Unterguggenberger Institut

Beiträge zum Thema Unterguggenberger Institut

Die Projektpartner und -beteiligten präsentierten nun das Interreg-Projekt in Wörgl. Im Bild: Esther Jennings (Geschäftsführerin Euregio Inntal Geschäftsstelle), Klaus Ritzer (Geschäftsführer Verein Komm!unity), Joanna Egger (Projektkoordinatorin), Heinz Hafner und Veronika Spielbichler (Vorstand UI), Christian Gelleri (Projektpartner aus Bayern, Regios eG), Gabi Madersbacher (Kultur- und Bildungsreferentin Wörgl), Stefan Schütz (Regios eG) und "Euregio Inntal"-Präsident Walter J. Mayr (v.l.).
 1   11

Präsentation
Wörgler Interreg-Projekt soll regionale Währungen verbinden

Zusammenschluss bei Interreg-Kleinprojekt soll Weiterentwicklung mit regionalen Komplementärwährungen ermöglichen. WÖRGL/BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Wörgl kann, was alternative Zahlungsmittel betrifft, auf eine bewegte Geschichte zurückblicken – dies vor allem durch das Freigeld-Experiment aus dem Jahre 1932/33. Die Stadt greift das Thema regionale Währungen nun erneut auf. Gemeinsam mit Projektpartnern sucht man Antworten auf die Frage, wie Komplementärwährungen die ganze Region im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bei der Zeitpolster-Präsentation v.l. NR GR Christian Kovacevic, Referent Gernot Jochum-Müller, Ehrenamtskoordinatorin Christine Deutschmann und Komm!unity-Geschäftsführer Klaus Ritzer.

Zeitgleiches "Tauschgeschäft" in Wörgl vorgestellt

Das Projekt "Zeitpolster", das Lebensqualität und Hilfe im Alter bringen soll, wurde am 22. Jänner in Wörgl vorgestellt. WÖRGLER (vsg). Die Idee ist einfach: Jetzt ältere Menschen oder Familien mit Kindern mit Betreuungsleistungen unterstützen, die erbrachten Stunden als Zeitguthaben ansparen und damit dann selbst im Alter Hilfe in Anspruch nehmen. Wertgesichert, denn eine Stunde bleibt eine Stunde. Das bietet das Projekt "Zeitpolster", das jetzt österreichweit startet und am 22. Jänner in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Nach einer umfangreichen Einführung in das Thema Freigeld und Komplementärwährungen folgte eine Besichtigung der Institutsräumlichkeiten.

"komm!unity" lud zu Freigeld-Nachmittag

Beim "Themennachmittag" und einem Besuch im Unterguggenberger Institut drehte sich alles um das Wörgler Freigeld-Experiment. WÖRGL (red). Der Verein "komm!unity" veranstaltete kürzlich gemeinsam mit dem Unterguggenberger Institut einen Themennachmittag in Wörgl. Dabei ging es um das Wörgler Freigeld – ein höchst interessantes Geld-Experiment, das zur Zeit der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre in der Stadt durchgeführt wurde. Die ursprünglich geplante gemeinsame Wanderung entlang des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.