Thomas Pilgerstorfer

Beiträge zum Thema Thomas Pilgerstorfer

v. l. n. r.: Bürgermeister Klaus Luger, SJ-Frauensprecherin Eva Reiter, Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer, Vorsitzender der oö. Freiheitskämpfer Samuel Puttinger, SJ-Landessekretär Thomas Pilgerstorfer
2

Geschichte
SPÖ gedenkt den Februarkämpfen 1934 in Linz

Die oberösterreichische Sozialdemokratie gedachte am heutigen 12. Februar traditionell den Opfern der Kämpfe im Februar 1934. LINZ. Mit einer Kranzniederlegung bei der Gedenktafel im Hof der Linzer SPÖ-Parteizentrale hat die Sozialdemokratie heute den Opfern der Februarkämpfe des Jahres 1934 gedacht. Damals war es zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen dem sozialdemokratischen "Schutzbund" und der christlich-sozialen "Heimwehr", unterstützt von Polizei und Bundesheer gekommen. Die Kämpfe...

  • Linz
  • Christian Diabl
Das neue alte Vorsitzduo der Sozialistischen Jugend OÖ: Nina Andree und Thomas Pilgerstorfer.
5

Jugendorganisation
Nina Andree wieder Vorsitzende der Sozialistische Jugend OÖ

Linzerin zur stellvertretenden Vorsitzenden der Sozialistische Jugend OÖ gewählt LINZ. Bei der Landeskonferenz der Sozialistischen Jugend Oberösterreich wurde die 25-Jährige Nina Andree, die aus der SJ Linz-Land kommt, mit 97,5 Prozent erneut zur Landesvorsitzenden gewählt. Landessekretär bleibt der 24-Jährige aus Rainbach im Mühlkreis stammende Thomas Pilgerstorfer. Im neuen 18-köpfigen Vorstand ist der Bezirk Linz stark vertreten. Mit Merima Zukan wurde auch eine Linzerin zur...

  • Linz
  • Christian Diabl
Von links: Nina Andree, Mario Pilgerstorfer, Stefanie Freudenthaler, Johanna Moser und Thomas Pilgerstorfer.

SOZIALISTISCHE JUGEND
Bezirk Freistadt im Vorstand stark vertreten

LINZ, BEZIRK FREISTADT. Bei der 64. Landeskonferenz der Sozialistischen Jugend Oberösterreich in Linz wurde die 25-Jährige Nina Andree (SJ Linz-Land) mit 97,5 Prozent wieder zur Landesvorsitzenden gewählt. Der 24-jährige, aus Rainbach stammende Thomas Pilgerstorfer, der auch den Bezirksvorsitz der SJ innehat, wurde mit demselben Ergebnis in seinem Amt als Landessekretär bestätigt. Neben Vorsitz und Sekretariat wurde von den rund 100 Delegierten auch ein neuer 18-köpfiger Vorstand gewählt. Der...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
2 2

SJ FREISTADT
Bei Europacamp und Befreiungsfeier aktiv

FREISTADT. Stark vertreten war die Sozialistische Jugend Freistadt beim diesjährigen „Antifa-Seminar“. Beim Europacamp am Attersee trafen sich 250 Aktivisten der SJ, um sich ein Wochenende lang in den verschiedensten Workshops fortzubilden. Am Sonntag ging es für die jungen Menschen dann zur internationalen Gedenk- und Befreiungsfeier des ehemaligen KZ Mauthausen. „In Mauthausen sehen wir, wozu Menschen fähig sein können", sagt SJ-Bezirksvorsitzender Thomas Pilgerstorfer. "Damit sich Derartiges...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Thomas Pilgerstorfer (l.) mit seinem Vorgänger Manuel Stolz.

Rainbacher (21) neuer Landessekretär der SJ

RAINBACH/M. Thomas Pilgerstorfer ist neuer Landessekretär der Sozialistischen Jugend Oberösterreich (SJ). Der 21-jährige Rainbacher maturierte in Freistadt und studiert an der Johannes-Kepler-Universität Sozialwirtschaft. Einen besonderen Fokus wollen er und die SJ in den nächsten Monaten auf das Thema Arbeitszeitverkürzung setzen. „Steigende Überstunden, hohe Arbeitslosigkeit und geringe Löhne – das können wir nur mit Arbeitszeitverkürzung bekämpfen, bei vollem Lohnausgleich natürlich“, gibt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

SJ will TTIP, CETA und TISA verhindern

BEZIRK FREISTADT. Noch bis 30. Jänner können alle Wahlberechtigten (ab 16 Jahren) am jeweiligen Gemeindeamt das Volksbegehren gegen die Freihandelsabkommen unterschreiben. Die Sozialistische Jugend OÖ unterstützt dieses Volksbegehren und ruft zur Unterzeichnung auf. „CETA muss zunächst vom EU-Parlament und danach in allen nationalen Parlamenten beschlossen werden. Wenn wir mit vielen Unterschriften Druck auf die ParlamentarierInnen ausüben, könnte CETA noch fallen.“, erklärt Thomas...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
SJ-Bezirkschef in Freistadt: Thomas Pilgerstorfer.

SJ unterstützt Volksbegehren gegen Handelsabkommen

FREISTADT. Von 23. bis 30. Jänner können alle Wahlberechtigten (ab 16 Jahren) am Gemeindeamt das Volksbegehren gegen die Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA unterschreiben. Die Sozialistische Jugend OÖ unterstützt dieses Volksbegehren und ruft zur Unterzeichnung auf. „CETA muss zunächst vom EU-Parlament und danach in allen nationalen Parlamenten beschlossen werden. Wenn wir mit vielen Unterschriften Druck auf die Parlamentarier ausüben, könnte CETA noch fallen“, sagt Thomas Pilgerstorfer,...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
1

SJ gegen Rassismus und Hetze

FREISTADT. Die Sozialistische Jugend (SJ) organisierte im Rahmen der österreichweiten Antifaschismus-Kampagne unter dem Motto „Den Rechten die Zähne zeigen“ einen Aktionstag. „Menschen ziehen mit rassistischen und fremdenfeindlichen Parolen durch Österreichs Dörfer und Städte. Dagegen setzen wir ein starkes Zeichen und mobilisieren auf der Straße gegen Rassismus und Hetze“, sagt Thomas Pilgerstorfer, Vorsitzender der SJ Bezirk Freistadt.

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Michael Lindner, Thomas Pilgerstorfer.
1 3

5x5-Modell der SPÖ soll Wohnen leistbar machen

BEZIRK FREISTADT. "Niedrige Einstiegsgehälter, lange Ausbildungszeiten und prekäre Dienstverhältnisse zum Berufseinstieg machen es jungen Menschen oft schwer, sich eine eigene Wohnung leisten zu können", sagt der Bezirksvorsitzende der SPÖ Freistadt, Michael Lindner aus Kefermarkt. Sein Fazit: "Junge brauchen Hilfe beim Start zur ersten Wohnung." Angelehnt an ein erfolgreiches Projekt der Stadt Steyr hat der SPÖ-Landtagsklub mit den drei SPÖ-Jugendorganisationen (SJ, JG und junge FSG) ein...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
1 2

SJ und Grüne gegen rechte Hetze

FREISTADT. 70 Menschen folgten dem Aufruf der Sozialistischen Jugend (SJ) und der Jungen Grünen, sich vor dem Kasernentor bei der Spar-Kreuzung zu versammeln. Protestiert wurde gegen die rechtsextreme Identitäre Bewegung, die Freistadt in den vergangenen Wochen einen Besuch abgestattet hatte. "Die Identitären zählen zu den 'Neuen Rechten' und setzen viel auf kreative Aktionismusformen und lässige Slogans", sagt SJ-Bezirksvorsitzender Thomas Pilgerstorfer. "Unter dem modernen Auftreten steckt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Beim Kicken werden Vorurteile abgebaut

RAINBACH, FREISTADT. In Freistadt begrüßt heute, Donnerstag, Bürgermeister Christian Jachs gemeinsam mit Vertretern der Pfarre und Gemeinde in der Kaserne die ersten Kriegsflüchtlinge. Die Kriegsflüchtlinge werden von Sozialarbeitern der Volkshilfe betreut. Ansprechpartnerin ist Maria Hametnerk, die sich nicht nur um die Asylwerber, sondern auch um die Sorgen und Anliegen der Gemeindebürger kümmern wird. Auch in Apfoltern, Gemeinde Rainbach, sind seit einigen Tagen Flüchtlinge untergebracht....

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
"Sollen Zivis mit Schlitten oder Traktor zum Dienst?", fragt Thomas Pilgerstorfer.
3

SJ-Chef: "Zivis nicht noch mehr diskriminieren!"

BEZIRK FREISTADT. Die "Vorteilscard Zivildienst", mit der Zivildiener in ganz Österreich gratis mit der Bahn fahren können, soll mit Jahresende eingestellt werden. "Dies stellt zusätzlich zur bestehenden Diskriminierung von Zivildienern eine weitere Verschlechterung ihrer Situation dar", sagt der Vorsitzende der Sozialistischen Jugend im Bezirk Freistadt, Thomas Pilgerstorfer. Aktuell müssen Zivildiener drei Monate länger arbeiten als ihre Bundesheerkollegen. "Durch die Streichung der Freifahrt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Thomas Pilgerstorfer (re.) mit dem Landtagsabgeordneten Hans Affenzeller.

SJ Freistadt macht auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam

BEZIRK FREISTADT. Die Zeit zwischen dem 25. November (Gedenktag für die Opfer von Gewalt an Frauen und Mädchen) und 10. Dezember (Internationaler Tag der Menschenrechte) ist ein Zeitraum, in dem Gewalt gegen Frauen in all ihren Ausprägungen thematisiert werden soll. "Auch wir greifen diese Problematik auf und versuchen, aktionistisch für Aufmerksamkeit zu sorgen", sagt der SJ-Vorsitzende des Bezirks Freistadt, Thomas Pilgerstorfer aus Rainbach. Statistisch gesehen wird jede vierte Frau einmal...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

SJ-Kampagne für leistbares Wohnen

FREISTADT. Die Sozialistische Jugend (SJ) tourt seit Anfang des Jahres mit ihrer Kampagne „Junges Wohnen muss leistbar sein!“ durch ganz Österreich. „Jugendliche, die den ersten Schritt von zu Hause weg machen wollen, plagen elendslange Wohnungssuchen und horrend hohe Mieten", erklärt Thomas Pilgerstorfer, Vorsitzender der SJ des Bezirks Freistadt, den Hintergrund der Aktion. In den vergangenen zehn Jahren seien die Mieten um rund 40 Prozent gestiegen, während die Löhne real gesehen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
2

SJ Freistadt zeigt den Rechten die Zähne

FREISTADT. Die Sozialistische Jugend (SJ) des Bezirks Freistadt organisierte am Mittwoch, 8. Mai, einen Aktionstag im Rahmen der österreichweiten Antifaschismus-Kampagne „Den Rechten die Zähne zeigen“. "Auch deshalb, weil mit dem 8. Mai das Ende des Zweiten Weltkriegs und die Kapitulation der Nazis gefeiert wird, ist es besonders wichtig, auf diesen Tag aufmerksam zu machen und gegen rechtsextreme Auswüchse in unserer Gesellschaft zu kämpfen", sagt der neue SJ-Vorsitzende Thomas Pilgerstorfer....

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Florian Koppler (links) mit seinem Nachfolger, Thomas Pilgerstorfer.
1 2

Rainbacher ist neuer Boss der Sozialistischen Jugend

FREISTADT. Die Sozialistische Jugend (SJ) des Bezirkes Freistadt hat einen neuen Vorsitzenden: Thomas Pilgerstorfer (18) aus Rainbach übernimmt den Vorsitz von Florian Koppler aus Tragwein. Pilgerstorfer kommt aus der Ortschaft Kerschbaum und ist schon seit einigen Jahren bei der SJ aktiv. Außerdem ist er Schulsprecher der HLW in Freistadt. Den Grund für sein politisches Engagement beschreibt Pilgerstorfer am besten mit einem Zitat der Band „Die Ärzte“: „Es ist nicht deine Schuld dass die Welt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
2

Kampagne gegen Jugendarbeitslosigkeit

FREISTADT. Die Sozialistische Jugend (SJ) Freistadt organisierte einen Infotisch am Stifterplatz und machte die Schüler auf die drastische Jugendarbeitslosigkeit in Europa aufmerksam. Die Freistädter Jugend wurde über das Problem Jugendarbeitslosigkeit informiert und über die „Rise Up“- Kampagne der SJ aufgeklärt. „Wir haben uns mit anderen linken Jugendorganisationen in ganz Europa vernetzt und die 'Rise Up'-Kampagne ins Leben gerufen, um ein Zeichen gegen die aktuelle Politik zu setzen", sagt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

SJ fordert Streetsoccerplatz

FREISTADT. Die Sozialistische Jugend (SJ) fordert eine frei zugängliche und jederzeit bespielbare Streetsoccer-Anlage im Zentrum von Freistadt. "In Freistadt gibt es noch zu wenige Möglichkeiten, um sich außerhalb von Vereinen sportlich zu verwirklichen", sagt Thomas Pilgerstorfer. Und seine Kollegin Sarah Rumetshofer ergänzt: "Außerdem ist es wichtig, junge Menschen für den Sport zu motivieren, ohne dass sie gleich einem Verein oder einer Organisation beitreten müssen." Die SJ hat mittlerweile...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.