäft mit den Briten diskutierten unter anderem der britische Botschafter in Wien, Leigh Turner, Christian Kesberg, der...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
7

Die Pitztaler haben's geschafft

ST. LEONHARD/JERZENS. Acht Tage, vier Länder, 274 km und 15.436 hm – das sind die Daten des Goretex Transalpine Runs 2011. 320 Teams aus 30 Nationen haben sich dem "Highway to Hell" in Oberstdorf gestellt, davon haben lediglich 245 Teams auch das Ziel in Latsch erreicht und somit das heiß begehrte Finisher-Shirt erhalten, darunter auch das Team "Vier Jahreszeiten Pitztal" mit Robert Brugger aus St. Leonhard und Reinhard Wohlfarter aus Jerzens. Dazu war es notwendig, täglich an ihre körperlichen...

  • Tirol
  • Imst
  • Stephan Zangerle
6

Transalpine

Zwei Pitztaler starten bei einem der härtesten Etappenrennen der Welt Der GORE-TEX® Transalpine-Run zählt zu den härtesten Etappenrennen der Welt. In acht Etappen müssen die über 600 Teilnehmer aus 25 Nationen bei der siebten Austragung der legendären Alpenüberquerung rund 274 Kilometer und 15500 Höhenmeter bewältigen. Vom 3. - 10. September geht es für die Zweier-Teams auf dem sogenannten "Highway to Hell" von Oberstdorf nach Latsch in Südtirol. In diesen Tagen werden die Teilnehmer ein...

  • Tirol
  • Imst
  • Stephan Zangerle
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.