Sonnenfinsternis

Beiträge zum Thema Sonnenfinsternis

1

Der Juni hält sowohl eine Mond- als auch Sonnenfinsternis bereit

Für all diejenigen, die es lieben, den Himmel zu beobachten, wird es demnächst reichlich Interessantes zu sehen geben, angefangen mit einer partiellen Halbschatten-Mond-Finsternis am 5. und 6. Juni sowie gefolgt von einer ringförmigen Sonnenfinsternis am 21. Juni.  Halbschatten-Mondfinsternis: Die Halbschatten-Mondfinsternis im Juni wird bei schönem Wetter in weiten Teilen Asiens und Europas, Australiens, Afrikas, der Antarktis und im Südwesten Südamerikas sichtbar sein. Die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
Auch im Bezirk zog die Sonnenfinsternis am 11. August 2019 die Menschen in ihren Bann. (Ausgabe 25. August 1999)
2

BRO
Die Bezirksrundschau Oberwart schrieb vor 20 Jahren

Erlebnis SonnenfinsternisDas Jahrhundertereignis wurde mit Veranstaltungen gebührend begangen. Mittwoch, 11. August, Tag der Sonnenfinsternis - die Wetterprognose fürs Südburgenland prophezeite nahezu wolkenlosen Himmel. Tausende Autos aus halb Europa kamen ins Südburgenland und verursachten ein so noch nie dagewesenes Verkehrschaos. In Oberwart, Pinkafeld, Bad Tatzmannsdorf, Bernstein, Stadtschlaining und Rechnitz hatte man sich darauf bereits monatelang vorbereitet. Die meisten...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Millionen von Österreichern blickten am Mittwoch, 11. August 1999 gegen Himmel: um 12.47 Uhr war der Höhepunkt der totalen Sonnenfinsternis erreicht.
1 2 3

Vor 20 Jahren war Sonnenfinsternis
Wo waren Sie am 11. August 1999?

An dieses beeindruckende Himmelsschauspiel können sich bestimmt viele noch erinnern, als wäre es gestern gewesen. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Es war der Mittwoch, 11. August als sich vor 20 Jahren mitten am Tag die Sonne verdunkelte und Millionen von Österreicher wie gebannt gegen Himmel blickten, um dem Jahrhundertereignis beizuwohnen. Punkt 11.22 Uhr begann sich der Mond als pechschwarze Scheibe vor die Sonne zu schieben. Schon Wochen zuvor war ganz Österreich in heller Aufregung. Freudige...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
15

Die Sonnenfinsternis in den USA erlebt

SALMANNSDORF. Alexander Konrad war Ende August in den USA um eine totale Sonnenfinsternis zu beobachten. "Ich war mit dem in Bonn ansässigen und auf Astronomiereisen spezialisierten Reisebüro Eclipse-Reisen  unterwegs, und zwar in Form einer 5-tägigen Kurzreise.Schwerpunkt der Reisen waren Seattle (mit der weltberühmten Space-Neede), diverse State- und Nationalparks sowie die Beobachtung der Sonnenfinsternis."

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Energie der Jungfrau
3

Sternderlschauen in Pachfurth – Der astrologische Wetterbericht

Am Montag den 21.08 um 20.30 Uhr MESZ fand eine totale Sonnenfinsternis statt. Diese machtvollen Energien beeinflussen noch Wochen nachher sehr stark unsere tiefsten inneren Emotionen und Themen. Welche Handlungen in unserem Leben sind authentisch und kommen von Herzen und wo belügen wir uns selbst. Diese mächtigen Energien der Sonnenfinsternis fordern uns auf, unser Leben ganz klar, nüchtern und realitätsbezogen zu durchleuchten. Verdrängte Themen und alte Glaubenssätze werden uns oft sehr...

  • Bruck an der Leitha
  • Elena Annabella Brunner
Die rote Rose als Sinnbild für den Löwen
2

Sternderlschauen in Pachfurth – Der astrologische Wetterbericht „LÖWEZEIT“

Die Löwezeit von Sa. 22.7.17 17:15 Uhr bis Mi. 23.8.17 00.20 Uhr lässt uns nach den heftigen emotionalen Wochen des Krebses wieder durchatmen. Das Zeichen Löwe ist herrschaftlich, souverän, selbstbewusst und gut organisiert. Löwen sind genauso wie die Steinböcke wahre Organisationstalente und delegieren gerne Aufgaben. Sie lieben es schöne Kleidung und Schmuck zu tragen, besonders Gold hat es Ihnen angetan bzw. alles was „klotzt“ bzw. funkelt und wertvoll aussieht. Löwefrau und Löwemann lieben...

  • Bruck an der Leitha
  • Elena Annabella Brunner
Im Freiluftplanetarium Liesing kann man ab 13 Uhr den Merkur-Transit beobachten.
3

Merkur wandert an Sonne vorbei: Seltenes Himmelsspektakel in Wien

Ab 13.12 Uhr ist eine Mini-Sonnenfinsternis über Wien zu sehen. Der Merkur wandert an der Sonne vorbei. Wo und wie Sie das Spektakel beobachten können. WIEN. Es kommt nur 13-14 Mal pro Jahrhundert vor und heute ist es wieder so weit: Der Merkur zieht an der Sonne vorbei. Das astronomische Spektakel nennt sich Merkur-Transit und ist am 10.Mai von 13.12 Uhr bis 20.44 über Wien zu sehen. Dabei verdunkelt sich das Land zwar nicht, sehenswert ist es aber trotzdem. Ein kleiner schwarzer Punkt...

  • Wien
  • Agnes Preusser
6

Wissenschafter der Zukunft?

Unsere Exkursion führte unsere SchülerInnen der 3a Klasse NMS III Real Weiz in das Haus der Wissenschaft nach Graz. Planeten, Sonnensystem, Physik der aktiven Sonne.... und viele Themen beschäftigten uns an diesem Vormittag in Graz. " Wie kann ich den Klimawandel bekämpfen?" Gemeinsam mit der Referentin suchten wir nach Beispielen in unserem Umfeld. Wo: NMS III Real, Offenburger G., 8160 Weiz auf Karte anzeigen ...

  • Stmk
  • Weiz
  • Adelheid DERLER
Mit speziellen Brillen kann man die Sonnenfinsternis auch selbst miterleben.
1

Wenn es plötzlich ganz dunkel wird

NÖ. Vor kurzem konnten wir eine totale Sonnenfinsternis miterleben, bei der die Sonne von der Erde aus gesehen durch den Mond verdeckt wurde. Damit es zu einem solchen Ereignis kommt, müssen Sonne, Mond und Erde auf einer Linie stehen. Zur nächsten von Mitteleuropa aus zu sehenden Finsternis kommt es am 10. Juni 2021.

  • St. Pölten
  • Werner Schrittwieser
1 10

Sternwartennews: Sonnenfinsternis am 20.März 2015

Ein Prachtwetter erwartete die vielen Besucher, die zur partiellen Sonnenfinsternis am Freitag dem 20.3. bei der Vulkanlandsternwarte auf dem Rosenberg in Auersbach erschienen waren. Das seltene Himmelsspektakel konnte durch 6 unterschiedliche Teleskope und 2 Nudelsiebe beobachtet werden. Nudelsiebe? Sie haben richtig gelesen, diese Küchengeräte waren der eigentliche Star der Beobachtung, durch die vielen kleinen Löcher wurden nach dem Prinzip einer Lochkamera viele Bilder der partiellen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Günter Kleinschuster

Sonnenfinsternis an der IMS

ST. VALENTIN (red). Großes Interesse am Naturspektakel der partiellen Sonnenfinsternis herrschte auch an der IMS St. Valentin. Mehrere Klassen versammelten sich vor der Schule und blickten gespannt durch spezielle Sonnenfinsternisbrillen, Sonnenschutzfolien, Spezialgläser und Schweißschirme in den Himmel. Nicht nur die Schüler, sondern auch die Lehrer zeigten sich begeistert von der seltenen Gelegenheit und dem perfekten Beobachtungswetter. Besonderen Dank seitens der Schule geht an die Firma...

  • Enns
  • Oliver Wurz
5

Sonnenfinsternis auf der sternwarte

TRAISKIRCHEN. Am Freitag dem 20. März wurde es im Raum Wien um 10.45 Uhr etwas dunkler. Der Grund: Der Mond schob sich vor die Sonne, eine partielle Sonnenfinsternis. Die Sternwarte in Traiskirchen hatte deshalb ab neun Uhr ihre Tore geöffnet. "Mehr als 300 Personen wollten dieses Himmelspektakel beobachten", freute sich Ing. Christoph Ledinger, einer der ehrenamtlichen Mitarbeiter der Sternwarte. Besonders die Schüler von vier Schulklassen waren begeistert. "Es ist die erste Sonnenfinsternis,...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

"Sternwarte" an der NMS Schubertviertel

ST. VALENTIN (red). Am Freitag, den 20. März verwandelte sich der Schulhof der NMS Schubertviertel vorübergehend in eine moderne "Sternwarte". Zwischen 10 und 11 Uhr hatten alle Schüler und Lehrer die Möglichkeit, eine partielle Sonnenfinsternis durch ein Spiegelteleskop und spezielle Schutzbrillen zu beobachten. Unter der Anleitung von Herrn Karl Schlöglhofer wurden die Brillen von den Kindern des Wahlpflichtfachs Forschen aus Karton und Spezialfolie selbst hergestellt. Solche Naturereignisse...

  • Enns
  • Oliver Wurz
Die SchülerInnen des Gymnasiums Landeck beobachteten die partielle Sonnenfinsternis.
1 3

Gymnasium Landeck analysierte Sonnenfinsternis

LANDECK. Auch partielle Sonnenfinsternisse haben ihren Reiz und bieten die Grundlagen für vielen Fragen, welche im Physikunterricht am 20. März 2015 und den folgenden Tagen erörtert und beantwortet wurden. Wie aus den Medien zu entnehmen war, haben sich auch viele Erwachsene ins Freie gewagt um diese eher seltene Erscheinung zu beobachten. Auf dem Schulhof des Gymnasiums tummelten sich auf jeden Fall zahlreiche Schülerinnen und Schüler mit ihren Schutzbrillen und bestaunten bei herrlichem...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Die SoFi war auch in Kirchberg zu bestaunen!

Gerhard Wipplinger (genannt Wippi) ist ein Spezialist auf dem Gebiet der Astronomie. So gab es am 20.3.2015 die Sonnenfinsternis in Kirchberg aus Spezialgeräten zu bestaunen. Gerhard hatte die Kinder der Volksschule mit ihren Lehrerinnen eingeladen dieses einmalige Schauspiel zu bestaunen. Er zeigte auch anhand eines praktischen Beispiels die Entfernung von Erde - Mond und Sonne anzusehen. Bemerkenswert war auch der extreme Temperaturabfall als die Bedeckung am höchsten war.

  • Rohrbach
  • Elisabeth Peinbauer
Um nicht mit bloßem Auge in die Sonne zu schauen, wurden spezielle Brillen und Schutzfolien verteilt.
4

Partielle Sonnenfinsternis zog zahlreiche Besucher an

GRIESKIRCHEN. Knapp 600 Schaulustige versammelten sich am Freitag, 20. März bei der Kepleruhr in Grieskirchen, um sich die Sonnenfinsternis anzuschauen. Im Zuge dieses seltenen Ereignisses hatte der Grieskirchner Kurt Niel ein zweitägiges geführtes astronomisches Beobachtungsprogramm veranstaltet. Unter anderem wurde die Sonnenfinsternis mittels eines H-alpha-Teleskops an eine Leinwand projiziert. Unter den zahlreich anwesenden Besuchern war unter anderem auch Grieskirchens Bürgermeisterin...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Omer Tarabic

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.