Tat.Ort Jugend Projekt

Beiträge zum Thema Tat.Ort Jugend Projekt

Die LJ beim gemeinsamen Online-Meeting.

Tat.Ort Projekt
Landjugend Göstling steigt in das Verkaufsgeschäft ein

"Einfach Göstling" ist der Name des diesjährigen Tat.Ort Jugend-Projekts der Landjugend (LJ) Göstling. Dabei will man einige Bauern aus dem Heimatort in dem Bereich "Direktvermarktung" unterstützen. Eine gemeinsam erbaute, lokale Direktvermarktungshütte ist der Anfang. GÖSTLING. "Wir planen Seminare, in denen die Direktvermarktung vorgestellt und erklärt wird. Außerdem werden wir auch verschiedene Kurse, zum Beispiel im Bereich der Lebensmittelherstellung, anbieten. In Bezug darauf wollen wir...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Ein deutliches Signal für Nachhaltigkeit und Klimabewusstsein setzte die Landjugend Sörg.
1

Sörg
Landjugend erreichte 5. Platz bei Tat.Ort Jugend Projekt

Trotz schwieriger und ungewisser Zeiten steht die Landjugend Sörg auch heuer im Zeichen der Gemeinschaft. So hat die Gruppe in diesem Jahr das Tat.Ort Jugend Projekt „Liebenfels blüht auf!“ in Angriff genommen. SÖRG. Ein deutliches Signal für Nachhaltigkeit und Klimabewusstsein setzte die Landjugend Sörg in Kooperation mit Familie Kerstin und Horst Czerny-Weiss mit der Anlage von nachhaltigen Blumenwiesen in der Marktgemeinde Liebenfels. Fünfter Platz "Mit Schaufeln, Krampen und Rechen, viel...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Durch das Projekt möchten die Jugendlichen während der Corona-Krise Zusammenhalt zeigen und in Kontakt bleiben.
1 6

St. Stefan
Jugend setzt Worte in Taten um

Landjugend St. Stefan erreichte kärntenweit den zweiten Platz bei der Prämierung der "Tat.Ort Jugend" Projekte.  ST. STEFAN. Im Rahmen von "Tat.Ort Jugend" setzen Orts- und Bezirksgruppen der Landjugend (LJ) österreichweit gemeinnützige Projekte in ihren Heimatgemeinden um. Am 3. September wurden die Kärntner Projekte vom Landesvorstand nach strengen Bewertungskriterien prämiert. Die LJ St. Stefan durfte sich mit "Kilometer für die Umwelt" über den zweiten Platz freuen und wird im November beim...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Bundesleitung (vorne) ist stolz auf das Projekt der Landjugend Pfarrwerfen (v.l.): Selina Schönhart, Ortsgruppenleiterin Kristina Hettegger, Gertraud Lienbacher, Anna-Maria Haßlwanter, Andreas Reiter, Natascha Schedle und Sebastian Pappernigg.
4

Salzburger Erfolgsgeschichte
Landjugend Pfarrwerfen aktiviert den Gemeindegarten mit Kindern

Die Landjugend Pfarrwerfen setzte ihr Projekt am Schwerpunktwochenende "Tat.Ort Jugend" im Gemeindegarten um.  PFARRWERFEN (aho). Salzburger Erfolgsgeschichten gibt es zum Glück auch in Corona-Zeiten, etwa bei der Landjugend (LJ) Pfarrwerfen. Sie organisierte kürzlich einen Nachmittag im Pfarrwerfener Gemeindegarten für rund 30 Kinder. „Im Frühjahr haben wir beschlossen, dem wunderschönen grünen Fleckerl mitten in Pfarrwerfen ein bisschen mehr Leben einzuhauchen“, erzählt Ortsgruppenleiterin...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Stefanie Traxler, Julia Zieser, Vbgm. Lambert Handl, Bmg. Franz Traxler und Christian Harrer beim Start der Sanierungsarbeiten.

„Tat.Ort Jugend“
Landjugend Dobersberg saniert Brunnenhaus

DOBERSBERG. Auch heuer stellte der Sprengel Dobersberg die Gemeinnützigkeit des Vereines unter Beweis: Im Zuge des Projekts „Tat.Ort Jugend“ sanierten einige Mitglieder der Landjugend Dobersberg das in die Jahre gekommene Brunnenhaus in der Kautzener Straße in Dobersberg. Beim Verputzen, Spachteln und Streichen konnten die Mitglieder ihr Teamwork unter Beweis stellen. Nach fast zwei Tagen harter Arbeit erstrahlt das Brunnenhaus nun in neuem Glanz.

  • Waidhofen/Thaya
  • Katrin Pilz
Die Schüler erlebten einen interessanten Tag

Lavamünd
Landjugend "lehrte" Schüler

Die Ettendorfer Schüler entdeckten landwirtschaftliche Themen. LAVAMÜND. Unter dem Motto „Unterricht mal anders – Landwirtschaft im grünen Klassenzimmer erleben“ veranstaltete die Landjugend Lavamünd am 2. Juli einen Projekttag in der Volksschule Ettendorf. Tolle Erinnerung Voll motiviert startete die Landjugend Lavamünd pünktlich um 7.30 Uhr mit den neugierigen Schülern einen Stationsbetrieb. Im Laufe des Vormittags entdeckten sie die verschiedensten landwirtschaftlichen Themengebiete wie...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler

Landjugend Sattledt
TAT.ORT JUGEND Projekt Volksschule

Im Rahmen des Projektes TAT.ORT JUGEND hat die Landjugend Sattledt am 14. September gemeinsam mit einigen Lehrerinnen der Volksschule den Innenhof der Schule renoviert. TAT.ORT JUGEND ist eine Initiative der Landjugend Österreich und soll auf gemeinnützige Tätigkeiten und Projekte von Ortsgruppen hinweisen. Es geht darum, die Zukunft selbst anzupacken und sichtbar etwas im Ort zu verändern und zu verbessern. Und genau dies tat die Landjugend Sattledt im Innenhof der Volksschule. Mitglieder der...

  • Wels & Wels Land
  • Franziska Dopona
Auch die jüngsten Mitglieder haben fleißig geholfen.
7

Dank der Landjugend gibt es keine Ausreden mehr

ALTLENGBACH (ame). Beinahe niemand ist so schnell wie die Landjugend, wenn im Herbst der Projektmarathon ins Haus steht. In diesem Jahr kam die Marktgemeinde Altlengbach in den Genuss, der Austragungsort des diesjährigen Projektmarathons der Landjugend zu sein. Gestartet wurde am vergangenen Freitagabend sofort nach der Projektübergabe durch Bürgermeister Michael Göschelbauer. Keine zwei Tage später, nach arbeitsintensiven Stunden am Bauhof, präsentierten die fleißigen jungen Damen und Herren...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Anja-Maria Einsiedl
1 3

Landjugend baut Kräuterspirale

KIRCHBERG/WAGRAM. Dieses Jahr hat sich der Sprengel Kirchberg am Wagram für das Projekt Tat.Ort Jugend entschieden. Das Projekt startete am Freitag den 22. Juli im Alchemistenpark in Kirchberg am Wagram. Aufgabe des Sprengels war es, eine Kräuterspirale im Stil einer Trockensteinmauer mit einem Durchmesser von fünf Meter zu bauen. Diese soll nach Fertigstellung von den Kindern des Kindergartens Kirchberg am Wagram bepflanzt und liebevoll gepflegt werden. Die Mitglieder bekamen Unterstützung von...

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger
Das Miteinanderleben zeigen die Mitglieder der Landjugend Kematen-Piberbach mit ihrem Projekt auf.

Jugend sagt Danke bei der Holzarbeit

Die Landjugend Kematen-Piberbach wurde für ihr Tat.Ort Jugend Projekt nun ausgezeichnet. BEZIRK (nikl). Bei der Landesversammlung der Landjugend Oberösterreich ist die engagierte Ortsgrupppe für das Projekt mit dem Titel „Hacken, Helfen, Holzarbeit – LJ Kematen Piberbach sagt Danke" in der Kategorie Bronze prämiert worden. Tat.Ort Jugend zeigt was die Jugend im ländlichen Raum ganzjährig umsetzt, die Mitglieder möchten einen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Blindes Brüderpaar bei der...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.