Alles zum Thema St. Martin i.S.

Beiträge zum Thema St. Martin i.S.

Sport
Stainz-Kapitän Marco Götschl (rot) kann das 4:1 für Eibiswald durch Markus Tschiltschs Kopfball (r.) nicht verhindern.

Gebietsliga West
Eibiswald-Pitschgau serviert Stainz ab

Gebietsliga-Tabellenführer Dobl hatte mit Allerheiligen II kein Mitleid, siegte nach drückender Überlegenheit mit 7:0. Und auch der Tabellenzweite Ligist behält die Lauerstellung: Diesmal kam Grenzland und die Bachholzer mussten mit einer 1:5-Packung die Heimreise antreten. Dabei waren die Gäste sogar in Führung gegangen (Anes Cinac 17.), ehe die Hausherren aufdrehten. Klares TraditionsderbyIm Traditionsderby zwischen Eibiswald-Pitschgau und Stainz gab es in Pitschgau einen glatten...

  • 13.05.19
Sport
Die strahlenden SiegerInnen sind Daniel Kristoferitsch (Schachfreunde Graz) und Kerstin Fabian (St. Martin im Sulmtal)

Schachklub St. Martin im Sulmtal
Kerstin Fabian ist U14-Landesmeisterin im Schach!

Natürlich Riesenjubel beim Schachklub St. Martin im Sulmtal! Bereits in der 1. Runde der U14-Landesmeisterschaften konnte Kerstin Fabian mit einem Sieg gegen ihre direkte Konkurrentin Börte Ragchaasuren (SG Feldbach-Kirchberg) den Grundstein für den Erfolg legen. Damit ist natürlich auch die Qualifikation für die Staatsmeisterschaften im Juni in St. Veit/Glan verbunden. Begleitet wird Kerstin von ihrer jüngeren Schwester Julia, welche sich schon zuvor im U12-Bewerb mit Rang 3 ebenfalls die...

  • 12.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
Wohin geht es nach 20 Jahren für die Steirische Ölspur?

Neustart fixiert
Die Ölspur hat wieder Zukunft

So soll der Neustart der einst so beliebten Steirischen Ölspur nach Jahren wieder gelingen. Wohin führt die Steirische Ölspur? 20 Jahre nach Entstehen der Kulinarik-Marke lässt sich das gar nicht so leicht beantworten. Die Gemeinden entlang der Ölspur sind sich jedenfalls einig: Es soll wieder vorwärts gehen. Stainz, Deutschlandsberg, Wies, Eibiswald, Schwanberg und St. Martin wollen noch heuer neu durchstarten. Dafür stimmten die Bürgermeister als Mitglieder des 2017 neugegründeten Vereins...

  • 10.05.19
Sport
Julia Fabian (3.), Kerstin Fabian (1.) Sonja Röhrer (2.)
2 Bilder

Finale bei 4. Offener U14-Bezirksmeisterschaft im Einzelschach
Simon Grünwald holt sich den Titel!

Perfekte Arbeit hat wieder einmal der Schachklub St. Martin im Sulmtal geleistet: Als Veranstalterverein unter Obmann Franz Fröhlich zeichnete man für die Durchführung der 4. Offenen U14-Bezirksmeisterschaften verantwortlich. An sechs Spieltagen mit insgesamt 11 Runden setzte sich schlussendlich erst am spannenden Finaltag Simon Grünwald (Frauental) mit einem halben Zähler Vorsprung auf Moritz Röhrer (Tillmitsch) durch! Tobias Maier vom Schachklub Schilcherland landete mit Platz 3 ebenfalls auf...

  • 08.05.19
  •  1
  •  2
Sport
Arnold Pristernik, Pauli Schoberleitner (3.), Lorenz Krones (1.), Beat Grünwald (3.), Reinhard Ussar
2 Bilder

Schachklub St. Martin im Sulmtal
Pauli Schoberleitner bei Schachrallye in Wagna auf dem Podest!

In der Karwoche machte die Steirische Jugendschachrallye in Wagna Station. Insgesamt 67 Jugendliche in 2 Kategorien beteiligten sich an diesem beliebten Bewerb. Für die jungen Denksportler aus St. Martin i. S. verlief dieser Tag besonders erfolgreich! Im B-Bewerb erzielte Pauli Schoberleitner 5 Siege aus 7 Runden und landete damit hinter Lorenz Krones (Grazer Schachgesellschaft) und Beat Grünwald (Frauental) mit Platz 3 auf dem Siegespodest! Sein jüngerer Bruder Lorenz erkämpfte 2,5 und Mathias...

  • 18.04.19
  •  1
Lokales
Am Ostermontag findet in Wernersdorf wieder der traditionelle Emmausgang statt.

Emmausgang Wernersdorf
Sternwanderung zur Emmauskapelle Wernersdorf mit Präsentation des EmmausWeins

Am Ostermontag, dem 22. April, lädt man zum traditionellen Emmausgang Wernersdorf. Das Festprogramm startet um 6 Uhr morgens mit einem Weckruf durch Böller. Sternwanderung nach Wernersdorf Von 7.30 bis 9.30 Uhr findet die Sternwanderung von Eibiswald, St. Oswald, Schwanberg, Wielfresen, St. Martin und Wies nach Wernersdorf statt: Eibiswald: Start um 7.30 Uhr bei der Kreuzkirche, Route über GH Safran, Neuhartkapelle (Andacht mit Agape) St. Oswald: Start um 7.30 Uhr beim GH Schmuck, Route...

  • 12.04.19
Sport
Sascha Pressnitz (rot) war mit starker Leistung maßgeblich am Grenzländer Punktgewinn gegen Stainz beteiligt.

Gebietsliga West
Sechs Tore im Derby in Grenzland

Die Grenzländer sind gut ins Frühjahr gestartet: vier Punkte aus zwei Spielen, während das Stainzer Überraschungsteam des Herbsts nach Turbulenzen im Winter noch ohne Punkt dastand. Im Derby in Bachholz hatten beide Mannschaften das Visier offen, Stainz in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel, doch Grenzland war immer präsent und gefährlich. Das 1:0 per Foulelfmeter bereits in der 4. Minute (Uros Neumeister) gab den Hausherren Sicherheit, immer wieder setzten sie Nadelstiche und waren...

  • 08.04.19
Freizeit
Die Jungen Zillertaler werden am 22. Juni ebenfalls ihren Auftritt am Kirtaplatz in St. Martin im Sulmtal haben.

Gewinnspiel: St. Martin: Staraufgebot bei der Schlagernacht 2019

Der 22. Juni steht in St. Martin im Sulmtal ganz im Zeichen der Schlagernacht 2019, die den Kirtaplatz in eine Mega-Bühne verwandelt. Dabei werden Publikumslieblinge wie das Nockalm Quintett, nordwand, Silvio Samoni, André Fenna und Daniel Düsenflitz für Stimmung sorgen. Gewinnspiel 5 x 2 Tickets für die Schlagernacht am 22. Juni 2019 zu gewinnen! Bis zum 14.6.2019 - 12 Uhr unter meinbezirk.at/gewinnen mitmachen!

  • 03.04.19
Sport
Dieser Treffer von Christian Krottmaier (rechts) in der 93. Minute brachte Eibiswald-Pitschgau den ersten Sieg im Frühjahr.

Gebietsliga
Favoriten makellos, Stainz und St. Stefan punktelos

Tabellenführer Dobl tat sich in St. Martin zwar unerwartet schwer, doch nach dem 2:1-Sieg (Marko Pavic 17., 85. bzw. Benjamin Fleischhacker 54./Elfm.) bleibt für den Tabellenführer der Sechs-Punkte-Vorsprung erhalten. Als erster Verfolger kristallisiert sich wie erwartet Ligist heraus, der 3:2-Sieg der Voitsberger bei St. Stefan ob Stainz könnte noch große Bedeutung haben (Boban Vasov 27., Djordje Vujicic 39., Moritz Holzerbauer 87. bzw. Dominik Suppan 17., Aljaz Hribersek 32.). Ligist hat im...

  • 01.04.19
Sport
Aljaz Cavnik wird den Schwanbergern im Abstiegskampf fehlen: Er wechselte in die Gebietsliga zu Eibiswald-Pitschgau.

Unterliga und Gebietsliga
Viele Fragezeichen vor dem Frühjahrsstart

Am Wochenende startet das Fußball-Unterhaus ins Frühjahr: der große WOCHE-Check zum Rückrundenstart. Kaffeesudlesen ist eine anerkannte Wissenschaft gegenüber der Beurteilung der Ergebnisse von Vorbereitungsspielen. Kein Mensch weiß, auf welchem Belastungspegel die Mannschaften vor solchen Spielen stehen, oft werden taktische Varianten geprobt, die während der Meisterschaft nicht möglich sind und auch die Mannschaftsaufstellungen unterscheiden sich gravierend von den Stammformationen....

  • 13.03.19
Lokales
Die Jagdhornbläser sorgten für die musikalische Einlagen.
2 Bilder

heimische Jägerschaft
Jagdschutzverein zieht Bilanz

Der Jagdschutzverein Zweigstelle Deutschlandsberg hat zur Jahreshauptversammlung geladen. ST. MARTIN IM SULMTAL. Die Jahreshauptversammlung des Jagdschutzvereins der Zweigstelle Deutschlandsberg ist im GH Karpfenwirt in St. Martin im Sulmtal über die Bühne gegangen. Nach Eröffnung der Veranstaltung durch eine gemischte Jagdhornbläsergruppe trat Obmann Gerald Malli an das Rednerpult und präsentierte umfassend die Vereinstätigkeiten im abgelaufenen Jahr, insbesondere im Hinblick auf...

  • 06.03.19
Sport
Hoffnungsträger: Eibiswalds Aljaz Cavnik (links) und Schwanbergs Neuzugang David Pauko sollen die beiden Teams nach vorne bringen.

Transferzeit
Einige Überraschungen in der Gebietsliga West

Überschaubar waren die Wintertransfers bei den meisten Teams der Gebietsliga West, reagieren musste allerdings Stainz nach den Abgängen von vier Spielern und Erfolgstrainer Michael Herrmann. Mit zwei Heimkehrern und Tormann Elvis Skrbic aus der Unterliga hat man scheinbar adäquaten Ersatz gefunden, Robert Pfingstl heißt der neue Mann an der Seitenlinie. St. Stefan spielt eine starke Vorbereitung, Abgang gab es im Winter nur einen. Dobl als Herbstmeister überzeugte zwar in der Vorbereitung...

  • 25.02.19
Sport
Kerstin Fabian (l.) und Eos Novak (r.) holten zwei der zahlreichen Podestplätze.

Erfolgreiche Schacholympioniken aus dem Bezirk

Gratwein war letzte Woche erneut Austragungsort der Steirischen Jugendschacholympiade. Bereits zum 24. Mal jagten die jüngsten Denksportler an zwei Tagen Gold, Silber und Bronze. Aus dem Bezirk Deutschlandsberg waren 34 “Olympioniken” am Start und schlugen sich sehr erfolgreich: In der Mannschaftswertung der Volksschulen gab es praktisch ein Paarlaufen um den Gesamtsieg zwischen zwei weststeirischen Schulen. Letztendlich durfte sich Preding hauchdünn über Gold freuen, Deutschlandsberg landete...

  • 19.02.19
Leute
Scharfe Klinge: Franziska Gönitzer nahm sich den Bart von Sepp Loibner vor.

Video
Sepp Loibners "Nullerl"-Bart ist ab!

Exakt 103 Tage lang durfte sich Sepp Loibner nicht rasieren: Für seine gefeierte Rolle des "Null Anerl" in den Aufführungen der VTG-Bühne St. Martin i.S. musste der Bart wachsen. Für den Radio Steiermark-Moderator alles andere als ein Vergnügen: "Ich schau aus, wie ein anderer Mensch. Das mach ich nimma!" Der Originalbart auf der Theaterbühne machte sich aber bezahlt. Alle Vorstellungen von "s'Nullerl" waren ausverkauft, über 20 Mal spielten die 17 Darsteller der VTG-Bühne den...

  • 12.02.19
  •  1
Sport
Akad. Vkfm. Fritz Baumrucker und Mag. Franz Fröhlich

Freundschaftliche Begegnung im Denksport!
Schachklub St. Martin im Sulmtal - 2. Klasse Südwest: Deutlicher Erfolg im Bezirksderby gegen Versicherung Baumrucker Pölfing-Brunn mit 3,5 : 0,5!

Pölfing-Brunn musste zuhause zwar ein Brett vorgeben, blieb aber auch in den restlichen 3 Partien ohne vollen Erfolg. Am Spitzenbrett gewinnt Franz Fröhlich das "Obmännerduell" gegen Fritz Baumrucker, Dieter Gutjahr behält gegen Helfried Mildner die Oberhand und Michael Kiefer remisiert mit Gabriel Baumrucker. Franz Seiler erhält kampflos den Punkt.

  • 03.02.19
  •  1
WirtschaftBezahlte Anzeige
Die "Sulmtaler Holzprofis" laden am 2. und 3. Februar zum 18. Sulmtalet Baufrühling
3 Bilder

Auf zum 18. Sulmtaler Baufrühling

Vom 2. bis 3. Februar geht mit dem 18. Sulmtaler Baufrühling die Fachmesse für Bauen und Wohnen in Szene. So wird an beiden Tagen jeweils von 9 bis 18 Uhr die Halle von Holzbau Malli in St. Martin im Sulmtal zu einem Dorado für alle Häuslbauer und Sanierer mit einem umfangreichen Branchenmix der Aussteller. Die "Sulmtaler Holzprofis" haben als Veranstalter dazu wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Los geht's am Samstag, dem 2. Februar, ab 8 Uhr mit dem Einlass in die...

  • 23.01.19
Freizeit
9 Bilder

Gössendorfer Theaterfahrt - St. Martin war wieder eine Reise wert!

Seit mittlerweile über 15 Jahren ist die Theaterfahrt der Marktgemeinde Gössendorf zur VTG-Bühne St. Martin im Sulmtal zum Jahresanfang ein Fixtermin. Am 11. Jänner gegen 16:00 war es wieder soweit, mit Reiseleiter Bürgermeister DI(FH) Gerald Wonner machten sich knapp 60 Gössendorferinnen und Gössendorfer, welche die nach wenigen Tagen ausverkauften Plätze ergattert hatten, auf den Weg. Nach einer kurzen Stärkung beim Martinhof unweit des Ziels ging es ins kleine aber feine Volkstheater, wo...

  • 14.01.19
Lokales
Sepp Loibner begeistert in der Hauptrolle des "Null Annerl" genauso wie seine VTG-Kollegen.
2 Bilder

21 Mal ausverkauft
Weitere Zusatzvorstellung für "'s Nullerl" in St. Martin

Eine fulminante Premiere feierte die VTG-Bühne St. Martin i.S. am letzten Samstag: Das Publikum war begeistert vom Stück "'s Nullerl". Beeindruckend war die Darstellung der Schauspieler, allen voran ORF-Moderator Sepp Loibner in der Hauptrolle, die berührende Dramatik auf die Bühne brachten. Als perfektes Gegenstück dazu die humoristischen Gesangseinlagen, etwa von Loibner und seinen Töchtern Maria und Beate. Die grandiose Leistung der Darsteller ergänzt mit einem authentischen Bühnenbild...

  • 03.01.19
  •  3
Wirtschaft
Für St. Martins Bürgermeister Franz Silly gab es einen "kleinen" Dank.
35 Bilder

Bildergalerie
Der edle neue Standort der Destillerie Krauss

Die Destillerie Kraus hat am neuen Standort in St. Martin im Sultal feierlich eröffnet. ST. MARTIN IM SULMTAL. Der beste Gin der Welt wird ab sofort in St. Martin i.S. produziert – und das auch noch in Mengen, die einen schon beim Anblick erstaunen lassen. Hochmoderne Brennanlagen, zehn riesige Edelstahltanks, von denen die Spirituosen über Dutzende Rohre durch das halbe Gebäude ins Lager geleitet werden. Dort ist dann Platz für 500 Fässer. So sieht das Herzstück des neuen Firmengeländes der...

  • 30.11.18
  •  2
Politik
Nik Lierzer, Theresia Koch, Maria Skazel, Karlheinz Schuster, Matthias Krasser und Rene Reiterer (von links im Uhrzeigersinn) beim Austausch.

JVP und ÖVP
Themenaustausch zur Jugend

VP-Treffen in der Region Sulmtal-Koralm: Der Schwanberger Bürgermeister Karlheinz Schuster, die St. Peterer Bürgermeisterin Maria Skazel und die Wieser Vizebürgermeisterin Theresia Koch trafen sich mit der Jungen ÖVP Deutschlandsberg um Bezirksobmann Nik Lierzer und die JVP-Mitglieder Matthias Krasser (Wies) sowie Rene Reiterer (St. Martin). Das Treffen war ein Gesprächsaustausch über junge politische Themen und Ideen für die Zukunft in den Gemeinden. Man war sich einig, wie wichtig die...

  • 30.11.18
Sport
Grenzlands Georg Hribar (vorne) lieferte sich gegen Wettmannstättens Philip Ziegler einen harten Kampf im Regen von Bachholz.

Gebietsliga West
Zwei Aufsteiger hatten einen starken Herbst

Grenzland empfing in der letzten Herbstrunde Wettmannstätten und siegte nach einer dominanten ersten Halbzeit knapp mit 1:0. Erst in der zweiten Hälfte konnten die Gäste die Partie offener gestalten, Gerhard Gasser verstolperte den Ausgleich, während Georg Hribar für Grenzland die Großchance zum 2:0 ausließ (71.). So blieb Uros Neumeisters Treffer nach 26 Minuten der entscheidende. Grenzland beendete die erste Gebietsligasaison nach dem Aufstieg damit noch auf Rang elf, ein Pünktchen vor St....

  • 05.11.18
Sport
St. Martin (Benjamin Fleischhacker und Emanuel Weleba in weiß) drehte gegen St. Stefan (Thomas Strudl) das Spiel im Finish.

Gebietsliga West
St. Martin holt nächsten Sieg in der letzten Minute

Auch die Gebietsliga biegt in die Zielgerade ein. Der Herbstmeistertitel steht für Dobl bereits fest, weil die Stainzer nachhaltig schwächeln: Zum dritten Mal hintereinander ging der Aufsteiger als Verlierer vom Feld. Nach den Niederlagen gegen St. Stefan und Heimschuh gab es für den Tabellenzweiten auch gegen Ligist nichts zu holen, 0:2 (Tore: Goran Milicevic 69., Jasmin Dedic 89.) hieß es am Ende. St. Martin dreht Spiel gegen St. StefanDie Stainzer bleiben trotzdem am zweiten...

  • 29.10.18
Sport
Robert Schelch, Rudi Schütz und Stocksport-Urgestein Seppl Mörth (v.l.) mit dem Wanderpokal der Deutschlandsberger "Bezirkstrophy".

Stocksport
Deutschlandsberger „Bezirkstrophy“ an Bad Gams

Die besten Stocksport-Teams der beiden Leistungsbezirke Deutschlandsberg Nord und Süd trafen sich letztes Wochenende zur Auseinandersetzung um den begehrten Wanderpokal der „Bezirkstrophy“. Auf der Anlage des ESV Aibl kämpften zehn Viererteams – jeweils fünf aus DL-Nord und DL-Süd – um diese jährlich ausgetragene Trophäe, einem riesigen Wanderpokal. Knapper Gamser SiegBezirks-Stocksport-Urgestein Seppl Mörth fungierte als Schiedsrichter und die zehn Mannschaften um DL-Nord-Obmann Robert...

  • 22.10.18