Schulversuch

Beiträge zum Thema Schulversuch

Nachwuchs-Leichtathletin Sophia Gruber-Pandion, Vizekanzler Werner Kogler, Bildungsminister Heinz Faßmann und Sportlandesrat Jochen Danninger.
2

St. Pölten
Schulversuch Sportleistungszenztrum wird in Regelbetrieb übergeführt

Duales Ausbildungssystem für Nachwuchssportler ins Regelschulwesen überführt: Gemeinsame Pressekonferenz von Vizekanzler Kogler, Bildungsminister Faßmann und Sportlandesrat Danninger ST. PÖLTEN (pa). Auf das Thema „Duales Ausbildungssystem für Nachwuchssportler“ gingen Sportlandesrat Jochen Danninger, Bildungsminister Heinz Faßmann, Vizekanzler Werner Kogler und Nachwuchs-Leichtathletin Sophia Gruber-Pandion bei einer Pressekonferenz in den Räumlichkeiten der NV Arena in St. Pölten...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Schule der Wiener Sängerknaben wird Bildungsanstalt für darstellende Kunst: Direktor Christian Granaas (l.) und  Bildungsminister Heinz Faßmann (r.) mit zwei Sängerknaben.
1

Wiener Sängerknaben
Neue Bildungsanstalt für darstellende Kunst im Augarten

Wiener Sängerknaben führen Schulversuch ins Regelschulwesen über. Damit wird die Schule im Augartenpalais zum Bildungsanstalt für darstellende Kunst. LEOPOLDSTADT. Aus der Schule der Wiener Sängerknaben wird künftig eine Bildungsanstalt für darstellende Kunst. Seit 2000 wurde im Augartenpalais ein entsprechender Schulversuch durchgeführt, der mehr Autonomie und Gestaltungsmöglichkeiten einräumte. Nun wird dieser in das Regelschulwesen überführt. Das ganzheitliche Unterrichtsmodell bringt...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
V. li. beim Unterzeichnungstermin Cornelia Hagele (Vize-Bgm Telfs), Anton Mederle (Geschäftsführung Firma Thöni), LH Günther Platter, Bildungsminister Heinz Faßmann und Industrieller Arthur Thöni im Büro des Landeshauptmanns.
3

Technisches Gymnasium der Firma Thöni
Schulversuch in Telfs wird in Regelschule übergeführt

TELFS. Große Freude bei den Betreibern des "Technischen Gymnasiums am BRG Telfs": Was bisher ein Schulversuch war, soll nun in das Regelschulwesen überführt werden! Am Mittwoch, 8. Juli, wurde das mit der Unterzeichnung einer Absichtserklärung zwischen dem Bildungsministerium, dem Land Tirol und der Firma Thöni Industrie GmbH aus Telfs beschlossen. Schulerhalter der neuen Schule soll ein privater Trägerverein mit Bund, Land Tirol und den Thöni Industriebetrieben werden. Ab dem Schuljahr...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Direktor Reinhold Greuter (mitte) freute sich mit Elena Obojes (li.) und Brigitte Zangerl über den Besucheransturm.
32

HAK Landeck
Das breite Angebot der HAK Landeck wurde präsentiert

LANDECK (sica). Vergangenen Donnerstag öffnete die HAK/HAS/HLW Landeck für alle Interessierten ihre Pforten und präsentierte dabei das breit gefächerte Bildungsangebot. Von Management bis hin zur MEDIA.HAKDie Handelsakademie Landeck ist grundsätzlich eine 5-jährige Berufsbildende Höhere Schule (BHS), welche die SchülerInnen mittels Allgemeinbildung und wirtschaftlicher Bildung optimal auf das (Berufs)Leben vorbereitet. "Eine Bildung in Sachen Wirtschaft ist für die Jugendlichen im späteren...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Bildungs- und Kulturlandesrätin Beate Palfrader: „Musik ist nicht nur ein schönes Hobby, sondern fördert auch die geistige und soziale Entwicklung von Kindern“,

Schule in Tirol
Schon in der Volksschule mit Musik beginnen

TIROL. In Tirol gibt es 31 Volksschulen mit Schwerpunkt Musik – diese sollen auch weiterhin mit zwei zusätzlichen Musikstunden gefördert werden. Volksschulen mit Musikschwerpunkt weitergeführt In Tirol gibt es 31 Volksschulen mit Musik-Schwerpunkt.Die Kinder dieser Schulen haben pro Woche insgesamt drei statt nur einer Musikstunde. Zusätzlich brauchen die LehrerInnen dieser Schulen eine spezielle Zusatzausbildung. Nach dem Aus des Schulversuchs „Klasse mit musikalischem Schwerpunkt an...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das international anerkannte Skigymnasium in Stams ist aus schulrechtlicher Sicht ein 52-jähriger Dauer-Schulversuch.

Bundesrat beschloss gestern Novelle zum Schulorganisationsgesetz
Thöni Akademie und Skigymnasium Stams sind ab sofort Regelschulen

STAMS, TELFS. „Ab sofort sind die Thöni Akademie in Telfs und das Ski-Gymnasium im Stams keine Schulversuche mehr, sondern Regelschulen“, informiert heute BR Klara Neurauter über die Neuerungen im Schulorganisationsgesetz, die der Bundesrat gestern verabschiedet hat. „Mit dem neuen Schulorganisationsgesetz werden bisherige Schulversuche, die aus formalen Gründen nicht in das Regelschulsystem übernommen werden konnten, garantiert. Darunter fallen auch das Technische Gymnasium Telfs unter dem...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Dr. Margarete Schramböck (im März dieses Jahres noch als Bundesministerin für Wirtschaft) beim Besuch der Thöni Akademie und der Lehrwerkstätten im Telfer Obermarkt.
3

Bundesrat beschloss Novelle zum Schulorganisationsgesetz
Thöni Akademie in Telfs wird zur Regelschule

TELFS. "Die Thöni Akademie in Telfs und das Ski-Gymnasium in Stams sind keine Schulversuche mehr, sondern werden zu Regelschulen", informiert 12. Juli Bundesrätin Klara Neurauter (ÖVP) über die Neuerungen im Schulorganisationsgesetz, die der Bundesrat am 11. Juli verabschiedet hat. Jetzt muss die Übergangs-Bundesministerin tätig werden um diesen politischen Beschluss auch amtlich umzusetzen. Das heißt: Der Regelschulbetrieb beginnt nicht sofort, sondern erst nach entsprechenden...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bunt und fröhlich zeigten sich die 390 Schüler der Integrativen Werkstatt Brigittenau bei der Feier zum 20. Geburtstag.
1 3

Gemeinsam lernen ohne Noten
20 Jahre Integrative Lernwerkstatt Brigittenau

Inklusion und Mehrstufenklassen: Die Integrative Lernwerkstatt Brigittenau ist keine gewöhnliche Schule. BRIGITTENAU. Bunt und inklusiv – so beschreibt die interimistische Leiterin Karin Feller die Integrative Lernwerkstatt Brigittenau (ILB) in der Vorgartenstraße. Denn die ILB ist eine Schule, die alles anders macht. Die ILB ist eine öffentliche Ganztagsschule und ein Schulversuch. Ins Leben rief sie 1999 Joseph Reichmayr, der bis 1. Mai auch Direktor war. Kern des Schulkonzepts sind...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Naz Kücüktekin
Die Grünen fordern den Erhalt des musikalischen Schwerpunkts in den Volksschulen trotz Auslaufen des Schulversuchs im Rahmen der Bildungsreform.
1

Bildungsreform
Droht den Musikvolksschulen das baldige Aus?

OÖ. Seit etwa 30 Jahren gibt es die sogenannten Musikvolksschulen in Österreich, davon derzeit 16 Standorte in Oberösterreich. Sie bieten anstatt einer Musikstunde pro Woche drei Stunden und gelten aus pädagogischer Sicht als Erfolgskonzept. "Musik fördert das Selbstwertgefühl und die Gehirnentwicklung, hilft bei der sozialen Integration und senkt sogar das Aggressionspotential", sagt Gottfried Hirz, Bildungssprecher der Grünen. Durch die schwarz-blaue Bildungsreform sei dieses Angebot nun...

  • Linz
  • Lisa-Maria Langhofer
Die Schüler kämpfen für den Erhalt ihrer I-Klassen.

Linzer bei "Heldenpicknick" in Wien

Schüler von Sonderschulen und Begleitpersonen trafen sich vor der Wiener Hofburg zu einem Picknick, um so auf die Rettung der I-Klassen aufmerksam zu machen. "Die Inklusion in Oberösterreich steht auf dem Spiel. Die Bundesregierung ist noch immer eine Lösung für das Auslaufen der Inklusionsklassen an Sonderschulen, insbesondere in Oberösterreich, schuldig", sagt Barbara Hofer, Sprecherin der Elterninitiative www.rettet-die-i-klassen.at. Auch in Linz sind zwei Bildungseinrichtungen betroffen:...

  • Linz
  • Nina Meißl
Stadtschulratpräsidenten Heinrich Himmer, Direktorin Brigitte Fuchs und Initiator Martin Jorde feiern zehn Jahre Ergometerklassen.
1 4

Radfahren im Unterricht: Schüler lernen auf dem Ergometer

In der GRG Ödenburgerstraße radeln die Schüler seit zehn Jahren im Unterricht – und der Erfolg kann sich sehen lassen. FLORIDSDORF. Radeln im Unterricht? Im GRG Ödenburger Straße steht genau das schon seit zehn Jahren auf dem Stundenplan. Bewegungsmangel, Übergewicht, Adipositas und falsche Ernährung bei den Kindern haben zur Einführung einer Ergometerklasse geführt. Initiator Martin Jorde ließ seine Schüler während des Unterrichts in der Klasse auf Fahrradergometern radeln und startete damit...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Neue Medien.Werkstatt in der HAK Landeck: Schülerin Theresa Reinalter mit Direktor Reinhold Greuter, LSI Christoph Mayer und Dir. Peter Raphael Schraffl (v.l.).
9

Parxisorientierte Medienausbildung an der HAK Landeck

Für den Ausbildungszweig "Kommunikation und Medieninformatik" wurde eine neue Medien.Werkstatt in Betrieb genommen. LANDECK (otko). An den Handelsakademien Landeck und Schwaz wird exklusiv in Tirol der neue Lehrplan "HAK für Kommunikation und Medieninformatik" (KOMMIT.HAK) angeboten. Darin nimmt eine  praxisorientierte Medienausbildung einen wichtigen Stellenwert ein. Vergangenen Mittwoch wurde die neue Medien.Werkstatt um Untergeschoss der HAK Landeck in Betrieb genommen. "Die Pressekonferenz...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Im Rahmen von Berufs- und Bildungsmessen (hier: die BIM Salzburg) wurden in den letzten Wochen die Ausbildungswege der HLW Bad Ischl vorgestellt. Alle ernteten großes Interesse, nicht zuletzt auch der brandneue Aufbaulehrgang SOZIALMANANGEMENT, der nur in Bad Ischl angeboten werden darf.

Die HLW Bad Ischl bietet als einzige Schule Österreichs den Aufbaulehrgang Sozialmanagement an

ückenschluss in der Bildungslandschaft für Absolventen von Fachschulen BAD ISCHL. Einmal mehr lässt die HLW Bad Ischl mit einer Innovation am Bildungssektor aufhorchen: dem Aufbaulehrgang für Sozialmanagement. Im Jahr 2000 war es ebenfalls der Schulstandort Bad Ischl – Kaltenbachstraße, wo die Schulform Höhere Lehranstalt für Sozialberufe – Ausbildungszweig Sozialmanagement aus der Taufe gehoben wurde. Diese Schulform hat sich inzwischen längst etabliert und wird an vielen Standorten...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Vertreter aus Bildung diskutierten über eine mögliche Zukunft des Ethikprogrammes.

Unklare Zukunft für Ethikunterricht

2025 sollen alle Schulversuche auslaufen, so auch der Ethikunterricht. Seit 20 Jahren wird österreichweit Ethik als Schulversuch an rund 214 Schulen als Alternative zum Religionsunterricht angeboten. Das könnte sich jedoch 2025 ändern, wenn alle Schulversuche auslaufen. Wegen fehlender politischer Einigung ist unklar, was danach mit dem Konzept passiert. Aus diesem Grund trafen sich vergangene Woche Vertreter der Lehrerschaft im Rahmen einer Enquete an der PH OÖ zur Diskussion. Dort sprach...

  • Linz
  • Victoria Preining
20

Stocksport: sportlicher Schulversuch mit dem Polytechnischer Lehrgang

KIRCHDORF. Bezirksobmann Fürweger Alois konnte beim Schulversuch die Polytechnische Schule und Fachlehrer Peter Mandlbauer mit 16 Schülern sowie die Spieler vom Askö Kirchdorf Hubert Pühringer, Josef Mayrdorfer und Günter Lang in der Askö Stockhalle begrüßen. Im Zuge des Projekts wurde der Ablauf im Stocksport erläutert sowie der Zielsport trainiert. Für die letzten zwei Stunden wurden die Schüler in vier Gruppen gelost, die dann im Turnier mit Rückrunde jeder gegen jeden spielten. Die...

  • Kirchdorf
  • Alois Fürweger
Die neun jugendlichen AsylwerberInnen halten ihr erstes Zeugnis in der Hand.

Begeistert in die Schule gehen

Jugendliche Asylwerber besuchen seit Dezember die HLW in Zwettl und bekamen nun ihre ersten Noten. BAD GROSSPERTHOLZ/ZWETTL. Seit 1. Dezember des vergangenen Jahres besuchen neun großteils afghanische Jugendliche, die in Bad Großpertholz untergebracht sind und im ehrenamtlichen Netzwerk "Lainsitztal" betreut werden, die HLW in Zwettl. Aufstehen um 5 Uhr Die jungen Menschen sehen den täglichen Schulbesuch als eine große Chance. Um vom "Fassldorf" täglich nach Zwettl zu kommen, müssen sie um...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Direktor Peter Schraffl (l.) und LSI Christoph Mayer (r.) stellen den neuen HAK-Zweig vor.

Am Puls der Zeit mit der Handelsakademie

Die HAK Schwaz übernimmt eine Leadership-Rolle mit dem Schulversuch KOMMIT.HAK ab Schuljahr 2016/17. SCHWAZ (dk). Das Internet ist ein bedeutendes Instrument in Unternehmen geworden. Besonders der Bereich "Social Media" spielt eine immer wichtigere Rolle. An diese Bedürfnisse anknüpfend bietet die Handelsakademie Schwaz ab dem Schuljahr 2016/17 einen völlig neuen Zweig an: KOMMIT.HAK hat sich ganz der Wirtschaftskommunikation und der Medieninformatik verschrieben. Von PR bis...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
11

Besonders sein in St. Johann

Das ZIS St. Johann ist mit Schülern und Lehrern in das neue Gebäude aus Holz gesiedelt. "Im September sind wir eingezogen und langsam beginnen die Schüler das Gebäude für sich zu entdecken", erzählt die Direktorin des ZIS St. Johann (Zentrum für Inklusion und Sonderpädagogik – ehemals SPZ). Mit ihr sind 45 Schüler und 32 Lehrer wie Betreuer von der Volksschule am Dom in die Liechtensteinklammstraße gesiedelt. Im zweigeschossigen Holzbau lernen die Kinder mit körperlicher-, Lern-, Verhaltens-...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
KOMMIT.: Landesschulinspektor Mag. Christoph Mayer und Dir. Mag. Reinhold Greuter stellten den neuen Ausbildungszweig der HAK Landeck vor.

Neues Ausbildungsangebot an der HAK Landeck

Ab Herbst 2016 bietet die HAK Landeck den Ausbildungszweig "Kommunikation und Medieninformatik" an. LANDECK (joli). Die österreichischen Handelsakademien versuchen ihre Wirtschaftskompetenz in der Ausbildung immer aktuell zu halten und sich mit diesen dynamischen Herausforderungen auseinanderzusetzen. Dies führte letztlich zu einer neuen HAK-Ausbildung – KOMMIT. HAK, HAK für Kommunikation und Medieninformatik – im Rahmen eines Schulversuches, bei dem der neue Lehrplan von drei Handelsakademien...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer

Schulversuch für Flüchtlingskinder

MISTELBACH. Mistelbachs höhere Schulen wollen eine Übergangsstufe für nicht mehr schulpflichtige Flüchtlingskinder. Es soll eine interdisziplinäre Form sein, in der sich die Jugendlichen beruflich orientieren können. Der Fokus des Schulversuchs liegt auch auf dem Erwerb von Deutschkenntnissen.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
1

Bildungsinnovation: Erste Schulklasse wird nur mehr per WhatsApp unterrichtet

In Wien startete kürzlich ein Schulversuch, bei dem eine ganze Klasse nur mehr über den Smartphone-Messenger WhatsApp unterrichtet wird. Damit will man besser auf die Bedürfnisse der Jugendlichen von heute eingehen. Mehr Rückmeldungen Deutschlehrer Mag. Thomas Hirscher hat keine leichte Aufgabe, hier in der 3. Klasse einer Mittelschule im siebenten Bezirk. Und doch ist er optimistisch: „Ich habe noch nie so viele Rückmeldungen auf meinen Unterricht bekommen!“ Hirscher zeigt uns begeistert...

  • Wien
  • Wieden
  • Die Tagespresse
Vladimir Smrtnik, Silvester Jernej, Veronika Kušej, Silvia Biazzo, Micka Opetnik und Danilo Katz (von links)
21

Notenlose Beurteilung ab neuem Schuljahr

Von Kunstprojekten bis zu einem Schulversuch gibt es Neuigkeiten an der Europaschule in St. Michael. FEISTRITZ OB BLEIBURG. Die Europaschule in St.Michael ob Bleiburg informierte kürzlich über laufende und zukünftige Projekte. Schule & Kultur Als erstes Projekt wurde „p[ART]-Partnerschaft zwischen Schulen und Kultureinrichtungen“ vorgestellt. Im, vom Bundesministerium für Bildung und Frauen und KulturKontakt Austria finanzierten Projekt, gibt es im Zeitraum 2015 bis 2017 eine Partnerschaft...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Patrick M. Sadjak
Die Kinder der 1. Klassen der Volksschulen Hollabrunn erhielten statt eines Zeugnisses eine Lernzielkontrollmappe.Foto: ag

Kein Zeugnis für die Erstklassler

Im Bezirk Hollabrunn beteiligen sich einige Schulen am Schulversuch der verbalen Beurteilung. (ag). Immer mehr Volksschulen, auch im Bezirk Hollabrunn, beteiligen sich am Schulversuch, anstatt Noten einen Lernzielkatalog zu vergeben. Derzeit sind es landesweit 227 Schulen, etwa ein Drittel. Lernzielkatalog statt Zeugnis In den beiden Hollabrunner Volksschulen werden in den ersten Klassen keine Noten vergeben. Als Alternative gibt es so genannte Lernzielkontrollmappen, wo Ziele aufgelistet...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Schulversuch mit Wissenschaft

ZILLERTAL (red). Österreichweit einzigartig ist der Modellversuch einer gemeinsamen Schule im Zillertal. Um die Ergebnisse auch entsprechend interpretieren und verwerten zu können wird das Projekt wissenschaftlich begleitet, informiert LAbg. Martin Wex. Der Tiroler Landtag hat einen entsprechenden Antrag dafür einstimmig bewilligt. Begleitung durch Uni „Die Universität Innsbruck wird die wissenschaftliche Begleitforschung über drei Jahre übernehmen“, so Wex. Dies beinhaltet die Erstellung...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.