Thumersbach

Beiträge zum Thema Thumersbach

Der Schmittentunnel wird vom 12. bis zum 16. April für Reinigungs- und Wartungsarbeiten gesperrt.

Reinigungs- und Wartungsarbeiten
Schmittentunnel bis 16. April gesperrt

In den kommenden Tagen wird der Schmittentunnel gereinigt und gewartet. Das hat eine Sperre vom 12. bis zum 16. April zur Folge. ZELL AM SEE. Vom 12. bis 16. April werden im Schmittentunnel die jährlichen Wartungs- und Reinigungsarbeiten durchgeführt. Somit ist die wichtige Verkehrsader im Pinzgau für den Verkehr gesperrt. Ausgewichen wird über das Stadtzentrum und die Thumersbacher Landstraße L247. Im Rahmen der Arbeiten werden von den Straßenmeistereien Pinzgau und Pongau rund 1.500...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Sozialberaterin Barbara O'Neill mit Elisabeth Lederer-Kerrer, Fachärztin für Gynäkologie
Aktion

Zell am See
Liebe, Sex und mehr in der "First Love Ambulanz"

Bei Fragen rund um Beziehungen, Körper, Liebe oder Sex können sich Jugendliche an die "First Love" Ambulanz im Tauernklinikum wenden. Dort bekommen sie professionelle Unterstützung. ZELL AM SEE. Die erste Beziehung ist meist etwas ganz besonderes. Doch oft hat man dann nicht nur Herzklopfen und Schmetterlinge im Bauch, auch Sorgen, Ängste und Unsicherheiten machen sich breit. Für die vielen Fragen, die die erste Liebe mit sich bringt, stehen die Mitarbeiterinnen der "First Love Ambulanz" im...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Dieses Mal stellte Eva Rainer die Frage "Haben Sie Neujahrs-Vorsätze oder andere Kuriositäten?"
7

Umfrage der Woche
Haben Sie Neujahrs-Vorsätze oder andere Kuriositäten?

Unsere Regionautin Eva Rainer war wieder unterwegs auf den Straßen des Pinzgaus und befragte einige Passanten. Dieses Mal fragte sie: "Haben Sie Neujahrs-Vorsätze oder andere Kuriositäten?" Das könnte Sie auch interessieren: Welche Spiele versüßen Ihre Winterabende? Welches Geschenk macht Ihnen am meisten Freude? Mehr News aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Unsere Eva Rainer fragte diese Woche: "Welches Geschenk macht  Ihnen am meisten Freude?"
7

Umfrage der Woche
Welches Geschenk macht Ihnen am meisten Freude?

Unsere Regionautin Eva Rainer machte sich wieder auf auf die Straßen des Pinzgaus und befragte einige Passanten. Dieses Mal fragte sie: "Welches Geschenk macht Ihnen am meisten Freude?" Das könnte Sie auch interessieren: Größte Straßensanierungsoffensive aller Zeiten Kinder gehen in Unken wissenschaftlichen Fragen auf den Grund Mehr News aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Wo verstecken sich die schönsten Skitouren im Pinzgau?
6

Umfrage
Verraten Sie uns ihre Lieblings-Skitour

Der erste Schnee hat sich schon in tiefere Lagen herunter gewagt. Skitourengeher erwachen aus dem Schlaf und erobern die verschneiten Berge. Aber wo findet man die schönsten Touren im Gau? Schicken Sie uns ihre Lieblingstour und schaffen es in eine unserer Ausgaben. PINZGAU. Schön langsam kommt auch zu uns der Schnee – die Skifahrer scharen also schon in ihren Starlöchern. Während die Lifte noch bis Weihnachten warten müssen fiebern Tourengeher schon den Schnee in tieferen Lagen herbei, um...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
5

122 Stunden im Einsatz
"Leider sind Seereinigungen immer noch notwendig"

Insgesamt 46 volle Müllsäcke brachte die Wasserrettung in Zell am See vom Grund des Sees im Rahmen der jährlichen Seereinigung an die Oberfläche.  ZELL AM SEE. Jedes Jahr organisiert der Wirtschaftshof in Zell am See eine Seereinigung mit Vereinen und Einsatzorganisationen wie Wasserrettung und Feuerwehr. Doch auch dieses Vorhaben durchkreuzte die anhaltende Pandemie – daher führte die Samariterbund Wasserrettung in Absprache mit der Stadtgemeinde und der Unterstützung des Wirtschaftshofes...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Am 19. Juli um 1 Uhr verursachte ein unbekannter Täter einen Sachschaden von über 5.000 Euro.

Polizeimeldung
Polizei sucht nach schwerer Sachbeschädigung nach Täter

Am 19. Juli, um circa 1 Uhr Früh verursachte ein bislang unbekannter Täter einen Schaden von mindestens 5.500 Euro. THUMERSBACH. Die Polizei in Zell am See sucht seit 19. Juli einen bis dato unbekannten Täter, der in Thumersbach bei einer dort etablierten Wasserskischule am Zeller See ein Motorboot beschädigte.Der Täter durchschnitt vermutlich mit einem Messer die Abdeckplane sowie die Lederverkleidungen des Bootes und richtete dabei einen Schaden von mindestens 5.500 Euro an.  Fahndung läuft...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
44

Faschingsgschnas der FF Zell am See - Löschzug Thumersbach

Die mittlerweile elfte Faschingsfeier des Löschzugs Thumersbach lockte auch heuer wieder zahlreiche bunt kostümierte Gäste in die Feuerwehr-Zeugstätte. ZELL AM SEE. Mit bunter Deko, Discolicht und DJ wurde sie in eine coole Partylocation verwandelt, in der bis tief in die Nacht getanzt und der fünfte Jahreszeit gebührend gefeiert wurde. Wie in den Jahren zuvor wurden bei der Maskenprämierung die originellsten Kostüme mit Preisen ausgezeichnet. Highlights waren die kunstvollen Bäume,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • roland hölzl
Die Sperre in Thumersbach ist seit 13 Uhr aufgehoben

Behördeninfo
Straßensperre aufgehoben, Evakuierung beendet

ZELL AM SEE. Die Gemeindestraße im Thumersbachtal ist ab sofort ausschließlich für den Anrainerverkehr wieder geöffnet. Die Sperre der L247 Thumersbacherstraße im Ortsteil Thumersbach wurde zwischenzeitlich aufgehoben.   Alle Evakuierungen im Pinzgau wurden aufgehoben. Die Bewohner der zuletzt evakuierten Gebäude in Rauris konnten unter der Auflage, sich ausschließlich in höher gelegenen Geschoßen aufzuhalten, in ihre Häuser zurückkehren.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger

Landeskorrespondenz
Gemeindestraße im Thumersbachtal für Anrainer offen

Die Gemeindestraße im Thumersbachtal ist ab sofort ausschließlich für den Anrainerverkehr wieder geöffnet. Die Sperre der L247 Thumersbacherstraße im Ortsteil Thumersbach wurde zwischenzeitlich aufgehoben. Alle Evakuierungen im Pinzgau wurden aufgehoben. Die Bewohner der zuletzt evakuierten Gebäude in Rauris konnten unter der Auflage, sich ausschließlich in höher gelegenen Geschoßen aufzuhalten, in ihre Häuser zurückkehren.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Murenabgänge und Hangrutschung an der L112 Rauriser Landesstraße
4

Aufräumarbeiten
Assistenzeinsatz des Heeres wird verlängert

Die Lage im vom Starkregen getroffenen Gebiet hat sich weiter entspannt. Die B311 Pinzgauer Straße und weitere Straßensperren konnten bereits aufgehoben werden. Die Aufräumarbeiten nach den Unwetterschäden gehen weiter. PINGAU. In Thumersbach sind nach wie vor sechs Häuser auf Grund einer drohenden Mure nicht bewohnbar. Hier arbeiten die Einsatzkräfte auf Hochdruck, um die gefährliche Rutschmasse zu beseitigen. „Alles was wir an schwerem Gerät haben, ist im Einsatz“, so...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
In Thumersbach sind die Aufräumarbeiten in vollem Gang
4

Murengefahr
Noch keine Entwarnung für Thumersbach

ZELL AM SEE. Wie berichtet sind durch einen neuen Murenabgang in Thumersbach-Mitterberg erneut sechs Häuser gefährdet. Mit Hochdruck wird daran gearbeitet, das Gebiet zu sichern um die Häuser wieder besiedeln zu können. Vor allem die Räumung des Schotterfangs ist notwendig, das sind gefächerte abgestützte Mulden, in die Murenmaterial hineinrutscht. Daher bleiben die sechs Häuser evakuiert. „Wir können die Menschen erst dann wieder nach Hause lassen, wenn der Schotterfang wieder ausgeräumt ist“,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Thumersbach unter Wasser
2

Unwetter
Gefahr nicht gebannt - Evakuierungen in Thumersbach

PINZGAU.  Auch am dritten Tag nach dem Starkregen bleibt die Situation stellenweise noch gefährlich, wie das Land Salzburg aktuell bekannt gibt. Die Mure in Thumersbach beschäftigt die Einsatzkräfte weiterhin - soeben werden Gebäude evakuiert. Die Bezirkshauptmannschaft Zell am See ersucht die Bevölkerung sich nicht im Freien aufzuhalten. Die BH informiert, dass nach dem Murenabgang im Thumersbachtal am Nachmittag in den kommenden Stunden weitere großflächige Rutschungen möglich sind. Betroffen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Soldaten helfen bei Aufräumarbeiten in Bruck und Thumersbach.
6

Unwetter
Aufräumarbeiten in vollem Gang

ZELL AM SEE/BRUCK. Nach dem Starkregen der vergangenen Tage und den damit einhergehenden Schäden sind die Einsatzkräfte heute mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Allen voran ist man bemüht Verkehrswege wieder frei zu machen. Pinzgau nur über Kleines Deutsches Eck erreichbar Nach wie vor ist die B311 Pinzgauer Straße zwischen Schwarzach im Pongau und Lend aufgrund von Murenabgängen unterbrochen. Mit der Aufhebung der Sperre wird nicht vor Donnerstag gerechnet. Da auch die B164 Hochkönig Straße...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Der Thumersbach tritt über die Ufer und bedroht eine Siedlung
11

Unwetter
Pinzgau fordert Unterstützung vom Bundesheer an

Nach Wetterberuhigung: Pinzgau fordert Bundesheer an. Polizeihubschrauber und Drohnen werden zur Erkundung der Lage eingesetzt. PINZGAU.  Weitgehend beruhigt hat sich heute die Hochwassersituation im Süden Salzburgs nach dem Starkregen der vergangenen Tage. Die Gefahr von Murenabgängen bleibt aber nach wie vor sehr hoch. Viele Straßen und einige Schulen bleiben gesperrt. Straßensperren im Pinzgau In Zell am See ist das Zentrum aus Richtung Schüttdorf wieder erreichbar, nach wie vor aber aus...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Bürgermeister Andreas Wimmreuter (Mitte), Bernhard Leitner (li, FF Thumersbach), Peter Onz (Ortsfeuerwehrkommandant Zell am See) beim Thumersbach, der über die Ufer getreten ist.
1 4

Unwetter
Bürgermeister über Verwüstungen in Zell am See

Neben vielen Orten im Pinzgau ist diesmal auch die Bezirkshauptstadt stark von  den Unwetterschäden betroffen. ZELL AM SEE. Der Zeller Bürgermeister Andreas Wimmreuter musste Montagmorgen zu Fuß in sein Büro im Rathaus von Zell am See gehen. Er wohnt etwas außerhalb der Stadt, deren Zentrum seit Sonntagabend gesperrt ist. Auch die Straße über Thumersbach ist derzeit durch einen Murenabgang nicht passierbar. Dramatische Situation "Wir sind knapp an einer Katastrophe vorbeigeschrammt", schildert...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger

Polizeimeldung
Starke Regenfälle forderten Einsatzkräfte

Durch Überschwemmungen und Murenabgängen waren viele Feuerwehren in der letzten Nacht im Einsatz. PINZGAU. Zu zahlreichen Überschwemmungen und Murenabgängen kam es in der Nacht von 15. auf 16. November vor allem im Pinzgau und Pongau. Die Feuerwehren in den Bereichen Zell am See, Bruck, St. Georgen, Bad Hofgastein, Schwarzach und St. Johann waren bei den Vorfällen im Dauereinsatz. In Bruck war die Glocknerstraße betroffen, im Raum Zell am See vor allem Thumersbacher Landesstraße im Bereich...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Ein Sprung ins glasklare Wasser ist die Sehnsucht vieler Menschen an einem heißen Tag - also auf in ein Bad am See!
2 2 7

Ab ins kühle Nass
Badeplätze rund um den Zeller See

ZELL AM SEE. Bei heißen Temperaturen flüchten viele in die Berge – oder in das kühle Nass des Zeller Sees. Der erfrischende See mit Trinkwasserqualität lädt mit schönen Uferpromenaden und zahlreichen gemütlichen Platzerln zum Verweilen ein. Mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur zwischen 21 und 24 Grad Celsius ist er auch im Hochsommer erfrischend und ein Paradies für Wasserratten und Badenixen. Zugang für jedermann Allerdings ist der bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Zell am Sees Vizebürgermeisterin Anneliese Reitsamer (2. v. li.) ließ es sich nicht nehmen, Peter Husty (Chefkurator des Salzburg Museum, 2. v. re.), Renate Wonisch-Langenfelder (Salzburger Museumsverband, rechts) und die ca. 50 weiteren Gäste aus Salzburg sehr herzlich zu begrüßen. Bei dieser Gelegenheit bedankte sie sich auch bei der Kulturinitiative Lohninghof für die gute Zusammenarbeit. "Frau Reitsamer ist seit vielen Jahren für das Kulturressort zuständig und unterstützt uns immer wieder", freut sich der Initiator des Weges Peter Wittner (links).
11

Themenweg
guestbook – Auf den Spuren der Berühmten

Am guestbook-Themenweg lernt man bei traumhaftem Panorama über frühere Besucher Thumersbachs. ZELL AM SEE. "Ich fand es sehr interessant, so viele bekannte Namen mit Thumersbach zu verbinden." – Renate Wonisch-Langenfelder vom Salzburger Museumverein besuchte mit etwa 50 Mitgliedern den guestbook-Themenweg in Thumersbach. "Der Weg hat genau die richtige Länge und hat allen Teilnehmern sehr gut gefallen. Auch der Ausblick auf Zell und den See war sehr schön." Entlang der Höhenpromenade Eben...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Zusammenstoß in Zell am See: Radfahrerin mit Mädchen kollidiert.

Polizeimeldung
Radfahrerin in Zell am See mit Mädchen zusammengestoßen

Eine Radfahrerin (74) stieß mit einem Mädchen (7) zusammen. Die Frau wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.  ZELL AM SEE. Am 12. August um 19.20 Uhr fuhr eine Salzburgerin (74) mit einem E-Bike von Thumersbach in Richtung Zell am See, als ein 7-jähriges Mädchen vom See kommend den Weg kreuzte. "In Folge kam es zu einer Kolission, bei der die Rentnerin verletzt wurde", so die Polizei. "Das Mädchen aus der russischen Föderation wurde nicht verletzt. Eine Alkomatmessung ergab einen relevanten...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Leserbrief
Radfahrer beklagt Behinderung durch Sträucher

ZELL AM SEE. Wir benutzen sehr oft den neuen Radweg vom Krankenhaus Zell am See nach Thumersbach. Wie auch in den vergangenen Jahren ist der Rückschnitt der Sträucher bei den letzten zwei Grundstücken in Richtung Thumersbach vor dem kleinen Bootssteg äußerst mangelhaft. Dadurch, dass die Sträucher bereits teilweise bis zu ca. 40 Prozent des Radweges versperren, kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen. Hier muss dringend Abhilfe geschaffen werden. Denken Sie an die Haftung bei...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Besonders elegantes Eintauchen will gelernt sein!
4 3 9

Am Zeller See
Abkühlung am Zeller See bei Thumersbach

Ich habe für euch ein paar schöne Schnappschüsse eingefangen! Der Badeplatz, auch für Hundefreunde ein Genuss, in Thumersbach, am Elisabethpark, ist immer ein Liegeplätzchen frei. Schöne erholsame Ferien wünscht euch Peter aus dem Pinzgau!

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Würti
Blick von der Auffahrt zum Berggasthof Mitteregg auf den Zeller See und Zell am See, Thumersbach und Schüttdorf. Das Imbachhorn spiegelt im Zeller See
2 3 4

Endlich Frühling
Schneeschmelze

Der Schnee hat ein Ablaufdatum. Vereinzelt lacht hie und da frech ein Blümchen den genauen Betrachter an. Pedalritter - ob steil bergauf oder lieber auf der Straße sieht man vereinzelt schon. Ein paar Impressionen von einer kurzen MTB-Tour zum Berggasthof Mitteregg oberhalb von Thumersbach.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • rudi roozen
Ein vierjähriger Bub wurde nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Thumersbach verletzt ins Krankenhaus geflogen.

Thumersbach
4-jähriger Bub bei Unfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag wurde ein Vierjähriger schwer verletzt. THUMERSBACH. Am Nachmittag des 21. März kam es in Thumersbach zu einem Verkehrsunfall. Eine 40-jährige Autofahrerin aus dem Pinzgau kollidierte mit einem 4-jährigen Bub. Dieser wurde dadurch unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde das Kind mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach geflogen. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.