Alles zum Thema Sensenmähen

Beiträge zum Thema Sensenmähen

Lokales
Ihren ersten Landessieg durfte Elisa Prietl in der Profiklasse der Damen feiern.
8 Bilder

Landjugend senst um die Wette

Insgesamt 27 Landjugendliche aus den 16 steirischen Bezirksorganisationen haben vor Kurzem die Sense beim Sensenmähen Landesentscheid geschwungen. Trotz heißer Temperaturen hat es sich die Landjugend nicht nehmen lassen, um beim Sensenmähen Landesentscheid in Gutenberg, Weiz, zu zeigen, was wahre Muskelkraft bedeutet. Siege für GU-Nord Rekordverdächtige 53,70 Sekunden brauchte Johann Schindlbacher (LJ Bezirk Knittelfeld), um die 7x7m-Fläche zu mähen. Dafür konnte er den sechsten...

  • 23.07.19
Lokales
68 Bilder

Sensenmähen Landesentscheid der Landjugend

In Gutenberg/Stenzengreith trafen sich vergangenes Wochenende die besten MäherInnen der ganzen Steiermark um beim "Sensenmähen Landesentscheid" der Landjugend gegeneinander anzutreten. Bei strahlendem Sommerwetter stellten die Teilnehmer in verschiedenen Kategorien ihr Können unter Beweis. Bereits vorbereitete und genau vermessene Parzellen mussten möglichst schnell und präzise mit der Sense gemäht werden. Nicht nur Schnelligkeit sondern auch Genauigkeit und Technik wurde bewertet. Alle die auf...

  • 20.07.19
  •  3
Leute
Richard Lehrbaum, Bernhard Zeller und Robert Steigenberger
14 Bilder

Landjugend Hofstetten- Grünau "Summa See Party" in der Pielachtaler Sehnsucht
Sensenmäh- Meisterschaft mit anschließender Summa See Party

HOFSTETTEN-GRÜNAU (MS). Die Landjugend veranstaltete vergangenen Samstag wieder eines ihrer perfekt durchgeplanten Feste. Trotz des vielen Regens wurde die Sensenmäh- Meisterschaft durchgezogen und im Zelt bei der Summa See Party war dann schnell wieder alles vergessen und es wurde gefeiert. Die Bezirksblätter waren vor Ort und befragten die Gäste: "Warum mäht man in der heutigen Zeit noch mit der Sense, was macht dieses Gerät so besonders?" Der zweifache Landessieger Robert Steigenberger...

  • 14.07.19
Lokales
17 Bilder

Klimaschutz-Initiative
Sensenmähkurs

Die Vereine OBST.WEIN.GARTEN.Straden und der Blaurackenverein LEiV luden gemeinsam zu einem Sensenmähkurs in den Garten des Hauses der Vulkane. Für viele Menschen ein uraltes Werkzeug, mit dem die Jungen nicht mehr umgehen können. In Zeiten des Einsatzes der Motorsense laufen wir Gefahr, das Wissen um dieses Werkzeug zu verlieren. In Zeiten des Umwelt- und Klimaschutzes, aber auch zum Naturschutz kann die Sense einiges zur Verbesserung beitragen. „Wenn jeder nur 10 Quadratmeter in seinem...

  • 06.07.19
  •  1
Lokales
Michael Hutter aus Taxenbach mähte sich auf den dritten Platz der Bezirksblätter-Gästeklasse.
5 Bilder

Landjugend-Bewerbe
Starke Leistungen der Teilnehmer aus dem Pinzgau

Landesbewerbe 2019: Sensenmähen und die "Agrar- & Genussolympiade" - vor allem bei letzterer punktete unser Bezirk. BRUCK (cn). Beim heurigen Landesentscheid im Sensenmähen in Bruck kämpften über 30 Teilnehmer aus allen Bezirken um die Landesmeistertitel. Die Damen mussten 35 Quadratmeter Fläche mähen und die Herren hundert Quadratmeter. Die Teilnehmer aus dem Pinzgau konnten sich dabei zwar nicht ganz oben auf's Stockerl katapultieren, doch ihre Ergebnisse können sich allemal sehen...

  • 25.06.19
Lokales
3 Bilder

„A gscheide Schneid“

Am 22. Juni fanden sich Teilnehmer aus den verschiedenen Ortsgruppen ein und zeigten das Sensenmähen nicht in Vergessenheit geraten ist. Die Wettstreiter mussten sich vor einer ausgewählten Jury in den Kategorien Geschwindigkeit und Sauberkeit beweisen und wurden dabei von den Zuschauern angefeuert. Die Mädchen und Gäste mähten eine Fläche von 5m x 5m und die Burschen eine Fläche von 8m x 8m. Für Profis ist eine Fläche von 10m x 10m vorgesehen. Bei den Mädchen über 18 konnte sich Daniela...

  • 24.06.19
Lokales
Die fleißigen Sensenmäher zeigten beim Bezirksentscheid ihr Können.
3 Bilder

Landjugend kürt die besten Sensenmäher

Rund 50 Teilnehmer zeigten beim Sensenmäh-Bezirksentscheid am Landscha ihr Können. Am Ende des Tages wurden dabei insgesamt 50 Zellen mit einer Fläche von jeweils 25 Quadratmetern gemäht.  In der Landjugend-Klasse Damen siegte Birgit Raith aus Fladnitz/Teichalm. Bei den Burschen setzte sich der Vorjahressieger Anton Kreimer aus Passail/Hohenau durch. In der Gästeklasse gewann Hermann Harrer aus Tulwitz. Neben dem Sensenmähen wurde von der Ortsgruppe ein Parcours aufgebaut, der mit einem...

  • 19.06.19
Leute
Jacqueline Karrer aus Gilgenberg bei den Damen U18
15 Bilder

De hom a Schneid

Der alljährliche Bewerb des Sensenmähens ist nicht nur für Landjugendmitglieder ein Spektakel. Die ersten sommerlichen Temperaturen zogen auch viele Schaulustige an. In verschiedenen Kategorien werden nach Geschwindigkeit und Sauberkeit Parzellen zwischen 25 und 100 m² gemäht. Bewertet werden die Flächen von sechs ausgewählten Jurypersonen und einem unabhängigen Oberjuror. Stolze 62 Teilnehmer aus dem ganzen Bezirk haben sich dazu am 01. Juni beim ehemaligen Sägewerk Mitterbauer in...

  • 05.06.19
  •  1
Lokales
21 Bilder

Landjugend
Teilnehmerrekord beim Bezirkssensenmähen

Natternbach. Bei traumhaften Bedingungen und strahlendem Sonnenschein wurde am Sonntag, dem 2. Juni der Landjugend-Bezirksentscheid im Sensenmähen in Natternbach veranstaltet. 100 Landjugendmitglieder gingen dabei an den Start. Neben Ausdauer und Kraft waren vor allem die richtige Technik und „a guade Schneid“ gefragt. Hunderte Besucher pilgerten am Sonntag, dem 2. Juni in die Ortschaft Au bei Natternbach, um das Bezirkssensenmähen der Landjugend Bezirk Grieskirchen life mitzuerleben. 100...

  • 03.06.19
  •  3
Lokales
Landesobmann Maximilian Brugger legt 2018 selbst Hand an und zeigte was er kann.
3 Bilder

Sensenmähen der Landjugend Salzburg mit der Bezirksblätter-Gästeklasse
Dabei sein ist alles!

Bruck (krat). Am Samstag, den 22. Juni 2019 ab 14:00 Uhr, findet der diesjährige Landesentscheid im Sensenmähen statt. Die besten Mäherinnen und Mäher der Landjugend treten dabei in verschiedenen Kategorien gegeneinander an. Der Wettbewerb findet in der Landwirtschaftlichen Fachschule Bruck in der Bahnhofstraße 5, 5671 Bruck statt. Aber auch für alle Interessierten am Mähen mit der Sense, gibt es eine Möglichkeit zum Mitmachen – die Bezirksblätter-Gästeklasse. Teilnahme am Mähen Für...

  • 28.05.19
Lokales
 Sensenexperten Heinz Peikert zeigt Freiwilligen und Schülern wie's geht
9 Bilder

Biosphärenpark Wienerwald
Sense und Heumandln auf der Feihlerhöhe

Mahd mit der Sense im "Lehrsaal" Feihlerhöhe: Gelebte Tradition, fasizinierende Arbeit und gut für die Streuobstwiesen. PURKERSDORF. Zwei erfolgreiche Aktionen veranstaltetet des Naturparkteam auf der  Feihlerhöhe. Das große Interesse und positive Feedback aller Mitwirkenden spricht für sich und bekräftigt das Team, die Aktion auch 2020 fortzuführen. Aktionstag für SchulklassenKnapp 120 SchülerInnen aus Purkersdorf konnten bei verschiedenen Stationen die Feihlerhöhe aktiv aus einer neuen...

  • 27.05.19
Leute
Sieger beim Wettmähen: Anton Renn aus Uttendorf.
6 Bilder

Uttendorf
Wettmähen der Landjugend beim Huberbauern

Die Landjugend Uttendorf und die Landjugend Bezirk-Pinzgau veranstalten am Samstag den 25. Mai das alljährliche Wettmähen beim Huberbauern in Uttendorf. UTTENDORF. Etwa 20 Teilnehmer zeigten ihr Können beim Sensenmähen. Die zu mähende Fläche der Männer betrug 100m², die der Damen 25m². Nicht nur Landjugend Mittglieder nahmen teil, es gab auch die Kategorie Gästeklasse. Den Sieg holten sich Lisa Rieder und Anton Renn, welche die Chance haben ihr Können am 22. Juni beim Landesentscheid...

  • 27.05.19
  •  1
Lokales
Daniel Zöchlinger: "Mein Ziel wäre es, das Sensenmähen wieder mehr in die Landwirtschaft zu integrieren."
3 Bilder

Ein Spezialist im Umgang mit der Sense

Daniel Zöchlinger aus Waldhausen glänzt bei den Landjugend-Bewerben im Sensenmähen. WALDHAUSEN IM STRUDENGAU. Die Landjugend hilft mit, damit die jahrhundertealte Kulturtechnik nicht in Vergessenheit gerät. Daniel Zöchlinger gehört zu den Spezialisten im Umgang mit der Sense. Der 19-Jährige ist bei der Landjugend Waldhausen als Agrarreferent sowie als Bezirksleiter-Stellvertreter aktiv. Beruflich absolviert er eine Lehre als Elektriker. BezirksRundschau: Seit wann schwingen Sie die...

  • 14.05.19
Sport
13 Bilder

Traditionelle Sportarten oder sogar „Brauchtumssport“?

Sport mit Tradition und Brauchtum sowie Wiederbelebung von Arbeitswerkzeugen. ejh. Plattenwerfen zählt neben Knitteln, auch Stöbeln genannt, und Sensenmähen zu den traditionelleren Sportarten in der Region um Wels und Wels Land, jedoch wird mit Pflügen und Forstbewerben traditionelles Handwerk seit Jahrzehnten wieder hochgelebt. Plattenwerfen wurde früher als Freizeitgestaltung für die ländliche Bevölkerung angesehen. 1977 wurde diese Sportart, bei der Hufeisen oder andere...

  • 02.05.19
  •  1
Lokales
Gerhard Stoschka, Benno Karner, Gabi Orosel, Harald Wolkersdorfer und Barabara Hlavka-De-Martin auf der Feihlerhöhe.
3 Bilder

Der "Sensenmann" auf der Feihlerhöhe
Einsatz für die Natur - Mähen auf der Streuobstwiese

PURKERSDORF (bri). Wer sich schon immer Mal aktiv für Naturschutz einsetzen, etwas über Bienen lernen oder das Mähen mit der Sense hautnah erleben wollte, der kann dies am Freitag, den 24. Mai und Samstag 25. Mai von 9 Uhr bis 15 Uhr auf der Feihlerhöhe tun. Freitags für SchulenGemeinsam mit den "Sensenmann" Heinz Peikert und dem Naturpark-Team bekommen die Kinder Einblicke in das Mähen mit Sense oder Balkenmäher. Und es werden "Heumandln" aufgestellt. Material und Verpflegung wird zur...

  • 14.04.19
Lokales
Das Siegerteam aus Salzburg in der Kategorie „Königsklasse Herren“ mit Vize-Bundessieger Franz Erbschwendtner, der amtierenden Europameisterin Elisabeth Schilcher, Landesmeister Matthias Huber und Johann Engl.
4 Bilder

Starke Leistungen der TeilnehmerInnen beim Österreich-Bayerischen Mannschaftsmähen

Am Samstag, den 16. September 2018 fand das Österreich-Bayerische Mannschaftsmähen in Michaelbeuern statt. Über 160 TeilnehmerInnen aus der Schweiz, Slowenien, dem Baskenland, Südtirol und Österreich kämpften um den Meisterschaftstitel. Anders als bei den Landes- oder Bundesentscheiden der Landjugend wird beim Österreich-Bayerischen Mannschaftsmähen nicht einzeln sondern in 4er-Teams gestartet. In vier verschiedenen Kategorien kann teilgenommen werden. Die Königsklasse Herren...

  • 17.09.18
Lokales
Das siegreiche Team aus St. Stefan ob Stainz mit Martin Klug und Erich Meißel.
3 Bilder

Landjugend im Bewerbsfieber

Die Agrar- und Genussolympiade mit Sensenmähen fand heuer in Wies statt. Der Sieg ging an die Ortsgruppe St. Stefan ob Stainz. WIES. Da war Muskelkraft im richtigen Takt und Schwung angesagt. Am Samstag, dem 21. Juli, stellten 30 Landjugendliche aus dem Bezirk Deutschlandsberg ihr Wissen und ihre Fertigkeiten bei der Agrar- und Genussolympiade mit Sensenmähen in Wies unter Beweis. Die Aufgaben reichten von Obstbau, Wild und Bienen bis hin zu Betriebswirtschaft und Lebensmittelkennzeichnung und...

  • 25.07.18
Lokales
Maria Kössler (Landjugend Zederhaus) beim Vorbereiten ihrer 35 Quadratmeter großen Mähparzelle.
2 Bilder

Maria Kössler zeigte ihr Können mit der Sense

ZEDERHAUS/STRASS (aho). Viele Spitzenplätze konnte das Salzburger Landjugend-Team bei den Bundesmeisterschaften im Handmähen, die in Strass im Zillertal ausgetragen wurden, erobern. Auch Maria Kössler von der Landjugend Zederhaus – sie ist die beste Mäherin aus dem Lungau – zeigte mit einem 11. Platz in der Profiklasse auf. Schwierige Bedingungen durch Regen am Vortag, durch schwüle Temperaturen und durch sehr dichten Bestand machten es den TeilnehmerInnen nicht gerade einfach. „Die Salzburger...

  • 11.07.18
Leute

Goldregen beim Bundesentscheid im Sensenmähen

Die Landjugend OÖ schlug sich beim Bundesentscheid Sensenmähen sehr erfolgreich. BEZIRK. Am vergangenen Wochenende fand auf den Flächen der LLA Rotholz in Tirol der Bundesentscheid im Sensenmähen statt. Knapp 80 Teilnehmer aus ganz Österreich kämpften dabei um den Bundessieg und um die Teilnahmeberechtigung bei der Europameisterschaft im Sensenmähen, welche 2019 in Oberösterreich (Schärding) stattfindet. Nach der Mäherparade, die den Zweck des gemeinsamen Einzugs auf die Wettbewerbsflächen...

  • 10.07.18
Lokales
Das Salzburger Team beim  Bundesentscheide Sensenmähen 2018. (v. l. n. r.: Bernadette Bamberger und Franz Erbschwendtner, Maria Kössler, Matthias Huber, Andre Pertiller Chefjuror aus Eugendorf, Thomas Pertiller, Maria Sams, Michaela Fellinger, Josef Langwieder, Elisabeth Schilcher und Thomas Bachler, Landesobmann Maximilian Brugger, Hannes Stangl und Max Aigner)
6 Bilder

Gold und Silber für Salzburgs Mäh-Elite beim Bundesbewerb 2018

Von 6.-8. Juli 2018 fand der Bundesentscheid im Handmähen an der LLA Rotholz in Tirol statt. Das Salzburger Mäherteam konnte dabei mit einer Goldmedaille, einer Silbermedaille und 5 Top-Ten Platzierungen aufzeigen. Gold für die amtierende Europameisterin Elisabeth Schilcher aus Köstendorf Strass im Zillertal. Regen am Vortag, schwüle Temperaturen und ein sehr dichter Bestand machten die Bedingungen für die TeilnehmerInnen des diesjährigen Bundesentscheides nicht gerade einfach. „Wenn der...

  • 09.07.18
Leute
Martin Reithuber (3.v.re.) holt sich die Goldmedaille, sein Bruder Florian (re.) wird dritter.
2 Bilder

Sieg beim Bundeswettbewrb im Sensenmähen für Steinbacher Mäher

Martin Reithuber von der Landjugend Steinbach am Ziehberg gewinnt in der Klasse "Sensenlänge bis 90 cm" BEZIRK (sta). In Tirol fand der Bundesentscheid im Sensenmähen der Landjugend statt. Knapp 80 Teilnehmer aus ganz Österreich kämpften dabei um den Bundessieg und um die Teilnahmeberechtigung bei der Europameisterschaft im Sensenmähen, welche 2019 in Oberösterreich (Schärding) stattfindet. Für Oberösterreich gingen 23 Teilnehmer an den Start, die bei einem hohen Konkurrenzdruck alles gaben....

  • 09.07.18
Lokales
Voller Einsatz bei Jessica Krammer, die sich knapp vor Julia Schröttner durchsetzte.
2 Bilder

Sensenmähen: Zwei Mal Silber und Tickets für Bundesentscheid

In Petersdorf verfehlten Julia Schröttner und Rene Moritz den Landestitel nur knapp. Spitzenzeiten bewiesen 63 Teilnehmer beim Sensenmähen-Landesentscheid der Landjugend in Peterdorf. Und da mischten die Teilnehmer aus dem Bezirk Voitsberg voll mit. So wurde Rene Moritz von der LJ Geistthal bei der Sensenlänge unter 90 cm nur vom Hausherren aus Murau, Johannes Schaflechner, gesiegt und belegte Platz zwei. Das gleiche Kunststück gelang der Voitsbergerin Julia Schröttner, sie scheiterte nur an...

  • 02.07.18
Leute
Thomas, Florian und Martin Reithuber (v. li.) von der Landjugend Steinbach gehören zu den besten Mähern im Land.

Tolle Leistungen der Reithuberbrüder aus Steinbach/Ziehberg im Sensenmähen

Knapp 100 Starter mähten beim Landjugend-Landeswettbewerb im Sensenmähen um die Wette. BEZIRK (sta). In Viechtwang wurde die Landesmeisterschaft im Sensenmähen ausgetragen. Teilnehmen durften dabei nur jene Mäher, die sich bei den Bezirksmeisterschaften dafür qualifizieren konnten. Diese Qualifikation war für Thomas, Martin und Florian Reithuber aus Steinbach am Ziehberg kein Zufall, konnten sie doch bei der Kirchdorfer Bezirksmeisterschaft in Molln in ihrer jeweiligen Altersklasse den ersten...

  • 26.06.18