Vorsteuerabzug

Beiträge zum Thema Vorsteuerabzug

"Wir fallen heuer um 9.000 Euro Vorsteuer um", sagt Bürgermeister Andreas Grandits.

Stinatz fürchtet um Vorsteuerabzug
Neue finanzielle Hürden für Kindergartenerhalter

Für Gemeinden als Kindergartenerhalter ist die seit 1. November landesweit geltende Beitragsfreiheit der Kindergärten mit Mehrkosten verbunden, für manche sogar mit völlig unerwarteten. Zu geringe EinnahmenDie Gemeinde Stinatz etwa geht nach derzeitigem Stand davon aus, bei künftigen Investitionen nicht mehr - wie bisher - die Vorsteuerabzugsberechtigung geltend machen zu können. "Durch die fehlenden Einnahmen bei den Elternbeiträgen fallen wir unter die gesetzlich vorgegebene...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anzeige
Mag. Dietmar Ploier 
Geschäftsführer, 
Steuerberater, Wirtschaftsprüfer

  2

„Der steuerliche Herbst 2017“ ein BestSTEP Beratertipp

Auswirkungen der Steuer-Reform 2015 und Hotspot-Themen des Jahres.
 
Durch die Diskussion um die Registrierkassen kaum beachtet, zeigt die Steuerreform 2015 Auswirkungen, die für den Steuerzahler erst nach und nach spürbar werden. Aber nicht nur die Steuerreform 2015 ist viel diskutiert. Wie können Sie als Unternehmer von der erhöhten Forschungsprämie profitieren und wie funktioniert die Versicherungszuordnung laut Sozialversicherungszuordnungsgesetz? Die Änderungen hinsichtlich der...

  • Wels & Wels Land
  • Bezirksrundschau Wels
Die Delegation der SWV-Bezirksorganisation St. Pölten mit Landespräsident Günter Ernst: KommR Franz Kürzel, Ugur Kalkan, Wirtschaftsverband NÖ-Präsident KommR Günter Ernst, Dagmar Bichler-Dinstl, Mag. Johann Hameder, SWV St.Pölten-Bezirksvorsitzender KommR Mag. Werner Blum, stv. Bezirksvorsitzender Thomas Dengler.

Wirtschaftsverband: Drei St. Pöltner im neuen Präsidium

ST. PÖLTEN (red). Bei der Landeskonferenz des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Niederösterreich (SWV NÖ) war die Bezirksorganisation St. Pölten stark vertreten. Aus der heimischen Riege wurden Dagmar Bichler-Dinstl und Ugur Kalkan, der das Referat „Junger Wirtschaftsverband NÖ“ leitet, ins Präsidium gewählt, in dem aufgrund seiner Funktion als Spartenobmann auch wieder Gerhard Pinkernell tätig sein wird. Günter Ernst wurde mit 97,8 Prozent der Delegiertenstimmen in seinem Amt als...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Abzugwegfall birgt auch Chancen

LA Bgm. Hans-Peter Bock: "Mehr Transparenz und parlamentarische Kontrolle wären wieder möglich!" BEZIRK. „Bisher haben sich die Gemeinden doch selbst um Geld gebracht und den solidarischen Weg verlassen. Durch das weniger an Steuern fließt weniger in die Ausgleichstöpfe und somit ist weniger Geld für die Ertragsanteile und den Finanzausgleich vorhanden“, kommentiert SPÖ Klubobmann Hans Peter Bock das vom Bund angekündigte Ende für den Vorsteuerabzug für von Gemeinden ausgelagerte Gesellschaften...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler
ASKÖ-Obmann Peter Zeindlhofer, Christian Neuherz und Bürgermeister Thomas Punkenhofer können wieder lachen: Die Beschlüsse für den Sportplatz-Neubau wurden gefasst.

Bauprojekte ab sofort wieder auf Schiene

Übergangsfrist für Vorsteuerabzug-Ende beschlossen. Einem Baubeginn steht nun nichts mehr im Wege. MAUTHAUSEN, PERG (mikö). Große Aufregung gab es Ende Februar: Im Zuge des Sparpakets beschloss die Regierung, die Möglichkeit des Vorsteuerabzugs bei Bauprojekten für Gemeinden abzuschaffen. Bisher ersparten sich Gemeinden durch die Auslagerung in GmbH oder KG die Mehrwertssteuer. Durch diesen Beschluss wären bereits kalkulierte Projekte plötzlich um 20 Prozent teurer gewesen. Nun hat der...

  • Perg
  • Michael Köck

Sparmaßnahmen erschweren Schulbau

Fällt der Vorsteuerabzug für KGs weg, betrifft das große Bauvorhaben der Gemeinden. FLACHGAU (grau). 3,2 Millionen Euro hat sich Oberndorf durch die Gründung einer ausgelagerten KG beim Bau der neuen Schule gespart. Insgesamt hat der Bau 16 Millionen Euro gekostet. Bisher war es öffentlichen Körperschaften über die Ausgliederung ihrer Bauvorhaben möglich, sich die Vorsteuer zurück zu holen. 20 Prozent der Baukosten bekam sie zurück. Allerdings musste sie das Gebäude zehn Jahre lang von der KG...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Ulrike Grabler
CADDY. In diesem VW-Verkaufsschlager hat (fast) alles Platz.
  4

Vorsteuerabzug steuert die Kosten für Unternehmer

Vieles spricht im Business für den Einsatz von Vans, Klein-Lastkraftwagen und Kastenwagen. Unter anderem die Erlaubnis zum Vorsteuerabzug. VW hat heuer mit dem Sharan, Caddy und Amarok drei völlig überarbeitete bzw. neue Modelle auf den Automarkt geworfen. Nicht einmal vor dem Finanzminister sind alle gleich. Das können sich Unternehmer bei der Anschaffung von Fahrzeugen mit der Möglichkeit des Vorsteuerabzuges zunutze machen. Die Kfz-Industrie hat reagiert und bietet viele...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • WOCHE Südoststeiermark
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.