Michael Lindner

Beiträge zum Thema Michael Lindner

Von links: Hans Affenzeller (Volkshilfe), Irmgard Sternbauer (Pfarre), Barbara Tröls (Volkshilfe), Renate Leitner (Sozialservice) und Michael Lindner (Sozialservice).

EU-PROJEKT
Kinderarmut ist auch im Bezirk Freistadt kein Märchen

FREISTADT. „Gerade jetzt in der Coronakrise ist es für viele Familien, die ohnehin schon sehr wenig Geld zur Verfügung haben, durch Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit noch schwerer geworden", sagt der Bezirksvorsitzende der Volkshilfe Freistadt, Hans Affenzeller. "Da es aber noch immer Menschen gibt, die glauben, Kinderarmut sei bei uns ein Märchen, müssen wir noch sehr viel zur Bewusstseinsbildung beitragen." Das Volkshilfe-Projekt „Kinderarmut abschaffen“, das für zwei Jahre von der EU...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Michael Lindner ist Landtagsabgeordneter und Bezirksparteichef der SPÖ Freistadt.

BUNDESHEER
Lindner fordert Standort-Garantie für Kaserne Freistadt

FREISTADT, KEFERMARKT. In einer parteiübergreifenden Landtagsresolution verlangen SPÖ, FPÖ und ÖVP eine Garantie für den Erhalt aller oberösterreichischen Bundesheer-Standorte. In der Landtagsdebatte meldete sich auch der Kefermarkter Abgeordnete Michael Lindner für die SPÖ-Fraktion zu Wort: „In den nächsten Jahren gehen 30 Prozent der Bundesheer-Bediensteten in Pension. Wenn nicht rasch das Verteidigungsbudget angehoben wird und diese Stellen nachbesetzt werden, dann hat das gravierende...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Landtagsabgeordneter Michael Lindner fordert rasche Hilfe für Sportvereine

Michael Lindner
"Hinhalten der Sportvereine muss rasches Ende haben"

SPÖ-Sportsprecher Michael Lindner kritisiert die Hinhalte-Taktik von Landesrat Achleitner und fordert rasche Unterstützung für den Breitensport.  BEZIRK FREISTADT. Mit Unverständnis reagiert SPÖ Sportsprecher Landtagsabgeordneter Michael Lindner auf die Meldung von Sportlandesrat Achleitner, dass der Unterstützungsfonds für Sportvereine erst im Juli kommt: "Seit April hören wir, dass der Sportfonds 'nur noch ein paar Tage dauern wird'. Davon können sich die Sportvereine gar nichts kaufen und...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Volkshilfe-Vorsitzender Hans Affenzeller, Volkshilfe-Bezirkskoordinatorin Barbara Tröls und SPÖ-Landtagsabgeordneter Michael Lindner.

SOZIALPROJEKT
Volkshilfe Freistadt will Kinderarmut abschaffen

BEZIRK FREISTADT. Ein hohes Ziel hat sich die Volkshilfe Freistadt gesteckt: "Wir wollen die Kinderarmut im Bezirk Freistadt abschaffen", sagt Vorsitzender Hans Affenzeller. Ein bereits genehmigtes EU-Projekt ("Leader") ermöglicht es, das Thema zwei Jahre lang intensiv zu behandeln und in den Fokus zu stellen. Einer der ersten Kooperationspartner der Volkshilfe ist das Sozialservice Freistadt unter Vorsitz des Landtagsabgeordneten Michael Lindner. Ihm ist das Thema ein großes Anliegen:...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Maria Linskeseder, Michael Lindner und Elfriede Posch.

ASKÖ MÜHLVIERTEL
Personalwechsel im Sekretariat

PREGARTEN. Nach 19 Jahren beendete Elfriede Posch ihre Tätigkeit im Sekretariat der Askö Mühlviertel. „Sie hat die jahrelange Aufbauarbeit unter Hans Affenzeller im Büro begleitet und mit großem Engagement mitgestaltet. Als erste Ansprechpartnerin für die Vereine war sie eine wichtige Stütze für den Sport im Mühlviertel“, findet Askö-Mühlviertel-Vorsitzender Michael Lindner lobende Worte für die Pregartnerin. Als neue Mitarbeiterin konnte die Freistädterin Maria Linskeseder gewonnen werden....

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Freistadts SPÖ-Vizebürgermeister Christian Gratzl, Stadtparteivorsitzende Alexandra Röhrenbacher und Bezirksparteichef Michael Lindner.

SPÖ
Ein 1. Mai der besonderen Art

BEZIRK FREISTADT. Unter vollkommen anderen Rahmenbedingungen muss die SPÖ im Bezirk Freistadt heuer die Feiern zum 1. Mai begehen: „Leider können wir unsere geplante Bezirksmaifeier in Kefermarkt mit mehr als 600 erwarteten Gästen nicht gemeinsam begehen", sagt Bezirksparteichef Michael Lindner. "Aber wir lassen uns den 1. Mai nicht nehmen, auch nicht von einem Virus. Wir werden den 1. Mai mit zahlreichen Aktionen im Internet, mit Videos und mit einer Plakataktion im Bezirk feiern." Die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
In Oberösterreich gibt es rund 2.500 Sportvereine.

CORONA
Lindner fordert die 100 Millionen Euro für den Sport ein

KEFERMARKT, BEZIRK FREISTADT. Das Burgenland und Kärnten erhöhten bereits den Druck auf die Bundesregierung, das zugesagte 100-Millionen-Euro-Hilfspaket für Sportvereine auch tatsächlich auszuliefern. Jetzt soll Oberösterreich folgen. SPÖ-Sportsprecher Michael Lindner, Landtagsabgeordneter aus Kefermarkt, fordert Sportlandesrat Markus Achleitner eindringlich auf, die Bundesregierung an das zugesagte Paket zu erinnern: „Nicht nur der Spitzensport – auch die zahllosen Sportvereine in den Bezirken...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
LAbg. Michael Lindner, Vorsitzender Askö Mühlviertel

Perg/Mühlviertel
Corona-Maßnahmen treffen die Sportvereine hart

MÜHLVIERTEL, PERG. Auch im Mühlviertel sind die Vereine von den Corona Maßnahmen stark betroffen, wie zum Beispiel die ASKÖ Perg mit Obmann Franz Aumayer: „Eintrittsgelder fallen weg, die Einnahmen unseres Zeltfestes könnten ebenso wegfallen. Wir hoffen, dass wir unsere guten Sponsoring-Partner trotz beginnender Wirtschaftskrise halten können. Allein bis zum Herbst befürchten wir Einnahmen-Ausfälle von mehreren Zehntausend Euro." Askö Perg hat sein Zeltfest verschoben und plant nun, es von 2....

  • Perg
  • Michael Köck
Von links: Christian Gratzl, Michael Lindner, Alexandra Röhrenbacher und Hans Affenzeller.
  4

GEDENKEN
Sozialistenmorde nahe der Jaunitz vor 75 Jahren

FREISTADT. Am 24. April 1945 – also vor genau 75 Jahren – wurden nahe der Jaunitz die fünf Sozialisten Alois Miesenböck, Richard Gold, Jakob Smal, Johann Zeilinger und Stefan Modelsky auf grausame Art und Weise hingerichtet. Am Ende eines schrecklichen Krieges, am Ende eines faschistischen Systems, das Millionen von Opfern zu verantworten hat. Die Stadt- und Bezirksorganisation der SPÖ gedachten – coronabedingt in kleinem Rahmen – dieser Tat. Für Michael Lindner, den Bezirksvorsitzenden der...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
  2

Corona-Virus
Ecospace Wieselburg arbeitet online weiter

Gemeinsamer Austausch geht auch in der Krise: Wieselburger Jungunternehmer vernetzen sich online. WIESELBURG. Wieselburger Start-ups, EPUs & Kleinstunternehmen treffen sich online, um sich gegenseitig in der Krise zu unterstützen und auszutauschen. Unternehmer kämpfen mit der Krise Derzeit fällt es wohl keinem Unternehmer leicht, mit den privaten und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zurecht zu kommen. Die ECOSPACE Wieselburg-Gemeinschaft von mittlerweile rund 20...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Von links: Johanna Jachs (ÖVP), Michael Lindner (SPÖ) und Peter Handlos (FPÖ).

CORONA
Ängste, Sorgen, Hoffnungen und die "neue Normalität"

BEZIRK FREISTADT. Die Nationalratsabgeordnete Johanna Jachs (ÖVP) sowie die beiden Landtagsabgeordneten Michael Lindner (SPÖ) und Peter Handlos (FPÖ) vertreten die Interessen des Mühlviertels auf Bundes- bzw. Landesebene. Wir haben die drei Politiker zum Thema Corona befragt. Was sind ihre Sorgen und Ängste? Was gibt ihnen Hoffnung? Und was verstehen sie unter "neuer Normalität"? Wie beurteilen Sie den Umgang der Bundesregierung mit der Corona-Pandemie?JOHANNA JACHS: "Die Corona-Krise stellt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Michael Lindner fordert mehr Unterstützung für Arbeitnehmer und Kleinunternehmen.

CORONA
SPÖ-Bezirksparteichef fordert Hilfspaket

BEZIRK FREISTADT. „Corona hat auch viele Menschen im Bezirk Freistadt massiv getroffen", sagt SPÖ-Bezirksparteichef Michael Lindner und verweist auf die aktuelle Rekordarbeitslosigkeit. "Deshalb muss Oberösterreich ein wirksames Hilfspaket schnüren." Gemeinsam mit seiner Partei fordert der Landtagsabgeordnete Hilfsmittel in der Höhe von 254 Millionen Euro auf Landesebene – Geld, das auch direkt bei der Bevölkerung im Bezirk Freistadt ankommen soll. "Die größte Krise unserer Generation trifft...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
  2

CORONA
UPDATE: Teil der Pendler darf Grenze passieren

UPDATE (Donnerstag, 26. März) BEZIRK FREISTADT. Aufatmen bei vielen Arbeitgebern in Österreich und Bayern: Laut tschechischem Innenministerium dürfen jene Personen, die in Gesundheitsberufen, im Rettungswesen und in sozialen Diensten beschäftigt sind, doch pendeln. Das heißt, sie dürfen weiterhin die Grenze zu Österreich und Deutschland passieren, um in die Arbeit und zurück nach Hause zu fahren. Ursprünglicher Bericht (Mittwoch, 25. März) BEZIRK FREISTADT. Laut übereinstimmenden...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Der Kefermarkter Michael Lindner ist Bezirksparteichef der SPÖ Freistadt.

CORONA
Lindner-Appell: "Bitte Kurzarbeit-Modell vereinbaren!"

BEZIRK FREISTADT. Die ersten Tage des Ausnahmezustandes haben auch dem Bezirk Freistadt hunderte neue Arbeitslose beschert. Der SPÖ-Landtagsabgeordnete und Bezirksparteichef Michael Lindner appelliert deshalb eindringlich an die regionalen Unternehmen: „Nutzt die neue Corona-Kurzarbeit und rettet damit regionale Arbeitsplätze!" Die Sozialpartner haben ein neues, europaweit einzigartiges und sehr großzügiges Kurzarbeitsmodell ausgearbeitet – für jede Betriebsgröße, rückwirkend ab 1. März möglich...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Das Beratungsteam der Sozialberatungsstellen in Freistadt und Pregarten mit Obmann Michael Lindner (2.v.r.): Traudi Neuhuber-Peböck, Renate Leitner, Alois Bräuer, Birgit Baresch und Theresa Schinnerl-Leitner (von links).

SOZIALSERVICE
Beeindruckende und erschreckende Bilanz zugleich

FREISTADT. Bei der Vollversammlung des Sozialservice Freistadt legte das Team rund um Obmann Michael Lindner und Geschäftsführerin Renate Leitner eine beeindruckende Bilanz vor. „In den vergangenen beiden Jahren konnten wir 2.140 Klienten in unseren Beratungsstellen in Freistadt und Pregarten helfen. Das ist ein gleichbleibend hohes Niveau und zeigt, wie wichtig unsere Beratungseinrichtungen in der Region sind. Wir helfen mit Hand und Herz, vertraulich und kostenlos", sagt Lindner. ...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Vernetzungstreffen in Wieselburg: Jungunternehmer und Start-ups fanden sich im Ecospace ein, zum besseren Kennenzulernen.

Ecospace
Gründer tauschen sich jetzt aus in Wieselburg

Michael Lindner lud zum Vernetzungstreffen mit Gründern und Start-ups im Gemeinschaftsbüro "Ecospace". WIESELBURG. Vor Kurzem hat der Unternehmer Michael Lindner, der mit seiner Firma qualityfox Jobvermittlung für das Qualitätswesen anbietet, mit dem Coworking-Space "Ecospace" ein Gemeinschaftsbüro und Zentrum für innovative Köpfe und Querdenker in Wieselburg ins Leben gerufen. Um dort eine perfekte Synthese mit anderen Start-ups und Gründern aufbauen zu können, lädt er nun einmal im Monat...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Bezirksparteichef Michael Lindner (li.) mit dem zukünftigen Sandler Bürgermeister Gerhard Neuneufel (M.) und dem aktuelle Bürgermeister Alois Pils (r.).

SPÖ
Partei im totalen Umbruch: Wer tritt 2021 an?

BEZIRK FREISTADT (rowo). Bei der letzten Gemeinderatswahl im Jahr 2015 konnte die SPÖ ihre sieben Bürgermeister im Bezirk halten. Ob nach der Wahl 2021 die Bilanz aus roter Sicht ebenso erfreulich sein wird, steht in den Sternen. Das Unterfangen wird jedenfalls schwierig. Die BezirksRundschau Freistadt hörte sich in den SPÖ-Gemeinden um. St. Oswald Der Tod von Bürgermeister Alois Punkenhofer am Neujahrstag hat eine große Lücke gerissen. Sein Nachfolger wird bei einer außerordentlichen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Christiane Jogna aus Hagenberg ist Bezirkssprecherin der Grünen
  4

NEUE REGIERUNG
Zwischen Freude und schwerer Enttäuschung

BEZIRK FREISTADT. Nachdem der Bundeskongress der Grünen heute, Samstag, in Salzburg mit 93,18 Prozent sein OK gegeben hat, ist der Weg frei für die erste türkis-grüne Regierung unter Bundeskanzler Sebastian Kurz und Vizekanzler Werner Kogler. Wir haben wichtige Repräsentanten der Lokalpolitik um ihre Statements gebeten. Jogna: Freude überwiegt"Ich begrüße es sehr, dass die langen Verhandlungen zu einem positiven Ende geführt haben und nun ein Regierungsprogramm vorliegt. In die neue...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Michael Lindner, Sabine Schatz

SPÖ
Abgeordnete fordern Frauenhaus fürs Mühlviertel

MÜHLVIERTEL. Anlässlich des "Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen" bekräftigen die Mühlviertler SPÖ-Abgeordneten Sabine Schatz (Nationalrat) und Michael Lindner (Landtag) ihre Forderung nach einem Frauenhaus fürs Mühlviertel. „Dass das Mühlviertel auf der Oberösterreich-Karte ein weißer Fleck ist, was effektiven Gewaltschutz in Form eines Frauenhauses betrifft, thematisieren wir seit Jahren. Jetzt unterstreicht auch der Landesrechnungshof unsere Forderung nach dringend notwendigen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
SPÖ-Gemeindevorstände Anna Prandstetter und Michael Lindner.
  2

FLÄCHENWIDMUNG
SPÖ Kefermarkt sieht Naherholungsgebiet in Gefahr

KEFERMARKT. Ein mit ÖVP-Mehrheit gefasster Gemeinderatsbeschluss für die Einleitung einer Umwidmung einer an der Feldaist gelegenen Fläche in Mischbaugebiet verärgert die Kefermarkter SPÖ. Sie befürchtet, dass ein wichtiges Naherholungsgebiet und ein schöner Naturraum aufs Spiel gesetzt werde. Bürgermeister Herbert Brandstötter (ÖVP) beruhigt: "Wir haben einen Einleitungsbeschluss gefasst, um seitens der Fachabteilungen des Landes Oberösterreich und seitens der ÖBB die erforderlichen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Vernetzen und Spaß haben im "Ecospace": In Wieselburgs Zentrum entsteht ein neuer Coworking-Space für Jungunternehmer.
 1   3

Ecospace
Coworking im Herzen Wieselburgs

Die perfekte Vernetzung in der Braustadt: Im Wieselburger Zentrum entsteht ein neuer Coworking-Space. WIESELBURG. Geschaffen für Selbständige aus allen Bereichen ist der "Ecospace" im Herzen von Wieselburg ein Zentrum für innovative Köpfe und Querdenker, die gemeinsam eine neue Arbeitskultur gestalten und leben wollen. Abstimmung mit Institutionen "Der Corworking-Space ist in enger Abstimmung mit Bürgermeister Josef Leitner und verschiedenen Institutionen wie der Zukunftsakademie...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Michael Lindner (l.) mit seinem "A-Team": Alexander Skrzipek, Alexandra Röhrenbacher und Astrid Stitz.

NATIONALRATSWAHL 2019
SPÖ setzt auf Pendeln, Wohnen und Pflege

BEZIRK FREISTADT. Mit dem Slogan "Menschlichkeit siegt!" startet die Bezirks-SPÖ ins Wahlkampf-Finale für 29. September. "Wir wollen das Leben der Menschen spürbar verbessern", sagt Bezirksparteichef Michael Lindner aus Kefermarkt. In vier öffentlichen Gesprächsveranstaltungen wollen die Sozialdemokraten mit den Bewohnern des Bezirkes Freistadt über die "wirklich wichtigen Dinge" reden. Den Auftakt bildet eine Diskussion mit Landesrätin Birgit Gerstorfer am Freitag, 6. September, 19 Uhr, in der...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Der neugewählte Vorstand der ASKÖ Mühlviertel mit ASKÖ-OÖ-Präsident Erich Haider, Vorsitzender Michael Lindner, stellvertretende Vorsitzende Sabine Schatz.

„Staffelübergabe“ in der ASKÖ Mühlviertel

Michael Lindner (Bezirk Freistadt) folgt auf Hans Affenzeller, Sabine Schatz (Bezirk Perg) wird Stellvertreterin MÜHLVIERTEL. Mit einer besonderen Bezirkskonferenz verabschiedete sich der ehemalige Landtagsabgeordnete Hans Affenzeller als Vorsitzender der ASKÖ Mühlviertel. 18 Jahre lang stand er den ASKÖ Vereinen im Mühlviertel vor. „Hans Affenzeller hat die ASKÖ Bezirksorganisation Mühlviertel im Jahr 2000 mitbegründet und mit seinem Vorstandsteam aufgebaut. Seine ASKÖ-Familie hat ihm zu...

  • Perg
  • Michael Köck
Von links: Michael Lindner, Edeltraud Neuhuber-Peböck, Birgit Gerstorfer.

SOZIALSERVICE
Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen

FREISTADT. Bei einer Feier in Linz wurde Edeltraud Neuhuber-Peböck das Abschluss-Dekret des Ausbildungslehrgangs zur „Mitarbeiterin in einer Sozialberatungsstelle“ überreicht. Landtagsabgeordneter Michael Lindner, Vorsitzender des Sozialservice Freistadt, und Landesrätin Birgit Gerstorfer stellten sich als erste Gratulanten ein. „Edeltraud Neuhuber-Peböck war schon bisher als Diplomierte Sozialarbeiterin eine professionelle Ansprechperson in der Beratungsstelle Pregarten", sagt Lindner. "Wir...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.