Rotes Kreuz Oberösterreich

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz Oberösterreich

Erste Hilfe rettet Leben: Alleine in Oberösterreich kam es 2019 zu 604 Alpinunfällen.

Wanderunfälle und Zecken
Gesund durch den Herbst mit dem Roten Kreuz

Ambitionierte Gipfeltouren rund um das Dachstein-Massiv, pilgern im hügeligen Mühlviertel oder eine Tour vor den Toren der Stadt: Wandern und Bergsport liegt coronabedingt im Trend. EFERDING. Doch können Alpinunfälle und Zeckenbisse die Wanderlust trüben. Laut Experten des Österreichischen Kuratoriums für Alpine Sicherheit kam es in Oberösterreich im Vorjahr zu 604 Alpinunfällen. Der Großteil passierte beim Wandern und Bergsteigen. Übermüdung spielt oft eine große Rolle und kann in vielen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast

ROTES KREUZ LINZ-STADT/LAND
Ein Dank an die Telefon-Helden

Herausfordernd, chaotisch, verändernd. Seit März hat sich vieles in unserem Leben gewandelt. Neue Prozesse, Abläufe und Lösungsansätze wurden in kürzester Zeit entwickelt. Das Covid19-Call Center des Roten Kreuzes Linz-Stadt/Land war einer dieser neu geschaffenen Bereiche. Mit Leben gefüllt haben ihn fleißige freiwillige Helfer. Als Dank lud das Rote Kreuz Linz-Stadt/Land zum gemeinsamen Essen. Hilfsbereitschaft und Solidarität Die vergangenen Monate erforderten aufgrund der Corona-Krise...

  • Linz
  • Rotes Kreuz Linz-Stadt/Land
Die Kombination Hitze und pralle Sonne kann zu einem Sonnenstich führen.
2

Tipps vom Roten Kreuz
So kommen Sie gesund durch den Sommer

Wanderunfälle, Zeckenbisse und Sonnenbrände können die Ferienlaune trüben. Das Oberösterreichische Rote Kreuz hat Tipps für alle Sommerurlauber. OÖ. Angesichts unsicherer Zeiten plant ein Großteil der Urlaubshungrigen ihre Ferien in Österreich zu verbringen. Trotzdem ist Vorsicht geboten: Laut „Österreichischem Kuratorium für Alpine Sicherheit“ kam es alleine in Oberösterreich im Vorjahr zu 604 Alpinunfällen, der Großteil passierte beim Wandern und Bergsteigen. Immer wieder spielt Übermüdung...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Renate Stieger (links) ist Stammkundin im Rotkreuz-Markt Eferding. Sie ermutigt jetzt auch andere armutsgefährdete Menschen, das Angebot zu nutzen.

Rotes Kreuz OÖ
Rotkreuz-Märkte unterstützen armutsgefährdete Menschen

Bereits vor der Corona-Pandemie galten laut Statistik Austria 156.000 Menschen in Oberösterreich als armutsgefährdet. Um ihnen zu helfen, bietet das Rote Kreuz Oberösterreich 27 Rotkreuz-Märkte im Bundesland an. OÖ. Einsparungen, fehlende Umsätze, Arbeitslosigkeit und Insolvenzen in der Corona-Pandemie verschärfen den Alltag auf mehreren Ebenen. Besonders betroffen sind armutsgefährdete Menschen, die bereits vor der Pandemie elf Prozent der oberösterreichischen Bevölkerung ausgemacht haben....

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
In 99 Prozent der Fälle passiert nichts – ein Erste-Hilfe-Kurs lohnt sich zu 100 Prozent.

Rotes Kreuz OÖ
Erste-Hilfe-Kurse starten wieder

Nach der coronabedingten Pause startet das OÖ. Rote Kreuz ab Freitag, 29. Mai, wieder mit seinem breiten Angebot an Ersthelfer-Kursen. Selbstverständlich mit den der Situation erforderlichen notwendigen Sicherheitsvorkehrungen. GRIESKIRCHEN. In 99 Prozent der Fälle passiert nichts. Im Ausnahmefall bereit zu sein und Menschen helfen zu können, kann Leben retten. Ein Erste-Hilfe-Kurs nimmt die Angst, gibt Sicherheit und lohnt sich zu 100 Prozent.  „Wer Erste Hilfe leistet, rettet Leben.“...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Das Rote Kreuz im Bezirk Braunau bietet ab Juni wieder Erste-Hilfe-Kurse an.

Rotes Kreuz
Erste Hilfe lernen in Braunau

Nach der coronabedingten Pause gibts beim Roten Kreuz in Braunau ab Juni wieder Erste-Hilfe-Kurse. Denn: "Das einzige, was man im Notfall falsch machen kann, ist nichts tun", betont Braunaus Bezirkslehrsanitäter Stefan Schendl. BEZIRK BRAUNAU. Im Ernstfall entscheiden häufig wenige Handgriffe über Leben und Tod. Um für den Ernstfall vorbereitet zu sein, bietet das Rote Kreuz im Bezirk Braunau ab Juni wieder Erste-Hilfe-Kurse an. "Wer Erste Hilfe leistet, rettet Leben", weiß Stefan Schendl,...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Elisabeth Linzner ist derzeit Berufsfindungspraktikantin beim OÖ Roten Kreuz in Hartkirchen.

Rotes Kreuz OÖ
Berufsfindungspraktikanten im Bezirk Eferding gesucht

Das Rote Kreuz ist auf der Suche nach Berufsfindungspraktikanten für 2020. Wer einen Beitrag zum Gemeinwohl leistet, wird mit persönlichen Mehrwerten belohnt, die im Berufs- und Privatleben gewinnbringend eingesetzt werden können. BEZIRK EFERDING. Berufspraktikanten (BFP) sind ein wichtiger Teil einer lebendigen Zivilgesellschaft. Mit ihrem Engagement stärken sie das System der Hilfe des Roten Kreuzes. „Ich möchte Menschen helfen und die lokale Gesundheitsversorgung unterstützen“, sagt die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Vor allem bei Verkehrsunfällen kann rasches und richtiges Handeln Leben retten. Das Rote Kreuz Oberösterreich bietet jetzt wieder Erste-Hilfe-Kurse für Führerscheinanwärter an.

Corona-Pause
Rotes Kreuz OÖ beginnt mit Erste-Hilfe-Führerscheinkursen

Das Oberösterreichische Rote Kreuz hält nach der coronabedingten Pause wieder sechsstündige Erste-Hilfe-Führerscheinkurse ab. Zur Verfügung gestellt wird auch ein E-Learning-Angebot, unter anderem mit Video-Tutorials und Erste-Hilfe-Tipps. OÖ. Menschen, etwa nach einem Verkehrsunfall, helfen zu können, kann Leben retten. Ein Erste-Hilfe-Kurs nehme diesbezüglich Angst und gebe Sicherheit. Darauf macht jetzt das Rote Kreuz Oberösterreich aufmerksam. Die Organisation hält ab sofort wieder die...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Ab 19. Mai kann in den Rotkreuz-Märkten in Grieskirchen und Peuerbach wieder dienstags und freitags, jeweils von 14 – 17 Uhr, eingekauft werden.

Rotes Kreuz OÖ
Märkte ab 19. Mai auch wieder dienstags geöffnet

Ab 19. Mai kann in den Rotkreuz-Märkten in Grieskirchen und Peuerbach wieder dienstags und freitags, jeweils von 14 – 17 Uhr, eingekauft werden. GRIESKIRCHEN, PEUERBACH. Nachdem die Rotkreuz-Märkte in Grieskirchen und Peuerbach nur freitags geöffnet waren sind diese nun auch wieder dienstags für Kunden da. Aufgrund der Corona-Situation gibt es besondere Schutzmaßnahmen, die zu berücksichtigen sind. Es bekommen nur drei Kunden gleichzeitig Zutritt. Händedesinfektion, das Tragen von...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Das Land OÖ koordiniert derzeit Maßnahmen und Absprachen zwischen einzelnen Organisationen in Bezug auf Covid-19.

Thomas Stelzer
50 Tage Krisenmanagement im Landesdienst

Am elften März 2020 wurde nicht nur die Corona-Pandemie ausgerufen, sondern auch ein Landesdienst sowie Krisenmanagement in einzelnen Bezirken eingerichtet. Nach 50 Tagen zieht Landeshauptmann Thomas Stelzer nun ein Resümee. OÖ. Etwa 70 Personen des Krisen- und Katastrophenschutzmanagements des Landes Oberösterreich bilden den Krisenstab, der im Landhaus tagt. In allen Bezirkshauptmannschaften sind darüber hinaus Krisenstäbe mit jeweils 20 bis 30 Personen im Einsatz. Zu ihren Aufgaben zählen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Thomas Märzinger (rechts im Bild), Geschäftsführer des Roten Kreuz OÖ, übernimmt rund 1.000 gespendete Schutzmasken von den Lions.

Corona-Hilfe
Lions spenden 30.000 Schutzmasken an regionale Organisationen

Durch eine Spende von 30.000 Schutzmasken unterstützen die Lions mehrere Organisationen im Gesundheits- und Pflegebereich in der Region.  LINZ. "Schutzmasken sind gerade jetzt ein wichtiger Garant, dass einem Aufflammen beziehungsweise einer zweiten Coronawelle vorgebeugt werden kann", so Vertreter der oberösterreichischen Lions. Alle Masken bereits verteiltAuf Initiative von Werner Gschwandtner und Gerhard Frank, beide langjährige Mitglieder des Serviceclubs, konnten deshalb 30.000...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
evil eye Brand Director Susanna Kumpfmüller von Silhouette International übergab einen Teil der Brillenspende kontaktlos an den OÖ Rotkreuz-Präsidenten Walter Aichinger.

Schutzausrüstung
Silhouette unterstützt Rotes Kreuz mit Brillen

Das Linzer Unternehmen Silhouette spendet 20.000 Brillen an das Rote Kreuz. 5.000 davon werden in Oberösterreich verteilt. LINZ. In den letzten Wochen ist der Bedarf an Schutzausrüstung wie Bekleidung, Masken und Brillen aufgrund der Corona-Pandemie um ein Vielfaches gestiegen. Engpässe bei den Schutzausrüstungen sind die Folge. Das Linzer Unternehmen Silhouette International unterstützt das Gesundheitspersonal daher mit 20.000 Brillen. Im Detail wird die neue Sportbrillenmarke evil eye zur...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Der Ansfeldner Leitbetrieb Erema nutzt sein globales Firmennetz, um die das Rote Kreuz zu unterstützen.

Corona-Virus
Erema hilft den Helfern

10.000 Stück OP-Masken konnte der in Ansfelden ansässige Recyclingmaschinenhersteller Erema, Mitte April, an das OÖ Rote Kreuz übergeben. ANSFELDEN (red). Die Masken werden für den Schutz der Rettungskräfte bei ihren Einsätzen während der Corona-Pandemie benötigt. Die Lieferung konnte in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der Erema-Niederlassung in China organisiert werden.

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Michael Haingartner (CEO Smurfit Kappa Interwell), Günter Hochrathner (CEO Smurfit Kappa Nettingsdorf), Walter Aichinger (Präsident des OÖ. Roten Kreuzes), Direktor Erich Haneschläger (Landesgeschäftsleiter OÖ RK.

Hilfe in Corona-Zeiten
Smurfit Kappa Interwell spendet 50.000 Euro für Rotes Kreuz

Insgesamt 1,5 Millionen Euro spendet die Smurfit Kappa Group an gemeinnützige Einrichtungen weltweit zur Unterstützung in der aktuellen Corona-Krise. ANSFELDEN (red). Das Unternehmen leistet damit einen Beitrag zur Eindämmung und Bekämpfung von COVID-19.  Soziale Verantwortung wird bei der Smurfit Kappa Group großgeschrieben. Das zeigt sich aktuell mit einer Spende von Smurfit Kappa Nettingsdorf und Smurfit Kappa Interwell in Höhe von 50.000 Euro an das Rote Kreuz in Oberösterreich....

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Blutspenden ist sicher und rettet Leben: Alle geplanten Blutspendeaktionen finden weiterhin statt.

Auch während Corona-Krise
Rotes Kreuz sucht Blut-Spender in ganz Oberösterreich

Blutspenden kann Leben retten. Auch in der Corona-Krise sucht das Rote Kreuz Oberösterreich nach Lebensrettern und ihren Blutspenden. OÖ. Derzeit laufen einige mobile Blutspende-Aktionen des Roten Kreuz Oberösterreich. Besonders gefragt sind auch gesunde Covid-19-Patienten mit einer Plasmaspende in der Blutzentrale Linz. „Besonders gefragt sind derzeit Spender der Blutgruppen 0 negativ, A negativ, B negativ und A positiv“, sagt OÖ. Rotkreuz-Präsident. Dr. Aichinger Walter. 28 Tage nach...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Die freiwilligen Rettungsdienst-Mitarbeiter Günther Kogler (l.) und Otmar Zinsmeister bei den Vorbereitungen für den anstehenden Nachtdienst

Rotes Kreuz OÖ
Glücklich durch soziales Engagement

Menschen, die sich sozial engagieren, sind im Schnitt glücklicher, gesunder und verkraften Stress oft besser. Darauf macht das Oberösterreichische Rote Kreuz anlässlich des Welttag des Glücks am 20. März aufmerksam. OÖ. Besonders in Zeiten des Corona-Virus stärkt freiwilliges Engagement unsere Zivilgesellschaft, meint das Oberösterreichische Rote Kreuz. Als Beispiel erzählen die Mitarbeiter von Günther Kogler (30) und Otmar Zinsmeister (55), die im Rettungsdienst arbeiten. Die beiden sind an...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Spenden Sie Blut und retten Sie gemeinsam mit der BezirksRundschau und dem Roten Kreuz Leben.

Blutspendetermine 2020
Alle Termine in Oberösterreich im Überblick

Exakt 42 Tage lang findet der Blutespende-Marathon der BezirksRundschau und des Roten Kreuzes statt. Hier findet Ihr alle Termine in Eurem Bezirk: Blutspenden im Bezirk Braunau:10.02.20, 15:30 - 20:30: Pfarrsaal, St. Johann a. W.14.02.20, 15:30 - 20:30: Pfarrsaal, Schalchen17.02.20, 15:30 - 20:30: Neue Mittelschule, Altheim18.02.20, 15:30 - 20:30: Neue Mittelschule, Altheim20.02.20, 15:30 - 20:30: Volksschule Friedburg, Lengau25.02.20, 15:30 - 20:30: Gemeindeamt, Tarsdorf02.03.20, 15:30...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit erhielten sieben Sanitäter aus dem Bezirk Braunau die Rettungsdienstmedaille.
8

Rettungsdienstmedaille
Freiwillige Sanitäter geehrt

Landeshauptmann Thomas Stelzer und Rot Kreuz-Präsident Walter Aichinger übergaben Ende Jänner die Rettungsdienstmedaille in Bronze und Silber an ehrenamtliche Mitarbeiter im Rettungsdienst. BEZIRK BRAUNAU, LINZ. Sechs Rettungsdienstmedaillen in Bronze und eine in Silber: Für ihre langjährige Tätigkeit im Rettungsdienst wurden am 29. Jänner in den Linzer Redoutensälen von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Rot Kreuz-Präsident Walter Aichinger die Rettungsdienstmedaillen überreicht. Detlef...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Klaus Lindinger war bereits 23. Mal Blutspenden.

BezirksRundschau-Blutspendemarathon
Klaus Lindinger "blutet" für den guten Zweck

KRENGLBACH. Im Rahmen des Blutspende-Marathons der BezirksRundschau in Kooperation mit dem Roten Kreuz Oberösterreich war der Fischlhamer Nationalratsabgeordnete Klaus Lindinger (ÖVP) im Einsatz für den guten Zweck. Die Aktion soll verdeutlichen, wie wichtig Blutspenden ist – im Notfall kann so ein Leben gerettet werden, wenn eine Blutkonserve mit der richtigen Blutgruppe vorhanden ist. Lindinger war bereits zum 23. Mal Blutspenden und tut dies immer wieder gerne: "Ich hoffe, dass ich so auch...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
In der vergangenen Saison verletzten sich etwa 3.600 Ski- und Snowboardfahrer auf den Pisten in OÖ so schwer, dass sie ins Spital mussten.

Von der Piste ins Krankenhaus
Für mehr als 3.000 Oberösterreicher endet der Ski-Spaß jährlich im Spital

Weiße Pisten, Pulverschnee, schneidige Abfahrten und die frische, kalte Winterluft. Mit Skiern oder am Snowboard bei Traumwetter den Hang runter zu carven, ist ein Traum. Aber: Für rund 3.600 Oberösterreicher endet der Ski-Spaß im Winter jährlich im Spital. OÖ. Knochenbrüche, Knie- oder Kopfverletzungen sind die häufigsten Verletzungsarten in jeder Wintersportsaison. 94 Prozent der Pisten-Unfälle passieren ohne Fremdverschulden. Knapp 50 Prozent der Verletzungen sind Knochenbrüche. Dabei...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
OÖ. Rotkreuz-Präsident Aichinger Walter, Nora Mayer, Landesgeschäftsleiter Mag. Erich Haneschläger, Vizepräsident Günter Mayr und die Musiker der Peter Mayer Hofkapelle.

Henri
OÖ. Rotes Kreuz sagte „Danke“

Mehr als 200 Gäste feierten mit dem OÖ. Roten Kreuz beim „Danke-Event“ in der Spinnerei Traun. Musikalischer Leckerbissen war das Konzert der Peter Mayer Hofkapelle. TRAUN (red). Mit Gitarre, Klarinette, Steirischer Harmonika und dialektverliebten Gesang schufen die vier Musiker einen heimatverbundenen Sound der Lebensfreude. Das Ambiente war feierlich, der Anlass ein Dankeschön an alle Partner des OÖ. Roten Kreuzes. Den Nerv der Gäste getroffenDie bodenständigen und zugleich...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Christof Bauer und Elfriede Nerundlinger.

Rotes Kreuz Oberösterreich
114 Euro für das Rote Kreuz

Im Dezember sei die Spendenbereitschaft besonders hoch. Viele Menschen und Vereine wollen zum Weihnachstfest etwas Gutes tun. EEFERDING. So wurde beim Winterzauber in der Eferdinger Schmiedstrasse Ende November den Besuchern das Fest, mit Belgischen Waffeln versüßt. Dadurch konnte Elfriede Nerundlinger den Verantwortlichen des Roten Kreuzes 114,40 Euro an Spendengeldern übergeben.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast
Mit der Weihnachtsaktion "kauf eins mehr, schenk eins her" soll armen und armutsgefährdeten Menschen geholfen werden.

Rotes Kreuz Oberösterreich
Weihnachtsaktion: "Kauf eins mehr, schenk eins her"

BEZIRK SCHÄRDING. Am 7. Dezember 2019 veranstaltet das Rote Kreuz eine Weihnachtsaktion für hilfsbedürftige Menschen. Unter dem Motto "Kauf eins mehr, schenk eins her" stehen Rotkreuz-Mitarbeiter vor diversen Lebensmittelmärkten im ganzen Bundesland. Dort bitten Sie Kunden ein zusätzliches Produkt zu kaufen und dieses für die Rotkreuz-Märkte zu spenden. Besonders begehrt sind Seifen, Shampoos, Salz und Mehl. Diese Produkte werden dann in den landesweit 23 Rotkreuz-Märkten angeboten. Durch diese...

  • Schärding
  • Anna Rosenberger-Schiller
Am 7. Dezember bitten Rot-Kreuz-Mitarbeiter vor zahlreichen Supermärkten in Oberösterreich wieder um Lebensmittelspende für den Sozialmarkt.
1

Rotes Kreuz
Beim Einkauf Gutes tun

Im Dezember bitten Mitarbeiter des Roten-Kreuzes im Zuge der Aktion "Kauf ein Stück mehr" wieder um Spenden für die Sozialmärkte. MATTIGHOFEN. In Oberösterreich gibt es insgesamt 23 Sozialmärkte des Roten Kreuzes. Menschen, deren monatliches Einkommen 1.000 Euro nicht überschreitet, sind zum Einkauf in einem der Märkte berechtigt. "Die Rotkreuz-Märkte sind ein wichtiger Mosaikstein in unserem engmaschigen Netzwerk der Hilfe", betont Walter Aichinger, Präsident des Oberösterreichischen...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.