Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Das Rote Kreuz musste eine Verunfallte von Feldbach nach Graz ins LKH bringen.

Feldbach
Schwere Handverletzungen bei Arbeitsunfall

FELDBACH. Bei einem Arbeitsunfall in einer Verpackungshalle eines Unternehmens in Feldbach erlitt eine 46-Jährige schwere Verletzungen an der rechten Hand. Die Frau wurde ins LKH Graz gebracht.   Am Freitag in der Früh bediente die 46-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark alleine eine Verpackungsmaschine. Vermutlich aus Unachtsamkeit geriet sie mit der rechten Hand in die Maschine, wie es in einer Aussendung der Landespolizeidirektion heißt. Nach der Erstversorgung wurde die Frau mit schweren...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Das Rote Kreuz brachte die Unfallopfer mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Krankenhäuser in Wagna und Feldbach.

Mureck
Unfall mit mehreren Verletzten

MURECK. Bei einem Verkehrsunfall Samstagmittag erlitten mehrere Personen Verletzungen unbestimmten Grades. Beim Abbiegeversuch auf der B 69 zwischen Diepersdorf und Gosdorf wurde der Pkw einer 41-jährigen Lenkerin aus dem Bezirk Südoststeiermark von einem nachfolgenden Wagen erfasst. Der 58-jährige Lenker aus der Südoststeiermark hatte eigenen Angaben zufolge damit gerechnet, dass die Frau im Auto vor ihm zu einem Überholmanöver ansetzen und nicht abbiegen wollte. Vor den beiden Wagen fuhr ein...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Blutspenden ist rasch erledigt und rettet Menschenleben.
Aktion 2

Weltblutspendetag
Jede Spende rettet Leben

Am 14. Juni feiern wir den Weltblutspendetag.  SÜDOSTSTEIERMARK. Blut ist unser "Treibstoff" und Tag für Tag in kniffligen Situationen Lebensretter. Am 14. Juni feiern wir den Weltblutspendetag. Jenen nehmen wir zum Anlass, sowohl den Blutspendeteams in der Region als auch den fleißigen Blutspendern für ihren Einsatz Danke zu sagen. Laut dem RK-Landesverband werden in der Steiermark monatlich rund 4.200 Blutkonserven dringend benötigt. Gemäß Christian Steinscherer, Leiter des...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das Rote Kreuz brachte einen 57-jährigen Mann nach einem Unfall mit dem Traktor in das LKH Feldbach.

Fehring
Traktor stürzte Weinhang hinunter

FEHRING. Freitagnachmittag geriet ein Traktor in Schräglage und überschlug sich. Der 57-jährige Lenker erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades.   Der 57-jährige Südoststeirer führte am späten Nachmittag des 4. Juni eine Probefahrt mit seinem zuvor reparierten Weinbautraktor in Fehring durch.  Im steilen Gelände seines Weingartens geriet das Fahrzeug in Schräglage und stürzte den Hang hinunter. Die alarmierten Rettungskräfte transportierten den Mann mit Verletzungen unbestimmten Grades in...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Ein 68-jähriger Pensionist wurde mit Verletzung nach einem Sturz vom Dach in Halbenrain vom Roten Kreuz ins LKH Wagna gebracht.

Halbenrain
Sturz vom Dach

HALBENRAIN. Ein 68-Jähriger aus der Südoststeiermark stürzte Mittwochnachmittag bei Sanierungsarbeiten vom Dach seiner Garage. Der Mann verletzte sich dabei unbestimmten Grades und wurde ins LKH Wagna gebracht.   Vermutlich aufgrund einer schadhaften Dachlatte stürzte der Pensionist vom Dach der Garage aus einer Höhe von rund zwei Metern auf die Grünfläche. Der Mann wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließend in das LKH Südsteiermark, Standort Wagna, gebracht. Fremdverschulden dürfte...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Am 8. Mai ist Weltrotkreuztag: Erich Draschkowitz, Bezirksrettungskommandant in Bad Radkersburg, erzählt dazu von seiner Arbeit.
1

Podcast
SteirerStimmen – Folge 68: Bezirksrettungskommandant Erich Draschkowitz

BAD RADKERSBURG. Anlässlich zum Weltrotkreuztag am 8. Mai hat WOCHE-Redakteur Markus Kopcsandi mit Erich Draschkowitz, Bezirksrettungskommandant der Region rund um Bad Radkersburg, über das Rettungswesen, das erweiterte Tätigkeitsfeld vom Roten Kreuz, das Ehrenamt und die Schönheit der Steiermark gesprochen. Kapitel Min. 1: Rotes Kreuz in der PandemieMin. 6: Freiwillige beim Roten KreuzMin. 12: Nachwuchs beim Roten KreuzMin. 16: Was macht die Steiermark aus? Jede WOCHE neuSteirerStimmen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Bei der Zonta-Preisübergabe in Fehring: Silvia Dimitriadis, Laura Fasching und Silvia Pfleger (v.l.).

Zonta-Preis für Maturantin für soziales Engagement

Für besonderes soziales Engagement junger Frauen schreibt der Zonta Club den Award "Young Women in Public Affairs (YWPA)" aus. Heuer geht der Preis des Feldbacher Clubs an Laura Fasching aus Minihof Liebau. Die Maturantin arbeitet im Rahmen ihres freiwilligen sozialen Jahres nicht nur beim Roten Kreuz, sie beliefert in Zeiten der Pandemie auch Risikopatienten des Arztes Ernst Eicher in Minihof Liebau mit Medikamenten. Beim Roten Kreuz plant Fasching nun die "First Responder"-Ausbildung, ab...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Auf neue Freiwillige freuen sich Wolfgang Trummer, Franziska Fauster, Christine Puntigam, Ingrid Reindl-Kals und Andrea Gollowitsch (v.l.)
Video 3

Weltrotkreuztag
Rote Jacken suchen ehrenamtliche Helden

Weltrotkreuztag: RK-Verantwortliche betonen, dass es ohne Ehrenamtliche nicht geht. SÜDOSTSTEIERMARK. Am 8. Mai ist der Weltrotkreuztag. Ein guter Anlass, um den Hauptamtlichen und Freiwilligen "Danke" zu sagen. Viele von uns assoziieren das Rote Kreuz mit Blaulichteinsätzen – dabei ist das Einsatzgebiet weit vielschichtiger. Das Leistungsportfolio vom Roten Kreuz beinhaltet, wie Feldbachs Bezirksrettungskommandant Josef Schaffler betont, in der Region Feldbach auch den Blutspendedienst, die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Routine ist mittlerweile für den Hauptamtlichen Michael Koholka (l.) und Josef Himsl der Einsatz an den Teststraßen und an der Impfstraße.
Video 3

Rotes Kreuz
"Rettung" für den Testbetrieb

Rote Kreuz hat Situation an Teststraßen und Impfstraßen im Griff. SÜDOSTSTEIERMARK. Dass unsere Rot-Kreuz-Kräfte im Bezirk Großes leisten ist nichts Neues. Die Corona-Pandemie hat die Einsatzkräfte wieder vor neue Herausforderungen gestellt. "Wir haben rund 50 Prozent unserer 19.500 Einsätze im Vorjahr in voller Schutzausrüstung mit Schutzanzug, FFP2-Maske und Schutzbrille absolviert", erzählt Simon Straßgürtl, Bezirksgeschäftsführer der RK-Bezirksstelle Bad Radkersburg. Jede Menge Engagement...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Einsatzkräfte der Rettung waren zur Erstversorgung rasch am Unfallort.

Mopedunfall
Rettungshubschrauber im Einsatz

MURECK. Ein 28-jähriger Mopedfahrer verletzte sich am Sonntagnachmittag bei einem Sturz in der Gemeinde Mureck schwer. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Graz geflogen.   Der Mann aus dem Bezirk Südoststeiermark war gegen 17 Uhr mit seinem Kleinkraftrad auf der L 203 von Wittmannsdorf kommend in Richtung Gosdorf unterwegs. Aus unbekannter Ursache kam der Lenker zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Nach der ärztlichen Erstversorgung vor Ort wurde der 28-Jährige mit dem...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Finn weiß, wie's geht: Der Labrador absolvierte erfolgreich seinen (gestellten) Rettungseinsatz.
4

Tierischer Einsatz
Hunde als rettende Engel für Diabetiker

Das Rote Kreuz ist auf vielen Ebenen aktiv, unter anderem versucht man auch Tiere in die Rettungskette einzubinden. Ein solches steirsches Pilotprojekt ist aktuell die Zusammenarbeit  zwischen der Rotkreuz-Ortstelle Nestelbach (Graz.-Umgebung) und den Tiertrainern des "Animal-Training-Center" in Hitzendorf. Assistenzhunde, sogenannte Signalhunde unterstützen Menschen, die zuckerkrank sind oder an Krampfanfällen leiden. Die treuen Vierbeiner sind immer dabei, beginnende bei der Anzeige von...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Blutspender sind im Bezirk zurzeit sehr gefragt.

Termine im Bezirk
Blutspenden retten Leben

Steiermarkweit werden jährlich rund 50.000 Blutkonserven benötigt. Drei Teams des Roten Kreuzes sind rund um die Uhr – und das täglich – im Einsatz, um den großen Bedarf an dem Notfallmedikament Nummer eins zu decken. Nur unter tatkräftiger Mithilfe der Bevölkerung kann Blut Leben retten – nur eine halbe Stunde Zeit braucht es für eine Blutspende. Die März-Termine im BezirkPassende Termine finden sich hier: https://www.gibdeinbestes.at/termine.
 Mettersdorf am Saßbach: Feuerwehr Zehensdorf...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Mit der Rettung ging es in das LKH Feldbach.

Autounfall
Brüderpaar prallte gegen einen Baum

Ein 24-Jähriger prallte am Samstagabend in Unterlamm mit seinem Pkw gegen einen Baum. Der Beifahrer (34) wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Feldbach eingeliefert.   Zwei Brüder aus dem Bezirk Südoststeiermark waren auf der Thermenstraße von Stein in Richtung Therme Loipersdorf unterwegs. In einer Rechtskurve kam der Lenker, der Jüngere der beiden, mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab.  Das Auto knallte gegen einen Baum, der Bruder am Beifahrersitz erlitt dabei Verletzungen am...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Die Rettung brachte zwei Verletzte nach einem Forstunfall ins LKH Feldbach.

Forstunfall
Zwei Verletzte bei Waldarbeiten in Kirchberg

Dass die Waldarbeit sehr gefährlich sein kann, hat sich leider in Kirchberg bewahrheitet. Ein Arbeiter wurde von einem Ast getroffen, stürzte mit der Leiter um und landete auf einer 62-jährigen Frau. Beide erlitten dabei Verletzungen. Der 55-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark war im Wald von Freunden mit der Motorsäge mit Baumschneidearbeiten beschäftigt gewesen. Die 62-jährige Besitzerin des Waldes, ebenfalls aus der Südoststeiermark, hatte dabei die Leiter festgehalten. Als plötzlich ein...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Blutspender sind im Bezirk zurzeit sehr gefragt.

Rotes Kreuz
Blutspenden auch im Lockdown

4.200 Blutkonserven pro Monat werden in der Steiermark gebraucht werden. Um in den kommenden Wochen Menschen, die unsere Hilfe am nötigsten brauchen, mit dem Notfallmedikament Nummer eins versorgen zu können, sind wir auf den Zusammenhalt aller angewiesen, appelliert das Rote Kreuz. Momentan fallen viele Blutspendetermine bei Firmenpartnern durch Homeoffice-Regelungen weg. Aber auch bedingt durch aktuelle Covid-19-Schutzmaßnahmen bleiben viele Blutspender aus. Dabei zählt Blutspenden als...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Blutspender sind im Bezirk zurzeit sehr gefragt.

Blutspenden
Sieben Termine in einem Monat

Auch in der Pandemie ist die Nachfrage nach Blut ungebrochen hoch. Das Rote Kreuz appelliert daher, Blut zu spenden. Die Termine im Bezirk sind 8. Jänner Gemeindeamt Kapfenstein (16 bis 19 Uhr) 12. Jänner Trauteum Trautmannsdorf (15-19) 14. Jänner Neue Mittelschule Paldau (16-19) 24. Jänner Pfarrheim Gnas (8-12) 27. Jänner Neue Mittelschule Riegersburg (16-19) 29. Jänner Neue Mittelschule Fehring (14-19) 31. Jänner Sicherheitszentrum Bad Radkersburg (8-12). Zurzeit kann es immer wieder zu...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Spenden, am besten gleich gemeinsam mit dem Lebenspartner, kann und soll man auch jetzt.

Blutspenden
Blutspender werden dringend gesucht

Das Rote Kreuz bietet auch jetzt unbedingt zu spenden.  REGION. In der Steiermark benötigt man pro Monat rund 4.200 Blutkonserven. Aktuell fallen wegen der Situation rund um Corona z.B. viele Blutspendeaktionen bei Firmenpartnern durch Homeoffice-Regelungen und strengere Zugangsbeschränkungen flach. Zudem bleiben natürlich viele Spender zwecks Einschränkung sozialer Kontakte aus. Das Rote Kreuz bittet auch in Zeiten wie diesen um eine Spende. Die nächste Möglichkeit dafür gibt es am 4. Dezember...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das Rote Kreuz musste zur Unfallstelle in Riegersburg ausrücken.

Verkehrsunfall
B 66 für eineinhalb Stunden gesperrt

Gestern Nachmittag stießen im Kreuzungsbereich der B 66 und L 225 bei der Auffahrt zum Schloss Kornberg zwei Pkw zusammen. Drei Personen wurden dabei verletzt.   Ein 86-Jähriger aus der Südoststeiermark übersah beim Einbiegen in die B 66 den daherkommenden Pkw eines 52-jährigen Lenkers, ebenfalls aus dem Bezirk. Laut eigenen Angaben blendete ihn die tief stehende Sonne. Die beiden Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich seitlich zusammen. Durch den Aufprall wurden der 86-Jährige und dessen 75...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Spende: Werner Smeh, Manfred Riedler (2.u.3.v.l.) und Albert Gutmann (2.v.r.) überreichten Teddys an Kommandant Josef Schaffler (3.v.r.).

Rotes Kreuz
Mit tapferen Kiwanis-Bären ins Spital

Dank der Feldbacher Kiwanis bekommen Kinder jetzt im Notfall flauschige Begleitung im Rettungsauto. Mitglieder des Serviceclubs unter Präsident Manfred Riedler übergaben 300 "tapfere Kiwanis-Bären" an das Rote Kreuz in Feldbach. Die Teddys sollen auf der Fahrt ins Krankenhaus Tränenstopper und zugleich Eisbrecher bei den ersten Untersuchungen sein. Die Bären dürfen sich die kleinen Patienten behalten. "Mit einem Tier kommt man leichter ins Gespräch", weiß Riedler aus eigener Erfahrung – er...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Kommandoübergabe: Erich Draschkowitz (l.) übernimmt die Funktion von Simon Straßgürtl.

Rotes Kreuz Bad Radkersburg
Draschkowitz folgt Straßgürtl als Kommandant

Am 1. November kommt es zur Kommandoübergabe an der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Bad Radkersburg.  BAD RADKERSBURG. An der Rot-Kreuz-Bezirksstelle in Bad Radkersburg kommt es zu einem Wechsel in Reihen der Führungsriege. Nach über 28 Jahren in der Doppelfunktion als Bezirksgeschäftsführer und Bezirksrettungskommandant übergibt Simon Straßgürtl das Kommandantenamt mit 1. November an Erich Draschkowitz. "Wir sind in den letzten Jahren sehr gewachsen und die Aufgaben sind dementsprechend...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Ungewöhnliche Schiffsfahrt: Das blinde Kalb wurde per Boot wieder an Land gebracht.
4

Tierischer Einsatz
Feuerwehr Wildon rettet Menschen und blindes Kalb aus der Mur

Es waren bange Minuten in Wildon (Bezirk Leibnitz) – mit einem Happy End für alle Beteiligten. Zum Hergang des Geschehens: Eine blinde Jungkuh geriet in die Mur, eine Person, eine 32-jährige Frau sprang nach, um das Jungtier zu retten – schaffte das allerdings nicht aus eigener Kraft. Tolle Zusammenarbeit der Einsatzkräfte Daraufhin wurde eine große Rettungsaktion gestartet, die Freiwillige Feuerwehr Wildon, das Rote Kreuz Leibnitz und die Polizei konnten in einer gemeinsamen Kraftanstrengung...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Notfallsanitäter Klaus Karl tankt auf.

Rotes Kreuz
Rettung tankt vor Ort auf

Rotes Kreuz in Bad Radkersburg verfügt nun über eigene Dieseltankstelle.  BAD RADKERSBURG. Das Rote Kreuz in Bad Radkersburg kann nun am Areal des Sicherheitszentrums an der eigenen Diesel-Tankstelle auftanken. Laut RK-Bezirksstellenleiter Gerhard Götschl war die permanente Versorgungssicherheit die Hauptmotivation für die Errichtung. In Kombination mit dem vorhandenen Notstromaggregat sichert die 20.000 Liter fassende Dieseltankstelle die Betankung der Rettungsfahrzeuge über Wochen hinaus...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Zweijähriger verunglückt: Notarzt und Rotes Kreuz Mürzzuschlag mussten zu tragischem Einsatz beim Fröschnitzbach ausrücken.
1

Tragischer Unfall
Kleinkind in Bruck-Mürzzuschlag tödlich verunglückt

Spital am Semmering: Es war ein fürchterliches Unglück und offensichtlich eine Verkettung unglücklicher Umstände: Nach den bisherigen Ermittlungen der steirischen Polizei dürfte ein zweijähriger Junge in einem unbeobachteten Moment in das elterliche Fahrzeug vor deren Einfamilienhaus eingestiegen sein. Der Bub dürfte dabei den automatikbetriebenen Pkw in die Leerlaufposition gebracht haben, dieser rollte daraufhin auf dem leicht abschüssigen Gelände in Richtung des Fröschnitzbaches. Der Pkw...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Bei der Einfahrt zur Bezirksstelle des Roten Kreuzes in der Schillerstraße in Feldbach folgt man der Beschilderung.
2

Feldbach
Ein Drive-in für Coronatests

Geht alles gut, kann man sich in Feldbach quasi vom Covid-19-Verdacht reinwaschen. Seit Montag betreibt die Rotkreuzstelle in Feldbach eine Station für Drive-in-Tests. Ausschließlich nach Terminvergabe über die Hotline 1450 sind Rachenabstriche in der umfunktionierten Waschanlage des Roten Kreuzes in der Schillerstraße möglich. Die Kapazitäten reichen für maximal 100 Tests am Tag, zurzeit stellen sich vormittags nicht einmal 20 Pkws an. Achtung: Freiwillige Testungen sind in der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.