Schwarzmüller

Beiträge zum Thema Schwarzmüller

Der deutsche Verkehrsminister Andreas Scheuer (links) besuchte das Schwarzmüller-Werk in Freinberg – hier am Foto mit Schwarzmüller CEO Roland Hartwig.
2

Freinberg
Deutscher Verkehrsminister besuchte Schwarzmüller

Der deutsche Verkehrsminister Andreas Scheuer, der aus Passau stammt, war zu Besuch im Schwarzmüller-Werk in Freinberg – dort ließ er sich die neue Leichtbauweise präsentieren. FREINBERG. Dabei präsentiert CEO Roland Hartwig ihm die Lang-LKW der jüngsten Generation. Diese neue Linie spart durch Leichtbauweise etwa 800 Kilogramm Gewicht gegenüber einem Standardmodell ein und soll damit helfen, CO2-Emissionen im Fernverkehr einzusparen. Zudem arbeite man auch an der Optimierung des Laderaums. Die...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die Schwarzmüller Gruppe setzte im ersten Halbjahr 210 Millionen Euro um. Damit sei das Ziel eines neuen Umsatzrekordes von 400 Millionen Euro weiter realistisch, so das Unternehmen.

Schwarzmüller Gruppe
210 Millionen Euro im ersten Halbjahr umgesetzt – 400 Millionen angepeilt

Mit einem Halbjahresumsatz von 210 Millionen Euro hat die Schwarzmüller Gruppe was die Umsätze betrifft das Niveau vor Corona wieder erreicht. FREINBERG. Im ersten halben Jahr wurden 5.348 Fahrzeuge in den vier Werken gebaut. Damit sei das Umsatzziel von 400 Millionen Euro noch realistisch. Im krisenjahr 2020 setzte Schwarzmüller 366 Millionen Euro um. "Die Auftragslage liegt sogar über Plan. Aber Materialknappheit lässt eine höhere Auslastung derzeit nicht zu", so Schwarzmüller CEO Roland...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Michael Hummelbrunner ist ab 1. Juli neuer CFO der Schwarzmüller Gruppe. Er wechselt von MAN Truck & Bus in München zu Schwarzmüller.

Schwarzmüller
Michael Hummelbrunner neuer "Finanzchef" bei Schwarzmüller Gruppe

Georg Preschern, CFO der Schwarzmüller Gruppe, verlässt mit Ende Juni das Unternehmen – Nachfolger wird Michael Hummelbrunner. FREINBERG.  Georg Preschern, CFO der Schwarzmüller Gruppe und Mitglied der Geschäftsführung, verlässt mit Ende Juni das Unternehmen – man habe sich einvernehmlich getrennt, betont die Schwarzmüller Gruppe. Preschern war seit 2014 im Unternehmen und seit fünf Jahren Mitglied der Geschäftsführung. Er hab die Wachstumsphase nach der Einführung des Fremdmanagements 2013...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Anzeige
Ausgezeichnete Lehrlinge: Sarah Grömmer-Goldberger, Laura Hobetzeder, Hannah Nitz, Tobias Holzapfel und Werksleiter Philipp Kluge.
15

Ehrungsabend
Schwarzmüller ehrte 73 verdiente Mitarbeiter

Schwarzmüller lud 73 langjährige Mitarbeiter zu einem Ehrungsabend ins Wirtshaus Weinbeißer. Selbst die Ehrungen von verdienten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schwarzmüller Gruppe sind im vergangenen Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Nachdem man sich nun wieder treffen darf, wurde der Ehrungsabend im Innenhof des Gasthauses Weinbeißer in Freinberg nachgeholt. 73 Beschäftigte am Firmensitz Hanzing in Freinberg wurden für ihren langjährigen Einsatz im Unternehmen geehrt. 60 von...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Die technischen Lehrlinge von Schwarzmüller restaurierten einen Übersiedlungswagen aus den 1950er-Jahren. Projektleiter Bernhard Huber (li.) brennt fürs Restaurieren von alten Fahrzeugen.

Sehr jung trifft sehr alt
Fahrzeug-Restaurierung wird bei Schwarzmüller Teil der Ausbildung

FREINBERG. Anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums setzt sich die Firma Schwarzmüller mit ihren Wurzeln auseinander. Dabei haben technische Lehrlinge gemeinsam mit Projektleiter Bernhard Huber historische Fahrzeuge restauriert. Da die Jugendlichen neben handwerklichen Fähigkeiten hier auch wertvolle Erfahrung im Projektmanagement sammeln konnten, soll das ganze keine Eintagsfliege bleiben: CEO Roland Hartwig hat zugestimmt, die Restaurierung in den allgemeinen Ausbildungsplan aufzunehmen.

  • Schärding
  • Judith Kunde
Schwarzmüller installiert auf den Dachflächen an sechs Standorten Fotovoltaik-Panele.

Schwarzmüller testet Fotovoltaik

FREINBERG. Rund 11.500 Quadratmeter Dachfläche bestückt die Schwarzmüller Gruppe an insgesamt sechs Standorten mit Fotovoltaik-Paneelen. Nach Abzug der Förderung sind das noch etwa 1,3 Millionen Euro, die das Unternehmen in die Verbesserung seiner Energiebilanz steckt. "Wir starten mit Pilotprojekten, die bis zu zehn Prozent unserer Prozessenergie liefern können. Wenn das funktioniert, werden wir die Fotovoltaik deutlich ausbauen", so Roland Hartwig, Geschäftsführer. Die Schwarzmüller Gruppe...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Leiterin Michaela Meindl (3. v. li) und Irina Mayer (2. v. li) nahmen das Geld für den Kindergarten Freinberg von einer Schwarzmüller-Delegation rund um CEO Roland Hartwig (3. v. re.) entgegen.

Für Sportgeräte
Kindergarten erhält 500-Euro-Spende von Schwarzmüller-Mitarbeitern

500 Euro spendeten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Schwarzmüller an den Kindergarten Freinberg. FREINBERG. Die Summe kam durch übrig gebliebenes Münzgeld eines Kaffeeautomats zustande, der aufgelöst wurde. Die Mitarbeiter wollten, dass dieses Geld für einen guten Zweck verwendet wird. Kindergartenleiterin Michaela Meindl nahm die Spende vor der Firmenzentrale in Hanzing dankend entgegen. Mit dem Geld werden Sportutensilien angekauft.

  • Schärding
  • Judith Kunde
2020 hat die Schwarzmüller Gruppe einen Umsatz von 366 Millionen Euro erzielt – zwei Millionen Euro mehr als im Jahr davor. Damit habe das Unternehmen im Krisenjahr 2020 seine Widerstandsfähigkeit unter Beweis gestellt, betont Roland Hartwig.
2

Schwarzmüller Bilanz 2020
"Haben Stresstest des Jahres 2020 bestanden"

2020 hat die Schwarzmüller Gruppe einen Umsatz von 366 Millionen Euro erzielt – zwei Millionen Euro mehr als im Jahr davor. FREINBERG. Obwohl um sieben Prozent weniger Anhänger und Aufbauten verkauft wurden als 2019 sind die Erlöse leicht gestiegen. "Mit diesem Ergebnis im Corona-Jahr sind wir sehr zufrieden. Unsere Anstrengungen, die Resilienz des Unternehmens zu steigern, haben gewirkt. Wir haben den Stresstest des Jahres 2020 bestanden", meint CEO Roland Hartwig.72 Prozent der Produktion...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Christoph Schöndorfer wechselt mit März vom Luftfahrtunternehmen FACC zu Schwarzmüller, um dort das neue Innovations- und Zukunftszentrum zu leiten.

Mit FACC-Spezialist
Schwarzmüller gründet Innovations- und Zukunftszentrum

Dafür holte die Schwarzmüller Gruppe den bisherigen FACC-Spezialisten Christoph Schöndorfer an Bord.  FREINBERG. Die Schwarzmüller Gruppe gründet ein Innovations- und Zukunftszentrum. Aufgebaut wird es vom bisherigen Leiter des Innovations- und Technologiebereichs beim Innviertler Luftfahrtspezialisten FACC, Christoph Schöndorfer. Er sieht es als eine seiner Hauptaufgaben, die Zukunftsfähigkeit der Transportwirtschaft im Sinne von Effizienz, Wirtschaftlichkeit und ökologischer Verträglichkeit...

  • Schärding
  • Judith Kunde
CEO Roland Hartwig leitet das Unternehmen seit 2016. Er hat eine Million Euro in die Lehrwerkstätten investiert.

Interview
"Nehmen ganzes Jahr über Lehrlinge auf"

Die Schwarzmüller Gruppe bildet an ihren Standorten aktuell 125 Lehrlinge aus. 2021 sollen es weitere 40 sein. FREINBERG. Im Interview spricht CEO Roland Hartwig über den Stellenwert der Lehre, darüber, was er sich vom neuen Ausbildungszentrum erwartet und wie sich die Corona-Krise auf die Lehrstellensuche auswirkt. Welchen Stellenwert hat die Lehre für das Unternehmen Schwarzmüller? Hartwig: Der Stellenwert ist hoch. Schwarzmüller versucht, den Nachwuchs in den technischen Berufen möglichst...

  • Schärding
  • David Ebner
Das Schwarzmüller Ausbildungszentrum ist fertig. Neben Lehrausbildung und Weiterbildung gibt es hier einen "Open Space".
4

Lehrwerkstätte
Schwarzmüller stellt Ausbildungszentrum fertig – samt Ort der Begegnung

Schwarzmüller mit neuen Räumlichkeiten für Lehrlinge und Schulungen – samt "Begegnungsort". FREINBERG. Nach 18 Monaten Bauzeit ist das neue Ausbildungszentrum der Schwarzmüller Gruppe fertig – es umfasst ganze drei Etagen. Auf 800 Quadratmetern werden ab nun am Hauptsitz in Hanzing, Freinberg, vor allem Lehrlinge ausgebildet. Es finden aber auch Schulungen jeglicher Art statt. CEO Roland Hartwig erklärt, dass zukünftig alle Lehrlinge der Gruppe bestimmte Ausbildungsmodule in dem neuen...

  • Schärding
  • Judith Kunde
2

Schwarzmüller baut Telematik in jedes Fahrzeug ein

Ab dem kommenden Jahr werden alle Schwarzmüller Fahrzeuge mit einem Telematik-System ausgerüstet, bevor sie das Werk verlassen. FREINBERG. Die Hardware kann dann jederzeit freigeschaltet werden, um verschiedene Datenpakete je nach Einsatzumgebung zu nutzen. Das System lässt sich auch individuell erweitern. „Wir sind der erste Hersteller, der die Vorteile der Telematik tatsächlich allen Kunden zur Verfügung stellt, unabhängig vom verwendeten Fahrzeugtyp. Die Telematik wird unsere Kunden dabei...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Anzeige
Die Firma Schwarzmüller in Freinberg setzt auf eine flexible Lehrlingsausbildung und auf Gemeinsamkeit.
2

Lehre
Mehr Flexibilität in der Ausbildung bei Schwarzmüller

Schwarzmüller vollzieht einen Generationswandel hin zu mehr Flexibilität in der Ausbildung. "Es wird für das Schwarzmüller-Team der Zukunft viele verschiedene Initiativen geben", kündigt die Leiterin der Personalentwicklung und Ausbildung der Schwarzmüller Gruppe, Nadine Scheibenreif, an. Ein Lehrstart ist beim Freinberger Unternehmen jederzeit möglich. "Durch die eigene Lehrwerkstätte im neu geschaffenen Trainingscenter nehmen wir als einer der größten privaten Arbeitgeber im Innviertel das...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
Bei Schwarzmüller in Wels werden zukünftig zentral Lkw-Aufbauten produziert.
2

Schwarzmüller Gruppe
Standort Wels wird aufgewertet

Die Vorarlberger Niederlassung der Schwarzmüller Gruppe wird sich zukünftig nur mehr auf Reparatur- und Servicearbeiten konzentrieren. Die Produktion von Lkw-Aufbauten wird unter anderem in die Niederlassung Wels verlegt. WELS. Die Umstellung ist Teil einer österreichweiten Strategie, mit der, der Marktführer für Anhänger und Aufbauten, die Schwarzmüller Gruppe, den Kundenservice ausbauen will. „Wir konzentrieren das Geschäftsfeld Neufahrzeuge in Österreich auf zwei Standorte, um die...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Rudolf Schmid leitet nun den Verkauf Nutzfahrzeuge.
2

Michael Weigand geht
Schwarzmüller Gruppe baut die Geschäftsführung um

Die Schwarzmüller Gruppe reduziert die Geschäftsführung von drei auf zwei Mitglieder. FREINBERG. Demnach wurde der auslaufende Vertrag des bisherigen Geschäftsführungs-Mitgliedes Michael Weigand in gegenseitigem Einvernehmen nicht verlängert. Weigand war für den Vertrieb zuständig. Die Zuständigkeit für Weigands Agenden werde nach Vorgaben von CEO Roland Hartwig neu organisiert, teilte das Unternehmen mit. Mehr einheitliche Strukturen für Kundenservice Den Verkauf von Neufahrzeugen, die...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Anzeige
Der Fahrzeughersteller aus Freinberg sucht Lehrlinge in den verschiedensten Lehrberufen.

Lehre
Werde Schwarzmüller-Lehrling

Alles dreht sich um gezogene Nutzfahrzeuge – auch bei den Lehrberufen von Schwarzmüller. Technischer Zeichner, Betriebslogistiker, Lackiertechniker, Metalltechniker oder Bürokaufmann-/frau: Jeder Bereich bei Schwarzmüller ist spezialisiert auf gezogene Nutzfahrzeuge. "Wir bieten nicht nur Premium-Fahrzeuge für unsere Kunden, sondern auch Premium-Ausbildung", so Ausbildungsleiterin Nadine Scheibenreif. "Spaß bei der Arbeit, Leidenschaft fürs Entwickeln von Lösungen und Hartnäckigkeit bei der...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
V. l.: Hannah Nitz (Lehrling Schwarzmüller), Nadine Scheibenreif (Schwarzmüller) Harald Slaby (AMS), Hannah Schmidleitner (Lehrling Frauscher), Fabian Schmid (Frauscher), Florian Grünberger (WK).
9

Runder Tisch
"Für uns öffnete Corona-Krise neue Türen"

Wie geht's Schärdinger Lehrbetrieben in Zeiten von Corona? Überraschend gut, wie ein Runder Tisch zeigt. SCHÄRDING. Die BezirksRundschau lud zu einer Gesprächsrunde Vertreter der Wirtschaftskammer, des AMS Schärding sowie Lehrlingsausbildner samt Lehrlinge der Firmen Schwarzmüller aus Freinberg und Frauscher Sensortechnik aus St. Marienkirchen. Dabei sollte erörtert werden, wie die verschiedenen Akteure die Corona-Krise bisher erlebt beziehungsweise gemeistert haben. Dazu stellte der Leiter des...

  • Schärding
  • David Ebner
Hubertus zu Eltz, neuer Niederlassungsleiter von Schwarzmüller Wels, mit CEO Roland Hartwig.
2

Wegen Pensionierung
Schwarzmüller richtet Niederlassung in Wels und Wien neu aus

Die Schwarzmüller Gruppe setzt bei zwei wichtigen Niederlassungen auf eine Neuausrichtung und stellt neue Niederlassungsleiter vor nachdem die beiden ehemaligen Leiter in Pension gingen. FREINBERG, WELS, WIEN (juk). Weil die bisherigen Niederlassungsleiter in den Ruhestand getreten sind, folgte im ersten Halbjahr dieses Jahres mit Hubertus zu Eltz in Wels und Helmut Kristian in Wien eine neue Generation nach. Für Schwarzmüller-CEO Roland Hartwig der richtige Zeitpunkt, um die Weichen für...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Einen Rückgang von 12 Prozent in der Produktion musste die Schwarzmüller Gruppe im ersten Halbjahr 2020 hinnehmen.

Schwarzmüller Gruppe
"Geschäftsjahr wird im dritten Quartal entschieden"

Die Schwarzmüller Gruppe hat das erste Halbjahr 2020 mit einemRückgang der Produktion um 12 Prozent abgeschlossen. FREINBERG. Statt 5.238Fahrzeuge verließen 4.630 Fahrzeuge die Werke. „Die Entscheidung über das Geschäftsjahr 2020 fällt im laufenden dritten Quartal. Denn der Auftragspolster aus 2019 ist aufgebraucht“, erklärte CEO Roland Hartwig zur Halbjahrespressekonferenz. Das Unternehmen werde aus heutiger Sicht die Kurzarbeit bis Ende September fortsetzen. Der Juni habe einen...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Richard Gartner, geschäftsführender Gesellschafter der Gartner KG, und Schwarzmüller CEO Roland Hartwig verkünden die Rekord-Bestellung.

Rekordauftrag
Schwarzmüller baut 120 Lang-Sattelanhänger in Leichtbauweise für Gartner aus Lambach

Schwarzmüller hat einen rekordverdächtigen Großauftrag an Land gezogen. FREINBERG (juk). Die Gartner KG aus Lambach im Bezirk Wels-Land hat beim Fahrzeugbauer aus Freinberg 120 Typ-1-Lang-Sattelanhänger in Leichtbauweise in Auftrag gegeben. "Es ist der größte  Auftrag, den es europaweit in diesem Segement bisher gegeben hat", freut sich Schwarzmüller CEO Roland Hartwig. Die Gartner KG ist eines der größten Transportunternehmen Europas. Die bei Schwarzmüller bestellten Anhänger sind 1,3 Meter...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die Wärmerückgewinnung in den Lackieranlagen des Werks Hanzing ermöglicht eine Energieeinsparung von mehr als fünf Gigawatt pro Jahr.
2

Neue Lackierstraße
Schwarzmüller spart jährlich 750 Tonnen CO2 ein

Mit der Inbetriebnahme einer neuen Lackierstraße konnte Schwarzmüller im Mutterwerk Hanzing den energieintensivsten Prozess der Fahrzeugproduktion, die Lackierung, durchgängig energieeffizient gestalten. FREINBERG (ebd). Nun sorgt die Energierückgewinnung aus der Abluft von allen drei Lackieranlagen dafür, dass jährlich mehr als fünf Gigawatt Energie eingespart werden. Das sind exakt 38 Prozent des gesamten Energiebedarfs. Aber nicht nur in der Produktion, sondern auch bei den Fahrzeugen...

  • Schärding
  • David Ebner
Die Distanzweste soll Mitarbeitern helfen während des Arbeitsprozesses den Sicherheitsabstand einzuhalten.
2

Schwarzmüller testet Distanzweste, um Sicherheitsabstand im Werk zu gewährleisten

Eine solche Distanzweste misst via Ultra-Breitband-Funkwellen den Abstand zwischen Mitarbeitern in der Produktion.  FREINBERG. Die Weste warnt durch Blinken, Vibrieren und Piepsen, wenn der Mindestabstand zueinander unterschritten wird. Der Praxistest zeigte, dass Mitarbeiter sich dadurch auf die Distanz einstellen und den Sicherheitsabstand realistischer einschätzen können. In der Werkslogistik und Montage sei die Weste bei Schwarzmüller sinnvoll, um Gesundheitsschutz zu gewährleisten, so CEO...

  • Schärding
  • Judith Kunde

Schwarzmüller
Mietflotte um 15 Prozent ausgebaut

FREINBERG. Die Schwarzmüller Gruppe stockt ihre Mietflotte um weitere 15 Prozent auf. Insgesamt werden 2020 rund 1.600 Fahrzeuge in den sieben Hauptmärkten inMittel- und Osteuropa im Einsatz sein. Der Ausbau der Flotte in Deutschland bietet ganz neue Perspektiven, da Schwarzmüller über drei eigene Niederlassungen erstmals den ganzen Markt bespielen kann. Die Strategie der Mietflotte wird eng an jene für Neufahrzeuge herangeführt. Vor allem für die Branchen Bau und Infrastruktur ist ein...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Philipp Kluge, Werksleiter von Schwarzmüller Hanzing, übergab 500 FFP3-Masken an Rot-Kreuz-Rettungssanitäter Josef Hamedinger. Schwarzmüller stellte die Schutzmasken für Arztpraxen, das Klinikum Schärding, die Pflegeheime des Sozialhilfeverbandes und die Rettungswägen des Roten Kreuzes zur Verfügung.

Schwarzmüller spendet wertvolle FFP3-Schutzmasken

Die Firma Schwarzmüller spendete 500 medizinische Masken aus ihrem eigenen Bestand an soziale oder medizinische Einrichtungen. FREINBERG (juk). Philipp Kluge, Werksleiter von Schwarzmüller Hanzing, übergab die Spende an Josef Hamedinger, Rettungskommandant des Roten Kreuzes Schärding. Die sogenannten FFP 3-Masken werden normalerweise an der Lackierstraße verwendet. Nun kommen sie medizinischem Personal in Arztpraxen im Bezirk Schärding, dem Klinikum Schärding, dem Sozialverband sowie dem Roten...

  • Schärding
  • Judith Kunde

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.