Treibhaus

Beiträge zum Thema Treibhaus

Lokales
Tobias Ennemoser tretet mit seinem Programm TubAffinity zum ersten Mal in Innsbruck auf.

Am kommenden Mittwoch
TubAffinitys erster Auftritt in Innsbruck

Tobias Ennemoser hat eine Partnerin auf der Bühne: Die Tuba. Zum ersten Mal wird der preisgekrönte Innsbrucker Kabarettist und Musiker am 20. November 2019 im Treibhaus auftreten.  Die "fette Tubaprinzessin aus Tirol" wird kommenden Mittwoch das erste Mal auch auf der Heimatbühne im Treibhaus beweisen. Er präsentiert eine Mischung aus Kabarett und Musik, rappt und spielt Tuba während er seinen lustigen Sprüchen freien Lauf lässt. 2019 gewann er für seinen Programm den begehrten...

  • 14.11.19
Gedanken
Bei gutem Essen und Getränken wird Alpha am 3.10. im Treibhaus mit Videos, Erfahrungsberichten und einem Impuls von Bischof Herman Glettler vorgestellt.

Gemeinsame Plattform
Alpha-Party im Treibhaus

Auf einigen städtischen Bussen der Innsbrucker Verkehrsbetriebe überrascht die Frage „Hat das Leben mehr zu bieten?“ Gleichzeitig wird für Donnerstag, den 3. Oktober ab 19 Uhr zur Alpha-Party ins Innsbrucker Treibhaus eingeladen. Das Besondere und Einmalige des Abends: elf verschiedene christliche Organisationen veranstalten gemeinsam diesen Abend. Bei der Plattform Alpha Innsbruck dabei: Diözese Innsbruck und Missionarische Pastoral Innsbruck, Kirche im Kino, Loretto Innsbruck, vineyard –...

  • 02.10.19
  •  1
Gedanken
Informationen zu Alpha gibt es auch unter www.alpha-ibk.at

Gedanken
Alpha-Party im Treibhaus

Über die Plattform Alpha Innsbruck wird erstmals eine gemeinsame Alpha-Party von Christen unterschiedlicher Kirchen, Konfessionen und Gemeinden veranstaltet INNSBRUCK (DIBK) Auf einigen städtischen Bussen der Innsbrucker Verkehrsbetriebe überrascht die Frage „Hat das Leben mehr zu bieten?“ Gleichzeitig wird für Donnerstag, den 3. Oktober ab 19 Uhr zur Alpha-Party ins Innsbrucker Treibhaus eingeladen. Das Besondere und Einmalige des Abends: elf verschiedene christliche Organisationen...

  • 27.09.19
Gedanken
Start ins Abenteuer Alpha mit der ALPHA Party.

Gedanken
ALPHA Party am 3.10.2019

Die ALPHA Party ist der Start für das Abenteuer Alpha in Innsbruck. Bei guten Essen und Getänken wird Alpha mit Videos, Erfahrungsberichten und einem Impuls von Bischof Hermann Glettler vorgestellt. Untermalt wird das ganze Programm mit Jazz Musik von der Band Potua zum Feiern und Geniessen. Termin Do., 3.10.2019 ab 19 Uhr im Treibhaus Innsbruck. Eintritt frei. Weitere Infos unter www.alpha-ibk.at

  • 13.09.19
Lokales
70 Bilder

Oberländer Talente beim Jazz.Pop.Rock Festival des Tiroler Musikschulwerks 2019
Starker Auftritt der LMS Imst-Schülerband „Souletties" im Innsbrucker Treibhaus

INNSBRUCK/IMST(alra). Vor Kurzem fand im Innsbrucker Treibhaus das Jazz.Pop.Rock Festival des Tiroler Musikschulwerks 2019 statt. Auch die Landesmusikschule Imst war mit einem starken Auftritt durch die Schülerband „Souletties" vertreten. Das Jazz.Pop.Rock Festival ist eine Plattform, die der Förderung junger Musiker dient. Stilistisch bietet die Veranstaltung nicht nur Raum für Jazz, Rock und Pop, sondern erlaubt auch verwandte Richtungen. Die Ausschreibung des Festivals richtet sich...

  • 23.05.19
Lokales

Das Groovin' Tango Quintett gastiert in der Heimat

Am 21.2. gibt es die Möglichkeit, das Groovin’ Tango Quintett im Treibhaus zu sehen. Die sich im Herbst 2015 im Musikgymnasium Innsbruck gefundenen Musiker machen mit Spaß und ausdrucksstarkem Lebensgefühl anspruchsvolle Musik. Ursprünglich war das Ziel die Werke des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla in originaler Besetzung aufzuführen, doch gehören auch eigene Kompositionen und Arrangements zum Repertoire der Musiker. Obwohl die Musiker noch in Ausbildung sind und andere Projekte...

  • 21.02.19
Lokales
Unter sprechstund@treibhaus.at können ab sofort Fragen direkt an Markus Koschuh (li.) und Thomas Pupp gesendet werden.

Bürgermeister im "Kreuzverhör"
"Sprechstund" bringt oft heftige Diskussionen

Jeden ersten Montag im Monat stellt sich Bgm. Georg Willi im Treibhaus dem Publikum – das Konzept kommt an. "Ich versuche, das Ganze aus dem Blickwinkel des Publikums zu sehen. Was wollen die Menschen wissen!?", erläutert Markus Koschuh. Seit Herbst moderiert er gemeinsam mit Thomas Pupp die "Bürgermeister-Sprechstund", die jeden ersten Montag im Monat im Treibhaus stattfindet. Erfunden hat das Format Treibhaus-Chef und Neo-Professor Norbert Pleifer – in Anlehnung an das "Bürgermeisterduell"...

  • 31.01.19
  •  1
Leute
10 Jahre TOI wurden im Innsbrucker Treibhaus gebührend gefeiert. TOI sind: Alexander Goidinger (keys,voc),  Stephan Mathoi (guit,vox),Wolfgang Henn (b,vox), Philipp Hager (dr,voc),
41 Bilder

TOIjahrskonzert im Treibhaus in Innsbruck
Mundartband TOI feierte Jubiläum - 10 Jahre Pitztaler Wortschatz mit musikalischem Feinschliff

INNSBRUCK(alra). Seit 2009 ist die Band TOI in Sachen wohlklingender Oberländer Dialektverbreitung unterwegs. Die vier Musiker Alexander Goidinger, Philipp Hager, Wolfgang Henn , Stephan Mathoi luden am 12. Jänner zum TOIjahrskonzert ins Innsbrucker Treibhaus, um den Auftakt in das zehnjährige Bandjubiläum gebührend zu feiern. TOI zählen mittlerweile zu den namhaften Bands der Tiroler Musikszene und die sprachliche Eigenheit, die Stephan Mathoi als Kreativrhetoriker aus dem Pitztal...

  • 20.01.19
Lokales
Alles Autodidakten: Emanuel "Emi" Schafferer (2.v.l.), Martin "Matty" Federspiel (l.), Alex Neurauter (2.v.r.) und Felix Ortner (r.)

CD-Präsentation am 8. Dezember 2018 im Innsbrucker Treibhaus
Naked Truth: Feiner Rock made in Tirol – mit VIDEO

"Rockmusiker sind nie pünktlich", schmunzelt Emanuel "Emi" Schafferer, als wir im Proberaum im Gewerbegebiet von Zirl noch ein paar Minuten auf seine Kollegen warten. Er stellt derweil mit mehreren lauten "check, check" die Mikros ein und stimmt seine Rhythmusgitarre. "Wir spielen in der klassischen Rockbesetzung", ruft er mir nebenbei zu. 10-Jahr-JubiläumGemeinsam mit Alexander Neurauter (Leadgitarre) und Martin "Matty" Federspiel (Drums) aus Zirl sowie Felix Ortner aus Weer (Bass)...

  • 20.11.18
Lokales
Der erste Musikstammtisch fand noch im FREIRAD-Studio statt. Mittlerweile musste man aufgrund des großen Zustroms ins Treibhaus ausweichen.
4 Bilder

Kulturverein Legends of Rock dreht in Innsbruck voll auf

Der Innsbrucker Kulturverein "LoR. Legends of Rock", der sich der Förderung der Tiroler Musikszene verschrieben hat, blickt auf einen erfolgreichen Konzertsommer zurück und hält noch einige Highlights für Herbst und Winter parat. Seit 2012 sendet LoR. regelmäßig aus dem FREIRAD-Studio und lädt junge Musiker*innen und Bands aus dem In- und Ausland ein, um deren neuesten Produktionen auf den Wellen des freien Radios zu verbreiten. Nebenbei organisierten die beiden Gründer Michael Klieber und...

  • 02.09.18
Lokales
Treibhaus-Chef Norbert Pleifer nimmt die Gemeindepolitik gerne aufs Korn.
11 Bilder

Die heitere Seite des Wahlkampfes: Mister Spock und fauler Willi

Der Treibhaus-Chef ist immer ein politischer Mensch: Zum Wahlkampf wird es aber auf lustige Weise sichtbar. INNSBRUCK. Er sorgt im Innsbrucker Wahlkampf für die besondere Note. Treibhaus-Chef Norbert Pleifer tüftelt gerne an seinen ganz persönlichen Wahlplakaten rum. Sie sind bunt, lustig und voller Anspielungen. Seine Bühne ist nicht die Straße – wie das bei den vorherigen Wahlen war – sondern Facebook. Die Plakate werden von der Community geteilt und kommentiert. Das STADTBLATT traf das...

  • 18.04.18
  •  2
Lokales
LA Haselwanter-Schneider der Liste Fritz.

Fehlen der Befürworter bei Olympia-Diskussion - Liste Fritz klagt an

Als "Olympia-Ring-Kampf" bezeichnet die Liste Fritz die Diskussionsrunde im Treibhaus in Innsbruck. Empörend fanden Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider und Parteiobmann Fritz Dinkhauser, dass sich nur ein Olympiabefürworter "in den Ring getraut hat". TIROL. Liste Fritz-Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider und Liste Fritz-Parteiobmann Fritz Dinkhauser werfen den Mitgliedern der Tiroler Landesregierung vor, nicht den Mut aufgebracht zu haben, am "Olympia-Ring-Kampf" teil zu nehmen. Als...

  • 19.09.17
  •  1
Lokales
49 Bilder

Koschuh's Treibhaus Tirolerabend

IBK (bine). Weil man als Kabarettist kaum vom Verdienst leben kann und doch Tourismusabgabe zahlen muss, möge es verziehen sein, wenn man den Abend gleich als "Tirolerabend" gestaltet, dann rechtfertigt sich wenigstens die Tourismusabgabe. So gedacht vom mittlerweile zum "Meistersänger" mutierenden Polit-Kabarettisten Markus Koschuh. Dieser verwandelt den Treibhaus-Turm seit der Premiere am Mittwoch in eine "Tourismushochburg mit Plastikschnee-, Geiselnahme- und Tirolerabend-Gefahr"....

  • 13.09.17
Freizeit

HOCHSAISON. Der Letzte macht das Licht aus

Ein ehemaliger Kabarettist. Ein Tiroler Abend. Ein verwegener Plan von Touristikern. Das neue Programm von Markus Koschuh. Ab 13. September 2017. Hochsaison. Der Letzte macht das Licht aus. Schneekanonen waren gestern und reichen schlicht nicht mehr aus– schon bald soll die erste Schneerakete, die unschmelzbaren Kunststoffschnee übers Land bringt, gestartet werden. Auf der Suche nach einem geeigneten Raketenstandort wird man rasch fündig: Der Turm des Innsbrucker Treibhauses soll zum...

  • 08.09.17
Freizeit

TIROLER ABEND. Der Letzte macht das Licht aus

Ein ehemaliger Kabarettist. Ein Tiroler Abend. Ein verwegener Plan von Touristikern. Eine Geiselnahme. Schneekanonen waren gestern und reichen schlicht nicht mehr aus– schon bald soll die erste Schneerakete, die unschmelzbaren Kunststoffschnee übers Land bringt, gestartet werden. Auf der Suche nach einem geeigneten Raketenstandort wird man rasch fündig: Der Turm des Innsbrucker Treibhauses soll zum Raketensilo umgerüstet werden. Das ganze Land steht vor der Entscheidung: dauerhaft...

  • 08.09.17
Politik

Die Kündigung des Klimavertrages durch die USA ist auch für Europa ein Segen!

Der Klimavertrag ist eine effiziente Falle für Hautkrebs, Augenschäden, Hitzschlag, Sonnenstich u.dgl.m., weil sich alles um das CO2 dreht und von der Verstärkung der direkt einwirkenden Sonnenstrahlung mittels der reflektierenden Kondensstreifen und hohen dünnen Wolken des Flugverkehrs abgelenkt wird. Es ist zur Vermeidung weiteren Unheils dringend an der Zeit, dass von den staatlichen Gesundheitsdiensten Warnhinweise auf diesen "Tatbestand" an die gesamte Bevölkerung herausgegeben werden....

  • 05.08.17
Lokales
Schwabs Präsidentinnen sind auch in der Neuauflage ein Ereignis.
2 Bilder

Zügellose Lust am Spiel

Schwabs Präsidentinnen im Treibhaus, Motel im Westbahntheater – zwei Theaterkritiken von CHRISTINE FREI Alles, nur keine Wiederholung, muss sich Esther Frommann, Ausstattungskönigin der Szene und Dritte im Bunde beim Staatstheater wohl gedacht haben, als sie zum Zehnjährigen an die Neuinszenierung ihrer Kultproduktion aus dem Jahr 2008 rangingen. Und ein Blick auf die Homepage wie auch ins eigene Erinnerungshinterstübchen lässt keine Zweifel offen: die Frommann wird ihrem Ruf auch mit dieser...

  • 20.03.17
Leute
Daniel Glattauer liest im Treibhaus

Daniel Glattauer liest im Treibhaus

Im Rahmen seiner Lesetour kommt der Erfolgsautor Daniel Glattauer am 14. März ins Treibhaus in Innsbruck. Daniel Glattauer liest aus seinen Kolumnen-Büchern „Die Ameisenzählung“, „Die Vögel brüllen“ und „Mama, jetzt nicht“. Die satirischen Texte über den Wahnsinn des Alltags sind über viele Jahre unter dem Kürzel „dag“ auf der Titelseite der Tageszeitung „derStandard“ erschienen. „Schauma mal, dann wer ma schon sehen“ ist ein vergnüglicher Leseabend mit dem Autor und seinen beliebtesten...

  • 03.03.17
Freizeit

Choropax Wattens präsentiert "GROD UND VADRAHT" im Treibhaus

Das neue Programm des Kammer Chores CHOROPAX Wattens bietet „musikalischen Irrwitz zwischen Heimatklang und Weltgesang“. Da hört man von einer Wanderung im Frühlingsbeginn, da gibt es Melodien aus vertrauten heimischen Gefilden, die Frieden und Geborgenheit vermitteln, aber man lernt auch, mit triefenden Heuschnupfennasen und nörgelnden Kindern, die nicht „Bitte“ sagen können, umzugehen. Wer dann noch nicht genug hat, kann auch gerne versuchen, in den unendlichen Welten der finnischen...

  • 03.02.17
Lokales
Norbert Pleifer leitet das Treibhaus: Ein "Unbequemer", den man nicht missen will.
4 Bilder

Schon seit 40 Jahren "unbequem"

Wer das Treibhaus nicht kennt, hat was verpasst. 40 Jahre leistet sein Leiter Kulturarbeit in der Stadt. INNSBRUCK (acz). Oft hat er sich's mit der Politik verscherzt. Oder die Politik mit ihm – so genau kann man das gar nicht sagen. Denn: Norbert Pleifer ist in 40 Jahren als Leiter des Treibhauses – zuvor noch des KOMMs – zur Institution geworden und hat nicht nur einen Platz für kulturelles Treiben geboten, sondern sich auch politisch genau positioniert. Für "Zugereiste", wie es die...

  • 19.12.16
  •  2
Freizeit

Ich will nicht schuld sein an deinem Niedergang

Intimes von den Helden der Popkultur: Bei Piper erschien kürzlich der "moderne Briefwechsel" zwischen Christoph Grissemann und Rocko Schamoni, "Ich will nicht schuld sein an deinem Niedergang". Nun gehen der Hamburger Schmuckpunk und der Wiener Fernsehgaukler auf Lesereise! Christoph Grissemann & Rocko Schamoni lesen aus ihrem Buch "Ich will nicht schuld sein an deinem Niedergang - Ein moderner Briefwechsel" 24.11., 20:00 Uhr, Treibhaus, Innsbruck Karten erhältlich bei eoticket.com Weitere...

  • 04.11.16
Freizeit

Dr. Rüdiger Dahlke im Treibhaus Innsbruck

Di. 11.10.2016 - Treibhaus, Innsbruck 18:30 Uhr - ANGSTFREI LEBEN ca. 20:30 Uhr - DIE 4 SEITEN DER MEDAILLE Einzelvortrag: VVK : 18 EUR, AK: 22 EUR Doppelvortrag: VVK: 28 EUR, AK: 34 EUR Kartenvorverkauf: Treibhaus, Tel.: 0043/(0)512-572000 Info und Reservierungen: Herr Jürgen Langer - info@soulshine.at / www.soulshine.at Dr. med. Ruediger Dahlke praktiziert seit nunmehr 4 Jahrzehnten als Arzt, Seminarleiter, Autor und Trainer. Seine Bücher erzielten Millionenauflagen. Die zwei...

  • 05.10.16
Lokales

Umwerfend komisch und außerordentlich realistisch

Am 18. und 19. August werde die letzten beiden Termine des Stückes "Eifersucht" im Treibhaus aufgeführt. "Liebe Nachbarin! Ich schreibe Ihnen heute, um ihnen etwas wegzunehmen" – und damit meint Architektin Yana den Ehemann von Helen. Nüchtern, giftig aber durchaus nicht respektlos erklärt sie ihr, dass die beiden bereits seit drei Monaten ein Verhältnis haben. Mit diesen Zeilen der Nachricht beginnt ein erbitterter Kampf um diesen Mann namens Laslo, der selbst jedoch nie im Stück vorkommt....

  • 13.08.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.