Vöslauer

Beiträge zum Thema Vöslauer

Mario Matusch, Key Account Manager Gastronomie
3

Teamverstärkung bei Vöslauer Mineralwasser GmbH
Mario Matusch ist neuer Key Account Manager Gastronomie

Seit Jahresbeginn verstärkt Mario Matusch als neuer Key Account Manager das Gastronomie-Team Österreich bei Vöslauer. BAD VÖSLAU. Der 39-jährige Mario Matusch bringt für seine neuen Aufgaben bei Vöslauer Know-how und Erfahrung u. a. von seinen vorherigen Tätigkeiten für Kattus – Borco mit. In seiner Funktion übernimmt Matusch die strategische Verantwortung für den Bereich Getränkefachgroßhandel und die Leitung des Gebietsverkaufs-Teams in Österreich. „Ich freue mich, meine Erfahrungen in der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Birgit Aichinger, Geschäftsführerin von Vöslauer
4

Ab 2022
Vöslauer bringt PET-Mehrweg-Flasche auf den Markt

Österreichs Marktführer am Mineralwassermarkt, die Vöslauer Mineralwasser GmbH, fokussiert bei der Entwicklung seiner Gebinde seit mehr als 15 Jahren auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. BAD VÖSLAU (red). Nach der Wiedereinführung der Glas-Mehrwegflasche im Handel 2014, dem Launch der ersten PET-Flasche aus 100 % rePET im Jahr 2018 sowie der Einführung der ersten 0,5 Liter Glas-Mehrwegflasche im Handel 2019, geht Vöslauer nun noch einen Schritt weiter und konkretisiert seine Pläne zur...

  • Baden
  • Maria Ecker

Vöslauer setzt weiter fest auf recycletes PET-Material

BAD VÖSLAU. Der Mineralwasserhersteller Vöslauer erneuert das langjährige Bekenntnis zur Kreislaufwirtschaft. Vöslauer ist seit Jänner 2020 nicht nur ein CO2-neutraler Betrieb, sondern hat vor genau einem Jahr das gesamte PET-Sortiment auf 100 % rePET (recyceltes PET) umgestellt, fünf Jahre früher als geplant. Recyclingmaterialien kommen aber auch vermehrt in vielen anderen Bereichen zum Einsatz, etwa bei den Getränkekisten, den Trayfolien, bei Glasflaschen und den darauf angebrachten...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Vöslauer Geschäftsführer-Duo Birgit Aichinger und Herbert Schlossnikl

Vöslauer: Rückblich auf Coronajahr 2020

Der Rückblich auf das vergangene Jahr 2020 lässt sich bei der Vöslauer Mineralwasser GmbH – wie bei vielen anderen Unternehmen auch – kurz zusammenfassen: außergewöhnlich und herausfordernd. Dennoch konnte das Vöslauer Familienunternehmen auch mit höchst erfreulichen Nachrichten punkten, und zwar ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. „Stillstand“ gehört jedenfalls nicht zum Wortschatz des Geschäftsführerduos Birgit Aichinger und Herbert Schlossnikl und so wurden Maßnahmen zur Erreichung der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Ab Frühjahr 2021 (voraussichtlich Mitte/Ende März) bleibt der Stöpsel an der Mineralwasserflasche dran!

Innovation bei Vöslauer
Der Stöpsel bleibt dran

BAD VÖSLAU. Ab 3. Juli 2024 müssen Verschlüsse und Deckel von Getränkeverpackungen mit bis zu drei Litern Fassungsvermögen direkt an der Flasche befestigt sein. Das geht aus der Einwegplastik-Richtlinie (Single-Use Plastics Directive) der EU hervor, welche die Verringerung der Verschmutzung durch Einwegplastik zum Ziel hat. Als erstes Unternehmen im deutschsprachigen Raum setzt der der Mineralwasserabfüller Vöslauer nun diesen Passus aus der Richtlinie um und präsentiert eine beispielhafte...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die Geschäftsführer Birgit Aichinger und Herbert Schlossnikl beim Dreh in Bad Vöslau.

Für Wissenschaftsmagazin auf Pro 7
„Galileo“ drehte beim Recycling-Pionier Vöslauer

BAD VÖSLAU. Im Rahmen der Rubrik „Lernen von den Besten“ war das Pro7 Wissensmagazin „Galileo“ Anfang Juli zu Besuch bei der Vöslauer Mineralwasser GmbH in Bad Vöslau. Anlass war die Realisierung des Meilensteins 100 % rePET auf das gesamte PET-Sortiment, und zwar bereits fünf Jahre vor der geplanten Umsetzung. Der Fernsehbeitrag thematisiert den Umgang mit PET-Flaschen und setzt dabei Deutschland und Österreich in den Vergleich – mit Vöslauer als Paradebeispiel. Moderne Themen„Die Themen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Nachhaltigkeit ist bei Vöslauer Pflichtprogramm

Marktführer "Vöslauer" ist mit Glas-Mehrweg und 100 % rePET auch bei umweltschonenden Verpackungen Vorreiter BAD VÖSLAU. Spätestens mit Corona haben Themen wie Digitalisierung und vor allem auch Nachhaltigkeit verstärkt an Bedeutung und Aufmerksamkeit gewonnen. Insbesondere ist das Engagement für mehr Umwelt- und Klimaschutz definitiv gewachsen und zwar mehr als je zuvor. Themen, die selbstverständlich auch der Marktführer am heimischen Mineralwassermarkt, die Vöslauer Mineralwasser GmbH, sehr...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Alexa Chung ist das Gesicht von Vöslauer

Alexa Chung im Wordrap

Einer deiner Lieblingssongs? 1985 von Paul McCartney & Wings. Einer deiner Lieblingsfilme? Ich mag „The Lobster“ von Yorgos Lanthimos. Dein Lieblingsdrink? Whiskey Cola. Dazu stilles Mineralwasser von Vöslauer. Ein Modelabel, das du schätzt? Alexa Chung. Alexa Chung ist das Gesicht des Mineralwasserproduzenten Vöslauer mit Sitz in Bad Vöslau.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Alexa Chung

Vöslauer arbeitet weiter mit Alexa Chung
Über die Einfachheit nachhaltigen Jungbleibens

„Wer jung bleiben will, muss in Bewegung bleiben“ – das nimmt Vöslauer, Österreichs beliebteste wie nachhaltigste Mineralwassermarke, ernst und setzt die erfolgreiche Kampagne mit Alexa Chung fort, mit vielen Bewegtbildern – für Online wie TV - und einem bewegenden Konzept, das sowohl Vielfalt wie Einfachheit des Jungbleibens zeigt. BAD VÖSLAU (red.) Bereits im ersten Flight der Kampagne im Jahr 2019 hat Alexa Chung bewiesen: Wer jung bleiben will, sollte sich selbst treu bleiben, bewusst und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Ing. Gernot Norbert Pichler
2

Neue Produktions-Chefs bei Vöslauer

Seit März verantwortet Ing. Gernot Norbert Pichler die Leitung der Produktion bei Vöslauer. Der 44-jährige gehörte dem Team bereits seit 2013 als stellvertretender Produktionsleiter an. Diese Funktion übernimmt nun die ebenfalls langjährig für Vöslauer tätige Mag. Karin Soukup. BAD VÖSLAU. Der Lebensmitteltechnologe Gernot Pichler verfügt über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Lebensmittel- und Biotechnologie. Erworben und vertieft hat er diese im Zuge seiner Anstellungen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Besondere Kampagne
Vöslauer sucht Video zum Song "Stayathomesavetheworld"

„It’s just a little something“, sagt der Künstler Ferdinand über etwas, das sehr groß werden kann – mit der Unterstützung aller. Seit wenigen Tagen rufen Vöslauer und Ferdinand zu #stayathometosavetheworld auf – über Social Media, die Plattform www.stayathometosavetheworld.com und bald über den QR auf Vöslauer Flaschen. Und so funktioniert’s:Ferdinand hat den Song „Stay At Home To Save The World“ in den letzten Tagen, inspiriert von der aktuellen Situation, geschrieben und produziert. Das Video...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Das Projekt „Sichere Wasserversorgung in lokalen Gemeinschaften in Ruanda“, „Borehole Project, Rwanda“, nach Gold Standard® zertifiziert, restauriert, repariert und hält bestehende Bohrlöcher in Stand, um ruandische Gemeinden mit sauberem Trinkwasser zu versorgen.

Nachhaltig wirtschaften:
Vöslauer seit heuer CO2-neutral

Seit heuer - fünf Jahre früher als geplant - arbeitet der Mineralwasserproduzent Vöslauer CO2-neutral. Das gesamte PET-Sortiment wird aus 100 % recycletem PET hergestellt. Emissionen, die noch verbleiben, werden durch die Unterstützung von ausgewählten Klimaschutzprojekten kompensiert. BAD VÖSLAU. „Wir bei Vöslauer setzen uns seit rund 15 Jahren mit Themen rund um Nachhaltigkeit und umwelt- sowie ressourcenschonender Produktion auseinander. Einmal mehr freut es uns daher schon heuer, fünf Jahre...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
2

Vöslauer reicht Umbau des Café Thermalbad ein

Vöslauer Mineralwasser GmbH zur Revitalisierung der Villa Pereira: Denkmalschutz und Nachhaltigkeit stehen an erster Stelle BAD VÖSLAU (Aussendung Vöslauer). Im Herzen von Bad Vöslau, direkt neben dem Vöslauer Thermalbad und der Vöslauer Mineral, steht seit einigen Jahren die Villa Pereira, das ehemalige Café Thermalbad, leer. Nach dem Erwerb durch die Vöslauer Mineralwasser GmbH wird das Gebäude nun gemäß den Richtlinien des Denkmalschutzes saniert. Zu Beginn 2020 soll hier der Startschuss für...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Vöslauer_Alexa Chung_Kampagne_1_(c) Vöslauer
2

Vöslauer und Alexa Chung feiern #jungbleiben

BAD VÖSLAU (Aussendung Vöslauer Wasser). Es klingt einfach und sieht auch so aus: Wer jung bleiben will, sollte sich selbst treu bleiben, bewusst und fröhlich leben und das machen, was sich richtig anfühlt. Alexa Chung gibt in der neuen Vöslauer Kampagne selbstironisch Einblick in ihre ganz persönliche Art des Jungbleibens und in einen fast typischen Tag ihres Lebens – nach dem Motto „How to stay young“. Die Britin ist als Stilikone, Moderatorin, Designerin und Model eine der international...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
2

Vöslauer investiert 9 Millionen

BAD VÖSLAU. Rund neun Millionen Euro investiert der Mineralwasserhersteller Vöslauer in eine neue Glasproduktionsanlage am Standort Bad Vöslau. Damit sei ein wichtiger Meilenstein in der "Nachhaltigkeitsstrategie" gesetzt, betonen die Vorstände Mag. Birgit Aichinger und DI Herbert Schlossnikl. 30.000 Flaschen pro Stunde!„Mit der neuen Glasproduktionsanlage werden wir unsere Führungsposition im Bereich Glas-Mehrwegflaschen noch weiter ausbauen können", erklärte Aichinger anlässlich der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Alexa Chung - das neue Gesicht von Vöslauer
4

Vöslauer und Alexa Chung feiern #jungbleiben

BAD VÖSLAU. Es klingt einfach und sieht auch so aus: Wer jung bleiben will, sollte sich selbst treu bleiben, bewusst und fröhlich leben und das machen, was sich richtig anfühlt. Alexa Chung gibt in der neuen Vöslauer Kampagne selbstironisch Einblick in ihre ganz persönliche Art des Jungbleibens und in einen fast typischen Tag ihres Lebens – nach dem Motto „How to stay young“. Die Britin ist als Stilikone, Moderatorin, Designerin und Model eine der international bekanntesten Influencerinnen und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Einspruch
Badplatz Vöslau: TzouLobroth-Entwurf wird nicht umgesetzt

BAD VÖSLAU. Zum in der Vorwoche veröffentlichten Entwurf des Architekturbüros TzouLobroth bezüglich der Verbauung des Badplatzes durch die Firma Vöslauer Mineralwasser gibt Vöslauer bekannt: "Dieser Entwurf des Architekturbüros TzouLobroth wird seitens Vöslauer Mineralwasser NICHT UMGESETZT und wurde auch nicht vom Unternehmen bekannt gemacht! Der Entwurf ist somit gegenstandslos". Vöslauer wird umgehend informieren, wenn die Planung für die Revitalisierung finalisiert wurde und der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
5

Vöslauer Badplatz
Vöslauer teilt mit: Tzou Lubroth-Projekt "gegenstandslos"

BAD VÖSLAU. Die Tzou Lubroth Architekten haben auf ihrer Website www.tzoulubroth.com bereits das Projekt Badplatz Bad Vöslau veröffentlicht. Rund um das ehemalige Café Thermalbad soll das zentrale Büro der Vöslauer Mineralwasser AG entstehen. Nördlich der Villa Pereira sollen (laut der Beschreibung auf der Website) - durch eine Fußbrücke verbunden mit dem denkmalgeschützte Altgebäude - am Hang das Büro und eine große Parkgarage entstehen. "Im Gegensatz zum historischen Fassadenschmuck am...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Eva Schneider (39), seit 2008 bei Vöslauer im Verkauf tätig, kehrt nach einer kurzen Babypause als REWE Key Account Managerin zu Österreichs Mineralwasser Marke Nr. 1 zurück.
2

Neue Verkaufsleitung Handel Österreich bei Vöslauer Mineralwasser AG

Bad Vöslau, Dezember 2017. Mit Michaela Hold (43) bekommt die Vöslauer Mineralwasser AG ab Anfang Januar 2018 eine neue Verkaufsleitung für den Bereich Handel in Österreich. Die gebürtige Steirerin ist bereits seit mehr als 11 Jahren im Verkaufsteam von Vöslauer tätig. Zuletzt begeisterte die zweifache Mutter als Key Account Managerin und Verkaufsleiterin Export. Ihre Position als Verkaufsleiterin tritt Michaela Hold mit Jahresbeginn 2018 an und folgt damit auf Manfred Doppler, der nach 25...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
8 7

15.000 Jahre junges Vöslauer Mineralwasser - DANKE

Danke den Bezirksblättern Baden und Triestingtal, dass mein Beitrag zum "Regionaut der Woche" gefallen gefunden hat. Mehr Fotos unter: Eine informative Betriebsführung bei Vöslauer - 15.000 Jahre "junges" Wasser Bezirksblätter Baden Bezirksblätter Triestingtal Wo: Vu00f6slauer, Paitzriegelgasse, 2540 Bad Vu00f6slau auf Karte anzeigen

  • Baden
  • Hanspeter Lechner

#jungbleiben: Lily James neues Vöslauer-Testimonial

BAD VÖSLAU. Die Wienerinnen und Wiener staunten nicht schlecht, als Mitte Mai Hollywood Star Lily James, verfolgt von Kameras und umkreist von einem Filmproduktionsteam, durch das Servitenviertel sowie durch den Stadtpark lief. Die Flasche Vöslauer, die sie immer – egal, wie hoch ihr Tempo war – in den Hand hielt, deutete darauf hin, dass es sich um einen Dreh für Österreichs beliebtestes Mineralwasser handeln könnte. Jener Spot, der unter der Regie von Anthony Mandler zwei Tage lang im Mai in...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
6 10 40

Eine informative Betriebsführung bei Vöslauer - 15.000 Jahre "junges" Wasser

Nahmen an einer interessanten, informativen und kurzweiligen Führung bei Vöslauer in Bad Vöslau, teil. Nach der Begrüßung wurde ein kurzer Film von den Anfängen bis heute gezeigt. Anschließend ging es mit Frau Stille, die auch gerne jede Frage der wissensdurstigen Besucher beantwortete, durch das Werk. Bei der Führung die durch die Logistikhalle, Antransport der Pet-Rohlinge für die Flaschen, diese werden erst kurz vor Abfüllung in die ursprüngliche Größe gebracht, über die Abfüllung,...

  • Baden
  • Hanspeter Lechner
9 12 64

Badesaison-Eröffnung Thermalbad Bad Vöslau

Gestern Samstag 9.04.17 wurde das Vöslauer Thermalbad in Bad Vöslau eröffnet. Das Wetter hat leider nicht ganz mitgespielt. Trotzdem ließen es sich Einige nicht entgehen im Heilwasser der Vöslauer Urspungsquelle die ersten Runden zu schwimmen. Das Motto im Thermalbad Bad Vöslau: Baden im 15.000 Jahren "jungen" Heilwasser aus 660 Meter Tiefe! Das Wasser bahnte sich in der Eiszeit den Weg durch die Alpen, Richtung Bad Vöslau. In einer Tiefe von 660 Meter ist das Wasser geschützt von allen...

  • Baden
  • Hanspeter Lechner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.