Alles zum Thema Schule

Beiträge zum Thema Schule

Wirtschaft
Der Ferialjob, aber auch das Praktikum stellen meist ein Arbeitsverhältnis dar, das Volontariat hingegen ist keines.

Schüler & Studenten
Die Arbeit im Sommer

Ferialjob, Praktika und Volontariat, wo ist der Unterschied und was gilt es zu beachten. OÖ. Die Sommerferien nähern sich in großen Schritten. Zahlreiche Schüler und Studenten nutzen diese für ein Praktikum, einen Ferialjob oder ihr Volontariat. Dabei gibt es einiges, worauf man achten muss damit man am Ende nicht enttäuscht ist.  Der FerialjobGrundsätzlich gelten für Ferialarbeiter dieselben Regeln wie für Angestellte. Die Arbeiterkammer OÖ (AK) rät, einen schriftlichen Arbeitsvertrag...

  • 04.06.19
Lokales
Johannes Reindl aus Micheldorf überzeugte die Jury.

Gymnasium Kirchdorf
Micheldorfer gewinnt bei der "Philosophie-Olympiade"

MICHELDORF (sta). Johannes Reindl (18), Schüler der achten Klasse im Gymnasium Kirchdorf, belegte den ersten Platz beim bundesweiten Wettbewerb in Salzburg. Im Zuge des Philosophieunterrichtes bekam er die Aufgabe, eine philosophische Abhandlung über eines von vier vorgegebenen Zitaten zu verfassen. "Mir fiel besonders ein kurzes Zitat ins Auge, in dem es um die Schadwirkung wissenschaftlicher Erkenntnisse ging. Zu diesem Thema habe ich einen Text verfasst, der von meinem Philosophieprofessor...

  • 23.04.19
Leute
2 Bilder

Lesemonat April
"Books, books, books"

SCHLIERBACH (sta). „Books, books, books“: Freude am und Begeisterung für das Bücherlesen vermitteln. Unter diesem Motto findet im Gymnasium der Abtei Schlierbach derzeit der „Lesemonat April“ statt, in dem das Lesen ganz besonders im Mittelpunkt steht. Im Unterricht wird – nicht nur in Deutsch, sondern in allen Fächern – besonderer Wert auf das Lesen gelegt und auch in der Schulbibliothek des Gymnasiums gibt es verschiedenste Aktivitäten, die die Kinder und Jugendlichen zum Lesen animieren...

  • 08.04.19
Wirtschaft
Alois Bachinger, Professor der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, Heidrun Strohmeyer, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander, Bildungsdirektor Alfred Klampfer und Joachim Haindl-Grutsch, Geschäftsführer der Industriellenvereinigung OÖ (v. l.).

MINT
Schüler spielerisch heranführen

Mit einem neuen Projekt will man junge Schüler bereits für die MINT-Fächer begeistern und spielend heranführen. OÖ. Mit dem Projekt „Denken, Lernen, Probleme lösen“ sollen Schüler der Sekundarstufe 1 erste spielerische Berührungen mit den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) machen. Dies geschieht mit dem Einsatz eines scheckkartengroßen Einplatinencomputers „BBC micro:bit“. „Kinder sind die wahren Forscher! Sie sind neugierig, hinterfragen offensichtliche Dinge...

  • 22.03.19
Lokales
5 Bilder

Schwerpunkt Technik
Neue Mittelschule Pettenbach steigt in „MINT“ ein!

PETTENBACH (sta). Nachdem bereits seit vier Jahren der Freigegenstand „Technik und Natur“ (TN2MS Pettenbach) an der Schule sehr erfolgreich unterrichtet wird, gehen die Verantwortlichen jetzt einen Schritt weiter. Als eine der ersten Mittelschulen Oberösterreichs eröffnet die NMS Pettenbachwir im September 2019 eine „MINT-Klasse“ (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Bereits in der Anmeldungsphase war das Interesse an diesem neuen Zweig enorm (48 Anmeldungen). 25 Mädchen...

  • 15.03.19
Leute
3 Bilder

Bereits Traditions im Stiftsort
Berufs- und Studieninfotag im Gymnasium Schlierbach

SCHLIERBACH (sta). Im Stiftsgymnasium Schlierbach fand am Freitag, dem 15. Februar, der nun schon seit zwölf Jahren zur Tradition gewordene Berufs- und Studieninfotag statt. Zahlreiche Absolventen der Schule informierten die Schüler der Oberstufe in Workshops über ihre Studien (Aufnahmeprüfungen, Beihilfen, Wohnen, etc.), Berufsausbildungen, Auslandsaufenthalte, Präsenz- und Zivildienste sowie über viele andere Wege, die nach der Matura am Gymnasium offenstehen. Dieses Mal war neben...

  • 25.02.19
Politik
Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) betrifft auch den Alltag im Kindergarten: Personenbezogene Daten dürfen nur für pädagogische Zwecke und in Notfällen verwendet werden.

Datenschutz macht auch vor den Bildungseinrichtungen nicht halt
DSGVO beeinflusst Kindergartenalltag

OÖ. Die achtjährige Mühlviertlerin Lara lacht mit ihren Freunden aus ihrer Portfoliomappe des Kindergartens. Auch im Volksschulalter sieht das Mädchen noch gerne die Bilder mit ihren Kindergartenfreunden an, die einst von ihrer Pädagogin geschossen und für die Mappe ausgedruckt worden sind. Doch nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die im Frühjahr in Kraft getreten ist, sind viele Kindergärtnerinnen verunsichert. Darf das überhaupt noch sein, dass andere Kinder auf den Bildern für...

  • 16.10.18
Gesundheit
Für Schüler sind die ersten Prüfungen oft mit viel Stress verbunden.

Schule: Mama, Papa, Kinder, Stress?

Gerade die ersten Schulwochen können für Eltern wie Schüler eine nervliche Belastung sein. Nach den vergleichsweise gemütlichen ersten Wochen nimmt die Schule langsam wieder Fahrt auf. Für die Kinder und Jugendlichen haben die ersten Prüfungen eine große Bedeutung. Schließlich will man schon jetzt eine solide Basis für ein erfolgreiches Schuljahr bilden. Nach mehrwöchiger Pause wieder jeden Tag hochkonzentriert arbeiten zu müssen, kann beim Nachwuchs für Stress sorgen, der sich nicht selten...

  • 20.09.18
Lokales
Der Sprecher der Jungen Linken Oberösterreich Ralf Schinko aus Kremsmünster (re.).

Junge Linke wollen Hausaufgaben abschaffen

"Hausaufgaben sind ungerecht, unnötig belastend und überholt" KREMSMÜNSTER (sta). Das österreichische Bildungssystem ist kaputt. Schon länger sei den Menschen in Österreich klar, dass “kosmetische Reförmchen” der letzten Jahre nichts an diesem grundlegenden Problem geändert haben. “Aus welcher Familie du kommst, hat weiterhin massive Auswirkungen auf deine Schullaufbahn und lässt die Arm-Reich-Schere weiter auseinanderklaffen!”, so Junge Linke-Landessprecher Ralf Schinko aus Kremsmünster. Die...

  • 10.09.18
Gesundheit
Damit Schulkinder ihre Leistungen erbringen können, brauchen Sie eine ausgewogene Jause am Vormittag.

Besser eine Jause von Zuhause

Um die schulischen Herausforderungen zu bewältigen brauchen Kinder den richtigen Treibstoff. Ein ausgewogener Imbiss in der Pause wirkt einem raschen Leistungsabfall entgegen. Gesundes für die Pause Viele Jausensackerl, die es fertig zu kaufen gibt, enthalten nicht alle Vitamine und Nährstoffe, die das Kind benötigt, dafür häufig zu viel Fett und Zucker. Besser ist es, die Jause selbst zuzubereiten. Eine gesunde Jausenbox könnte beispielsweise zwei Scheiben Vollkornbrot mit je einer Scheibe...

  • 06.09.18
Lokales
Insgesamt wurden bei der Tour von den Schülern 4362 Höhenmeter und 192 Kilometern zurückgelegt.

Schweißtreibende Anstiege & berauschende Abfahrten

Projekt der Neuen Mittelschule Pettenbach: „Herausforderung – mit dem Mountainbike rund um den Dachsten“ PETTENBACH. Elf Schüler aus den 3. und 4. Klasse der Neuen Mittelschule Pettenbach machten sich gemeinsam mit ihrem Lehrer Markus Weikl  kurz vor Schulschluss auf, den Dachstein in vier Tagen mit ihren Mountainbikes zu umrunden. Die Gruppe bereitete sich seit November intensiv auf dieses Abenteuer vor: Fahrtechnik, Ausdauertraining bei Schnee und Regen, Routenplanung, Navigation,...

  • 10.07.18
Leute
2 Bilder

Teamgeist gewinnt

GRÜNBURG (sta). 8000 Schüler paddelten heuer in 11 Tagen bei dem größten österreichischen Wassersport-Event, "Klasse im Boot", auf dem Ausee bei Asten. Zum 9. Mal nahmen mit großer Begeisterung auch wieder 130 Schüler der Neuen Mittelschule Grünburg an dem Schulschlussevent teil. In einem Drachenboot paddelten insgesamt 17 Schüler in drei Läufen über 200 Meter um den Sieg. Souverän gewann in der Klasse der 13- und 14-Jährigen die 4b-Klasse der NMS Grünburg zum dritten Mal in Folge. Platz...

  • 08.07.18
Wirtschaft
Direktor Wolfgang Graßecker redet mit Schülern
Foto: Haijes

Gemeinsam zum Erfolg

Anmeldungen an den BBS – Kirchdorf (HAK – HLW – FW)  Interessierte Schülerinnen und Schüler können von 26. Februar bis 09. März 2018; Montag – Freitag, 7:30 – 14:00 im Sekretariat der berufsbildenden Schulen Kirchdorf 1. Stock links angemeldet werden. Nähere Informationen unter www.bbs-kirchdorf.com   Wo: BBS Kirchdorf, Kirchdorf an der Krems auf Karte anzeigen

  • 24.02.18
Wirtschaft
Lernen für die Praxis – WKO Gründerworkshop Siegfried Pramhas mit HLW-Schülerinnen der 5b HLW
7 Bilder

WKO und Berufsbildende Schulen Kirchdorf – ein gutes Team

KIRCHDORF (sta). Lernen für die Praxis – WKO Gründerworkshop für HLW-Schülerinnen Gastronomie, Handel und Werbung – drei verschiedene Unternehmen, drei Gruppen. Siegfried Pramhas, Bezirksstellenleiter der WKO Kirchdorf, erarbeitete dafür mit Schülerinnen Grundlagen. War brauche, um in dieser Branche selbständig zu sein? Welche persönlichen, fachlichen Voraussetzungen? Welche Unternehmensform wähle ich? „Ich habe gesehen, es ist wichtig, vorher gründlich nachzudenken, welche Zielgruppe ich...

  • 23.02.18
Politik
Symbolfoto

Zeit der Veränderung in den OÖ Berufsschulen

OÖ. Nach Bekanntgabe der Schließungspläne für mehrere oberösterreichische Berufsschulen hagelte es in den vergangenen Wochen Kritik von verschiedensten Seiten. Bildungslandesrätin Christine Haberlander, Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer und Landesschulinspektorin Gerlinde Pirc sind um Schlichtung bemüht. Von derzeit 26 Berufsschulen (BS) in Oberösterreich werden in der zweiten Jahreshälfte 2019 noch 22 existieren und diese sollen zu „hochqualitativen Kompetenzzentren“ werden. Noch...

  • 09.02.18
LeuteBezahlte Anzeige

Schnuppern und Frühlingserwachen am Ritzlhof

Wir laden herzlich ein zum Schnuppern und Frühlingserwachen am Ritzlhof!Alles im grünen Bereich - Oberösterreichs einzige Gartenbauschule mit Matura / MeisterIn In Zusammenarbeit mit der OÖ Bezirks-Rundschau rücken Unternehmen und Ausbildung rund um den Gartenbau in den Mittelpunkt. Der Eintritt ist frei! Wir kombinieren zwei Veranstaltungen - die Gartenausstellung für den Zentralraum und den Schnuppertag am Ritzlhof. Interessierte haben die Möglichkeit, sowohl die Aktivitäten auf der...

  • 24.01.18
Lokales
Vereinsobmann Bernd Hofer mit Projektpartnern
4 Bilder

Die "Schule an der Alm" in Pettenbach will energieautark werden.

Die einzige Schule mit eigener Wasserkraft sucht Unterstützer PETTENBACH (sta).  Ein Leuchtturm-Projekt ist von der Elterninitiative geplant, mit dem schuleigenen Wasserkraftwerk als Ausgangspunkt. Eine Crowdfunding-Aktion und Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft sollen neue Systeme für die Nutzung erneuerbarer Energien erforschen und entwickeln. "Schon viele kühne Träume sind mit Crowdfunding wahr geworden", sagt Vereinsobmann Bernd Hofer zur Idee, mit Unterstützung der Öffentlichkeit das...

  • 04.01.18
Gesundheit
Gemobbte Kinder brauchen viel Rückhalt.

Wenn der Schulbesuch zum Angstfaktor wird

Nach den Ferien wieder in die Schule zurück zu müssen, ist für manche Kinder besonders belastend – nämlich dann, wenn sie ständigen Hänseleien ihrer Mitschüler ausgesetzt sind. Das als „Mobbing“ bezeichnete Verhalten hat mit ganz normalen Konflikten zwischen Kindern nichts zu tun, denn diese passieren nach einem System. Überlegene Mitschüler, die älter, stärker oder beliebter sind, wählen ein schwächeres Kind aus und bringen es wiederholt mit Taten oder Worten in Bedrängnis, um ihr eigenes...

  • 04.01.18
  •  2
LokalesBezahlte Anzeige

Helft-Helfen - Eröffnung der Boyani Schule

Mit freudiger Erwartung sind wir Ende September nach Kenia geflogen, um unser Projekt, die Boyani Schule in den Shimba Hills, zu besuchen. Aber es kam leider ganz anders. Schon während des Fluges erkrankte ich (Kurt) und musste die nächsten Tage in Diani Beach das Bett hüten. Martina (meine Frau) und Manfred sind mit Kerstin, Levi (unsere Projektbetreuer vor Ort) und Alina in die Shimba Hills zu den Kindern gefahren. Kurz vor der Schule wurden wurden sie von Tänzerinnen in ihren...

  • 05.12.17
  •  1
Lokales
Kakao, Trinkjoghurt und Vaniellemilch sind bei den Kids besonders beliebt!
5 Bilder

Weltschulmilchtag: Schulmilch vom Bauernhof - regional und täglich frisch

Am 27. September ist Weltschulmilchtag. 40.000 Kinder in Oberösterreich trinken in rund 770 Kindergärten und Schulen täglich Milch direkt vom Bauernhof. Ob Kakao, Trinkjoghurts oder Vanillemilch - seit mehr als 20 Jahren liefern die oberösterreichischen Schulmilchbauern täglich eine breite Palette an frischen Milchprodukten. „"Eine tägliche Schulmilch-Portion kostet je nach Produkt im Schnitt ca. 60 Cent. Schulmilch als wertvoller Jausen-Bestandteil, der direkt in die Schule kommt, bereitet...

  • 22.09.17
Gesundheit
Eine gesunde Schuljause ist wichtig für die Entwicklung des Kindes.

Gesunde Jause, gut verpackt

Während der Schulzeit sind auch die Eltern gefordert, unter anderem mit der Zubereitung der Jause. Der Schulstart kann für Kinder mitunter ganz schön stressig werden, schließlich prasselt viel Neues auf die kleinen Köpfe ein. In dieser Zeit sind aber auch die Eltern ganz besonders gefragt. Oftmals ist der ganze Tagesablauf einer Familie von den Bedürfnissen des Nachwuchses geprägt. Für Eltern beginnt nun auch wieder das muntere Zubereiten der Schuljause. Manche sind sehr ambitioniert und...

  • 20.09.17
Gesundheit
Damit der Kinderkopf nicht juckt, muss manchmal auch ein Läusekamm herhalten.

Schulbeginn: Aus die Laus!

Wenn die lieben Kleinen wieder Kindergarten und Schule besuchen, rauchen beim Lernen die Köpfe - und manchmal jucken diese leider auch. Denn Kopfläuse haben in der Herbstzeit Hochsaison, wenn die Kinder nach den Ferien ihre Köpfe tuschelnd zusammenstecken. Die Parasiten können weder fliegen noch springen, dafür sehr schnell krabbeln. Auf welchem Kopf sie dabei eine Heimat finden, ist für sie egal - Hauptsache es gibt dort etwas zu essen. Läuse trinken alle vier bis sechs Stunden menschliches...

  • 14.09.17
Wirtschaft
Die neue Landwirtschaftsschule wurde 1982 eröffnet.
6 Bilder

Landwirtschaftliche Fachschule Schlierbach – seit 1920 der Region verpflichtet

SCHLIERBACH (sta). Im Jahr 1920 stellte der aufgeschlossene junge Abt des Klosters Schlierbach, Alois Wiesinger im Stift ausreichend Räume für die landwirtschaftliche Ausbildung zur Verfügung und legte damit den Grundstein für die heutige Landwirtschaftsschule. Über 4000 Schüler nutzen seither dieses Bildungsangebot im ländlichen Raum. Einer steigenden Nachfrage folgend, wurde Ende der Siebzigerjahre am südlichen Ortsende von Schlierbach auf den Gründen des Stiftes durch das Land OÖ eine neue...

  • 11.09.17
Lokales
Bürgermeister Wolfgang Veitz (re.) und Stadtrat Gerhard Holzinger bei der neuen "Elternhaltestelle".

Für mehr Sicherheit der Schüler: Neue "Elternhaltestelle" in Kirchdorf

KIRCHDORF (sta). Viele Eltern bringen täglich ihre Kinder mit dem Auto in das Pflichtschulzentrum in Kirchdorf. Nicht immer ist das Aus- und Einsteigen der Schüler gefahrenlos. Darum hat sich die Stadtgemeinde dazu entschlossen, eine eigene "Elternhaltestelle" zu installieren. Im östlichen Teil des Hauptschulparkplatzes, gegenüber der Bushaltestelle, wurde die Möglichkeit geschaffen, Kinder in einem geschützten Bereich in die Schule zu bringen und auch wieder abzuholen." Bürgermeister Wolfgang...

  • 06.09.17