Tourismusregion Mittelkärnten

Beiträge zum Thema Tourismusregion Mittelkärnten

Wirtschaft
Andreas Duller hört im April 2020 als Regionschef in Mittelkärnten auf

Interview
Andreas Duller: In der Region herrscht ein "Wir-Gefühl"

Mittelkärnten-Geschäftsführer Andreas Duller spricht im WOCHE-Interview über kontinuierlich steigende Nächtigungszahlen, die Stärken der Region und die neue Herausforderung Herbstferien. WOCHE: Wie hat sich die Region Mittelkärnten entwickelt? Wo steht die Region heute? DULLER: Die Entwicklung in den letzten Jahren ist sehr positiv. Wir haben kontinuierlich steigende Nächtigungszahlen und gemeinsam mit unseren Partnern viele neue Projekte und Produkte entwickelt. Wichtig ist, sich als...

  • 01.01.20
Wirtschaft

Tourismusregion Mittelkärnten
Nächtigungsplus von 2,19 Prozent im Sommer

Nächtigungszahlen im Sommer in Mittelkärnten steigend. Heuer gibt es die Regionscard zum zweiten Mal auch im Winter. MITTELKÄRNTEN. Die Tourismusregion Mittelkärnten bilanziert rückblickend auf den Sommer 2019 positiv. "Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass es für die Monate Mai bis September 2019 in Mittelkärnten ein Nächtigungsplus von 2,19 Prozent gab. Der Bekanntheitsgrad der Tourismusregion Mittelkärnten ist in den letzten Jahren durch kontinuierliche Arbeit gestiegen", so...

  • 21.11.19
Wirtschaft
2 Bilder

Tourismus
70. Mittelkärntner Betrieb mit Gütesiegel ausgezeichnet

Der Staudachhof der Familie Warmuth in Weindorf bei Althofen hat als 70. Betrieb der Region Mittelkärnten Zertifizierungs-Maßnahmen durchgeführt und das Kärnten-Qualitäts-Gütesiegel erhalten. 
 WEINDORF. Magdalena Warmuth (26) vermietet seit einem Jahr die Ferienwohnungen am Staudachhof. "Unsere Ferienwohnungen sind zum Wohlfühlen da. Es ist ein Daheim auf Zeit.", sagt sie. Gemeinsam mit Birgit Krassnitzer, Qualitätsbeauftragte der Region, hat Warmuth die Maßnahmen für die Zertifizierung...

  • 05.11.19
Wirtschaft
Andreas Duller

Tourismus
Andreas Duller: "Herbstferien als Chance für die Region"

Laut Tourismus-Chef Andreas Duller sei die Region Mittelkärnten prädestiniert für einen Urlaub in den Herbstferien, die 2020 erstmals einheitlich stattfinden. MITTELKÄRNTEN (stp). Andreas Duller, Geschäftsführer der Tourismus-Region Mittelkärnten, begrüßt die einheitlichen Herbstferien ab 2020. In Mittelkärnten habe man aufgrund der vielen Outdoor-Möglichkeiten, aber auch dem St. Veiter Wiesenmarkt generell jedes Jahr eine längere Saison als so manche Seen-Region. "Die Themenlage in...

  • 22.10.19
Lokales
Der Abenteuer Wasserweg in Liebenfels ist künftig jeden Mittwoch per Bus erreichbar

Tourismus
Mit dem Bus zu den Mittelkärntner Wanderwegen

Wandern in Mittelkärnten: Tourismusregion startet neuen Bus-Transport zu drei beliebten Wanderplätzen in der Region am 3. Juli.  MITTELKÄRNTEN. Die Tourismusregion Mittelkärnten startet ein neues Projekt mit dem Ziel, die Wanderrouten der Region stärker zu frequentieren. Aus diesem Grund wird ein Wanderbus installiert, der von St. Veit zum Abenteuer Wasserweg in Liebenfels, auf die Flattnitz und auf die Saualm fährt. Pro Person kostet eine Fahrt 4,50 Euro. Wasserweg, Flattnitz und...

  • 21.06.19
  •  2
Lokales
Blick auf die Altstadt von Althofen
3 Bilder

Stadtführungen
Gelegenheit, die Städte besser kennenzulernen

Stadtführungen in St. Veit, Althofen und Friesach: jeden Freitag bis 4. Oktober. ALTHOFEN, FRIESACH, ST. VEIT. Bis 4. Oktober können Interessierte auch heuer jeden Freitag mit kompakter und kompetenter Führung von Kulturreiseveranstalter und Kunsthistoriker Ernst Bauer (www.intempo.at) und seinem Team die Städte St. Veit, Althofen und Friesach erkunden. "Alle Gäste der Region Mittelkärnten erhalten die kostenlose Wörthersee-Plus-Card und können damit gratis an diesen Führungen mit der...

  • 04.06.19
  •  2
Lokales
2 Bilder

Mittelkärnten
Walk Art - Tourismusregion setzt auf das Pilgern

Interreg-Projekt der Tourismusregion Mittelkärnten soll Gästen das Pilgern näher bringen. Zusammenarbeit mit Region in Italien.  MITTELKÄRNTEN (stp). Die Region Mittelkärnten hat rund 480 Kilometer an Pilgerwegen zu bieten. In den letzten Jahren habe man von Seiten der Tourismusregion Mittelkärnten allerdings nur zwei "Pilger-Pakete" an Gäste verkauft. Um das zu ändern wurde vor knapp zwei Jahren ein Interreg-Projekt in Zusammenarbeit mit der "Comunitá Collinare del Friuli" und der Friaul...

  • 08.04.19
  •  1
Wirtschaft
Wörthersee plus Mittelkärtnen: Beiratsvorsitzender Tourismus Gerhard Mock, Tourismusregion Mittelkärnten Geschäftsführer Andreas Duller und Roland Sint, Geschäftsführer Wörthersee Tourismus

Tourismus Mittelkärnten
App nach Mittelkärnten

Tourismusregion Mittelkärnten: neue Website, Apps, einheitliche Ortstaxen, zweite Auflage der "Wörthersee Plus Card" und ein Nächtigungs-Plus von 2,5 Prozent. MITTELKÄRNTEN (chl). "Wenn es nach mir ginge, dann wären alle Angebote wie Museen, Bäder, Strandbäder etc. mit der Regions-Card gratis", sagt der St. Veiter Bürgermeister Gerhard Mock zur – so der so – höchst erfolgreichen Bilanz der im Vorjahr eingeführten "Wörthersee Plus Card" der Tourismusregion Mittelkärnten in Kooperation mit...

  • 04.04.19
  •  1
Lokales
Christian Genshofer (Bürgermeister Trebesing), Josef Jury (Bürgermeister Gmünd und Obmann Tourismusverband Lieser- und Maltatal), Rudi Nußbaumer, Heinrich Preis ( Hotelier „Allesbauer“), Gemeinderätin Sylvia Treven, Vizebürgermeister Claus Faller, Siggi Neuschitzer und Büroleiterin Michaela Isola.
Zweite Reihe, Mario Brandstätter (Hotelier Smileys Kinderhotels) Steuerberater Ralf Molzbichler, Hotelier Thomas Wirnsberger, Trebesinger Wirt Gerhard Oberegger, und "Mentebauer" Josef Mössler
3 Bilder

Region Lieser-Maltatal
Große Ehre für Touristiker Siggi Neuschitzer

GMÜND. Eine Große Ehre wurde dem langjährigen Geschäftsführer der Tourismusregion Lieser-Maltatal Siggi Neuschitzer zuteil: Er wurde nun für seine 30-jährige Tätigkeit in der Region geehrt, Ehrenscheibe für Neuschitzer Bei der letzten Vollversammlung des Tourismusverbandes Lieser-Maltatal im Rathaus in der Künstlerstadt Gmünd überreichte Obmann Bürgermeister Josef Jury eine überdimensionalen Ehrenscheibe an Neuschitzer. Der Tourismusprofi hatte diese Aufgabe mit viel Begeisterung und...

  • 22.03.19
Wirtschaft
Birgit Kraßnitzer leitet das neue Bed and Breakfast in Althofen

Althofen
Neues "Bed and Breakfast" hat eröffnet

"Bed and Breakfast Mittelkärnten" bietet Übernachtungen in der Region. ALTHOFEN. Eine neue Übernachtungsmöglichkeit in Althofen bietet seit kurzem Birgit Kraßnitzer mit ihrem neuen "Bed & Breakfast Mittelkärnten" in der Freimarktstraße. "Gastgeberin zu sein, ist meine wahre Leidenschaft", sagt Birgit Kraßnitzer, die Einzel-, Doppel- und Familienzimmer anbietet. Gratis W-Lan, regionale Schmankerln und ein Wohlfühlzimmer mit Bibliothek gehören ebenfalls zum neuen Angebot.

  • 30.01.19
  •  1
Lokales

MIttelkärnten
Regionscard auch im Winter erhältlich

Tourismusregion Mittelkärnten bietet Regionscard auch im Winter an und präsentiert eigene App. MITTELKÄRNTEN. Erstmals gibt es die Wörthersee Plus Card für Klagenfurt und Mittelkärnten auch im Winter. Zudem präsentiert die Tourismusregion Mittelkärnten die neue "Mittelkärnten"-App. Zuspruch für Regionscard Von April bis September konnten über 22.660 Regionskarten von den Beherbergungs-Betrieben ausgegeben werden. "Dass die Karte über den Sommer so gut angenommen wurde, hat uns...

  • 21.11.18
Lokales
Tafelenthüllung mit Bürgermeister Siegfried Kampl, Gerda Berg, Bernie Sabitzer und Josef Maierhofer
2 Bilder

LEADER-Projekt
Auftaktwanderung im Gurktaler Kräuterparadies

Das Gurktaler Kräuterparadies wurde kürzlich mit der Tafelenthüllung und einer Wanderung eröffnet. Am Nationalfeiertag sammelte sich am Vormittag eine Schar von Wanderbegeisterten vor dem Dom zu Gurk. Nach einer kurzen, feierlichen Ansprache enthüllte Hausherr Bürgermeister Siegfried Kampl gemeinsam mit Bernie Sabitzer (Obfrau der Bänderhutfrauen Gurk), Josef Maierhofer (Gemeinderat Gurk) und Gerda Berg (Projektleiterin Tourismusregion Mittelkärnten) die Informationstafel vom Gurktaler...

  • 31.10.18
Lokales
2 Bilder

Klimaschutz
Zwölf Maßnahmen für Norische Energieregion präsentiert

Maßnahmenkatalog für die "Norische Energieregion" steht. In den nächsten zwei Jahren werden in den Mitgliedsgemeinden Brückl, Magdalensberg und Poggersdorf zwölf Maßnahmen umgesetzt. BRÜCKL, MAGDALENSBERG, POGGERSDORF. Neun Monate lang haben die Gemeinden mit einem Expertenteam ein umfassendes Konzept mit zwölf Maßnahmen für die "Norische "Energieregion" entworfen. Diese Punkte sollen in den nächsten zwei Jahren umgesetzt werden.  Zwölf Maßnahmen gesetzt Um schon bei den Kindern ein...

  • 12.10.18
Lokales
Der Fahrradverleih kommt bei Gästen und Einheimischen gut an

Mittelkärnten
Positive Bilanz bei Radverleih-Stationen

Die Verleihstationen in St. Veit, Friesach und auf der Saualpe ziehen eine positive Zwischenbilanz. Der erstmalig kärntenweit organisierte Radverleih wurde gut angenommen - eine Ausweitung des Radverleih-Netzes ist in Planung. MITTELKÄRNTEN. „Unser Radverleih wird sehr gut angenommen. Heuer hatten wir auch erstmalig einen kärntenweit organisierten Verleih, bei dem die Radler ganz unkompliziert ihr Rad etwa in St. Veit ausleihen und in Friesach zurückgeben konnten“, so Eva Pirolt von der...

  • 11.10.18
Lokales
Neue Website: www.meinGoertschitztal.at
2 Bilder

Görtschitztal: Neue Website als Start des Neubeginns

GÖRTSCHITZTAL. Das Görtschitztal braucht nach dem HCB-Skandal einen touristischen Neustart. Diese Forderung wurde im Rahmen der Bürgerbeteiligung bei der Erstellung des Masterplans "Görtschitztal 2015+" ganz oben gereiht. Die Tourismusregion Mittelkärnten hat dafür ein Projekt unter dem Titel "Geheimnisvolles Görtschitztal" entwickelt. Das 235.000-Euro-Maßnahmenpaket wird aus dem mit 1,46 Millionen Euro dotierten Görtschitztalfonds finanziert. Die neue Website ist der erste Schritt, um...

  • 23.07.18
  •  1
Lokales
Freuen sich über die Auszeichnung: Andreas Duller und Gerda Berg (Projektkoordinatorin)

Innovationspreis für "Vierbergeweg"

Der dritte Platz beim "Innovationspreis Tourismus" für den "Vierbergeweg" in der Tourismusregion Mittelkärnten. MITTELKÄRNTEN. Vor einem Jahr wurde der "Vierbergeweg" eröffnet, jetzt gab es schon die erste Auszeichnung: Für das Projekt "Wandern im Herzen Kärntens - über vier Berge ins Paradies" erreichte die Tourismusregion Mittelkärnten den dritten Platz beim "Österreichischen Innovationspreis Tourismus 2018 - 1. Wettbewerbsstufe, Bundesland Kärnten". Für Familien und routinierte...

  • 30.05.18
Lokales

Mittelkärnten: Fahrradverleih erstmals flächendeckend im Bezirk St. Veit

BEZIRK ST. VEIT. Das neue kärntenweite Verleihsystem "Kärnten rent e bike" ermöglicht den Kunden zwischen mehreren verschiedenen Radtypen zu wählen und das Bike nach der Radtour bei einer beliebigen Verleihstation in ganz Kärnten zu retournieren. In Mittelkärnten gibt seit heuer drei Verleihstellen in St. Veit, Friesach und Eberstein. Dieses Jahr werden in der Tourismusregion Mittelkärnten erstmals mehrere verschiedene Radtypen und bei Bedarf auch Zubehör vermietet: City Bike,...

  • 14.05.18
Leute
Niki Riegler, Geschäftsführer Hirter Bier; Mag. Roland Sint, Geschäftsführer der Wörthersee Tourismus GmbH; Dr. Andreas Duller, Geschäftsführer Tourismusregion Mittelkärnten; Dr. Christina Nigg, Nigg Markenmanagement; Moderatorin Katja Kogler; Christian Kresse, Geschäftsführer der Kärnten Werbung
39 Bilder

Regionscard und Qualität im Mittelpunkt beim Tourismustag der Region Mittelkärnten

MICHELDORF (ch). Am Dienstag, dem 20. März 2018 trafen sich in der Malztenne der Brauerei Hirt in Micheldorf Touristiker aus der Region Mittelkärnten. Im Vordergrund stand die neue „Wörthersee PLUS-Card“, die mit 8. April 2018 als ein flächendeckendes Gästeangebot in den drei Regionen Wörthersee, Klagenfurt und Mittelkärnten startet. Außerdem wurden 18 Betriebe offiziell mit dem „Kärnten Qualitätssiegel ausgezeichnet. Andreas Duller, Geschäftsführer der Tourismusregion Mittelkärnten, Gerhard...

  • 20.03.18
  •  3
Wirtschaft
Das "Haus Rosendahl" erhielt das "Kärnten Qualitätssiegel"

"Qualitätssiegel" für Privatvermieter

Zum ersten Mal wurde in der Tourismusregion Mittelkärnten ein Privatvermieter zertifiziert und ausgezeichnet. PÖLLING. Schöne Erfolge in puncto Qualität für die Tourismusregion Mittelkärnten: Schon wieder haben touristische Betriebe ihre erfolgreiche Zertifizierung für den Erhalt des „Kärnten Qualitätssiegels“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um das „Haus Rosendahl“ in der Gemeinde Steuerberg, das „Hotel Die Zeit“ in St. Veit und das Weingut Burg Taggenbrunn. Erster...

  • 02.03.18
Wirtschaft
Präsentierten eine erweiterte Wörthersee Plus Card: Andreas Duller, Helmuth Micheler, Roland Sint und Adolf Kulterer (Obmann des Tourismusverbandes Klagenfurt)

Wörthersee Plus Card für drei Regionen

Ab der Sommersaison wird die Wörthersee Plus Card für Gäste auch um Klagenfurt und die Region Mittelkärnten erweitert. WÖRTHERSEE, KLAGENFURT, MITTELKÄRNTEN. Anfangs - im Jahr 2012 - gab es die Velden-Basic Card mit Leistungen in und rund um Velden und bereits diese Gästekarte fand großen Anklang. Die Wörthersee Plus Card wurde dann im Frühjahr 2017 in allen acht Wörthersee-Orten ausgerollt. Sie wird nur an Gäste ausgegeben und über die Anpassung der Ortstaxe finanziert, 150 Leistungen mit...

  • 16.01.18
  •  2
Wirtschaft
Im Görtschitztal wird Tourismus nun großgeschrieben

Görtschitztal: Neue Wege im Tourismus

Das Görtschitztal erfährt ab Jänner 2018 einen touristischen Neustart. 235.000 Euro aus Fonds. GÖRTSCHITZTAL (stp). Im Görtschitztal wird ab 2018 wieder verstärkt auf den Tourismus gesetzt. Rund 235.000 Euro fließen aus dem Görtschitztalfonds in die Neuausrichtung der touristischen Strategie. Projektträger ist die Tourismusregion Mittelkärnten. Kultur und Kulinarik "Ein Gast soll im Görtschitztal eine Woche lang unterwegs sein und ein abwechslungsreiches Programm geboten bekommen. Diese...

  • 28.11.17
  •  2
Lokales
Innovative Partner: Robert Schelander, Alex Skorianz, Gerhard Hohenwarter, Andreas Scherwitzl, Heike Skorianz und Andreas Duller
7 Bilder

Der Magdalensberg als Innovations-Standort

Weltweit erster Standort im Tourismus: Beim Gipfelhaus wurde eine Lowlight Virtual Reality Wetterpanorama-Kamera installiert. Via Internet oder Smartphone kann man darauf zugreifen. MAGDALENSBERG (vp). Nach dem heuer eröffneten "Vierbergeweg" ist die Tourismusregion Mittelkärnten nun um ein weiteres touristisches Produkt reicher: Beim Gipfelhaus wurde eine Lowlight Virtual Reality Wetterpanorama-Kamera installiert. Durch sie sind auch bei Nacht taghelle Bilder möglich. Weiters hebt sie sich...

  • 10.11.17
  •  1
  •  5
Lokales
Kultur am Längsee: Klaus Lippitsch, Andreas Duller, Nina Gaugg, Hermann Traninger, Wilfried Popek und Herbert Marktl

Großes Kulturprogramm rund um den Längsee

Der Sommer am Längsee wird kulturell: Zahlreiche Veranstaltungen stehen am Programm. ST. GEORGEN AM LÄNGSEE (stp). Rund um den Längsee sind in den Sommermonaten wieder zahlreiche Kulturinitiativen aktiv. Vizebürgermeisterin Nina Gaugg begrüßt die Vielseitigkeit der Veranstaltungen: "Der See, das Stift und die Burg Hochosterwitz locken immer wieder zahlreiche Besucher an. mit dem umfangreichen Sommer-Programm können wir unseren Gästen auch ein tolles kulturelles Angebot präsentieren." Theater...

  • 14.07.17
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Der Burgbau zu Friesach
2 Bilder

Neue Qualitätssiegelbetriebe in der Tourismusregion Mittelkärnten

Die nächsten zwei Betriebe dürfen das „Qualitätssiegel“ in der Tourismusregion Mittelkärnten führen. BEZIRK ST. VEIT. Die Zahl der „Qualitätssiegelbetriebe“ in Mittelkärnten steigt kontinuierlich: Waren es Anfang des Jahres 50 Betriebe, sind es jetzt bereits 55, die das Kärnten Qualitätssiegel tragen. „Immer mehr Betriebe investieren in qualitätssteigernde Maßnahmen, denn diese Investitionen rechnen sich. Die Tourismusregion Mittelkärnten begleitet und berät Betriebe umfassend auf dem Weg zum...

  • 14.06.17
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.