Wahlwerbung

Beiträge zum Thema Wahlwerbung

Lokales
2 Bilder

Ernsthofen
Vandalen beschädigten Wahlwerbung

ERNSTHOFEN. Unbekannte Täter beschädigten am Sonntag, um zirka 3 Uhr morgens, direkt an der Hauptstraße in Ernsthofen eine speziell angefertigte Holzkonstruktion mit dem Schriftzug „Kurz“. Die rund drei mal vier Meter hohe Wahlwerbung mit Beleuchtung wurde extra von der Tischlerei Rapid Holzechnik angefertigt.

  • 01.10.19
Politik
Bürgermeister Hannes Schernthaner und Landesrätin Maria Hutter bei einer Veranstaltung in Fusch
2 Bilder

Nationalratswahl 2019
Bürgermeister erklärt triumphalen ÖVP-Sieg in Fusch

FUSCH. 66,4 Prozent der Fuscher Wahlberechtigten haben bei der ÖVP ihr Kreuz gemacht. (Ergebnisse der Wahl) Bürgermeister und Landtagsabgeordneter Hannes Schernthaner freut sich über das gute Abschneiden seiner Partei bei den Wahlen und das sensationelle Ergebnis in seiner Gemeinde. Ein Geheimrezept für dieses Ergebnis hat Schernthaner allerdings nicht. "Wir haben im Ort keine Klinken geputzt. Wir haben keine Hausbesuche gemacht und es gab nur zurückhaltende Wahlwerbung. In Fusch wurde nur...

  • 29.09.19
Politik
Sebastian Kurz und Pepi Höchtl, beide ehemalige JVP-Obmänner.

Ein Gespräch unter Freunden

Josef „Pepi“ Höchtl mit eh. Bundeskanzler Sebastian Kurz KLOSTERNEUBURG. Während der Wahlwerbephase kam es auch zu einem anregenden Meinungsaustausch über Aspekte der Bundes-Politik zwischen dem Völkerverständigungs-Präsidenten Dr. Josef HÖCHTL und dem eh. Bundeskanzler Sebastian Kurz -beide waren ja viele Jahre Bundesobmann der Jungen ÖVP-zusammen 17 Jahre !! – und auch Freunde. Die Junge ÖVP ist übrigens die größte politische Jugendorganisation Österreichs mit rund 100.000...

  • 27.09.19
Politik
5 Bilder

Wahlkampf in Hollabrunn
Wahlkampf und seine Facetten

Sachargumente sind mehr gefragt als Plakate. Wir hörten uns um. BEZIRK (jm). „Persönlich halte ich Wahlplakate nicht für sinnvoll. Ich kann aber verstehen, dass Parteien damit ihre Präsenz in der Öffentlichkeit zeigen wollen“, erklärt Ludwig Fischer aus Pulkau im Gespräch mit den Bezirksblättern. Plakate und Geschenke nicht entscheidendAuch Bezirksgeschäftsstellenleiter Johann Gschwindl (ÖVP) weiß, dass „Plakate und Präsente nicht wahlentscheidend, aber doch für die mediale Präsenz der...

  • 27.09.19
Politik
4 Bilder

Nationalratswahl 2019
Plakatwerbung ist immer noch "in" im Lande – MIT VIDEO!

TIROL (niko). Neben der klassischen Medienwerbung (Zeitungen, Magazine, TV, Radio) und Schaltungen und Postings online bzw. in den Social Media sind Plakate aller Größe in Österreich immer noch ein wichtiger Bestandteil der Wahlwerbung. Bis zum Wahltag am Sonntag, den 29. September, werden uns Kandidaten und mehr oder weniger originelle Slogans im Straßenbild begleiten, ehe sie eingemottet werden. Auf ein Wiedersehen dann beim nächsten Urnengang. Da gibt‘s kein...

  • 25.09.19
Politik
Dieses Bild sorgt bei den Grünen für Furore. Sie wünschen Konsequenzen gegenüber Anzengruber.

NR-Wahl
GR Anzengruber steht in der Kritik

Die Grünen werfen Almpächter Anzengruper Wahlwerbung auf der Arzler Alm vor. INNSBRUCK. Hannes Anzengruber ist nicht nur ÖVP-GR, sondern auch Pächter der Arzler Alm. Anfang August hatte er einen Wagen vor der Alm stehen mit der Aufschrift "Wir für Kurz". Grünen-GR Dejan Lukovic sieht das als Verletzung des Pachtvertrages. In diesem wird ausdrücklich festgehalten, dass für Dritte keine Werbung gemacht werden darf. Lukovic fordert Konsequenzen. Anzengruber ist entsetzt: "Das Auto stand nicht...

  • 25.09.19
Politik
Auch in Moosbrunn wird für Sebastian Kurz geworben.

Politik
Handgemachter Wahlkampf für Sebastian Kurz im Bezirk

BEZIRK. „Noch nie wurde ein Nationalratswahlkampf im Bezirk Bruck so kreativ und engagiert geführt wie heuer. An vielen Orten, Äckern und Wiesen trifft man auf handgefertigte Landschaftselemente, die von unseren Funktionären und Unterstützern in liebevoller Arbeit gezimmert und aufgestellt wurden. Mehr als 50 Landschaftselemente wurden im Bezirk platziert und dem Wahlkampf so eine persönliche Note verpasst“, so BPO LAbg. Gerhard Schödinger.: „Gerade in Zeiten, die geprägt sind von...

  • 20.09.19
Lokales
3 Bilder

SPÖ-Transparent mit Spray verschmiert
Christian Pöcksteiner, der SPÖ-Chef von Rohr, erstattete Anzeige

Ein schweres Foul wurde an der SPÖ-Wahlwerbung in Rohr begangen. ROHR. Vorsitzender und Gemeindevorstand Christian Pöcksteiner: „Das Transparent für unseren Spitzenkandidaten Markus Vogl war am 15. September, einem Sonntagmorgen, mit Spray verschmiert, eine Gartenmauer mit ÖVP besprüht. Ich finde es traurig, dass dies offenbar politisch motiviert begangen wurde! Ich habe natürlich Anzeige erstattet.“ Bereits 2017 waren die Plakatständer regelmäßig umgeworfen worden. „Auch jetzt wurden...

  • 20.09.19
Lokales

ÖVP Diepolz
Diepolz für Kurz

Die ÖVP Diepolz setzt mit dem Landschaftselement ein sehr großes Zeichen für den ÖVP Spitzenkandidat Kurz. Mit diesem Projekt konnte aber auch der Teamgeist im ÖVP-Diepolz Team gestärkt und Heimwerkerfertigkeiten erweitert werden. Das Projekt ist auch ein Zeichen für eine funktionierende Partnerschaft von Ortspartei, Bezirkspartei, Landespartei und Bundespartei. Auf diesem Wege richtet die ÖVP Diepolz ein herzliches Dankeschön an Katrin Ulmer und Martin Fittner für die Erstellung des...

  • 19.09.19
  •  2
Politik
ÖVP-Obmann und Bürgermeister Konrad Binder mit Bediensteten und Bewohnern des Sozialzentrums bei der Scheckübergabe.

Nationalratswahl 2019
Spende für Sozialzentrum Haag statt Wahlkampfplakate

HAAG AM HAUSRUCK. Wahlkämpfe kosten Geld. Das ist kein Geheimnis. Durch den Verzicht auf das Aufstellen von Plakaten konnte sich die ÖVP Haag am Hausruck im heurigen Nationalratswahlkampf immerhin 300 Euro einsparen. Dieser Betrag wurde an das Sozialzentrum Haag am Hausruck gespendet und wird für die Anschaffung eines Sonnenschutzes für die Terrasse verwendet.

  • 19.09.19
Lokales
Die zerstörten Silageballen in Karnburg
7 Bilder

Vandalismus
Silageballen wegen Wahlwerbung zerstört

In Karnburg rechnet der geschädigte Landwirt mit über 400 Euro Schaden. Beschmierungen der Silageballen gibt es aber vielerorts. MARIA SAAL, BLEIBURG. Wahlwerbung auf Silageballen sieht man häufig. Vor allem die ÖVP (Liste Sebastian Kurz – die neue Volkspartei) nutzt diese Form der Darstellung. Doch nicht jedem gefällt das. Was früher das Beschmieren von Wahlplakaten war, ist heute anscheinend das Verunstalten und Zerstören von Silageballen. Damit zerstört man allerdings das Winterfutter für...

  • 19.09.19
Politik
Damit schon alle an der Schule wissen wo es lang geht, gab es schon vor Schulbeginn "politische Bildung".
3 Bilder

Geschenke zum Schulstart

Danke Ein großes Danke an die SPÖ für die Geschenke an meiner Tochter, die diese zum Schulbeginn  erhalten hat. Wir sind wirklich schwer beeindruckt, um so viel Fürsorge, unmittelbar vor der ersten Schulstunde - im neuen Schuljahr.  Auf die ZukunftZukünftig liegt hier aber sicher noch viel mehr Potential! Also dann Glück auf - Genossen!

  • 09.09.19
Lokales
2 Bilder

Vandalismus
Wahlwerbung in Schlierbach mutwillig zerstört

Mutwillig zerstört wurde vor wenigen Tagen die von der ÖVP Schlierbach aufgestellte Wahlwerbung entlang der Schlierbacher Landesstraße im Bereich des alten Bahnhofs. SCHLIERBACH. "Nächtlichen Schwärmern hat diese scheinbar nicht gefallen", sagt Bürgermeisterin Katharina Seebacher (ÖVP). "Da stellt sich schon die Frage, ob die so oft zitierte Freiheit der Meinungsäußerung in Österreich wirklich gelebt wird? Wenn man offen für eine wahlwerbende Partei Position bezieht, sollte dies doch auch...

  • 09.09.19
Politik
Lt EU-Recht muss Wohnraum mit mindestens 10% besteuert werden.

MwSt ist EU-Recht
Steuersatz auf Mieten senken: Nicht möglich

Die SPÖ tourt derzeit durch Österreich und wirbt damit in der nächsten Regierung die Mehrwertsteuer auf Mieten in Österreich zu senken bzw. sogar ganz abzuschaffen. Rechtlich ist dieses Unterfangen leider nicht zu Ende gedacht. Der Steuersatz auf Wohnraum liegt in Österreich bei derzeit 10% und muss vom Vermieter an das jeweilige Finanzamt abgeführt werden. Die Mehrwertsteuer ist ein Bundesgesetz, dieses kann von der österreichischen Bundesregierung jederzeit abgeändert werden. Diese Meinung...

  • 31.07.19
  •  1
Lokales
Erst vor kurzem besuchte die VP-Spitzenkandidatin für die EU-Wahl, Barbara Thaler, das untere Wipptal. Im Bild mit LR Johannes Tratter, Bgm. Alexander Woertz, PV-Obmann Alfons Rastner und Bgm. Paul Hauser (v.l.).

Wipptal
Schlagabtausch wegen Wahlwerbebrief

SP-Parteichef Georg Dornauer kritisiert die Wahlwerbung für die VP-Spitzenkandidatin bei der EU-Wahl, Barbara Thaler, durch den Wipptaler Planungsverband scharf. Der angesprochene PV-Obmann, Alfons Rastner, kontert. WIPPTAL (tk). Georg Dornauer, Vorsitzender der neuen SPÖ Tirol, ärgert sich über die Tatsache, dass der Planungsverband Wipptal offen Wahlwerbung für die Tiroler Volkspartei macht. Dornauer: "Rechtswidrig!" Einen Unterstützungsbrief für VP-Kandidatin Thaler, der diese Woche...

  • 23.05.19
Lokales
Samwald (l.) und Kahofer (r. außen) beim Besuch der Firma Hamburger. Die SPÖ-Mandatare verstehen den Wunsch der Firma, zu wachsen.

Volksbefragung am 19. Mai
SPÖ stärkt Firma Hamburger den Rücken

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bürgerforum-Gemeinderat Oliver Strametz versucht ide Pittener Bevölkerung davon zu überzeugen, bei der Volksbefragung am 19. Mai davon zu überzeugen, ein Kreuzerl für "Ja zum Baustopp für Hamburger" zu setzen. Die SPÖ mit Bundesrätin Andrea Kahofer und Landtagsabgeordneter Christian Samwald hingegen erklären sich (wie auch die ÖVP) solidarisch mit der Firma Hamburger. Samwald: "Wir verstehen jegliche Interessen. Fakt ist aber, dass es hier um einen unabdinglichen...

  • 15.05.19
Politik
Heinz Vielgrader, Melitta Linzberger, Clemens Brunner, Andreas Spanring, Sandra Paukenheider

Wahlwerbung der FPÖ
Verteilaktion am Muttertag

BEZIRK TULLN (pa). "Wie jedes Jahr haben wir auch heuer zum Muttertag wieder blaue Lobelien verteilt. Da auch die EU-Wahl ansteht, haben wir diese Verteilaktion verknüpft und bei schönstem Wetter am Samstag den 11. Mai auch noch Informationsmaterial für die EU-Wahl samt Kugelschreiber, Feuerzeuge, Keyfinder und Schokotaler verschenkt. Die Resonanz war sehr positiv und die Präsente wurden dankend angenommen", berichtet Andreas Spanring.

  • 15.05.19
Politik

Wie ist Eure Meinung dazu..?

Putin beeinflusst die Wahl in Amerika, Erdogan wirbt quer durch Deutschland... Jetzt greift unser heiliges Land Tirol aktiv in den bayerischen Wahlkampf zum Landtag ein... An der Thrainer Tankstelle in Niederndorf (Bezirk Kufstein) habe ich dieses Foto gemacht und bin jetzt gespannt auf eure Reaktionen... Braucht's das oder eher nicht..? Wenigstens ist die Wahlwerberin ganz nett anzusehen... Wo: Tankstelle Thrainer, Audorfer Str. 41, 6342 Niederndorf...

  • 16.09.18
  •  2
Politik
Mit dem Inserat warb die ÖVP für eine Vorzugstimme für Bernhard Tilg.

ÖVP: "Tilg"-Vorzugstimmen nicht zuordenbar

Beim Vorzugstimmenwahlkampf für LR Bernhard Tilg passierte der Tiroler Volkspartei ein Inseraten-Malheur. BEZIRK LANDECK (okto). Ein Malheur in der Wahlkampagne passierte der ÖVP. Für LR Bernhard Tiilg, der auf dem 15. Platz der Landesliste gereiht ist, wurde ein Inserat geschaltet, in dem bei der Vorzugstimme damit geworben wurde "Tilg" einzutragen. Allerdings gibt es auf der ÖVP-Landesliste einen zweiten Kandidaten selben Nachnamens. Somit sind diese "Tilg"-Stimmen ungültig, da sie nicht...

  • 26.02.18
Politik
Entlang der Zammer Hauptstraße werben die Parteien bereits fleißig für die Landtagswahl.

Zams: Verbot von Wahlplakaten vom Tisch

SPÖ und FPÖ zogen ihren Antrag für ein generelles Verbot zurück. Verkehrsbehindernde Plakate sollen aber entfernt werden. ZAMS (otko). Die heiße Phase des Landtagswahlkampfs hat begonnen und und überall lachen nun die KandidatInnen an den Straßenrändern von den Plakaten. Für einen kräftigen Wirbel hat bereits die Gemeinde Ranggen gesorgt, wo der Bürgermeister alle Wahlplakate aus Gründen der Verkehrssicherheit entfernen ließ. Als Folge der Plakatflut der Nationalratswahl stellten in der...

  • 01.02.18
Politik
Bürgermeister Matthias Krenn montierte Wahlplakate der Grünen in der Gemeinde Bad Kleinkirchheim schlichtweg wieder ab

Bad Kleinkirchheim: Bürgermeister montiert Wahlplakate ab

Krenn: "Wir sind gänzlich wahlplakat-frei"; Grüne: "Er hat Kompetenzen überschritten." BAD KLEINKIRCHHEIM (ven). Die Landtagswahl lässt in Bad Kleinkirchheim bereits jetzt die Wogen hoch gehen. Bürgermeister Matthias Krenn montierte nämlich mit Bauhofmitarbeitern höchstpersönlich aufgestellte Wahlplakate der Grünen ab. Diese reagieren empört. Beschluss seit 1991 "Seit 1991 gibt es in unserer Gemeinde einen fraktionsübergreifenden Beschluss, nämlich, dass wir frei von Wahlplakaten...

  • 30.01.18
Politik
Auch einen Monat nach der geschlagenen Nationalratswahl, warben ÖVP und SPÖ in ihren Ankündigungskästen in Zams immer noch dafür.

Kein Wahlplakate-Verbot in Zams

Antrag von FPÖ und SPÖ auf generelles Verbot wird nicht umgesetzt. Verkehrsbehindernde Plakate sollen aber entfernt werden. ZAMS (otko). In der November-Sitzung des Zammer Gemeinderates stellten SPÖ und FPÖ einen Antrag zur Untersagung von politischer Plakatwerbung. In der Gemeinde Zams soll jegliches Plakatieren von Parteien und anderen Wahlwerbenden Gruppen entlang von Straßen und öffentlichen Plätzen im Gemeindegebiet untersagt werden. Unter anderem ist in dem Antrag die Begründung...

  • 13.12.17
Lokales

TV-Spots sorgen in Bruck/Leitha für Wirbel

Bürgermeister Hemmer überlegt rechtliche Schritte einzuleiten. Der Vorwurf, die SPÖ habe Wahlwerbespots mit Gemeindegeldern finanziert sei reine Rufschädigung. 8.000 € zahlt die Stadtgemeinde Bruck an den Fernsehsender N1-TV für objektive Gemeindeberichterstattung. Während des Nationalratswahlkampfs wurden aus dem Bürgermeisterzimmer mehrfache SPÖ Wahlempfehlungen ausgestrahlt. Das ließ die ÖVP in einer Presseaussendung verlautbaren. Der Klubsprecher der ÖVP Bruck Stadtrat Ronald Altmann...

  • 19.11.17
Politik
Obwohl die Nationalratswahl schon seit knapp einem Monat geschlagen ist, werben ÖVP und SPÖ in ihren Ankündigungskästen in Zams immer noch dafür.
3 Bilder

Zams prüft ein Verbot von Wahlplakaten

SPÖ und FPÖ stellten Antrag zur Untersagung von politischer Plakatwerbung im Gemeindegebiet von Zams. Bgm. Geiger sieht dies aber kritisch. ZAMS (otko). "Nach der Wahl, ist vor der Wahl", sagt ein bekanntes Sprichwort. Die Nationalratswahl ist längst geschlagen und die Landtagswahl am 25. Februar 2018 steht bereits am Horizont. In Bälde hängen wieder die Wahlplakate der Parteien entlang der Straßen und auf den viel frequentierten Plätzen. In der Heimatgemeinde von Landeshauptmann Günther...

  • 09.11.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.