Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Gesundheit
Notfallknöpfe können Leben retten.

Wie die Technik Senioren in Notfällen helfen kann

Besonders in Haushalten älterer Menschen kann es zu gesundheitlichen Notfällen kommen. Um rasch Hilfe zu rufen, gibt es verschiedene technische Möglichkeiten. ÖSTERREICH. Einfacher zu bedienen als herkömmliche Mobiltelefone sind spezielle Seniorenhandys mit größeren Tasten und Anzeigen. Notfallknopf-Systeme können Helfer alarmieren, wenn das Handy einmal nicht greifbar ist. Diese werden um den Hals oder das Handgelenk getragen. Ein Angehöriger oder Pfleger bekommt den dazugehörigen...

  • 03.04.20
Lokales
Die 99-jährige Ida Herbst aus dem Seniorenwohnheim Hallein freut sich über die Blumen.

Hallein und Puch
Blumen zaubern Senioren ein Lächeln ins Gesicht

Über Orchideen, Usambaraveilchen und Co. freuten sich heute die Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenwohnhäuser des Roten Kreuzes Salzburg in Hallein und Puch und Elsbethen.  HALLEIN/PUCH. „Die Blumen sind für unsere Bewohnerinnen und Bewohner eine willkommene und schöne Abwechslung in der aktuellen Situation. Sie zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht, verbreiten gute Laune und sorgen definitiv für Frühlingsstimmung“, freut sich Andrea Gabl, Leiterin Pflege und Betreuung beim Roten Kreuz...

  • 31.03.20
Lokales
In der Pfarre Golling hilft eine neue Nachbarschaftshilfe aus.

Golling
Nachbarn helfen jetzt beim Einkaufen

In der Marktgemeinde helfen sich jetzt die Nachbarn in der schwierigen Zeit. GOLLING. Die Pfarre Golling hat ein Team von rund zehn Helfern gebildet, das die gefährdete Bevölkerung bei notwendigen Besorgungen unterstützen wird. Wer älter als 65 Jahre ist, immungeschwächt oder krank, kann das Angebot in Anspruch zu nehmen (0681 10 80 44 30 oder 0664 75 03 03 25). Die Waren werden per Anruf bestellt und dann mitsamt der Rechnung vor die Haustür gestellt.  Mehr News über den Tennengau lesen...

  • 23.03.20
Lokales
SYMBOLBILD. Die Apotheken sind für das Virus gerüstet.

Apotheke
"Senioren sollen nur dringende Besorgungen selbst machen"

Bei der Apotheke "zur Gemse" in Golling gehen immer noch zu viele Senioren einkaufen.  GOLLING. "Leider kommen zu uns immer noch sehr viele ältere Stammkunden, die gerade jetzt für Kosmetikproben und Co. Zeit haben", heißt es vonseiten der Apotheke. Die Situation sei momentan sehr angespannt, zum Schutz der Mitarbeiter wurden Plexiglas und Handschuhe verteilt. Vor allem der Weg zur Apotheke solle älteren Menschen erspart bleiben: "Rezepte, Verordnungen und dergleichen werden von den...

  • 18.03.20
Lokales
Die Lieferungen finden ausschließlich in Oberalm statt und sind nur für Betroffene gedacht.

Coronavirus
Apotheke Oberalm führt Hauszustellungen für Betroffene ein

Die Apotheke Oberalm bietet bis Ostern eine Hauszustellung von Arzneitmitteln für "Risikiopatienten und Erkrankte" an.  OBERALM. "Aus aktuellem Anlass möchten wir ab nächster Woche in Oberalm allen Risikopatienten und Erkrankten vorerst bis Ostern eine Hauszustellung ihrer Arzneimittel anbieten", erklärt Chef Holger Höfler. Die Lieferungen finden ausschließlich in Oberalm statt und sind nur für Betroffene gedacht. "Wir wollen nicht, das ältere Menschen den Weg auf sich nehmen müssen",...

  • 12.03.20
  •  1
Gesundheit
Sandra Hauser, Bereichsleiterin der Pflege im Seniorenzentrum St. Georg in Bergheim, genießt den täglichen Kontakt mit den Bewohnern, wie hier mit Maria Weichenberger.
2 Bilder

Schwerpunkt Pflege
Die steigenden Anforderungen für das Pflegepersonal

Der Humor kommt im Seniorenzentrum St. Georg in Bergheim, betrieben vom Hilfswerk Salzburg, nicht zu kurz. Ebenso wie das Feiern von diversen Festen. Das schweißt Bewohner und Pflegepersonal eng zusammen. Doch der Beruf in einem Seniorenzentrum hat sich in den vergangenen Jahren verändert, da die Krankheitsbilder schwerer und intensiver geworden sind. Sandra Hauser, Bereichsleiterin der Pflege in Bergheim, sieht ihren Beruf als sehr bereichernd, aber "das Gehalt muss an die Leistung angepasst...

  • 26.02.20
Gesundheit

Gesundheit
Abwechslung im Alltag

Tageszentren bieten eine bunte Freizeit für Senioren und mehr freie Zeit für Angehörige. Schön ist es, wenn man auch in höherem Alter noch in den eigenen vier Wänden leben kann. Wenn allerdings ein Pflege- oder Betreuungsbedarf besteht, gestaltet sich der Alltag nicht immer ganz einfach – sowohl für die Betroffenen als auch für deren Angehörige. Hier kann der Besuch eines Tageszentrums die Lösung sein. Begegnung und FreizeitIm Hilfswerk-Senioren-Tageszentrum in Hallein finden...

  • 26.02.20
Lokales
Im Bild die Verantwortlichen des Seniorenbunds Bad Vigaun mit Bezirksobmann und Bürgermeister: vorne v.l. Monika Schörghofer, Bezirksobmann Karl Schledt, Aloisia Lehenauer, Obmann Siegfried Schaber, Christine Rehrl und Bürgermeister Fritz Holztrattner, hinten v.l. Koloman Wallinger, Hans Siller, Rupert Trinker, Gottfried Rehrl, Sebastian Rettenbacher und Hans Egger. Nicht im Bild Hans Frank, Josef Siller und Hannelore Unterrainer

Jahreshauptversammlung Seniorenbund Bad Vigaun
Senioren genießen ihre Zeit in der Pension

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung 2020 des Seniorenbunds (ÖVP) Bad Vigaun im Festsaal des Landgasthofs Neuwirt statt. BAD VIGAUN. Der Seniorenbund zählt 216 Mitbürger. Obmann Siegfried Schaber freute sich, zahlreiche Teilnehmer bei der Versammlung begrüßen zu dürfen. Bürgermeister Fritz Holztrattner würdigte in seinen Grußworten das enorme Engagement von Obmann Sigi Schaber und seinem Ausschuss und gab einen Einblick in die Arbeit der Gemeinde. Exakte Kassenführung beim...

  • 24.02.20
Sport
Dei KSK-Damen sind Herbstmeister geworden.

Hallein
Kegeldamen siegen noch zum Abschluss

Der KSK Hallein schließt das Kalenderjahr 2019 mir Erfolg ab – bei den Damen ebenso wie bei den Senioren. HALLEIN. Mit dem Nachtragsspiel in der Damenlandesliga, dem Schlager zwischen Tabellenführer KSK Hallein und dem Dritten KC Saalfelden eins, endete für die Sportkegler das Kalenderjahr 2019. Die KSK-Damen ließen auch im letzten Spiel nichts anbrennen und feierten einen hart erkämpften, aber verdienten 4:2-Mannschaftspunktesieg gegen die Pinzgauerinnen. Kerstin Freund mit starken 547 und...

  • 20.12.19
Lokales
Blick in den festlichen Garten des Gasthofs Langwies, der für die Weihnachtsfeier des Seniorenbunds zur warmen „Stube der Besinnung“ wurde.
2 Bilder

Bad Vigaun
Abwechslungsreiche Weihnachtsfeier des Seniorenbundes

Der Garten des Gasthofs Langwies in Bad Vigaun wurde für die Senioren zur „Stube der Besinnung“. Seniorenbundobmann Siegfried Schaber verlieh seiner Freude über die zahlreichen Besucher der Weihnachtsfeier des Seniorenbundes Ausdruck. Zur Feier im festlichen Ambiente gab es weihnachtliche Musik und besinnliche Texte. Bürgermeister blickte auf das Jahr 2019 zurückBürgermeister Fritz Holztrattner gab einen Überblick über die Ereignisse dieses Jahres. Außerdem stellte er für 2020 einen Umbau...

  • 10.12.19
Lokales
92 Jahre ist ein hohes Alter, Birgit Promock hilft aus.
3 Bilder

Hilfswerk
Eine starke Stütze im Alter

Viele Senioren schaffen den Haushalt nicht mehr alleine, oft ist dann eine Betreuung notwendig. BAD VIGAUN. Elisabeth Gruber blickt auf ein langes und erfülltes Leben zurück. "Heute leben die Menschen besser, aber wir waren noch mehr in der Natur draußen", erklärt die im Jahr 1927 geborene Frau Gruber. Für ihr hohes Alter ist die 92-Jährige noch erstaunlich rüstig, doch alles schafft selbst sie nicht mehr. Für solche Fälle ist das Hilfswerk in Hallein zuständig. Betreuerin Birgit Promock...

  • 14.10.19
  •  1
Lokales
Der überhitzte Motor hatte einen Brandmeldealarm ausgelöst.

Kuchl
Elektromotor in Seniorenheim überhitzte, Feuerwehr rückte aus

Die Freiwillige Feuerwehr Kuchl musste zu einem Einsatz in das Seniorenheim ausrücken.  KUCHL. Die Hauptwache, der Löschzug Jadorf und die Freiwillige Feuerwehr Kuchl sind zu einem  Brandmeldealarm (BMA) in das Seniorenwohnhaus gerufen worden. Ein Elektromotor hatte sich überhitzt und durch die Rauchentwicklung ist der BMA-Alarm des Gebäudes aktiviert worden. Dank der Freiwilligen Feuerwehr Kuchl wurde der Rauch entlüftet und der defekte Motor ausser Betrieb genommen. Nach etwa einer Stunde...

  • 17.09.19
Leute
Die Mitglieder des Vereins Lebensfreude strahlen diese auch selber aus.
12 Bilder

Seniorenwohnheim Abtenau
Ein Herbstfest der Senioren zum Jubiläum

"Der Mensch braucht Menschen", lautete vor 20 Jahren das Credo des ehrenamtlichen Vereins Lebensfreude. ABTENAU. Am Motto hat sich nichts geändert, die Mitglieder des Vereins organisieren im Seniorenwohnheim Gedächtnistrainings, Musik, Besuchsdienste und Feste für die Bewohner. Nun wurde zum Jubiläums-Herbstfest geladen, an dem die Senioren, Angehörige und Ehrengäste teilnahmen. Eine Bläsergruppe der TMK Abtenau umrahmte das Fest, Resi Schober backte Krapfen und Mitglieder des...

  • 12.09.19
Lokales
Bürgermeister Alexander Stangassinger, Vize.Bgm. Rosa Bock und Sozialstadtrat Florian Koch (r.) präsentieren die Seniorentaxi-Gutscheine.

Seniorentaxi
Ab Oktober sind die Senioren kostenlos "on the road again"

Ältere Menschen und Personen mit Behinderung sowie geringem Einkommen erhalten in Hallein Taxigutscheine. HALLEIN. Für ältere oder beeinträchtigte Leute stellt oft schon der Weg ins Geschäft, zum Arzt oder  ein Besuch im Kaffeehaus eine große Herausforderung dar. Hinzu kommt, dass sich nicht jeder ständig die Fahrt mit dem Taxi leisten kann. Weil Mobilität so ein wichtiger Teil der Lebensqualität ist, hat die Stadtgemeinde Hallein die Aktion "Seniorentaxi" ins Leben gerufen. Im Wert von...

  • 05.09.19
Lokales
2 Bilder

Seniorentageszentrum Hallein
"Dienstags-Tratsch" bringt Spaß ins Leben

Im Seniorentageszentrum Hallein gibt es ab 3. September den "Dienstags-Tratsch", der den Alltag älterer Menschen aufheitern soll. HALLEIN. Die Welt steckt voller skurriler, unterhaltsamer Geschichten und genau diese sollen beim neuen "Dienstags-Tratsch" im Seniorentageszentrum Hallein erzählt werden. Ältere oder kranke Menschen, unabhängig von ihrer Pflegestufe, lädt die Leiterin des Tageszentrums, Kristin Kontriner, zu "Klatsch und Tratsch" ein. Das Treffen findet jeden ersten Dienstag im...

  • 20.08.19
Lokales
Bei Speis und Trank im Gasthaus Hager: v.l. Brunhilde Klein, Alexander Stangassinger, Hermann Wallner, Maria Gambs, Annemarie Tackner und Johann Göllner.

Jubiläumsessen
Die ältesten Halleiner im Gespräch

Bereits zum zweiten Mal trafen sich am 6. August 2019 die ehrwürdigen „80er“, „90er“, „100er“ und der Bürgermeister zum Geburtstagsessen. HALLEIN. Fünf von zehn Juli-Jubilaren, diesmal nur „80er“, nahmen die persönliche Einladung dankend an. Bei Eierschwammerl mit Rahmsauce und Semmelknödel, Schnitzerl oder Palatschinken, alkoholfreiem Bier und Kaffee saßen die Gäste über drei Stunden lang mit dem Bürgermeister zusammen, schilderten ihre individuellen Geschichten, erzählten über die Stadt...

  • 07.08.19
Lokales
Lukas Tannenberger liefert täglich Essen aus.
4 Bilder

Hilfswerk
Jeden Tag eine warme Mahlzeit für Senioren

Die Zivildiener des Hilfswerks in Hallein liefern täglich "Essen auf Rädern".  HALLEIN. 365 Tage im Jahr, auch an den Feiertagen: So oft sind die Zivildiener des Hilfswerks unterwegs um Senioren und Bedürftigen frisch gekochtes Essen zu bringen. "Menschen die nicht mehr in der Lage sind einzukaufen oder zu kochen, können sich bei uns melden", erklärt Silvia Deutschmann, Regionalleiterin für den Tennengau. Zwei Menüs stehen tagtäglich zur Auswahl, zubereitet entweder vom Seniorenheim Puch...

  • 04.07.19
Lokales
Eine gemeinsame Freudenstunde erlebten die Besucher des Seniorentageszentrums in Hallein. Das Foto entstand bei ihrem Ausflug auf die Hochreith-Alm hier mit Blick auf den Hohen Göll.

Gemeinsam im Alter
Im Seniorentageszentrum Hallein ist niemand alleine

Die Besucher des Seniorentageszentrums Hallein haben ihr Lebensmotto kreiert: "Gemeinsam geht alles leichter". Geteiltes Leid ist halbes Leid aber Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt. HALLEIN. Im höheren Alter fallen oft Dinge des alltäglichen Lebens schwer: Essen kochen, einkaufen, Hausputz oder die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben werden zur Herausforderung. Deshalb wurde der Leitspruch "Gemeinsam geht alles leichter" von den Besuchern des Zentrums in einer gemeinsamen...

  • 18.06.19
Leute
Das Team vom <f>Seniorenwohnheim </f>und der Verein Lebensfreude arbeiten gut zusammen.
11 Bilder

Frühlingsfest Seniorenwohnheim Abtenau
Senioren begrüßen den Frühling festlich

ABTENAU. Das Seniorenwohnheim mit Verwaltungsdirektorin Angela Kirchgatterer ist seit jeher bestrebt, den Kontakt ihrer Bewohner mit dem öffentlichen Leben zu stärken. Mit dem Team des Vereins Lebensfreude mit Obfrau Hannelore Schwaighofer haben sie den richtigen Partner, die immer wieder kleine, feine Feste organisieren, zu der die Bevölkerung eingeladen wird. Bei Kuchen, Kaffee und Musik kamen nun die Menschen zusammen und feierten den Frühling. Der Erlös des Nachmittags kommt wieder den...

  • 13.05.19
Lokales
Kerstin Tautz, Interviewpartnerin sowie Haus- und Pflegedienstleitung
8 Bilder

Interview
Das Seniorenheim durch die rosarote Brille sehen

OBERALM. Wir haben uns mit der Leiterin der Seniorenresidenz Schloss Kahlsperg getroffen und erfahren, wie hier mit der Liebe umgegangen wird. Bezirksblätter: Ist Einsamkeit im Alter im Seniorenzentrum Kahlsperg ein großes Probelm? KERSTIN TAUTZ: Wenn man ins Seniorenheim geht, muss man sich zum Teil von lieben Menschen oder vom Haustier trennen. Da besteht natürlich die Gefahr, wenn man in eine neue, fremde Umgebung kommt, dass man sich zurückzieht und dass man eventuell einsam ist. Wir...

  • 18.01.19
Gesundheit
16 Bilder

Demenzfreundliches Salzburg
"Malen mit Demenz" lässt Senioren lächeln

SALZBURG (sm). "Was ist denn Ihre Lieblingsfarbe?" wird Frederike gefragt. Sie überlegt nicht lange und lacht "Ach, das weiß ich nicht." Frederike lebt im Seniorenwohnheim Liefering und hat Demenz. Sie ist eine der Teilnehmerinnen von "Malen mit Demenz". Auf den Tischen stehen Kisten mit Wachskreiden, Stiften, Flüssigfarbe, Pinseln und vielen weiteren Untensilien. Vor Frederike liegt ein weißes Blatt Papier. Margit Pöschl hält Frederike den Pinsel mit Farbe hin und animiert sie, den weißen...

  • 24.12.18
Leute
<f>Konzentriert und voll </f>interessiert stiegen die Senioren in die Welt von Smartphone, Internet und Co ein.

Internet & Co für Senioren
Zum Lernen wird man sicher nie zu alt sein

ABTENAU. „Dafür bin ich zu alt.“ So denken viele Menschen, die nicht mit dem Internet groß geworden sind. Manche Senioren glauben, die neue Technik nicht zu brauchen, andere haben Angst, die Funktionen nicht zu verstehen. Dass das Internet jedoch ein Fenster zur Welt sein kann und auch im Alltag Vorteile bringt, zeigte die kurzweilige kostenlose Smartphone- und Internetschulung der SPÖ Abtenau und des Pensionistenverbandes Abtenau. In Kleingruppen wurde auf individuelle Fragen eingegangen und...

  • 06.12.18
Lokales
Halleiner Senioren am Hauptplatz in Schärding am Inn.

Wenn der Pensionistenverband einen Ausflug macht: ahoi Senioren!

HALLEIN. Vor Kurzem machte der Pensionistenverband Hallein einen Tagesausflug in die Barockstadt Schärding am Inn. Zuerst fand eine Schifffahrt am Fluss statt, bei der auch für das leibliche Wohl gesorgt wurde. Anschließend führte ein Stadtführer die große Gruppe durch die beeindruckende Stadt Schärding. "Wir haben sehr viel spannendes erfahren", freut sich Reimund Stumper, Vorsitzender des Pensionistenverbands.

  • 09.11.18
Lokales
Manfred Petautschnig erklärt die korrekte Verwendung der Geräte. Oft ist Vorsicht geboten, da es bei Falschnutzung zu Schäden kommen kann.
4 Bilder

Spende
Seniorenwohnhaus Hallein setzt auf Krafttraining

HALLEIN. Wenn Manfred Petautschnig den Raum betritt ist eines klar: Der Mann versteht etwas von Fitness. Der Experte leitet seit 25 Jahren das Fitcenter in Hallein, Gesundheit ist seine Mission. "Fitness und Gesundheit sind immer öfter eine Angelegenheit für Senioren. Früher hatten wir vor allem junge Leute, mittlerweile kommen immer mehr ältere zu uns", erklärt Manfred Petautschnig. Zum 25-Jahre Jubiläum des Fitcenters war es ihm auch ein Anliegen, etwas gemeinsam mit dem Seniorenzentrum...

  • 05.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.