Trinken

Beiträge zum Thema Trinken

BUCH TIPP: Burkhard Hickisch – "Selleriesaft"
Power-Paket für Ernährungsbewusste

Ein neuer Trend schwappt aus den USA zu uns herüber – dieser "Ratgeber Gesundheit" im GU-Verlag informiert alle ernährungsbewussten LeserInnen über ein grünes Heilmittel: Burkhard Hickisch präsentiert im Büchlein "Selleriesaft" sehr schön illustriert und ausreichend beschrieben Originalrezepte, viele möglichen Varianten und eine Anleitung für eine reinigende Sieben-Tage-Detox-Kur. Ein absoluter Powerdrink mit vielen Wirkungsweisen. GU Verlag, 96 Seiten, 13,40 € ISBN-10: 3833875372

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anzeige
4

Gesundheit-Abnehmen
Apfelessig: Wie wir uns in Zeiten von Covid-19 den Alleskönner zu Nutze machen können.

Apfelessig ist ein uraltes Hausmittel mit vielfältigen Wirkungen und Anwendungsgebieten. Er unterstützt nicht nur beim Abnehmen, sondern fördert vor allem die Gesundheit und das Wohlbefinden. In Zeiten von Covid-19 können wir so unser Immunsystem stärken. Gesund und schlank mit Apfelessig 1. Apfelessig wirkt desinfizierend und keimtötend gegen virale und bakterielle Infekte. Besonders bei Verkühlungen, Halsschmerzen, Husten und Heiserkeit. easyTIPP: Apfelessig mit Wasser verdünnt zum Gurgeln...

  • St. Pölten
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Süß: Stefan Eder und Konditorweltmeisterin Eveline Wild mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer
2

Tradition in der Burg: Des Landeshauptmanns Osterjause mit Selbstironie

"Ich nehme so schwer ab, weil ich auf Brot nicht verzichten kann", verriet Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der zur traditionellen Osterjause rief. "Es geht nichts über ein Butterbrot mit der von meiner Frau Marianne selbst gemachten Marillenmarmelade", schwärmte der Landeschef, der vielen steirischen Medienvertretern steirische Schmankerl und Süßes von Konditorweltmeisterin Eveline Wild servierte. Des Landeshauptmanns Osterjause genossen unter anderem Styria-Vorstand Kurt Kribitz,...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Im Kontrolleinsatz: Sabine Neubauer und Peter Gruber
2

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – Jugendschutz auf den Adventmärkten

Alkohol und Co.: Wie ist es um die Jugend von heute bestellt? Die WOCHE begleitete eine Jugendschutzkontrolle. 14 Adventmärkte hat Graz und auf denen ist ziemlich viel los. Jung und Alt tummeln sich dort, genießen eine Karussellfahrt, eine Waffel oder eine Tasse Glühwein. Und genau das lag im Fokus der Jugendschutzkontrolle, die vergangenen Freitag vom Amt für Jugend und Familie durchgeführt wurde. Die WOCHE durfte Sabine Neubauer und Peter Gruber bei ihrem Kontrollgang über die Schulter...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Leckere und gesunde Smoothies selber machen

Smoothies sind voll im Trend - auch ich bin auf den Geschmack gekommen.  Ich nutze zur Zubereitung den BioChef Galaxy Mixer, einen super praktischen Personal Blender von Vitality4Life.  Mein absoluter Favorit ist ein Smoothie aus Apfel, Mango, Banane, Zitrone und Ananas. Mit diesem gelben Power-Smoothie ist der perfekte Start in den Tag garantiert! Zutaten: 2 Äpfel 1 Mango 1 Banane Saft von 2 Zitronen 200ml Wasser 400g frische Ananas Zubereitung: 1. Banane, Ananas, Apfel und Mango schälen und...

  • Stmk
  • Graz
  • Sabrina Husmann
Eine Blasenschwäche ist zwar unangenehm, aber kein Grund, weniger zu trinken.

Keine Trinkdiät bei Blasenschwäche

Es ist unangenehm, oft auf die Toilette gehen zu müssen. Eine Trinkdiät ist bei Blasenschwäche aber der völlig falsche Ansatz. Über Blasenschwäche spricht man nicht. Das häufige Aufsuchen einer Toilette ist vielen Betroffenen peinlich und so handelt es sich um ein regelrechtes Tabuthema. Vor allem bei älteren Menschen kommen verschiedene Formen der Harninkontinenz allerdings recht häufig vor. Umso wichtiger wären offene Gespräche, denn viele Betroffene verzichten aus Scham auf einen Arztbesuch...

  • Michael Leitner
Projektmanager Mario Brnic macht auf Gefahren bei Fahren unter Alkoholeinfluss aufmerksam.
3

Mario Brnic von "Forschungsgesellschaft Mobilität": Autofahren und Alkoholkonsum passen nicht zusammen!

Mario Brnic vom Präventionsprojekt "Close to" appelliert für verantwortungsvollen Alkoholkonsum. Ein Glühwein, ein Punsch, ein Tee mit einem Schuss Rum: Gerade in der Weihnachtszeit sind – neben den Weihnachtsfeiern – die Adventmärkte mit ihren Getränkeständen sehr beliebt. Dabei setzen sich manche Menschen auch nach einigen Tassen Glühwein hinters Steuer. Mario Brnic von der "Forschungsgesellschaft Mobilität" ist Projektmanager von "Close to – Risikoprävention für Fahranfänger" und erklärt,...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Ein kranker, geschädigter Darm!
43 33 16

Essen wir uns durch industriell verarbeitete Lebensmittel krank?

Eigendlich wissen wir es schon lange, unser tägliches Essen macht uns krank. Zu viel Verpackung, Austauschstoffe und Zusatzstoffe gibt es in unserem Essen. Unsere Kinder erkennen den normalen Geschmack, einer Tomate nicht mehr. Wissen aber genau, welches Ketchup ihnen am besten schmeckt. Welchem Kind schmeckt ein Joghurt, ohne Früchte und Zusatzstoffe. Ich kenne keines mehr und ein Butterbrot allein, ist auch zu wenig. Ich habe versucht einen Suppenwürfel, ohne Palmfett zu finden. Bis heute,...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Fruchtsaft sollte für Kleinkinder tabu sein.
1

Der Saft gibt Kindern keine Kraft

Am Mythos der gesunden Fruchtsäfte ist wenig Wahres dran. Wer Wert auf eine gesunde Ernährung seiner Kinder legt, wird Softdrinks wohl außen vor lassen. Dass Cola & Co. aufgrund ihres hohen Zuckergehalts für keine Altersgruppe einen Vorteil darstellen, sollte niemanden mehr überraschen. Bei Fruchtsäften sieht die Sache jedoch etwas anders aus, denn sie genießen nach wie vor einen ganz guten Ruf. Entsprechende Werbemaßnahmen versuchen Eltern den Eindruck zu vermitteln, sie würden ihren Kindern...

  • Michael Leitner
Wenn es heißer wird, ist es besonders wichtig, ausreichend zu trinken.
4

Richtig trinken - Ihrem Körper zuliebe

Gerade im Sommer fragen sich viele Menschen: Wie viel sollte ich eigentlich trinken? Denn wenn die Temperaturen steigen und wir schon bei der geringsten Anstrengung ins Schwitzen kommen, braucht der Körper auch mehr Flüssigkeit. Als Grundregel gilt: eineinhalb bis zwei Liter Wasser pro Tag sind für einen erwachsenen Menschen ausreichend. Im Sommer darf es aber gerne ein bisschen mehr sein. Wenn Sie zu wenig trinken, macht sich das nicht nur durch einen trockenen Mund, sondern auch durch...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Einer neuen Studie zufolge könnte Kohlensäure unseren Hunger fördern.
4

Macht Kohlensäure wirklich dick?

Kohlensäure soll uns hungrig und in weiterer Folge dick machen. Was ist dran? Immer mehr Menschen machen sich sehr genaue Gedanken über ihre Ernährung. Prinzipiell ist das natürlich eine erfreuliche Entwicklung, manchmal reicht es aber ein bisschen weit. Ein gutes Beispiel dafür ist eine neue Studie, wonach Kohlensäure dick macht. Das soll allerdings nicht an Kalorien oder schädlichen Inhaltsstoffen liegen, sondern an einem Prozess in unserem Gehirn. Denn Kohlensäure lässt den Anteil von...

  • Michael Leitner
Ein guter Smoothie ist gar nicht so leicht.

Mixgetränke - leicht gemacht!

Beim Brauen eines Mixgetränks sind bestimmte Regeln einzuhalten. Was einst als vermeintliche Modeerscheinung begann, hat mittlerweile einen fixen Platz in den sommerlichen Ernährungsplänen vieler Menschen. Die Rede ist natürlich von Smoothies, die uns insbesondere bei warmen Temperaturen mit einem fruchtigen Vitamin-Mix erfrischen. Für Anfänger ist in erster Linie die Wahl des richtigen Gerätes wichtig. Grenzenlose Möglichkeiten Während ein Stabmixer dafür wenig geeignet ist, bietet sich ein...

  • Michael Leitner
Gut gefüllte "Wassertanks" sind bei Sportskanonen besonders wichtig.
3

Gut getrunken ist halb gesportelt

Sportler, die zu wenig trinken, machen schneller schlapp. Worauf sollten Sportler in Hinblick auf eine gute Flüssigkeitsversorgung achten und was sind gute Durstlöscher? Wenn Sie durstig sind, ist es meist schon zu spät. In diesem Fall liegt nämlich bereits ein Flüssigkeitsmangel im Körper vor. Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme und eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit können die Folgen sein. Um dem vorzubeugen, ist eine rechtzeitige und ausreichende Flüssigkeitsversorgung erforderlich. Davor,...

  • Sylvia Neubauer
Blasenschwäche ist kein Grund, weniger zu trinken.
2

Trotz Blasenschwäche ausreichend Wasser trinken

Blasenschwäche trifft vor allem, aber nicht ausschließlich ältere Leute. Oft aufs Klo laufen zu müssen ist nicht nur nervig, sondern vielen Menschen auch unangenehm. Peinlich sollte es aber niemanden sein, denn Blasenschwäche ist nicht zuletzt bei älteren Leuten alles andere als selten. Um dem Problem entgegen zu wirken, versuchen einige Betroffene einfach weniger zu trinken, was aber leider gar keine gute Idee ist. Denn dies führt nur zu einem stärker konzentrierten Urin, reizt unsere Niere...

  • Michael Leitner
Zwei bis drei Liter Flüssigkeit täglich spült die Blase.
2

Harnwege: Viel trinken spült Bakterien aus

Wer zu Harnwegsinfekten neigt, sollte täglich mindestens zwei Liter trinken, um Bakterien auszuspülen. Es ist zudem wichtig, Nieren, Unterbauch und Füße warm zu halten sowie die Blase regelmäßig und vollständig zu entleeren. Wer regelmäßig Cranberrys zu sich nimmt, verkürzt die Verweildauer von Bakterien in der Blase, da sie durch bestimmte Wirkstoffe leichter mit dem Harn ausgeschwemmt werden. Mehr zum Thema Harnwegsinfekt finden Sie auf gesund.at Weitere interessante Tipps zu...

  • Silvia Feffer-Holik
Von der schaumigen Bierkrone zu kosten sollte für Kinder keine Option sein.
2 6

Kinder sollten keinen Alkohol kosten

Kinder dürfen nicht nur keinen Alkohol trinken, sie sollten auch nicht kosten. In den allermeisten Familien ist Alkohol für die Kinder selbstverständlich tabu. Das ist auch gut so, schließlich sind die Körper der Kleinen noch wesentlich empfindlicher. Dennoch erlauben es manche Eltern, dass zumindest ein kleiner Schluck getrunken wird. Bei einer Untersuchung gaben immerhin 30% an, als Kinder schon einmal ein bisschen Alkohol gekostet zu haben. Dabei neigen Mütter eher dazu, den ein oder anderen...

  • Michael Leitner
Selbst gemachte Säfte und Tees sind gesunde Durstlöscher.
2

Viel trinken ist bei Hitze wichtig

Flüssigkeitsmangel kann besonders bei den warmen Temperaturen im Sommer gefährlich sein Menschen bestehen zu beinahe 60 Prozent aus Wasser. Jede Körperzelle sowie Blut, Urin und die Verdauungssäfte sind wasserhaltig. Da unser Körper täglich Wasser verliert, ist es notwendig, ausreichend zu trinken. Bei Hitze wird Flüssigkeitsmangel zur Gefahr für die Gesundheit. Schließlich schwitzt der Körper einiges an Flüssigkeit aus. Wer nicht genug trinkt, riskiert ernstzunehmende Symptome....

  • Carmen Hiertz
2 10

„Kistenbratlessen, einzigartiges Erlebnis ''

Neulich wurden wir, das Team von AustrianNews und ANSPress Society News zum Kistenbratlessen‬ ins Grazer ,,Gasthaus Zur Traube'' eingeladen. Gasthaus zur Traube, kurz nachdenken, ja da klickert was. In der ‪‎‬Harterstrasse 76| 8053 Graz , gegenüber dem ehemaligen ‪Regenbogen‬ / ‪Whitestars‬ ‪‎Tonstudio‬, wo Bernd Reischl alle Geschicke lenkte, gab es ja das alte Gasthaus, indem sich die Musiker und Fans nach dem "harten" Aufnahmetag bei ein paar Spritzer "nachbesprachen". Seit Mai 2005 gibt es...

  • Stmk
  • Graz
  • Karlheinz Wagner

Weihnachtliches Backen und griechische Bräuche - Kekse&Co.

Kosten: € 98.- pro TeilnehmerIn (jeder geht dann mit drei verschiedenen Arten von Keksen mit nach Hause) Ende 19 Uhr. Über das KochSeminar: Traditionell wird Weihnachten am 25. Dez. gefeiert. Schon in der Vorweihnachtszeit steht etwas Süßes bereit, da jeder Gast eine Süßigkeit als Willkommen bekommt. Wir backen daher: Kourabiedes Mandelgebäck, erinnert ganz fern an Vanillekipferl nur ohne Kipferl... ,-) Melomakarona Äußerst (!) feines Gebäck mit Zimt und Nelken Karidofengara Nussgebäckmonde...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Eva Laspas

Samos – Land und Leute kennen lernen

Kosten: € 98.- pro TeilnehmerIn (kochen inkl. Essen sowie Wiener Wasser, Tee & Kaffee zum Trinken inklusive; Wein&sonst. Getränke exklusive) Ab 19 Uhr können auch Bekannte oder Familie der SemiarteilnehmerInnen kommen, mitessen und mitfeiern! Kosten: € 60.- pro zusätzlichem Gast Über den Kochworkshop: Samos ist die östlichste der Ägäischen Inseln. Die Entfernung zur türkischen Küste beträgt an der schmalsten Stelle 1,2 km. Samos zeigt sich landschaftlich und kulturell sehr vielfältig. Etwa 30...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Eva Laspas

Kreta – Insel der Fülle

Ort: essen:z Kochstudio zur Miete, Brückengasse 4, 1060 Wien Kosten: € 98.- pro TeilnehmerIn (kochen inkl. Essen sowie Wiener Wasser, Tee & Kaffee zum Trinken inklusive; Wein&sonst. Getränke exklusive) Ab 19 Uhr können auch Bekannte oder Familie der SemiarteilnehmerInnen kommen, mitessen und mitfeiern! Kosten: € 60.- pro zusätzlichem Gast Kombikarten, Rabattkarten, Gutscheine und Kundenkarten - mehr Infos auf unserer Homepage: griechisch-kochen.laspas.at Über den Kochworkshop: Die Insel ist...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Eva Laspas

Griechisch feiern mit der Familie

Ort: essen:z Kochstudio zur Miete, Brückengasse 4, 1060 Wien Kosten: € 98.- pro TeilnehmerIn (kochen inkl. Essen sowie Wiener Wasser, Tee & Kaffee zum Trinken inklusive; Wein&sonst. Getränke exklusive) Ab 19 Uhr können auch Bekannte oder Familie der SemiarteilnehmerInnen kommen, mitessen und mitfeiern! Kosten: € 60.- pro zusätzlichem Gast Kombikarten, Rabattkarten, Gutscheine und Kundenkarten - mehr Infos auf unserer Homepage: griechisch-kochen.laspas.at Über den Kochworkshop: Bei griechischen...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Eva Laspas
Irgendwie komm ich mit der Zunge nicht dorthin, wo das kühle Nass herunterrinnt...
3 5

Der Kater und das Wasser

Wenn mein Kater Durst hat, dann bewirkt das mitunter seltsame Verrenkungen, um an das kostbare Nass zu gelangen. Denn er trinkt nicht einfach aus einer Schale, nein, er bevorzugt fließendes kühles Leitungswasser, mit dem er gleichzeitig sein Fell benetzen kann... Der konsternierte Blick, mit dem er mir mitteilt, dass es mit dem Trinken aus der Wasserleitung doch nicht ganz so geklappt hat, wie er es vor hatte, spricht allerdings Bände... Wo: Neupauerweg 2, 8052 Graz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Karin Polanz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.