Sozialinitiative

Beiträge zum Thema Sozialinitiative

Die Sozialinitiative „Licht für Wörgl“ startet eine Corona-Soforthilfe für Wörgler Bürger.

„Licht für Wörgl“
Regionalität trifft Soziales in Krisenzeiten

Die Wörgler Sozialinitiative „Licht für Wörgl“ startet eine Corona-Soforthilfe, für Bürger die durch die Krise in finanzielle Nöte geraten sind. Für diese gibt es ab sofort einmalig 100 Euro in Form von Wörgl-Gutscheinen. WÖRGL (red). Seit 2011 gibt es in Wörgl die Sozialinitiative „Licht für Wörgl“, eine Spendeninitiative, die gezielt, schnell und unbürokratisch in Not geratene Wörgler Bürger unterstützten will. Das alles wäre allerdings nicht ohne die Vielzahl an Partnerbetrieben, Firmen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Überwundene Wohnungslosigkeit: Bei Spaziergängen durch die Leopoldstadt erzählen Renate und Sandra (v.l.) von ihrem Leben.
 3   Video   2

Soziale Initiative Supertramps
Die Leopoldstadt aus der Sicht obdachloser Menschen (mit Video)

Zwei Leopoldstädter Schwestern erzählen von ihrem Weg aus der Obdachlosigkeit. Bei sozialen Spaziergängen der Initiative "Supertramps" führen Sie an Schauplätze ihres schicksalhaften Lebens. LEOPOLDSTADT. "Wir sind Schwestern durch und durch, da geht nichts drüber", sind sich Sandra (51) und Renate (53) einig. Doch das war nicht immer so. Die Leopoldstädter Schwestern blicken auf ein bewegtes Leben zurück. Pflegeheim, Misshandlungen, Krankheiten, Arbeits- und Obdachlosigkeit: Ihre...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Vortrag der Sozialinitiative Neuberg mit Eva Novakovits, Martin Jany, Andrea Fassl, Gerlinde Novoszel und Thomas Novoszel (von links).
 1

Sozialinitiative
SINN bereichert sinnvoll Neubergs Dorfgemeinschaft

Sinnvolles für ihre Mitmenschen wollen die rund 15 Mitglieder der Sozial-Initiative Neuberg (SINN) in ihrer Freizeit tun. Sie haben es sich zum Ziel gesetzt, die Einsamkeit von Dorfbewohnern zu linden, über Gesundheitsthemen zu informieren und die Beweglichkeit im Alter zu fördern. Einer der Haupttätigkeiten sind Besuchsdienste. Aber auch einfache Hilfstätigkeiten für ältere Leute und die Leitung von gemeinsamen Gedächtnistrainings übernehmen die SINN-Mitglieder. Dazu kommen Vorträge zu...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ivonne Santer (2.v.l.) und Martin Hefel (re.) übergaben
Kassier Walter Hohenauer (1.v.l.) und Obfraustellvertreterin Bürgermeisterin Hedi Wechner (2.v.r.) den Spendenscheck .

Sozialinitiative
Wörgler Firma spendet 1.000 Euro für "Kinder der Sonne"

WÖRGL (red). Eine freudige Überraschung gab es Mitte Jänner für die Sozialinitiative "Kinder der Sonne". Die Firma Farben Morscher in Wörgl übergab eine Spende in der Höhe von 1.000 Euro. Marketingleiter Martin Hefel (re.) zeigte sich vor allem vom Konzept der noch jungen Sozialinitiative beeindruckt. "Auch an jene zu denken, die sich aufopferungsvoll für ihre Lieben kümmern, war für mich unter anderem ausschlaggebend, die Spende an den Verein 'Kinder der Sonne' zu übergeben", so Hefel....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ein ganz besonderes Geschenk haben die Wörgler Stadtwerke in der Vorweihnachtszeit 2016 zur Verfügung gestellt – jetzt werden die „Sonnenscheine“ an drei bedürftige Familien übergeben. Im Bild: Sozialreferent GR Christian Kovacevic (l.) mit Stadtwerke-Geschäftsführer Reinhard Jennewein.

Licht für Wörgl: Empfänger der Sonnenscheine stehen fest

WÖRGL (red). In Zusammenarbeit mit der Sozialinitiative „Licht für Wörgl“ beschenken die Stadtwerke im Zuge ihrer Weihnachtsaktion 2016 drei bedürftige Wörgler Familien mit Wörgler Sonnenenergie. In Form eines Wörgler Sonnenscheines erhalten diese Familien das Strombezugsrecht in der Höhe einer Kraftwerkskapazität von 0,5 kWp, womit in einem durchschnittlichen Sonnenjahr ca. 450 kWh Sonnenstrom erzeugt werden – und das für 20 Jahre. „Wir haben drei bedürftige Familien ausgewählt, denen durch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Von links: Pfarrer Karl Hirtenfelder, Feuerwehrkommandant Harald Holemar, Sozialinitiative-Chefin Lore Stimpfl, Bildhauer Josef Lehner

Ollersdorf: Scheckübergabe unter den Augen des Heiligen Florian

Die Sozialinitiative Ollersdorf hat von der Feuerwehr eine Spende von 630 Euro erhalten. Die Spenden wurden bei der Bewirtung anlässlich des Osterfeuers gesammelt. Sozialinitiative-Chefin Lore Stimpfl nahm das Geld von Feuerwehrkommandant Harald Holemar nach einer Maiandacht im Feuerwehrhaus entgegen. Bei dieser Gelegenheit segnete Pfarrer Karl Hirtenfelder auch das Wand-Bild des Heiligen Florian, das Bildhauer Josef Lehner an die Wand des Feuerwehrhauses gemalt hatte.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die beiden Marktleiterinnen Renate Kaserer (EUROSPAR City Center) und Petra Haidinger (SPAR Brixentalerstraße) unterstützen mit ihren Teams engagiert die Aktion.

Spar sammelt das ganze Jahr: „Licht für Wörgl“ in neuer Dimension

WÖRGL. "Licht für Wörgl" versteht sich als "lokale Initiative für schnelle und unkomplizierte Nachbarschaftshilfe". Über das Wörgler Stadtmarketing werden das ganze Jahr über Spendenaktionen durchgeführt. In Not geratenen Wörglern kann damit rasch und unbürokratisch geholfen werden. Seit Kurzem ist nun Einzelhandelsriese "Spar" offizieller Kooperationspartner. "Licht für Wörgl" wurde 2011 gemeinsam mit dem "Netzwerk Tirol hilft“ gegründet. Ziel der Initiative ist es, in Not geratenen Bürgern...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
(von links) Bürgermeisterin Hedi Wechner, Helmut "Silas" Sailer (Wirt SITO Bar), Starkbierfest Initiator Harald Hotter, Günther Moschig und Andreas Rudolf (alle drei "Wörgler für Wörgler") und vorne die Kellner Anton Bramböck und Andrea Schießling kredenz
  14

5. Starkbierfest der "Wörgler für Wörgler"

Von Florian Haun WÖRGL (flo). Flüssiges bricht das Fasten nicht - dies war das Motto des fünften Starkbierfests der Sozialinitiative "Wörgler für Wörgler" das am Aschermittwoch in der Wörgler SITO Bar stattfand. Harald Hotter, der das Fest vor fünf Jahren ins Leben rief, schaffte für diesen Zweck persönlich zehn Kisten Weißbier "Herzog Christian August" und zehn Kisten helles "Hauptmann Stiber Trunk" aus der Oberpfalz heran. Zum Bier gab's Schmalzbrote worauf Bürgermeisterin Hedi Wechner...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
Die Verantwortlichen Lore Stimpfl (3. von links) und Emil Schöllerl (3. von rechts) koordinieren die Aktivitäten rund um das Thema "Gesundes Dorf".

Gesundheit: Lob für Ollersdorfer Engagement

Als "Gesundes Dorf" anerkannt Die Anerkennungstafel "Gesundes Dorf", die von den Verantwortlichen Lore Stimpfl und Emil Schöllerl im Namen der Gemeinde Ollersdorf im Vorjahr übernommen wurde, hat ihren guten Grund. Kräuter- und Winterwanderungen, Gesundheitsvorträge, die Kinder-Schulwegbegleitung "Pedibus" oder der Kneipp-Brunnen rücken das körperliche Wohlbefinden in den Vordergrund. Auch die mehrfach preisgekrönte Sozialinitiative, bei der sich Freiwillige um gebrechliche Menschen im Ort...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Wörgler für Wörgler – Starkbierfest

WÖRGL. Schon langsam ist es Tradition das Wörgler Starkbierfest am Aschermittwoch in der SITO Bar. Am 18. Februar ab 19.00 Uhr ist es wieder soweit. Die Wörgler Sozialinitiative „Wörgler für Wörgler“ lädt ein zum Trinken für den guten Zweck. Der gesamte Erlös aus dem Bierverkauf wird einem sozialen Zweck zugeführt, Menschen denen damit wenigsten kurzfristig geholfen ist. Denn "Flüssiges bricht das Fasten nicht“ wussten schon die Mönche im Mittelalter und brauten sich ein nahrhaftes Starkbier um...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Manuela Sieberer
Dir. Herbert Kefeder (BRG Krems Ringstraße), Dr. Rainer Kuhnle, Tamara Gruber (beide Volksbank Krems Zwettl), Direktorin Dorrit Stiglbrunner (SPZ Krems)

8000 Euro für das SPZ Krems

8 000 Euro für das SPZ bei der 9. Auflage der BildeR der Gefühle! Anfang Mai ist meist jener Zeitpunkt, an dem der Reinerlös der BildeR der Gefühle vom BRG Krems Ringstraße an das Sonderpädagogische Zentrum der Allgemeinen Sonderschule Krems überreicht wird. Am Mittwoch, den 09.05.2012, freute sich der Vorstandsdirektor der Volksbank Krems Zwettl, Dr. Rainer Kuhnle, einmal mehr stellvertretend für die zahlreichen Sponsoren und Gönner im Beisein des Direktors des BRG Krems Ringstraße, HR...

  • Krems
  • Christian Tiefenböck
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.