Zell am See
Liebe, Sex und mehr in der "First Love Ambulanz"

Sozialberaterin Barbara O'Neill mit Elisabeth Lederer-Kerrer, Fachärztin für Gynäkologie
  • Sozialberaterin Barbara O'Neill mit Elisabeth Lederer-Kerrer, Fachärztin für Gynäkologie
  • Foto: Privat/First Love Ambulanz
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Bei Fragen rund um Beziehungen, Körper, Liebe oder Sex können sich Jugendliche an die "First Love" Ambulanz im Tauernklinikum wenden. Dort bekommen sie professionelle Unterstützung.

ZELL AM SEE. Die erste Beziehung ist meist etwas ganz besonderes. Doch oft hat man dann nicht nur Herzklopfen und Schmetterlinge im Bauch, auch Sorgen, Ängste und Unsicherheiten machen sich breit. Für die vielen Fragen, die die erste Liebe mit sich bringt, stehen die Mitarbeiterinnen der "First Love Ambulanz" im Tauernklinikum Zell am See Rede und Antwort. 

First Love Ambulanz

Ort: Tauernklinikum Zell am See, gynäkologische Ambulanz (1. Stock)
Datum: jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat
Uhrzeit: von 15.30 bis 17.30 Uhr
Kontakt: Telefonnummer für Anrufe oder WhatsApp-Nachrichten: 0660-82 92 966

Anonyme Hilfe in geschütztem Rahmen

Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat haben junge Mädchen und Burschen von 15.30 bis 17.30 Uhr die Gelegenheit Fragen zu stellen. In geschützter und anonymer Atmosphäre können sie mit Experten unter anderem über Körper, Sexualität, Beziehung, sexuelle Orientierung und Verhütungsmethoden sprechen.

Sexualität, Körper und Verhütungsmethoden sind für mich…

Untersuchungen kostenlos möglich

Zusätzlich kann das Angebot genützt werden, kostenlos in der Ambulanz untersucht zu werden. Das multiprofessionelle Team berät die Jugendlichen unter anderem auch zum Thema erster Besuch beim Frauenarzt und unterstützt und begleitet diese bei der Auswahl eines sicheren Verhütungsmittels.

Über Verhütung sprechen

"Verhütung ist nicht nur Mädchensache, wir freuen uns auch, wenn junge Burschen zu uns zur Beratung kommen", betont Barbara O'Neill. Sie ist Sozialarbeiterin im Team der First Love Ambulanz und erklärt: 

"Die erste sexuelle Erfahrung ist oft mit vielen Emotionen und Fragen verbunden, worüber man mit den Eltern daheim oft nicht reden kann. So kommt für manche unsere Beratungsstelle sehr gelegen. Bei uns kann offen und vertraulich über all diese Themen gesprochen werden. Wir gehen dabei gewissenhaft auf die Bedürfnisse eines jeden ein und suchen gemeinsam nach einer zufriedenstellenden Lösung."

Termine auch im Lockdown möglich

Zur Zeit bittet das Team der First Love Ambulanz um eine Voranmeldung für einen Termin. "Dazu einfach eine Whatsapp-Nachricht schreiben oder anrufen", sagen sie. "Wir bitten auch, die geltenden Covid-19-Verordnungen (Schutzmaske und Abstand) einzuhalten." Gerne kann auch eine Begleitperson mitgenommen werden. Besuche von Gruppen oder Schulklassen sind momentan nicht möglich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Jugendliche stehen bei "akzente" im Fokus

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen