St. Martin i.S.

Beiträge zum Thema St. Martin i.S.

Wirtschaft
Ein "Top of Styria": traditioneller Felsbrocken vom Dachstein für Martin Bartenstein

"Top of Styria"
Doppelter Erfolg für Bartenstein

Eine 300-köpfige Expertenjury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Wirtschaftsjournalismus kürte erneut die "Top of Styria". Nicht nur die 100 wertvollsten Betriebe der Steiermark wurden im jährlichen Ranking gereiht, auch unternehmerische Persönlichkeiten bekamen eine Ehrung – traditionell ein in Stahl gefasster Felsbrocken vom Dachstein. In der Kategorie "Produktion" ging der zweite Platz an den weststeirischen Unternehmer Martin Bartenstein. Der ehemalige Wirtschaftsminister ist seit 2009 CEO...

  • 17.10.19
Wirtschaft
Die symbolische Übergabe des 810 Millionsten Dachziegels / (v.l.n.r.) Wienerberger Österreich Marketingleiter Wilfried Lechner, Wienerberger AG Vorstandsmitglied Solveig Menard-Galli, Wienerberger Österreich Geschäftsführer Mike Bucher, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Werksleiter Franz Oswald
2 Bilder

Rekordziegel beim Tag der offenen Tür im Wienerberger-Werk Gleinstätten

Mehr als 1.000 Besucherinnen und Besucher kamen am vergangenen Samstag, den 21. September, nach Gleinstätten zum „Tag der offenen Tür“ des österreichischen Ziegelherstellers Wienerberger. ST. MARTIN/GLEINSTÄTTEN. Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums öffnete Wienerberger seine Tore am Produktionsstandort Gleinstätten, dem größten österreichischen Standort des Unternehmens. Mike Bucher, Geschäftsführer Wienerberger Österreich, hieß zusammen mit Werksleiter Franz Oswald die zahlreichen...

  • 24.09.19
Sport
Marco Wechtitsch musste bei Eibiswalds Niederlage mit Rot vom Platz.

Gebietsliga West
St. Stefan siegt, Eibiswald patzt

Eibiswald stoppte in der Vorwoche den überraschend starken Aufsteiger, diesmal musste Lankowitz auch gegen den zweiten Titelanwärter dran glauben. St. Stefan erkämpfte sich dank eines Tores von Martin Gruber (56.) ein knappes 1:0. Eibiswald selbst patzte aber: 0:1 bei bisher sieglosen Ehrenhausnern. Gregor Irsic (63.) schoss das entscheidende Tor für die Weinstraßenkicker, weil kurz darauf Marco Wechtitsch mit Rot vom Platz musste (69.) und Eibiswald nichts mehr machen konnte. Späte...

  • 14.09.19
Sport
Die St. Martiner bremsten St. Stefans Offensive aus. Aber auch Eibiswald kam nur zu einem Punkt.

Gebietsliga West
Wettmannstätten und St. Martin als Bremser

Nach dem Unentschieden im Spitzenspiel wollten Eibiswald und St. Stefan gleich wieder auf die Siegerstraße zurückfinden. In den Bezirksderbys wurden sie aber ausgebremst: Dabei führte Eibiswald in Wettmannstätten zur Pause schon mit 2:0 durch einen Doppelpack von Dejan Besic (8., 33./Elfm.). Die Gastgeber brauchten aber nur eine Minute nach der Pause, um auszugleichen. Jan Lipp (48.) und Philip Ziegler (49.) trafen zum 2:2, das aufgrund der Chancen auf beiden Seiten in Ordnung ging. St. Stefan...

  • 02.09.19
Wirtschaft
Laura Tschiltsch bei der Arbeit in Russland: Sie holte ein "Medallion for Excellence" in der Modetechnologie.

Zwei Deutschlandsberger brillieren bei "WorldSkills"

KASAN. Das österreichische Team hat bei den "WorldSkills" 2019, den Berufsweltmeisterschaften, wieder richtig abgeräumt: 6x Gold, 5x Silber und 1x Bronze holten unsere Fachkräfte im russischen Kasan. Damit steht Österreich erneut in den Top 10 und ist außerdem beste EU-Nation. Zusätzlich holte Österreich 17 "Medallions for Excellence", mit denen nur Teilnehmer ausgezeichnet werden, die über 700 Punkte erreichten. Zwei davon gingen auch nach Deutschlandsberg. Zwei AuszeichnungenStefan Prader...

  • 28.08.19
Wirtschaft
Gewerbe und Industrie sorgen für hohe Löhne im Bezirk Deutschlandsberg.

WOCHE-Regionalitätspreis
Im Bezirk Deutschlandsberg verdient man nicht schlecht

Der WOCHE-Regionalitätspreis rückt wieder die regionale Wirtschaft in den Mittelpunkt. Bevor wir uns den nominierten Unternehmen selbst widmen, werfen wir noch einen Blick auf die wirtschaftliche Gesamtleistung, die sie und ihre Mitarbeiter erbringen. Dazu liefert das wirtschaftspolitische Berichts- und Informationssystem (WIBIS) die aktuellsten Daten: 20.386 Beschäftigte haben derzeit im Bezirk Deutschlandsberg ihren Arbeitsplatz. Diese Zahl ist seit 2014 durchschnittlich um 2,5 % gewachsen...

  • 27.08.19
Sport
Eibiswald-Kapitän Manuel Narath traf erneut wunderschön, diesmal reichte es aber nicht zum Sieg.

Gebietsliga West
Erste Standortbestimmungen in Eibiswald, Grenzland und St. Martin

Natürlich fallen am zweiten Spieltag noch lange keine Entscheidungen, auch in der Gebietsliga West. Aber schon die Paarungen vom letzten Wochenende könnten richtungsweisend sein, wo es für manche Vereine heuer hingeht. Dass lag nicht nur daran, dass kurioserweise alle sechs Sieger der ersten Runde direkt aufeinander trafen. In Eibiswald standen sich mit dem SCE und St. Stefan sofort zwei Teams gegenüber, denen man größte Aufstiegschancen zurechnet. Das Spitzenspiel wurde seinem Namen gerecht:...

  • 25.08.19
Lokales
Die Feuerwehren St. Martin und Otternitz hatten bei der Übung u.a. zwei vermisste Personen zu finden.

Gemeinschaftsübung der FF St. Martin und Otternitz

OTTERNITZ. Die Freiwilligen Feuerwehren aus St. Martin i.S. und Otternitz absolvierten gemeinsam eine Übung mit folgendem Szenario: Wirtschaftsgebäudebrand mit einer vermissten Person beim Anwesen Wittmann vlg. Grabenthoma in Otternitz. Neben dem Löschen galt es, ein Übergreifen des Brandes auf die Nebengebäude, wie ein altes Bauernhaus, sowie den direkt angrenzenden Wald zu verhindern. Eine Herausforderung war, dass keine naheliegende Wasser-Entnahmestelle bestand. Hier sorgte die FF St....

  • 13.08.19
  •  1
Lokales
Das Feuer traf große Teile des Hobbyraums in St. Martin.
3 Bilder

St. Martin i.S.
Modellflugzeuge nach Explosion verwüstet

ST. MARTIN. Seine Leidenschaft für Modellflugzeuge wurde einem Hobbybastler aus Gutenacker (St. Martin i.S.) fast zum Verhängnis. Als er am Mittwochnachmittag in seinem Hobbyraum eines seiner Flugzeugmodelle aufladen wollte, kam es plötzlich zu einer Explosion. Das Feuer breitete sich im Raum aus, der Bastler reagierte aber schnell und konnte mit einem Feuerlöscher die Flammen eindämmen. Danach verständigte er die Feuerwehr, die Wehren aus Otternitz und St. Martin rückten mit 16 Mann und vier...

  • 08.08.19
Lokales
Älteste Bank im Bezirk: Die Raiffeisenbank Süd-Weststeiermark feierte 2019 ihren 125. Geburtstag mit Kapelle und mehr.

Jubiläen im Bezirk
Ein Ständchen für unsere Geburtstagskinder!

Die WOCHE Deutschlandsberg feiert 20 Jahre! Wir feiern mit unseren Leserinnen und Lesern sowie vielen weiteren Geburtstagskindern im Bezirk. Hier sind alle Jubiläen in unserem Bezirk im Jahr 2019 (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): Deutschlandsberg 100 Jahre ÖKB Trahütten50 Jahre Koralmwasser50 Jahre Fotogruppe Naturfreunde Deutschlandsberg30 Jahre Fotostudio Sima25 Jahre Pflegeheim Forstgartenstraße25 Jahre Beratungszentrum20 Jahre Live vorm Rathaus15 Jahre Galerie Eveline am Hauptplatz10...

  • 07.08.19
  •  2
  •  2
Sport
Comeback mit 41 Jahren: Gerd Fuchs geht's noch einmal in Wettmannstätten an.

Gebietsliga West
Viel Neues: Alle Sommertransfers im großen Überblick

Bevor die Meisterschaft am 16. August startet, waren die Klubs der Gebietsliga West fleißig am Transfermarkt aktiv. Vor allem Stainz, das nach der sieglosen Frühjahrssaison gleich zehn neue Kicker in den Kader holte, dabei aber auch ein paar Schlüsselspieler abgeben musste. Die Top 5 sind das hochgesteckte Ziel. Dort werden wohl auch Eibiswald und St. Stefan zu finden sein. Bekommen beide Teams ihre bekannten Probleme in den Griff, dürften sie sich um die Aufstiegsplätze...

  • 31.07.19
Sport
Eibiswalds Mathias Reiterer (r.) setzte Kumberg zwei Treffer in den Kasten.

Steirer-Cup
Ein fast makelloser Start für unseren Bezirk

Ein fast durchwegs erfolgreicher Saisonstart für unsere Fußballteams: Sechs Klubs konnten sich in der 1. Runde des Steirer-Cups durchsetzen. Nur Wies erwischte es ganz hart. Beim 2:6 gegen Übelbach war schon zur Pause die Messe gelesen, da stand's bereits 0:5. St. Martin erlebte ein kurioses Gebietsliga-Duell gegen Weinburg. In 120 Minuten gab's neun gelbe und vier gelb-rote Karten. Drei Platzverweise kassierten die Südoststeirer, die sich mit 2:2 trotzdem ins Elferschießen retteten. Dort...

  • 29.07.19
Sport
Nachbarduelle wie Groß St. Florian gegen Deutschlandsberg wird es im Steirer-Cup nicht mehr so oft geben.

Runderneuert startet der Steirer-Cup die Saison 19/20

Mit einem veränderten Modus eröffnet der Steirer-Cup die neue Fußballsaison. Es geht wieder los! Während der DSC als Regionalligist heute (19 Uhr) bei Hertha Wels bereits in die Meisterschaft startet, haben die unterklassigen Vereine noch drei Wochen Zeit. Neun Teams aus dem Bezirk Deutschlandsberg eröffnen an diesem Wochenende aber schon den Steirer-Cup – der sich nach einer Reform runderneuert präsentiert. Was gleich bleibt: Der Sieger des Steirer-Cups qualifiziert sich natürlich für den...

  • 26.07.19
Lokales
Der Kneippkindergarten Frauental wurde im Sommer 2018 um eine Kinderkrippe erweitert.
2 Bilder

Bezirk Deutschlandsberg
Halbe Million Euro für Kinderkrippen und Kindergärten

Das Land stellt zehn Millionen Euro für Kinderbetreuungseinrichtungen in der Steiermark bereit. So profitiert Deutschlandsberg davon. Seit 2015 investierten das Land Steiermark und der Bund über 100 Millionen Euro in den Ausbau sowie die Qualitätsverbesserung von steirischen Kindereinrichtungen. Die Anzahl der Kinder in diesen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen ist seitdem um 3.700 gewachsen. Vor allem der Stellenwert der Kinderkrippen (Betreuung für Kinder bis zu drei Jahren) nimmt...

  • 11.07.19
  •  1
Wirtschaft
St. Nikolai-Bürgermeister Gerhard Hartinger, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und der Geschäftsführer der steirischen Breitband- und Digitalinfrastrukturgesellschaft „sbidi", Herbert Jöbstl (v.l.).

Breitband in den Gemeinden
„sbidi“ startet erstes Ausbau-Projekt mit Breitband in der Region

St. Nikolai im Sausal wird im Rahmen des steirichen Glasfaser-Projektes an das Glasfasernetz angebunden. St. Stefan ob Stainz und St. Martin im Sulmtal folgen demnächst. BEZIRK DEUTSCHLANDSBER/LEIBNITZ. Gestern (10.7.2019) gaben Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl den Startschuss für das erste Glasfaser-Projekt in der Steiermark, das von der Steirischen Breitband- und Digitalinfrastrukturgesellschaft (sbidi) umgesetzt wird. In St. Nikolai im Sausal...

  • 11.07.19
  •  1
Sport
Patrik Narath traf für Eibiswald zum schnellen Anschlusstreffer in Heimschuh.

Gebietsliga West
Paarlaufen um den Meistertitel prolongiert

Erst in der letzten Runde wird die Entscheidung um den Meistertitel in der Gebietsliga West fallen. Tabellenführer Ligist (das bessere Torverhältnis bei gleicher Punkteanzahl) und Dobl müssen nächsten Sonntag (17 Uhr) jeweils auswärts ran, wobei auf die Dobler die Mannschaft aus Stainz wartet. Der Tabellenführer muss nach Eibiswald, keine leichte Aufgabe, wollen doch die Weststeirer unbedingt den dritten Tabellenplatz halten. Der bringt aufstiegstechnisch aber nichts, nur die Ränge eins und...

  • 09.06.19
Sport

Stocksport
Raiffeisen Bezirkscup geht ins Finale

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die Stocksportsaison 2018/19 im Raiffeisen Bezirkscup geht ins Finale: Sieger der Gruppe A ist wie schon im Vorjahr Lannach II, das sich diesmal mit sechs Punkten Vorsprung knapp vor Wieselsdorf I durchsetzte. HSV Mahler und Vochera steigen ab, Bad Gams wurde auf den letzten Platz strafverifiziert. In Gruppe B landeten Stainztal I und Lannach I punktegleich ganz vorne, die Stainztaler wurden dank der besseren Differenz Erster und steigen wieder auf. Als Dritter schaffte...

  • 06.06.19
  •  1
Wirtschaft
Die Jurymitglieder Silvio Nickol, Birgit Reitbauer und Konstantin Filippou (v.l.) bei der Kürbiskernölverkostung in Wien

Gault&Millau
Drei weststeirische Kürbiskernöle ausgezeichnet

WIEN. Zum 14. Mal wählte der Gourmetguide Gault&Millau heuer das beste Steirische Kürbiskernöl. 514 Produkte wurden eingereicht, daraus 20 vorselektierte Öle einer Fachjury bestehend aus Österreichs besten Köchen, Steirereck-Hausherrin Birgit Reitbauer sowie Gault&Millau-Herausgeber Karl und Martina Hohenlohe vorgelegt. Sie beurteilten im Restaurant Steirereck in Wien die Öle anhand der Bewertungskriterien Farbe, Viskosität, Reintönigkeit, Frische und der spezifischen Röstnote. Den Sieg...

  • 04.06.19
Politik
In 14 von 15 Gemeinden holte die ÖVP eine klare Mehrheit, nur in Frauental gab es eine relative SPÖ-Mehrheit.
2 Bilder

EU-Wahl 2019
Eine klare Nummer eins im Bezirk Deutschlandsberg

Die EU-Parlamentswahlen in den 15 Gemeinden des Bezirks Deutschlandsberg sind eine klare Angelegenheit. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Das Ergebnis der EU-Wahl ist in Deutschlandsberg noch einmal deutlicher als auf Bundesebene. Die ÖVP ist hier der noch deutlichere Wahlsieger und geht damit fast in Einklang mit dem Steiermark-Ergebnis. Nur der Abstand zwischen SPÖ und FPÖ ist bei uns im Bezirk viel klarer. Wahlsieger ÖVPOhne die noch ausstehenden Wahlkarten erreicht die ÖVP 39,2 %, ein...

  • 27.05.19
Sport
Stainz-Kapitän Marco Götschl (rot) kann das 4:1 für Eibiswald durch Markus Tschiltschs Kopfball (r.) nicht verhindern.

Gebietsliga West
Eibiswald-Pitschgau serviert Stainz ab

Gebietsliga-Tabellenführer Dobl hatte mit Allerheiligen II kein Mitleid, siegte nach drückender Überlegenheit mit 7:0. Und auch der Tabellenzweite Ligist behält die Lauerstellung: Diesmal kam Grenzland und die Bachholzer mussten mit einer 1:5-Packung die Heimreise antreten. Dabei waren die Gäste sogar in Führung gegangen (Anes Cinac 17.), ehe die Hausherren aufdrehten. Klares TraditionsderbyIm Traditionsderby zwischen Eibiswald-Pitschgau und Stainz gab es in Pitschgau einen glatten...

  • 13.05.19
Sport
Die strahlenden SiegerInnen sind Daniel Kristoferitsch (Schachfreunde Graz) und Kerstin Fabian (St. Martin im Sulmtal)

Schachklub St. Martin im Sulmtal
Kerstin Fabian ist U14-Landesmeisterin im Schach!

Natürlich Riesenjubel beim Schachklub St. Martin im Sulmtal! Bereits in der 1. Runde der U14-Landesmeisterschaften konnte Kerstin Fabian mit einem Sieg gegen ihre direkte Konkurrentin Börte Ragchaasuren (SG Feldbach-Kirchberg) den Grundstein für den Erfolg legen. Damit ist natürlich auch die Qualifikation für die Staatsmeisterschaften im Juni in St. Veit/Glan verbunden. Begleitet wird Kerstin von ihrer jüngeren Schwester Julia, welche sich schon zuvor im U12-Bewerb mit Rang 3 ebenfalls die...

  • 12.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
Wohin geht es nach 20 Jahren für die Steirische Ölspur?

Neustart fixiert
Die Ölspur hat wieder Zukunft

So soll der Neustart der einst so beliebten Steirischen Ölspur nach Jahren wieder gelingen. Wohin führt die Steirische Ölspur? 20 Jahre nach Entstehen der Kulinarik-Marke lässt sich das gar nicht so leicht beantworten. Die Gemeinden entlang der Ölspur sind sich jedenfalls einig: Es soll wieder vorwärts gehen. Stainz, Deutschlandsberg, Wies, Eibiswald, Schwanberg und St. Martin wollen noch heuer neu durchstarten. Dafür stimmten die Bürgermeister als Mitglieder des 2017 neugegründeten Vereins...

  • 10.05.19
Sport
Julia Fabian (3.), Kerstin Fabian (1.) Sonja Röhrer (2.)
2 Bilder

Finale bei 4. Offener U14-Bezirksmeisterschaft im Einzelschach
Simon Grünwald holt sich den Titel!

Perfekte Arbeit hat wieder einmal der Schachklub St. Martin im Sulmtal geleistet: Als Veranstalterverein unter Obmann Franz Fröhlich zeichnete man für die Durchführung der 4. Offenen U14-Bezirksmeisterschaften verantwortlich. An sechs Spieltagen mit insgesamt 11 Runden setzte sich schlussendlich erst am spannenden Finaltag Simon Grünwald (Frauental) mit einem halben Zähler Vorsprung auf Moritz Röhrer (Tillmitsch) durch! Tobias Maier vom Schachklub Schilcherland landete mit Platz 3 ebenfalls auf...

  • 08.05.19
  •  1
  •  2
Sport
Arnold Pristernik, Pauli Schoberleitner (3.), Lorenz Krones (1.), Beat Grünwald (3.), Reinhard Ussar
2 Bilder

Schachklub St. Martin im Sulmtal
Pauli Schoberleitner bei Schachrallye in Wagna auf dem Podest!

In der Karwoche machte die Steirische Jugendschachrallye in Wagna Station. Insgesamt 67 Jugendliche in 2 Kategorien beteiligten sich an diesem beliebten Bewerb. Für die jungen Denksportler aus St. Martin i. S. verlief dieser Tag besonders erfolgreich! Im B-Bewerb erzielte Pauli Schoberleitner 5 Siege aus 7 Runden und landete damit hinter Lorenz Krones (Grazer Schachgesellschaft) und Beat Grünwald (Frauental) mit Platz 3 auf dem Siegespodest! Sein jüngerer Bruder Lorenz erkämpfte 2,5 und Mathias...

  • 18.04.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.