Sanierungsoffensive

Beiträge zum Thema Sanierungsoffensive

Die Pläne für die Volksschule Kindermanngasse: 16 statt bisher zwölf Klassen, ein neuer Speisesaal und ein neuer Turnsaal. 15 Millionen werden investiert.
3

Sanierungsoffensive
Hernals investiert in Bildung

Auf den Sommerkindergarten in der Braungasse und die Volksschule Kindermanngasse kommen ein Neubau und eine Generalsanierung zu. HERNALS. Der Sommerkindergarten in der Braungasse 56 ist in die Jahre gekommen. Mit Herbst 2021 soll der Standort zu einem neuen Kindergarten umgebaut werden. Geplant sind acht neue Gruppenräume und ein eigener Bewegungsraum für insgesamt 160 Kinder auf mehr als 1.000 Quadratmeter zusätzlich in Hernals. Das ökologische Projekt umfasst Fassaden- und Dachbegrünungen....

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Bezirksvorsteher Marcus Franz und Stadträtin Kathrin Gaál präsentieren den Start der Sanierungsoffensive in Favoriten.
5

Sanierungsoffensive
Inner-Favoriten wird zukunftsfit

Kürzlich wurde der Startschuss für "WieNeu+" gegeben. Ziel dieser Aktion ist es, Gründerzeitviertel aufzuwerten. Der Auftakt erfolgt 2021 in Favoriten. FAVORITEN. An der Grenze zum Gürtel entsteht zurzeit das neue Stadtviertel Neues Landgut. Angrenzend daran befindet sich in Favoriten ein historisches Gründerzeit-Viertel. Das hat zwar einen eigenen Charakter, ist aber schon in die Jahre gekommen. Das soll sich im nächsten Jahr ändern. "Wir verbinden historisches Baugut mit moderner...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
3

Bauen und Wohnen
Mehr Geld für neue Fenster, Fassaden, Dächer und Co.

Die neue Sanierungsförderung soll zum Um-, Aus- und Anbauen motivieren. Derzeit stehen die Förderfälle bei 557. Das sind fast doppelt so viele, wie im gesamten letzten Jahr. Im Fokus der Offensive stehe laut Land: "sinnvolle ökologische und/oder altersgerechte Maßnahmen voranzutreiben und den bestehenden Wohnraum zu verbessern."  SALZBURG. 557 Förderfälle für Sanierungen gibt es bereits im Jahr 2020 (Stand: Ende Juli). Wurde im März 2020 von der SPÖ noch kritisiert, dass die Anzahl der...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
LH Günther Platter stellte gemeinsam mit LHStvin Ingrid Felipe (re.) und LRin Beate Palfrader die neue Sanierungsoffensive in der TFBS für Installationstechnik vor.

Energieautonomie 2050
Sanierungsoffensive macht Tirol "klimafit"

TIROL. Mit der neu beschlossenen Sanierungsoffensive soll Tirol einerseits "klimafit" gemacht und andererseits die Konjunktur angekurbelt werden. Insgesamt wird der Offensive ein Budget von 18 Millionen Euro bereitgestellt. Daraus soll ein Investitionsvolumen von insgesamt 170 Millionen Euro entstehen.  Ein weiterer Schritt Richtung Energieautonomie 2050Trotz Corona hat man das Ziel der Energieautonomie 2050 nicht aus den Augen verloren und verlängert die Sanierungsoffensive (bis 31....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wohnbaulandesrätin Andrea Klambauer (Neos).
2

Wohnen
Land will Fördersätze für Sanierung verdoppeln

Landesrätin Andrea Klambauer wird eine Gesetzesvorlage zur Sanierungsoffensive in den Landtag einbringen. Damit sollen Impulse zur Verbesserung der Wohn- und Klimasituation sowie der heimischen Baubranche geschaffen werden. SALZBURG. Fenster- und Türentausch, thermische Sanierungen, ein nachträglicher Lifteinbau sowie Balkonanbau sollen künftig attraktiver gefördert werden. Das verspricht eine Gesetzesvorlage zur Sanierungsoffensive von Wohnbaulandesrätin Andrea Klambauer (Neos). Neben der...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader

Sanierungsoffensive
Weiterführung der Förderungen auch in 2020

TIROL. Auch im kommenden Jahr soll die einkommensunabhängige Sanierungsoffensive des Landes weitergeführt werden, immerhin konnte man seit 2013 rund 90.000 Sanierungen unterstützen und damit große Erfolge verbuchen, argumentiert Wohnbaulandesrätin Palfrader.  Sanierungen bringen Vorteile für alleNicht nur die TirolerInnen, die sich für eine Sanierung entscheiden, profitieren am Ende, sondern auch der Tiroler Arbeitsmarkt hat durch die Aufträge an das regionale Bau- und Baunebengewerbe etwas...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LRin. Beate Palfrader mit einleitenden Worten.
2

Info-Veranstaltung für leistbares Wohnen in Zirl
Neuerungen in Sachen Wohnbauförderung

ZIRL. Am 26.09. fand im B4 in Zirl eine Veranstaltung zu leistbarem Wohnen statt.  BM Thomas Öfner begrüßte unter anderem Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader und Bezirkshauptmann Michael Kirchmair.  Neue WohnbauförderungIm Zentrum stand die Information über die neue Wohnbauförderung, das 5-Euro-Wohnen, die neu gestaltete Mietunterstützung sowie die Verlängerung der Sanierungsoffensive. LRin Palfrader zum 5-Euro-Wohnen: "Damit schaffen wir erschwinglichen Wohnraum, was für junge Familien...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader: "Insgesamt werden dieses Jahr über 40 Millionen Euro für verschiedene Sanierungsmaßnahmen in ganz Tirol zur Verfügung gestellt."

Sanierungsoffensive
TirolerInnen nehmen Sanierungsoffensive weiterhin gut an

TIROL. Die Hälfte des Jahres ist vorbei und in der Landesregierung zieht man eine erste Bilanz bezüglich der einkommensunabhängigen Sanierungsoffensive. Das Ergebnis: bis jetzt kann man das hohe Niveau des Vorjahres halten. Mittels der Wohnbauförderung wurden bisher 6.400 Sanierungen unterstützt, erläutert Wohbaulandesrätin Palfrader zufrieden.  Über 40 Millionen Euro für verschiedene SanierungsmaßnahmenSeit Januar bis Juni konnte das Land Tirol schon 6.400 Sanierungen unterstützen. Die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Wohnbauförderungs-Kuratorium tagte mit Landesrätin Beate Palfrader (3v.l.).

Wohnbauförderung
2,3 Millionen Euro gingen an Wohnungen im Bezirk Kufstein

Im Bezirk Kufstein wurden 84 Wohnungen mit 2,3 Millionen Euro gefördert. Neue Beschlüsse bringen mehr Förderungen. KUFSTEIN (red). Dank neuer Beschlüsse soll es in Zukunft in Tirol mehr Wohnbauförderungen für mehr Menschen geben. Viermal jährlich tagt das Wohnbauförderungs-Kuratorium, um die Gelder der Wohnbauförderung transparent zu machen. Dabei wird über aktuelle Bauvorhaben befunden sowie über die Neubautätigkeiten und Sanierungen berichtet. Beschlossen werden auch eine Reihe von...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Das Wohnbauförderungs-Kuratorium tagte mit LRin Beate Palfrader.

Wohnbau und Sanierung
1,8 Millionen Euro für den Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK. Im Bezirk Landeck wurden 44 Wohnungen mit 1,8 Millionen Euro gefördert. Wohnbauförderung Viermal jährlich tagt das Wohnbauförderungs-Kuratorium, um die Gelder der Wohnbauförderung transparent zu machen. Dabei wird über aktuelle Bauvorhaben befunden sowie über die Neubautätigkeiten und Sanierungen berichtet. Beschlossen werden auch eine Reihe von Einzelfällen, ob z.B. ein Wohnungskauf förderungswürdig ist. „Unser Ziel ist es, die Wohnbauförderung möglichst vielen Menschen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LRin Beate Palfrader (2.v.l.). präsentierte gemeinsam mit BH Markus Maaß, Bgm. Wolfgang Jörg und Abteilungsvorstand Otto Flatscher (v.l.) die Neuerungen der Wohnbauförderung.
3

Neuerungen der Wohnbauförderung
Tirol zuhause – Leistbares Wohnen als Ziel

LANDECK (otko). Neuerungen bei Wohnbauförderung: Info-Veranstaltung mit LRin Palfrader auf der BH Landeck. Infoveranstaltung in Landeck Unter dem Motto „Tirol Zuhause“ – Neuerungen der Tiroler Wohnbauförderung lud vergangenen Montag Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader im Rahmen einer tirolweiten Bezirkstour zu einer Informationsveranstaltung für die Bevölkerung auf die Bezirkshauptmannschaft Landeck ein. Im Zentrum der Abendveranstaltung stand die Information über die neue Wohnbauförderung,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Präsentierten die neue Wohnbauförderung im Bezirk Lienz in Nikolsdorf: V. li. Walter Soier (GF WE), BH Olga Reisner, Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader und Otto Flatscher (Vorstand Abteilung Wohnbauförderung des Landes Tirol).

Leistbares Wohnen
Neuerungen der Wohnbauförderung

LIENZ. Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader präsentierte in Lienz die Neuerungen der Tiroler Wohnbauförderung. Im Zentrum der Veranstaltung stand die Information über die neue Wohnbauförderung, das 5-Euro-Wohnen, die neu gestaltete Mietunterstützung sowie die Verlängerung der Sanierungsoffensive. Neben LRin Palfrader erläuterte BH Olga Reisner die Wohnsituation im Bezirk Lienz. 5-Euro-Wohnprojekte in Tirol Vor rund drei Wochen hatten die Osttiroler BürgermeisterInnen die Gelegenheit, ein...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Bezirksblätter Tirol
LRin Palfrader: "Über 55 Millionen Euro Wohnbauförderung wurden in der ersten Sitzung des WBF-Kuratoriums freigegeben."

Wohnbauförderung
Palfrader mit Entwicklung der Wohnbauförderung zufrieden

TIROL. Stolz teilt Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader mit, dass mehr als 55 Millionen Euro an Wohnbauförderungsmitteln freigegeben werden. Dies ist das Ergebnis der Sitzung des Wohnbauförderungskuratoriums. So werden insgesamt 542 Wohnungen und fünf Heime gefördert.  Unterstützung auch für WohnhaussanierungenNeben der Förderungen der 542 Wohnungen und Heime (zwei in Kitzbühel, eines in Schwaz, eines in Hopfgarten im Brixental, eines in Baumkirchen) gab es in den vergangenen zwei Monaten auch...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Präsentierten die Winter-Sanierungsoffensive: WK-Präsident Peter Nemeth, LH Hans Niessl, LR Alexander Petschnig und AK-Präsident Gerhard Michalitsch
1

Am 1.1.2018 startet die Sanierungsoffensive

Sonderaktion der Wohnbauförderung soll in den Wintermonaten die Bauwirtschaft ankurbeln. EISENSTADT. „Die Auftragslage ist derzeit zwar sehr gut, trotzdem sind die Wintermonate die schwierigste Zeit für die Baubranche“, sagte LH Hans Niessl bei der Präsentation der „Winter-Sanierungsoffensive 2018.“ Diese Sonderaktion der Wohnbauförderung startet am 1. Jänner 2018 und soll dazu beitragen, die burgenländische Wirtschaft zu stärken, Arbeitsplätze zu sichern und die Winterarbeitslosigkeit zu...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Die Sanierungsoffensive wurde bis 31.12.2018 verlängert
1

Sanierungsoffensive um ein Jahr verlängert

TIROL. Das Land Tirol hat die Sanierungsoffensive um ein weiteres Jahr - bis 31. Dezember 2018 verlängert. Grund dafür sind die positiven Ergebnisse und das große Interesses an dieser Offensive. Nutzen durch die FörderungenDurch die Förderungen ist die die Anzahl der sanierten Wohnungen um rund 26 Prozent gestiegen. Das Bauvolumen hat um rund 43 Prozent zugenommen. Die jährlichen Investitionen machten rund 160 Millionen Euro aus. Auch die CO2-Emissionen konnten durch die Sanierungen um mehr...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Im Zeitraum 2013 bis 2016 wurden über 50.000 Wohnungen in Tirol saniert - dadurch sank der Heizölverbrauch um rund 6,5 Millionen Liter pro Jahr.
1

Heizölverbrauch um 6,5 Millionen Liter pro Jahr gesunken

Das Land Tirol fördert die Umrüstung und Sanierung von Heizsystemen - dadurch sank der Heizölverbrauch um 6,5 Millionen Liter pro Jahr TIROL. Tirol plant mit der Initiative "Tirol 2050 energieautonom" bis ins Jahr 2050 den Energieverbrauch zu halbieren und auf fossile Brennstoffe zu verzichten. Die Sanierungsoffensive des Landes ist ein Schritt, um dieses Ziel zu erreichen. Einkommensunabhängige Sanierungsoffensive Die Sanierungsoffensive ist einkommensunabhängig und wird im Rahmen der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Bezirk Imst setzt auf Plus für Umwelt

Die Sanierungsoffensive des Landes Tirol läuft bereits seit 2013 mit großem Erfolg und wurde im Rahmen des Impulspakets der Landesregierung nochmals bis Ende 2016 verlängert. „Im Jahr 2015 wurden im Bezirk Imst über die Sanierungsoffensive rund 2,2 Millionen Euro Fördermittel zugesichert und 843 Wohnungen saniert. Das ist ein klarer Gewinn für die Umwelt, den persönlichen Wohnkomfort und - auf längere Sicht durch sinkende Heizkosten - für die Haushaltskassen der Bürgerinnen und Bürger im...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
3

Hohenaus Rathaus in neuem Look

HOHENAU. Im November letzten Jahres konnte dank der guten Witterung die Neugestaltung des Rathausplatzes fertiggestellt werden. Nun folgt der nächste Bauabschnitt: die Sanierung des denkmalgeschützten Rathauses samt Nebengebäude. Das Besondere an Hohenau's Rathaus ist die Fassade. In der Zwischenkriegszeit entstanden in Wien etliche Gemeindebauten im Baustil des "Roten Wien". Interessant ist, dass das Hohenauer Rathaus in Nachahmung des Wiener "Karl-Marx-Hofes" und den Bauplänen des Wiener...

  • Gänserndorf
  • Manuela Braun
Wohnbaulandesrat Johannes Tratter und Abteilungsvorstand Otto Flatscher freuen sich über die positiven Auswertungen der Sanierungsoffensive des Landes.

Sanierungsoffensive des Landes Tirol verlängert

Bezirk setzt auf Plus für Umwelt, Wohnkomfort, Haushaltskassen und Konjunktur BEZIRK (bp). Die Sanierungsoffensive des Landes Tirol läuft bereits seit 2013 mit großem Erfolg und wurde im Rahmen des Impulspakets der Landesregierung nochmals bis Ende 2016 verlängert. „Im Jahr 2015 wurden im Bezirk Kitzbühel über die Sanierungsoffensive rund vier Millionen Euro Fördermittel zugesichert und 2.052 Wohnungen saniert. Das ist ein klarer Gewinn für die Umwelt, den persönlichen Wohnkomfort und – auf...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner
Wohnbaulandesrat Johannes Tratter und Abteilungsvorstand Otto Flatscher freuen sich über die positiven Auswertungen der Sanierungsoffensive des Landes.

Bezirk Landeck setzt auf Plus für Umwelt, Wohnkomfort, Haushaltskassen und Konjunktur

Sanierungsoffensive des Landes Tirol bis 31.12.2016 verlängert BEZIRK. Die Sanierungsoffensive des Landes Tirol läuft bereits seit 2013 mit großem Erfolg und wurde im Rahmen des Impulspakets der Landesregierung nochmals bis Ende 2016 verlängert. Aktuelle Auswertungen zeigen, dass auch die einzelnen Bezirke großen Nutzen aus der einkommensunabhängigen Förderaktion ziehen konnten, informiert LR Johannes Tratter. „Im Jahr 2015 wurden im Bezirk Landeck über die Sanierungsoffensive rund 2,4...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Landesrat Johannes Tratter (re.) und Abteilungsvorstand Otto Flatscher freuen sich über die positiven Auswertungen der Sanierungsoffensive des Landes.

Bezirk setzt auf Plus für Umwelt, Wohnkomfort, Haushaltskassen und Konjunktur

Sanierungsoffensive des Landes Tirol bis 31.12.2016 verlängert BEZIRK. Die Sanierungsoffensive des Landes Tirol läuft bereits seit 2013 mit großem Erfolg und wurde im Rahmen des Impulspakets der Landesregierung nochmals bis Ende 2016 verlängert. Aktuelle Auswertungen zeigen, dass auch die einzelnen Bezirke großen Nutzen aus der einkommensunabhängigen Förderaktion ziehen konnten, informiert LR Johannes Tratter. „Im Jahr 2015 wurden im Bezirk Kufstein über die Sanierungsoffensive rund 4,9...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

„Handwerkerbonus“ soll Wirtschaft stärken

Sanierungsoffensive der Wohnbauförderung gestartet: 400.000 Euro stehen als Förderungen zur Verfügung. EISENSTADT. „Ich bin mir sicher, dass mit dem ,Burgenländischen Handwerkerbonus‘ interessante Anreize für die Durchführung von Sanierungsmaßnahmen geschaffen werden und diese Initiative vor allem im Winter wichtige Impulse für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt bringen wird“, sagte LH Hans Niessl bei der Präsentation der Sonderförderaktion der Wohnbauförderung. Gilt bis 31. März 2016 Den...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
6

Neues im Bezirkszentrum Floridsdorf Grätzelspaziergang mit Bezirksvorsteher Georg Papai

Sie möchten mehr über die neuen Projekte im Floridsdorfer Bezirkszentrum erfahren? Wir informieren Sie fachkundig und anschaulich über die aktuellen Projekte im Bezirkszentrum sowie über Maßnahmen im öffentlichen Raum. Kommen Sie mit, stellen Sie Ihre Fragen, bringen Sie Ihre Ideen ein und knüpfen Sie Kontakte zu anderen BewohnerInnen! Wir freuen uns auf Sie! Es gibt viel zu sehen: der neue Interspar, das Projekt Woolworth, neue Wohnbauten und andere Projekte der Stadterneuerung. Kommen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • GB*21 Gebietsbetreuung Stadterneuerung

Sanierungsoffensive bei Bundesschulen

Trotz der angespannten Budgetsituation sind zahlreiche Projekte hinsichtlich der Sanierung von Bundesschulen in der Steiermark mit einem Investitionsvolumen von vielen Millionen Euro in Bau oder in Planung. Auch in den folgenden Jahren werden weitere Projekte umgesetzt. Insgesamt stehen derzeit für die nächsten Jahre Projekte mit einem Volumen von über 100 Millionen Euro auf der Agenda. Auch im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag werden Funktionssanierungen durchgeführt. Bis zum Schulbeginn 2015/16...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Bernhard Hofbauer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.